Jump to content

Integrierter Blitz G6 ausgegraut


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Irgendwie steh ich komplett auf der Leitung. Habe heute einen neuen Lumix G6 Body ausgepackt (hatte vorher noch G2) und komme mit fast allem klar, nur nicht mit dem integrierten Blitz. Ich kann ihn über keines der Menüs steuern (und ja, ich habe ihn geöffnet!), weil das entsprechende Feld immer ausgegraut ist, so als stünde die Funktion einfach nicht zur Verfügung. Was ist da los? Kann mir da bitte jemand einen Rat geben? Die Bedienungsanleitung hab ich schon rauf und runter gelesen. Ist die Kamera schlicht und einfach defekt?

 

Und hat sich erledigt! Es lag an der Einstellung "Elektronischer Verschluss = ON". Sobald ich ihn auf "OFF" stelle, funktioniert der Blitz. Mir ist zwar der Zusammenhang noch nicht klar, aber das ist es offensichtlich.

Edited by Mainzauber
Link to post
Share on other sites

Schade! Ich wollte Dir gerade ein Tipp geben, der in 90 % der Fälle hilft und leider ;):) bist Du selbst darauf gekommen.

 

Viel Spaß mit der Neuen!

 

Der Zusammenhang: Bei EV liest die Elektronik den Sensor Zelle für Zelle aus. Das dauert ungefähr 1/10 s. Der Blitz leuchtet etwa 1/5000 s, d. h., er beleuchtet in der Auslesezeit nur ein paar Zellen.

Link to post
Share on other sites

@Kleinkram: Danke für die Erklärung. Ich hatte bislang noch nie die Möglichkeit des Auswählens und finde das mit dem EV an sich sehr schön, weil ich gerne Tiere in freier Natur fotografiere. Meine Bridge ist da vollkommen lautlos, bei den bisher von mir genutzten G-Bodies hat mich das Auslösegeräusch, das ja fast dem Klappen bei einer Spiegelreflexkamera entspricht, doch immer gestört. Ist denn der EV nun grundsätzlich langsamer? Ich habe mir noch das Buch von Frank Späth bestellt. Vielleicht wird dort ja auch auf diese Fragen eingegangen. Aber vielleicht magst du mir dazu auch noch etwas antworten.

Link to post
Share on other sites

Jede einzelne Zelle wird mit der von Dir eingestellten Zeit belichtet, deswegen ist der EV nicht langsamer. Weil die Zellen zu unterschiedlichen Zeitpunkten ausgelesen werden, kann es bei sehr schnell bewegten Motiven zu Verzerrungen kommen. Es gibt hier im Forum viele Beispielbilder.

 

Bei Zeiten im 1/50-s-Bereich können bei Leuchtstofflampenlicht durch die Netzfrequenz Streifen auf dem Bild entstehen.

 

Bis auf diese beiden Einschränkungen ist der EV universell einsetzbar und bringt Vorteile bei langen Zeiten, weil die Kamera durch den weichen Verschluss weniger verwackelt (möglicherweise, darüber gibt es unterschiedliuche Meinungen im Forum).

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...