Jump to content

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

PlayMemories Mobile


 


Die Aplikation soll so eingesetzt werden, daß die Kamera (a7) fernbedient werden kann und das Sucherbild u. das aufgenommene Bild auf dem Tablet bzw. Smartphone zu sehen ist.


Folgende Geräte wurden ausprobiert


Trekstor Surftab:


Die A7 wurde im Wlan erkannt, Playmemories stürzt nach dem Aufruf ab.


Smartphone Sony Xperia:


Die App funktioniert, die Kamera läßt sich steuern, die Bilder sind zu sehen. Es geht allerdings sehr langsam.


 


Frage: 1. Gibt es eine alternative App?



  1. Welche anderen Smartphones bzw. Tablets wurden ausprobiert?



 


Danke für Eure Antworten


Share this post


Link to post
Share on other sites

Auf iOS gibt es keine alternativen Apps, wie es auf den anderen Plattformen aussieht, weiß ich nicht.

Mit meinem iPad und meinem iPhone funktioniert die Smart Remote problemlos.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Tag !

 

zu 2)

Die WLAN-Steuerung der A7 und der NEX-6 (zwei unterschiedliche Exemplare) sind mit dem iPhone 3 und dem iPad 2 problemlos möglich.

 

Schwierigkeiten habe ich mit dem 27" iMac !

Die A7 wird von dem iMac für ein Firmware-Update nicht erkannt.

Die Benutzung des Sony RemoteCameraControl - Prg. ist nicht möglich.

Mit CaptureOne 8.02 ist eine Fernbedienung der A7 möglich. Leider ist eine Einbindung des Live View der Kamera nicht gegeben.

 

Gruß Horst.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Geschwindigkeit hängt u.a. davon ab, in welcher Auflösung man sich das Bild über die WLan-Verbindung übertragen lässt.

 

Tipp: Auch mal RCCDroid anschauen. Erfordert allerdings eine Verbindung über das USB-Kabel und ein USB-Host fähiges Smartphone.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe als Neuling da auch mal eine Frage:

Nachdem ich mir die App auf mein iPhone geladen habe machte ich den ersten Test:

An der Kamera stellte ich auf manuelles Fokussieren und stellte danach manuell scharf. Durch das Auslösen mit der App via iPhone sind aber alle Bilder unscharf geworden. Es schein mir, dass hier der AF aktiv war und darum nicht den Punkt scharf einstellte. Als ich direkt von der Kamera auslöste war es scharf.

 

Bis jetzt gefällt mir die A7II ja sehr, aber diese App?? Für mich ist das ein Witz. Als Benutzer erwarte ich doch einfach "nur" auslösen können, oder dann eben auch direkte Steuerung über die App z.B. Fokuspunkt, Blende, Zeit, ISO... Aber dies scheint mir hier nicht möglich. Habe ich da was falsch gemacht oder ist dies Stand der Technik für ein Sony App?

Bin mir schon am Überlegen doch noch eine Fernbedienung zu kaufen, hat mir da jemand einen Tipp? Am liebsten würde ich an der Kamera alles manuell einstellen und dann soll nur noch der Auslöser bedient werden. So scheint es mit der App aber eine Mischung aus "doch noch Verstellen durch die App, und Auslösen" zu sein. Vielleicht bin ich aber auch einfach zu doof, oft liegt der Fehler ja am User....?

 

Danke und Gruss Andreas

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest xremix

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich verwende die A7II und PlayMemories auch und prinzipiell bin ich sehr zufrieden. Nur sobald ich die App starte und mit dem Smartphone / Tablet verbinde verhält sich die Kamera sehr träge.

 

Ein Einsatzszenario für das ich sie gerne Verwende:

Ich fotografiere ganz normal mit der Kamera und lass jeweils das neuste Bild auf das iPad übertragen. So kann ich dort schnell die Belichtung / Schärfe nachkontrollieren. Da die Kamera aber, u.a. beim fokussieren, so langsam ist, macht das kaum spaß. Die W-Lan Übertragung ist hier weniger das Problem (da kann ich notfalls auf 2M herunterskalieren).

Hat hier eventuell jemand eine Idee?

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende die A7II und PlayMemories auch und prinzipiell bin ich sehr zufrieden. Nur sobald ich die App starte und mit dem Smartphone / Tablet verbinde verhält sich die Kamera sehr träge.

 

Ein Einsatzszenario für das ich sie gerne Verwende:

Ich fotografiere ganz normal mit der Kamera und lass jeweils das neuste Bild auf das iPad übertragen. So kann ich dort schnell die Belichtung / Schärfe nachkontrollieren. Da die Kamera aber, u.a. beim fokussieren, so langsam ist, macht das kaum spaß. Die W-Lan Übertragung ist hier weniger das Problem (da kann ich notfalls auf 2M herunterskalieren).

Hat hier eventuell jemand eine Idee?

 

Grüße

Und wie es bei dir beim Fokussieren? Macht da die App automatisch AF oder bleibt es beim Manuellen, wenn so an der Kamera eingestellt?

 

Danke und Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest xremix

Falls ich an der Kamera auslöse sind die Bilder scharf. Über Play Memories habe ich noch nicht ausgelöst, wenn ich manuell fokussiert habe.

Übrigens funktionieren bei mir auch die Benutzertasten (C1-C4) nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Falls ich an der Kamera auslöse sind die Bilder scharf. Über Play Memories habe ich noch nicht ausgelöst, wenn ich manuell fokussiert habe.

Übrigens funktionieren bei mir auch die Benutzertasten (C1-C4) nicht.

 

Die App ist im Prinzip wie eine "neue" FW und hat Vorrang vor den Kameraeinstellungen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sony sollte bei dieser App dringend nachbessern.Das kann die Konkurrenz deutlich besser.Kamera wird irgendwie träge (A7)...aber das wurde ja schon angesprochen

Edited by Anselmo78

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen!

 

Ich bin mit der App (nach einem Update) - in Kombination mit meiner A7 - eigentlich recht zufrieden. Was ich aber nicht nachvollziehen kann: Warum funktioniert das Ganze nicht im Video-Modus? Hat jemand zufällig eine Idee, wie man ein Smartphone / ein Tablet als externen Monitor auch im Videomodus nutzen kann? Hintergrund: Ich muss mich ab und zu selbst filmen und würde gerne auf simple Weise kontrollieren, ob ich noch im Schärfebereich bin. Bei meiner ollen EOS 600D konnte ich immerhin den Klappbildschirm nutzen...

 

Beste Grüße!

Edited by donmann

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warten wir mal ab (nagut ich habe leicht reden ich brauche es nicht dringend).

Soweit ich es verstanden habe koennen fremdhersteller auch apps fuer die kamera bauen. 

Sollten die modelle erfolgreich sein, woran ich keinen zweifel habe, ist das ein markt der bedient werden wird.

 

Ich finde es zwar einseits ziemlich seltsam das sony fuer einfache funktionen nochmal extra geld will (halt fuer die app), aber andererseits ergeben sich so erhebliche moeglichkeiten die kein kamera hersteller direkt haette einbauen koennen.

 

Ich nehme an fuer das filmen wird es auch eine loesung geben.

Mir faellt grade ein das ich das auch brauche *1, dann sind wir sogar schon zwei.

 

w

 

 

*1 im sommer will ich aus dem auto raus filmen, die kamera wird so montiert sein das ich nicht mehr durch den sucher, oder auf den bildschirm schauen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollten die modelle erfolgreich sein, woran ich keinen zweifel habe, ist das ein markt der bedient werden wird.

 

 

Ich hoffe, du hast Recht. Allerdings ist die A7 ja jetzt schon eine Weile da - passiert ist auf Appseite recht wenig seither...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich komme mit der App einigermaßen klar. Es geht keine Blendenreihe, Scharfstellen von Hand und keine RAW-Aufnahmen ohne Jpg. Wenn man das weiß, kann man sich darauf einstellen. Ich nutze dazu das Z3 Compact Tablett von Sony. Für das Scharfstellen nimmt man eben den kleinsten, flexiblen Fokuspunkt, der für viele Aufnahmen reichen sollte. Ja, ok, eben nicht für alle.

Wichtig ist bei der Verwendung lediglich, dass man alle seine Einstellungen noch einmal überprüft, da die Software vorherige Kameraeinstellungen ignoriert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Ich muss sagen, dass es mich etwas wundert, dass nirgendwo auch nur ein Wort zur EULA dieser App fällt. Es ist eine ziemlich große Textwand, die Sony von sich gibt.

Ich meine den Punkt, dass Sony sich das Recht vorbehält nicht nur die Cloud sondern auch die "angebundenen Geräte" auf "illegales/durch copyright geschütztes Material" zu

durchfosten, um im Fall der Fälle "eigene Interessen" zu schützen. Ebenso steht dort ziemlich undurchschaubar, was Dritte an Zugriffs- und Verarbeitungsrechten am Bildmaterial haben.

 

Hat überhaupt jemand versucht zu lesen was da steht?

 

Gruß

poto

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen.

Ich muss sagen, dass es mich etwas wundert, dass nirgendwo auch nur ein Wort zur EULA dieser App fällt. Es ist eine ziemlich große Textwand, die Sony von sich gibt.

Ich meine den Punkt, dass Sony sich das Recht vorbehält nicht nur die Cloud sondern auch die "angebundenen Geräte" auf "illegales/durch copyright geschütztes Material" zu

durchfosten, um im Fall der Fälle "eigene Interessen" zu schützen. Ebenso steht dort ziemlich undurchschaubar, was Dritte an Zugriffs- und Verarbeitungsrechten am Bildmaterial haben.

 

Hat überhaupt jemand versucht zu lesen was da steht?

 

Gruß

poto

 

Nein, habe ich nicht gelesen.

Und ja das ist schlimm.

 

Ich hoffe allerdings das eine app die objektivdaten behandelt sowas nicht macht und garnicht kann. Bei wolke ist es klar, aber bei kamera internen apps?

 

w

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte die App installieren um die Fotos in besserer Qualität begutachten zu können, bevor ich wieder im Hotel bin. Allerdings sehe ich es nicht ein, den Leuten so viel Zugang zu meinen Daten zu geben.

Damit hat sich einer der gepriesenen Vorteile dieser Kamera für mich erledigt.

Ach ja, unter Android 5 läuft die App größtenteils sowieso nicht.

 

+++"Ich hoffe allerdings das eine app die objektivdaten behandelt sowas nicht macht und garnicht kann. Bei wolke ist es klar, aber bei kamera internen apps?"+++

 

Es wäre schön wenn die App das nicht könnte. Allerdings ist die App auf dem Tablet/Smartphone installiert und damit sind die Möglichkeiten kaum begrenzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwie verstehe ich Dich nicht. Es ist doch egal, mit welcher sicheren oder unsicheren App die Bilder auf einem Gerät landen, wenn das Gerät selbst nicht sicher ist. Ob Android, Windows oder Apple, sobald Du im Www bist, bist Du angreifbar. Beim Nutzen des Hotel-WLans sowieso.

 

Vielleicht hilft Dir das weiter:

Wenn die Fotos übertragen werden, bist Du ja in einer WLanverbindung, die keinen Zugang zum Internet hat. Wenn die Fotos auf Deinem Tablett, Smartphone usw. liegen, kannst Du sie auf eine externe Festplatte senden, die auch nicht im Internet sein darf. Danach löschst Du die Fotos auf Deinem Gerät. Erst danach darf das Gerät wieder ins Internet.

Habe es zwar noch nicht probiert, hoffe aber dass es klappt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich wollte die App installieren um die Fotos in besserer Qualität begutachten zu können, bevor ich wieder im Hotel bin. Allerdings sehe ich es nicht ein, den Leuten so viel Zugang zu meinen Daten zu geben.

Damit hat sich einer der gepriesenen Vorteile dieser Kamera für mich erledigt.

Ach ja, unter Android 5 läuft die App größtenteils sowieso nicht.

 

+++"Ich hoffe allerdings das eine app die objektivdaten behandelt sowas nicht macht und garnicht kann. Bei wolke ist es klar, aber bei kamera internen apps?"+++

 

Es wäre schön wenn die App das nicht könnte. Allerdings ist die App auf dem Tablet/Smartphone installiert und damit sind die Möglichkeiten kaum begrenzt.

 

Das gilt generell, wenn daten auf einem internetfaehigem computer, oder smartphone sind, dann ist alles denkbar.

Das hat mit sony wenig zu tun.

 

Du kannst, ganz einfach, deine speicherkarte in einen sicheren computer stecken und alles ist gut.

Du kannst nicht ueber wifi uebertragen und erwarten das sei sicher, wenn wir doch schon wissen der computer, oder das handy an das du uebertraegst ist es schon nicht. (ganz ohne das die kamera im spiel ist aber mit kamera natuerlich auch nicht.)

 

Relativ privat und weg vom hotelnetz ist eine direkte verbindung (auch mit wifi) von der kamera zu deinem computer, oder handy.

Solange du uebertraegst wirst du kein interntet zugriff haben, aber darum geht es ja irgendwo letztlich.

Ich wuerde meine kamera auch niemals in ein hotelnetzwerk klinken. 

Zuhause mache ich das schon, grade mal schnell 5 bilder an den computer uebertragen geht sehr gut. Habe ich sehr viele bilder stecke ich lieber die speicherkarte um. (das ist schneller)

 

w

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich möchte auch ein paar Worte zur Camera Remote App verlieren.

 

Ich besitze die A7M2 und ein Xperia z3 compact. Und ich muss sagen, dass mich die App nicht vom Hocker haut.

 

Zum Einen finde ich die Reaktionszeit etwas lahm. Ich muss hier aber fairerweise erwähnen, dass ich das bis jetzt nur bei einem nächtlichen Shooting im Freien mit Belichtungszeiten von +20 sek. getestet habe.

 

Zum Anderen erreiche ich hin und wieder einen Zustand, bei dem das Verstellen der Parameter Blende, Belichtungszeit plötzlich nicht mehr geht. Ich war dabei stets im manuellen Modus und habe lediglich die ISO verändert.

 

Ich habe noch nicht raus, was genau letztlich die Ursache dafür ist,werde aber berichten, wenn ich es raus habe.

 

Wenig intuitiv finde ich auch den Workflow zum aktivieren der RAW Datenspeicherung.

 

Alles in allem eine App, die über keine intelligenten Funktionen verfügt.

 

Da sollte Sony mal einen Blick auf Oly werfen. Die haben eine wirklich tolle App, die schnell und zuverlässig funktioniert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Agapimoy
      Liebe Forumsmitglieder,
       
      ich suche ein Smartphone bzw. eine App, mit der ich über einen längeren Zeitraum (z.B. eine Woche) automatisch videosequenzen (ca. 1 Minute jeweils) in vordefinierten Abständen (z.B. alle 60 Minuten) aufnehmen kann. Hat jemand eine gute Idee, wie das umzusetzen ist?
      Viele Grüße,
      Agapi
    • By cbmusik
      Hallo liebe Smartphone-Fotografie-Experten,
      Als absoluter Nichtprofi, der aber gerne bei Liveevents (Konzerte, Kabarett) Fotos macht, um sie dann nur rein digital zu nutzen (Weiterleiten per Whatsapp, für Facebook, Website etc.), habe ich eine Frage: Gibt es eine Foto-App, die automatisch die Fotos nur in Webauflösung speichert, so dass ich nicht immer wieder die gemachten Fotos nochmal anfassen/bearbeiten muss, um sie zu verkleinern? Sprich: Ich mache Foto und in der Galerie/im Dateiordner liegen sie dann direkt in z.B. 50 kb plus/minus X. 
      Vielen Dank für mögliche Tipps im Voraus! Ich hoffe, es gibt nicht nur die Info, dass ich die Bilder doch automatisch in Verkleinerung in die Cloud schieben kann, sondern auch eine lokale Möglichkeit auf dem Smartphone, sodass die Bilder also auch immer offline da sind. Bin gespannt ...
    • By jakobfoto
      Guten Tag,
       
      mir sind Bilder abhanden gekommen beim verschieben.
       
      Die Bilder des Smartphone sind im internen Speicher des Smartphones. Fotos der großen Kamera sind auf einer microsdxc Karte
       
      Auf folgendem Weg bin ich vorgegangen:
       
      Neuen Ordner auf microsdxc erstellt --> Bilder markiert und ausgeschnitten --> in Ordner auf microSDXC eingefügt --> Bilder sind verschwunden
       
      Könnt ihr mir helfen? Vielen Dank vorab
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
    • By F.Schmid
      Guten Tag,
      stelle mal meinen Ersten Beitrag für's Forum ein.
      Ich hoffe mein Asus-Smartphone (13 MP) wird dem Forum von der Qualität her gerecht.
      Für eine Innenraum-Aufnahme finde ich es nicht schlecht.
       
      Habt alle noch einen tollen Tag
    • By Aliceque
      Hallo liebe Fotocommunitiy,
       
      ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage. Ich fotografiere seit Jahren schon recht gerne mit dem Smarthphone und will mir demnächst eine Systemkamera kaufen. Zum einen, weil man mit einer Kamera qualitativ hochwertigere Aufnahmen machen kann. Zum Anderen weil ich unbefangener bzw. dann auch ungezwungener fotografieren kann. Als ich mir aber Test und Spezifikationen moderner Systemkameras angeschaut habe - z.B. speziell die „Panasonic Lumix DMC GX8“ oder die „Sony Alpha 6300“ - habe ich leider feststellen müssen, das alle mittlerweile eingebaute WLAN Module haben.
       
      Damit habe ich ein Riesenproblem, da ich ein ziemlicher Kontrollfreak bin und mir gerne sicher wäre das meine Aufnahmen, ohne meine Einwilligung, nicht von 3ten gesehen werden können. Es gebe die Möglichkeit, das ich mir extra einen Störsender zulege, was aber eine sehr aufwendige, umständliche und teure Lösung ist.
       
      Eine weitere Lösung wäre das man Sender/Empfänger manipuliert, dabei verliert man aber bestimmt die Garantieansprüche. Kennt jemand von euch vl. Zulieferanten die Editionen solcher Systemkameras anbieten, bei denen die Funkmöglichkeit mit Sicherheit, dauerhaft und irreversibel deaktiviert ist?
       
      Gebe es andere Möglichkeiten sicherzustellen das die Kamera nicht per Funk kommunizieren kann? Kennt jemand vergleichbare Modelle, die die WLAN Funktion nicht haben?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy