Jump to content
Guest nordlicht

Erfahrungen mit Canon Pixma MG 7550 ??

Recommended Posts

Guest nordlicht

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Liebe Mitforenten,

 

ich bin eigentlich nur ein sporadischer Drucker, möchte aber schon gelegentlich mal ein Foto in guter Qualität ausdrucken.

Als Multifunktionsgerät gefällt mir der og Drucker sehr gut, auch wegen der Möglichkeit Fototinten einzusetzen, zB für SW.

 

Bemängelt wird im Intenet die nervige und tintenverschwendende Reinigungsprozedur vor jedem Druckvorgang. Ist das wirklich so schlimm,

oder gibt es Möglichkeiten dies zu reduzieren?

 

Falls jemand diesen Drucker oder ähnliche von Canon kennt und mir von seinen Erfahrungen berichten könnte, wäre ich dankbar.

 

Gruß vom nordlicht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest nordlicht

Fotoservice

 

Druckt ein Fotoservice auch Geschäftsbriefe, wissenschaftliche Ausarbeitungen usw.usw. aus? War mir bisher nicht  bekannt.

 

Was ich damit sagen will, ich habe zwar kein großes Druckvolumen, aber ich benötige schon einen Drucker, der dann auch noch -  gelegentlich - gut Fotoausdrucke machen solte. Daher die Frage nach einem speziellen Drucker (sic) !

 

Insofern keine wirklich hilfreiche Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann kannst du irgendwas in dem Preissegment kaufen, sind alle gleich schlecht. Oder was ganz billiges, was zum Texte drucken allemal reicht.

Das kommt dabei raus wenn man etwas sagt ohne etwas zu sagen zu haben. Großartig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo, ich hab den MG8150 seit knapp 4 Jahren und bin ganz zufrieden damit. Ein Tipp ist, den Drucker nicht von Stromnetz zu nehmen (Steckerleiste), weil er dann immer wieder neu spült und teure Tinte verbraucht bei minimaler Stromeinsparung. Bei mir sind die Tintenkosten inzwischen deutlich höher als der Kaufpreis, aber da sind sich die Druckerhersteller einig. Ich nehme grundsätzlich Orginaltinten, da ich beim Vorgängergerät schlechte Erfahrungen mit Drittanbietern gemacht habe. (Streifige Ausdrucke)

Ich empfehle also Canon weiter, obwohl ich mit aktuellen Geräten keine Erfahrung habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verwende zwar einen Pixma iP4850 aber die Probleme dürften ähnlich sein.

Wichtig: wie oben schon gesagt, sollte ein Tintenspritzer immer im Standby-Betrieb sein denn bei jedem Stromeinschalten werden die Düsen durchgepült.

 

Weiterhin habe ich festgestellt, dass besonders intensiv gespült wird, wenn man die Tintenbehälter weit über die angebliche Leer-Anzeige hinaus betreibt. Hintergrund: Die Chips auf den Patronen sind reine Zähler. Ihre Anzeige hat nichts mit dem tatsächlichen Füllstand zu tun. Den Füllstand muss man dann natürlich öfter visuell überprüfen um den Druckkopf nicht zu beschädigen. Aber, da der Drucker dann seinen Reinigungsfimmel entwickelt, könnte insgesamt mehr Tinte verbraucht werden als wenn man die Patronen früher wechselt.

 

Ich verwende nur noch Billigpatronen mit Chip von Drittanbietern.

Z.B. von:

http://www.247ink.de

oder

http://www.druckerzubehoer.de

 

Optisch habe ich noch keinen Unterschied festgestellt. Auch streifige Ausdrucke kommen nicht häufiger vor als mit Originaltinte und sie lassen sich einfach mit dem Drucker-Service-Menü beheben.

 

Größere Auflagen von Fotos lassen sich natürlich preiswerter als Auftragsarbeiten vergeben aber die Qualität ist oft nicht besser als selbst gedruckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann Dir nur etwas über meine Langzeiterfahrung sagen:

 

Bei mir läuft sei 2006 ein Canon Pixma Multifunktionsdrucker (Bezeichnung weiß ich jetzt nicht).

Ich bin mit dem Gerät sehr zufrieden, auch die Fotoausdrucke sind ganz okay. Der Tintenverbrauch hält sich in dem für diese Druckertypen übnlichen Rahmen.

Ich würde mir jederzeit wieder einen Canon kaufen. Bei den aktuellen geräten Gefällt mir lediglich die fingertaschtempfindliche Hochglanz-"Klavierlack"-Optik nicht.

Ich verwende ausschließlich noch die Originalpatronen (mit anderen habe ich keine so guten Erfahrungen), das Gerät wird nie vom Netz genommen.

Edited by Lumix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe den MG7550 seit einigen Wochen im Einsatz. Hintergrund war, dass ich wieder mehr Drucken wollte, nur A4 da für größere Drucke ein Service bemüht werden soll. Der Ansatz auch die normalen Drucke wegzusenden funktioniert für mich nicht, da ich es a) nicht mache und

die gesuchte Qualität schnell sehr teuer wird.

 

In der Auswahl war also A4 und Druckqualität entscheidend. Daher habe ich mich aufgrund der zusätzlichen Grautinte (in Summe 6) für den Pixma entschieden. Ich bin bisher sehr sehr zufrieden! Brilliante Farben und detaillierte Drucke, auch in Schwarz/weiß. Ich nutze allerdings das Canon SG201 semimatt Papier und Originalfarben, da ich so weniger Aufwand im Profiling/der Abstimmung habe.

 

Wenn du noch weitere Fragen hast, nur zu!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy