Jump to content

Zoom für mittleren Telebereich-ich bleibe bei 14-140 Mega OIS


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Vergleich Panasonic Panasonic 14-140mm Mega OIS mit Power OIS,sowie 35-100mm f4-5,6 und 45-150mm.

 

Um den Bilderberg nicht unübersichtlich zu machen nur im Freiland bei f5,6.Die Resultate sind ähnlich denen die im Innenraum mit indirektem Blitz bei Brennweiten von 14mm;25mm und ca 50mm bei konstantem Abstand von 50X KB Brennweite gemacht wurden.(Also 2,5m bei 25mm MFT)

 

Es gibt viele veröffentliche Testberichte von Objektive unter Laborbedingungen mit schönen MFT Kurven.Ob die Testobjekte denen im Handel entsprechen ist fraglich.Die Kombination Objektiv mit der spezifischen Kamera ist massgebend.

 

Um die Möglichkeiten im Handel erworbenen Objektive zu testen habe ich mir eigene Verfahren erdacht.Eine Möglichkeit ist der Freilandtest unter kontrollierten Bedingungen.

Ein stabiles Stativ wird noch zusätzlich mit einer 2,2kg Bleiplatte "verankert".

Das Testmotiv ist unser detailreicher Thai Tempel in ca 10m Entfernung,

Die Beleuchtung ist kontrastarm,da nur bei Bewölkung getestet wird.

Mit meiner GH1 ist die Kameraeinstellung 100ISO,Blende f5,6 und f8.Der Verschluss ist der mechanische Kopalverschluss.Eine Kamera mit elektronischem Verschluss würde eventuelle Erschütterungen durch den Verschluss ausgeschlossen ("shuttershock").Fernauslöser.

Aufnahmen in RAW geöffnet in Lightroom 5.Nachoptimierung evtl.Belichtungsausgleich.Klarheit auf +11.

Ausschnitt 1:1;Bildmitte

Resultat:

Das von mir argwöhnisch betrachtete 14-140 Mega OIS ist nicht nur mechanisch,sondern auch optisch dem neueren Mega OIS überlegen.Den Gewichts- und Grössenvorteil des Letzteren kann man leicht verschmerzen.

Das billige 45 -150mm,sowie das hier nicht dokumentierte 45-175mm,waren besonders schwach.

Das neue 35-100mm f4-5,6 glänzte ebenfalls nicht besonders.

Das 14-45mm ist sehr gut,lässt aber bei 45mm deutlich nach.

Das Olympus 40-150mm ist bei 45 mm ebenfalls nicht ganz scharf (Blende 8 hilft),sonst aber bis 100mm super.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Das von mir argwöhnisch betrachtete 14-140 Mega OIS ist nicht nur mechanisch,sondern auch optisch dem neueren Mega OIS überlegen.Den Gewichts- und Grössenvorteil des Letzteren kann man leicht verschmerzen.

Das kann ich leider nicht bestätigen, da ich beide hatte/habe. Das 14-140 II liegt mindestens gleich auf mit dem 14-140 I.

 

Beim 35-100 sollte man auch das 2.8er im Vergleich mit einbeziehen. Denn dieses Objektiv ist ganz hervorragend!

Link to post
Share on other sites

mit 14-140 Mega OIS ist das alte 14-140 I gemeint?

 

Meins ist sehr gut (und früher galt auch, dass es im kurzen Bereich kaum von einem der Standardzooms zu schlagen ist), aber nachdem einige Tests eine Überlegenheit des 14-140 neuer Bauart zeigten, ist das manchen Forenten nicht mehr vermittelbar ... ;)

 

Ziemlich daneben finde ich das Bild des 14-140 POIS ... ist das vielleicht leicht defokussiert?

Link to post
Share on other sites

Ich habe das 14-140 I, das 14-140 II, das 12-32 und das kleine 35-100 nebeneinander verglichen und komme zu anderen Ergebnissen als Jens.

 

Die Superzooms untereinander tun sich nichts, sie fallen aber gegen die beiden Kleinen ab. Bei der Randschärfe und speziell im oberen Telebereich sind sie unterlegen. Das 35-100 bei 80 mm plus Telekonverter C-180 ist schärfer als die beiden Großen bei 140 mm.

 

Möglicherweise habe ich schlechte Exemplare, sie verlieren auch gegen die Stylus 1.

 

Das 2,8er 35-100 mit zu vergleichen (ebenso wie das 2,8er 12-35) passt nicht. Beide sind in einer anderen Preis-, Gewichts- und Blendenklasse.

Edited by Kleinkram
Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich würde einfach mal den Bilderthread des 14-140 I und 14-140 II durchsehen und bewerten. Sind auch einige 1:1 Ausschnitte dabei. Manche Objektive liefern tatsächlich nur an einer EV Cam (Foto und Video) aussagekräftige Leistungen ab.  Wenn ich bei identischer Blende vergleiche, ist das 14-140 II gut dabei.  Kommt nicht ganz an das Nocticron heran, doch die Unterschiede sind marginal gegenüber EV:MV.

 

Die Zeit einer reinen Schlitzverschlusscam ist abgelaufen und taugt nicht mehr zum Testen.

Link to post
Share on other sites

Ich habe das 14-140 I, das 14-140 II, das 12-32 und das kleine 35-100 nebeneinander verglichen und komme zu anderen Ergebnissen als Jens.

 

Die Superzooms untereinander tun sich nichts, sie fallen aber gegen die beiden Kleinen ab. Bei der Randschärfe und speziell im oberen Telebereich sind sie unterlegen. Das 35-100 bei 80 mm plus Telekonverter C-180 ist schärfer als die beiden Großen bei 140 mm.

 

Möglicherweise habe ich schlechte Exemplare, sie verlieren auch gegen die Stylus 1.

 

Das 2,8er 35-100 mit zu vergleichen (ebenso wie das 2,8er 12-35) passt nicht. Beide sind in einer anderen Preis-, Gewichts- und Blendenklasse.

 

Das kann ich auch bestätigen. Bis auf den äußeren langen Bereich (ca. 90-100mm) ist das P 4-5.6/35-100mm verdammt nahe am P 2.8/35-100mm und auf jeden Fall besser als die Superzooms, jedenfalls nach meiner Erfahrung.

 

Link to post
Share on other sites

Hallo,

ich würde einfach mal den Bilderthread des 14-140 I und 14-140 II durchsehen und bewerten. Sind auch einige 1:1 Ausschnitte dabei. Manche Objektive liefern tatsächlich nur an einer EV Cam (Foto und Video) aussagekräftige Leistungen ab.  Wenn ich bei identischer Blende vergleiche, ist das 14-140 II gut dabei.  Kommt nicht ganz an das Nocticron heran, doch die Unterschiede sind marginal gegenüber EV:MV.

 

Die Zeit einer reinen Schlitzverschlusscam ist abgelaufen und taugt nicht mehr zum Testen.

 

Dann sollte man der Fairness halber auch erwähnen, dass solange EVs noch mit funktionalen Einschränkungen und Artefakten verbunden sind, der reine EV auch noch nicht voll praxistauglich ist.

Link to post
Share on other sites

Dann sollte man der Fairness halber auch erwähnen, dass solange EVs noch mit funktionalen Einschränkungen und Artefakten verbunden sind, der reine EV auch noch nicht voll praxistauglich ist.

 

Nein, aber das ändert nichts an der Aussagekraft über die Schärfe der Objektive ;)

Link to post
Share on other sites

Ich frage mich inzwischen, wie es jemals möglich war ohne eV scharfe Bilder zu realisieren.....

Ich warte immer noch auf die Bilder von schnellen Sportarten und sonstigem schnell beweglichem Zeug mit eV im direkten Vergleich zum mV. Die Kameras können doch beides, zeigts doch einfach mal. Zwischendurch umschalten sollte doch noch im Bereich der fotografischen Fähigkeiten sein.

Link to post
Share on other sites

Das kann ich leider nicht bestätigen, da ich beide hatte/habe. Das 14-140 II liegt mindestens gleich auf mit dem 14-140 I.(...)

Ich habe beide einem umfangreichen Test unterzogen bevor ich das alte 14-140 I verkauft habe. Es gibt kein eindeutiges Ergebnis! Bei irgend einer Brennweite, in irgend einem Entfernungsbereich war mal das eine, mal das andere eine winzigen Tick besser und beide auf sehr hohen Niveau. Jedenfalls gibt es keinen Grund, das Leichtgewicht 14-140 II zu verschmähen.

 

Ich muss allerdings einräumen, dass ich ausschließlich mit elektronischem Verschluss getestet habe weil das sowieso meine Standardeinstellung ist.

 

Neben dem geringeren Gewicht und Volumen liegt für mich der Mehrwert des neuen Superzooms in der geringeren Vignettierung bei Verwendung der Raynox-Vorsätze. Da die Vignettierung bereits ab ca. 35 mm Brennweite verschwindet, kann man damit den kompletten Nahbereich ab dem nativen Abbildungsmaßstab des Objektivs bis etwa 1:1,5 mit dem Raynox DCR-150 lückenlos nutzen (bis 1:1 mit DCR-250 und bis 3:1 mit MSN-202). Dabei ist die Qualität so beachtlich, dass mein geliebtes DG Macro-Elmarit 45 mm auf Wanderungen meist zu Hause bleibt. Der Vorteil des Superzooms im Nahbereich gegenüber echten Makroobjektiven ist die unglaubliche AF-Geschwindigkeit, die im Freihandeinsatz eine deutlich höhere Gutausbeute ergibt weil man keine Zeit zum Verwackeln hat.

Link to post
Share on other sites

Ich frage mich inzwischen, wie es jemals möglich war ohne eV scharfe Bilder zu realisieren.....

Ich warte immer noch auf die Bilder von schnellen Sportarten und sonstigem schnell beweglichem Zeug mit eV im direkten Vergleich zum mV. Die Kameras können doch beides, zeigts doch einfach mal. Zwischendurch umschalten sollte doch noch im Bereich der fotografischen Fähigkeiten sein.

 

Die Probleme mit dem EV hatten wir doch schon bis zum Erbrechen durchgekaut. Bewegte Motive und Blitzen sind nicht die Domäne des EV. Bei Sportaufnahmen benutze ich den MV. Da spielt die Maximalschärfe angesichts der Bewegungsunschärfe und den Unwägbarkeiten beim AF wirklich nicht die entscheidende Rolle.

Aber durchaus, wenn ich mich von den Qualitäten des Objektivs überzeugen will. Und darum geht es in diesem Thread! Bitte nicht wieder entführen.

 

Link to post
Share on other sites

Dass ich eine Kontroverse lostrete war mir klar.

Ich hatte ein 14-140mm der ersten Serie,Neupreis 790 Euro in 2009.Das entsprach in Kontrast und Schärfe nicht meinen Vorstellungen.

Ein zweites späteres Modell erwarb ich zusammen mit einer GH1 im Set.Also gleich verkaufen.Der Durchschnittserlös in der Bucht ist 280 Euro brutto,also weniger als 250 Euro.

Bevor ich das Objektiv verschleuderte,entschied ich es zu testen.Als Vergleich boten sich noch bezahlbare mittlere Telezooms an.

Das waren das neuere 14-140mm Power OIS.

Das ganz neue 35-100mm f4-5,6 (NICHT f 2,8!)

Das 45-150mm f4-5,6

Das 45-175 hatte ich früher schon eimal in der Mache- es war unbefriedigend

alle 4 vom Fotohändler ausgeliehen

Das Oly 40-150 mm f4-5,6.Mein heiss geliebtes Objektiv mit dem ich zusammen mit dem Pana14-45mm viel auf Reisen war.

 

Bei der ersten Serie mit Stativ war OIS immer aus-so wie es sein soll.

 

Das Modethema "shuttershock" war mir gut bekannt und ich habe versucht diesen möglichen Effekt in einer zweiten Testserie auszuschliessen indem ich mit indirektem Blitz fotografierte.Der Effekt tritt ja vornehmlich zwischen 1/50 und 1/200 Sek auf  (warum sind Aufnahmen mit OIS aus der Hand mit leichten Objektiven bei 1/20 schärfer als bei einem 1/100 Sek?) Warum hat jetzt Oly  für die D1 auch ein update auf elektronischen Verschluss (1. Vorhang)

Der Abstand Kamera zu Testtafel ist entsprechen der Brennweite  immer 1/100 der MFT Brennweite.Dabei kann man beobachten,dass die Brennweite gemäss exif nicht absolut stimmem kann.Sonst wäre die Bildgrösse immer ganz gleich.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Das Modethema "shuttershock" war mir gut bekannt und ich habe versucht diesen möglichen Effekt in einer zweiten Testserie auszuschliessen indem ich mit indirektem Blitz fotografierte.Der Effekt tritt ja vornehmlich zwischen 1/50 und 1/200 Sek auf  (warum sind Aufnahmen mit OIS aus der Hand mit leichten Objektiven bei 1/20 schärfer als bei einem 1/100 Sek?) Warum hat jetzt Oly  für die D1 auch ein update auf elektronischen Verschluss (1. Vorhang)

 

Mit dem 14-140II hatte ich durch den Verschluss "verwackelte" Bilder in einem Bereich von 1/60s bis 1/800s (mit der GX7), pauschalisieren kann man hier leider nicht. Mit oder ohne OIS, aus der Hand oder vom Stativ ist ziemlich egal.

Edited by Nemo0815
Link to post
Share on other sites

Ok, ich schmeiss meine E-M5 weg. Die taugt einfach nix mehr!

Wegschmeißen nicht, sondern vielleicht schnell verkaufen, bevor Olympus eine EV/MV Cam bringt oder eine mit Globalshutter.

 

Ich sehe eine Problem in der Beurteilung des EV durch Kritiker, die keine praktische Erfahrung mit dieser Verschluss-Alternative haben. Ich stelle immer wieder Aktionsbilder hier im Forum ein, die alle mit EV sind. Die GH 4 ist dabei ausgezeichnet (Verzerrungen), gefolgt von der GM1.

 

Beispiele mit 14-140 mm f/3.5 - 5.6:

 

Klippenspringern Crop 2633 x 1881 EV GH4 AF-C Serie 14-140 II 1/1600 f/6.3 14 mm ISO 400

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Weiteres Aktionsbild:

 

 

Ente im Landeanflug Crop 2142 x 1800 EV GH4 AF-C Serie 14-140 II 1/1600 f/5.6 140 mm ISO 640:

 

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Wegschmeißen nicht, sondern vielleicht schnell verkaufen, bevor Olympus eine EV/MV Cam bringt oder eine mit Globalshutter.

 

Nö, die wird dann ne untaugliche Zweitkamera bis sie in die Vitrine kommt. Ich finde sie immer noch hübsch anschauen und da stört der MV ja zum Glück nicht ... ;)

Link to post
Share on other sites

Wegschmeißen nicht, sondern vielleicht schnell verkaufen, bevor Olympus eine EV/MV Cam bringt oder eine mit Globalshutter.

 

Ich sehe eine Problem in der Beurteilung des EV durch Kritiker, die keine praktische Erfahrung mit dieser Verschluss-Alternative haben. Ich stelle immer wieder Aktionsbilder hier im Forum ein, die alle mit EV sind. Die GH 4 ist dabei ausgezeichnet (Verzerrungen), gefolgt von der GM1.

 

Beispiele mit 14-140 mm f/3.5 - 5.6:

 

Klippenspringern Crop 2633 x 1881 EV GH4 AF-C Serie 14-140 II 1/1600 f/6.3 14 mm ISO 400

attachicon.gifP1430322.jpg

 

Bei den von Dir gezeigten Bildern kann ich nicht ersehen, dass ich mit meiner Kamera und meinen Objektiven nicht auch ohne vollen EV (aber mit 0 AS Antischock) in etwa genauso scharfe Bilder hinbekommen hätte. Diese Diskussion ist müssig. Mit den aktuellen Kameras, die über einen elektronischen ersten Verschlussvorhang verfügen, erhält man genauso wenig durch Verschlusserschütterung bedingten Ausschuss, wie offenbar mit einer GH4, jedenfalls kann ich unter meinen Bildern keinen finden.

 

Ob die Unschärfe im umstrittenen Testbild nun auf Shutter Shock zurückzuführen ist oder nicht, werden wir nicht klären können, es ist aber bezeichnend, dass ein unscharfes Testbild sofort wieder zu dieser Diskussion führt.

 

Mich würde eher interessieren, ob der Tester die Testbilder mit dem 3.5-5.6/14-140mm Power OIS angesichts des nicht erbaulichen Ergebnisses mal wiederholt hat und das Objektiv auch unter anderen Bedingungen getestet hat. Gründe für das Ergebnis kann es viele geben.

 

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Habt Ihr es doch wieder geschafft, statt über die Objektive zu diskutieren, über den EV zu streiten?

 

Edit: Und natürlich den Oly-Pana-Krieg zu befeuern?

 

Kann denn keiner was Konstruktives zu den Objektiven beitragen?

 

Mei, wenn in einer Testreihe so ein Ausrutscher dabei ist, muss man die Ursachen dafür schon diskutieren, das ist leider das Dilemma. Leider wird das dann immer wieder generalisiert.

 

Was ich als Ergebnis wieder mal vermute ist das generelle Problem mit der Streuung bei Mittelklasse Objektiven. Wie schon geschrieben, würde ich mein P 4-5.6/35-100mm im Bereich 35-80mm relativ nahe am P 2.8/35-100mm sehen, also überraschend gut. Das hier getestete Objektiv scheint mir tendenziell etwas schlechter zu sein.

 

Mit meinem P 4-5.6/14-140mm war ich eigentlich im unteren Brennweitenbereich auch immer zufrieden und kann das gezeigte Testergebnis grob bestätigen. Testen kann ich meins nicht mehr, da ich es mit der GH2 kürzlich verkauft habe. Aber ich hatte immer das Gefühl, dass das Panasonic das beste Superzoom war, das ich jemals benutzt hatte (auch bzgl. Bauqualität). Ich bin aber generell von Superzooms runter.

 

In anderen Beiträgen hatte ich auch schon mal meinen Eindruck zum P 45-175mm geschildert, was ich beim Kauf mit dem P 45-150mm und dem O 40-150mm R verglichen hatte. Da ging es eindeutig für das P 45-175mm aus, ich kenne aber auch Nutzerberichte, die andere Erfahrungen dokumentieren.

 

Die Beurteilung solcher Tests ist also schwierig. Soll man das P 14-140mm II nun nicht kaufen? Ist es immer so schlecht? Hat das Exemplar einen Defekt?

 

Ich kann nur sagen: mit der eigenen Kamera in den Laden rennen und selbst testen. Auch das Shutter Shock Problem wird ja von vielen Nutzern sehr unterschiedlich wahrgenommen, es ist nie ganz geklärt worden, in wie weit der Nutzer hier auch Einfluss hat. Daher sind solche Tests Anhaltspunkte, Buasteine für ein Gesamtbild, zumindest eine Warnung, worauf ein potentieller Käufer zu achten hat.

Edited by tgutgu
Link to post
Share on other sites

Das ist ein schönes Beispiel für Shuttershock am 14-140II oben, dadurch lässt es sich leider nicht mit den anderen Objektiven vergleichen (zumindest nicht an dieser Kamera).

 

an dieser Stelle meine Frage:

 

wieso ist das dann gleichmässig unscharf und nicht nur in einer Richtung?

Edited by nightstalker
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...