Jump to content
Sign in to follow this  
Doringo

Canon G1 X oder Canon G1 X mark 2

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo  üerlege mir eine gebrauchte Canon G1 X als  Zweitkamera zuzulegen

weil man die DSLR  doch nicht immer dabei haben kann

 

 sehr schneller AF  und Macro sind mir nicht so wichtig

vorrang haben für micht die sehr gute Bildqualität auch bei schlechten Lichtverhältnissen

weil ich mehr Objekte oder Menschen fotografiere

 

 

gibt es schon Erfahrungen mit dem Nachfolgemodell

ist die Bildqualität  besser und lohnt  sich der weitaus

höhere Preis  der mark 2 ?

 

seit Ihr mit Eurer G 1 X noch zufrieden ?

 

über Erfahrungen wäre ich dankbar

Share this post


Link to post
Share on other sites

so habe mir also eine Canon G 1 X  angeschafft  , gebraucht ,

die Bildqualität  ist super  oder  mindestens genauso gut wie bei meiner Nikon D 7000 DSLR ,

selbst bei schwachem Licht  super Ergebnisse ,

genau das was ich gesucht habe als  immer dabei Kamera

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

nächste mal werde ich meine Zimmerpflanze fragen :D

 

aber dieses Forum scheint ja völlig tot zu sein

 

und tschüss

 

Vielleicht weil das hier ein Systemkamera Forum ist und keiner sich das hässliche Klotz von Canon zusätzlich zur seiner schicken Systemkamera kaufen würde, eher ein Pancake Objektiv oder eine Kompaktkamera, die man auch Kompaktkamera nennen darf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

wenn dann würde ich die MKII nehmen, weil sie im Telebereich eine vernünftige Lichtstärke hat.

 

Besser fährst Du vermutlich mit einer Sony RX100MKIII oder einer Lumix LX1000

 

 

Am günstigsten bist Du aber mit Deiner G1X dran.

Edited by nightstalker

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe mir eine Canon G1 X gekauft  , fast wie neu , 280 Euronen ,

macht tolle Bilder ,

die MK 2 ist wesentlich teurer und auf die wenigen Vorteile habe ich gerne versichtet , da es nur eine Zweit Kamera sein soll ,

die Sonys sind mehr was für Kinder Hände und macht für 800 Euro keine besseren Bilder ,

 

Sensorgröße ist eben durch nichts zu ersetzen  nur durch noch mehr Sensor :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe die Canon G1X schon seit zwei Jahren und bin mit der Bildqualität außerordentlich glücklich. Die ist was ganz feines, bekommt man eben nicht überall, besonders im hohen ISO-Bereich. Sie hat vielleicht ein paar Nachteile, eben im Nahbereich, man muss sich damit ein wenig arrangieren, passende Macro-Linsen zulegen, dann ist dieses Thema auch gegessen. Auch der Autofokus ist nicht der einer sehr schnellen Systemkamera, dafür sitzt er unglaublich genau. Man kann auch mit der neuen G1X II bestimmt etwas flotter hantieren, jedoch finde ich die Bildqualität der G1X nicht ganz erreicht, keine Ahnung woran das liegt. Aber im praktischen Alltag ist das nicht zu hoch zu setzen. Was aber eine äußerst praktische Rolle spielt ist der ausklappbare Monitor, der wirklich sehr flexibel ist und besonders bei Portraitaufnahmen beste Blickwinkel abliefert. Es war einfach ein beruhigendes Gefühl mit dieser Kamera den meisten Aufnahmesituationen gewachsen zu sein. Die relativ mäßige Akkulaufzeit verbessert man eben durch Zusatzakkus und schon ist dieses Thema auch vom Tisch. Die Blitztechnik von Canon funktioniert sehr gut und liefert ausgewogene Ergebnisse. Jetzt kommt das Preis-/Leistungsverhältnis und das ist der absolute Knaller. Zu Recht wird der kleine poplige Klarsichtssucher beschimpft. Wer sich aber mal darauf einlässt, wirklich den Monitor abkappt und mal nur mit diesem kleinen Sucher hantiert, wird überrascht sein, wie unkompliziert,mit ein wenig Erfahrung alles bei der Aufnahme abläuft.

Meiner Meinung nach hast Du eine gute Entscheidung getroffen. Ich möchte die G1X nicht mit der G1XII tauschen, denn das bisschen Lichtstärke und die minimalen Zoomvergrößerungen, nebst etwas schnelleren Aufnahmetechnik machen diesen Riesen Preisunterschied nach meinem Geschmack nicht aus. 

 

Gruß Olaf

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

die Sache mit dem kleinen Sucher stört mich überhaupt nicht mehr , man weiss das man einen hat

aber benutzt ihn nicht ,

ich bin mehr als begeistert von der Bildqualität  und meine DSLR bleibt immer öfter

im Schrank

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Doringo,

benutze auch ein G1X (mk I)

von der Bildqualität bin ich total überzeugt.

Den Sucher empfinde ich als Notlösung aber besser als kein Sucher.

Die Naheinstellgrenze ist nicht ausreichend, dafür habe ich eine Nahlinse.

Das grösste Manko ist die Langsamkeit beim Scharfstellen. Sportaufnahmen is nich.

Mit Zusatzblitz macht die G1X tolle Blitzaufnahmen.

Da ich nur ein normaler Hobbyfotograf bin reicht mir die G1X völlig aus.

Bei uns war eine Canon Präsentation während einer Veranstaltung.

Dort konnte ich die G1X mk II in die Hand nehmen:

Der Aufstecksucher ist top, aber nochmal richtig teuer.

Der schwenkbare Monitor der G1X (mkI) ist deutlich besser als der

Klappmonitor der G1X mk II

Vom Gewicht geben sie sich nichts.

Auslösegeschwindigkeit ist höher, das machen allerdings G7x und S120 nochmals besser.

Habe mich wegen G1X von umfangreicher Olympus E-PL2 Ausrüstung komplett getrennt. :cool:

Für die Hosentasche / Handtasche hat meine Frau eine powershot S120 - die benutze ich auch öfter :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die paar Nachteile die sie hat , ist jammern auf hohem Niveau ,

ausschlaggebend war für mich die überragende Bildqualität  der Canon  G1

und der super Preis  für die man sie bekommen kann ,

 

und für die speziellen Fälle habe ich noch eine  Nikon D 7000 DSLR

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte diese "kompakte" vor ein paar Tagen kurz in der Hand.

Was mir sofort negativ auffiel war das sehr hohe Gewicht.

Die steckt man nicht mal so eben in die Hosentasche (es sei denn man nutzt Hosenträger).

Verglichen mit einer Nex ist das schon ein echter Klotz.

Die Bildqualität muss wohl hervorragend sein-jedenfalls lt.einiger Aussagen hier und Test's.

Aber egal - jedem Pott sein Deckel.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe seit Mitte August die Mark II als Immer-dabei-Kamera im Einsatz. Bezüglich Größe und Gewicht stimme voll zu - ist nichts für die Hosentasche, aber in die Jackentasche passt sie gut   :)

Für den großen Sensor muss natürlich auch die Optik entsprechend groß sein. Wenn an der der NEX oder einer anderen ein 5fach-Zoom dran ist, dann sind die auch nicht mehr so handlich. 

Mit der Bildqualität bin ich überaus zufrieden, die ist ihr Geld wert. War ein guter Kauf... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...