Jump to content

Yongnuo Blitz für die A7


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo liebe Gemeinde,

 

ich möchte mir einen Blitz für die SONY A7 zulegen, aber nicht so viel Geld für einen orginal SONY ausgeben.

Nun lese ich, dass es von YONGNUO zwei Blitze für SONY gibt:

Yongnuo YN-560 und YN560 II Flash Speedlight/Speedlite für Sony

Hat jemand Erfahrung mit diesen Geräten? Passen die wirklich auf die A7? Und entsprechen die Funktionen auch wirklich dem Original. Einen Strobo-Blitz benötige ich übrigens nicht. Es reichen normale Blitzabfolgen.

 

Vielen Dank für eure Hilfe.

 

Grüße aus Köln - Jürgen

Edited by prysma
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Ich habe Erfahrung mit der Version III der YN 560. Der Blitz hat einen eingebauten Funkempfänger. Auf der A7r habe ich den entsprechenden Funkauslöser (Sender). Ich drücke auf den Auslöseknopf der Kamera und der Funkauslöser sendet ein Signal an den Blitz der dann mit den auf den Blitz eingestellten Wert auslöst. TTL gibt es nicht. Dagegen kann ich per Funkauslöser die Lichtstärke des Blitzes (also drahtlos) verändern, ebenso den Lichtwinkel (breit/schmal) des Blitzes. Ich kann mehrere Blitze gleichzeitig auslösen, wobei ich für jeden Blitz separat Lichtstärke und Lichtwinkel per Funk verändern kann. Eine feine Sache bzw. ein nettes Spielzeug. So nett, dass ich ein Beaty Dish mit Wabe dazu gekauft habe, dafür braucht mann aber einen stabilen Blitzhalter, aber den gibt es auch günstig im Netz.

 

Alles empfehlenswert.

 

Ach ja, du wolltest nicht so viel Geld ausgeben wie für Sony. Blitz €60, Funkauslöser € 40, Beauty Dish mit Wabe € 100, Halter €40

Link to post
Share on other sites

Dafür kannst Du jedes Nicht-TTL Funkauslöser Set nehmen, egal, ob Canon, Sony oder Nikon. Der geht immer mit Mittenkontakt.

 

Hier war aber die Frage nach TTL Unterstützung gestellt . . . 

 

Hier hat keiner die Frage nach TTL-Unterstützung gestellt, vor allem nicht der OP!

 

Hier wurde nur nach Blitzen für die A7 gefragt, spezieller nach den Yongnuo-Blitzen. Die Antwort von christer ist völlig in Ordnung.

 

@christer:

 

Welchen Auslöser benutzt du denn, mit dem man die Einstellungen am Blitz direkt verändern kann?

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...

Ich habe Erfahrung mit der Version III der YN 560. Der Blitz hat einen eingebauten Funkempfänger. Auf der A7r habe ich den entsprechenden Funkauslöser (Sender). Ich drücke auf den Auslöseknopf der Kamera und der Funkauslöser sendet ein Signal an den Blitz der dann mit den auf den Blitz eingestellten Wert auslöst. TTL gibt es nicht. Dagegen kann ich per Funkauslöser die Lichtstärke des Blitzes (also drahtlos) verändern, ebenso den Lichtwinkel (breit/schmal) des Blitzes. Ich kann mehrere Blitze gleichzeitig auslösen, wobei ich für jeden Blitz separat Lichtstärke und Lichtwinkel per Funk verändern kann. Eine feine Sache bzw. ein nettes Spielzeug. So nett, dass ich ein Beaty Dish mit Wabe dazu gekauft habe, dafür braucht mann aber einen stabilen Blitzhalter, aber den gibt es auch günstig im Netz.

 

Alles empfehlenswert.

 

Ach ja, du wolltest nicht so viel Geld ausgeben wie für Sony. Blitz €60, Funkauslöser € 40, Beauty Dish mit Wabe € 100, Halter €40

Den YN-560 III hatte ich auch mal in der Version für Canon (gab nur Nikon und Canon).

Hab den Blitz über den Funkauslöser nicht auslösen können und meine mich erinnern zu können, das ich was dazu gelesen hatte, dass der Auslöser nicht aus dem Sleep Modus kommt. Welche Version (CaNikon) hast du denn? Hab mir dann den YN-560 II und ein10m Spiralkabel für das "entfesselte" Blitzen geholt. 

Link to post
Share on other sites
  • 2 months later...

Moin,

 

mal ne ganz dumme Frage... an der A7 gibt es die Blitzfunktion Wireless Blitz. Braucht man da überhaupt einen Funkblitzauslöser?

 

Die A7 hat gar keinen eingebauten Blitz. Sie kann also ohne zusätzliches Gerät keinen externen Blitz auslösen oder gar steuern. Sie systemeigenen Blitzgeräte können alle als "Master" für einen passenden "Slave" fungieren. Dazu braucht man dann die besagte Einstellung an der Kamera. 

Edited by leicanik
Link to post
Share on other sites

Ich weiß nicht, ob dass für dich interessant ist, aber mir wurde im Fachgeschäft meines Vertrauens zum Nissin i40 geraten. Dieser ist zwar nicht wirklich billiger als das Original von Sony, hat aber dafür ein paar nette Funktionen mehr.

 

Ich habe mich auch schon für den Yongnuo interessiert, auch gerade um damit entfesselt zu blitzen. Gut zu wissen, dass man einen Adapter braucht um ihn direkt auf der Kamera zu verwenden. Ich dachte er wäre direkt mit der A7 kompatibel.

 

Weiß zufällig jemand was für einen Funkauslöser man für den Nissin bräuchte um auch TTL verwenden zu können?

Link to post
Share on other sites
  • 3 months later...

habe den  YN560 II +A7II 

 

gestern versucht entkoppelt zu blitzen per Funksender auf der kamera, jedoch ist mir aufgefallen das das kabel vom sender zur kamera nicht mehr reinpasst, vorher nikon d600 gehabt

 

brauch ich ein neues kabel oder muss ich  neu einstellen?

 

der blitz feuert ganz normal wenn er direkt auf der kamera drauf ist

Link to post
Share on other sites

Du brauchst gar kein Kabel dafür. So weit ich mich erinnere, dient das Kabel nur dazu (als Zusatzfunktion), die Kamera ferngesteuert auszulösen.

 

Für die entfesselte Auslösung des Blitzes kommt der Sender auf den Blitzschuh (vorher gleichen Kanal wie am Blitz einstellen), und wenn der Blitz im richtigen Modus ist (weiß grad nicht wie der genau heißt, keine Lust den jetzt extra anzumachen) dann funktioniert das entfesselte Blitzen auch. Sender auf der Kamera natürlich vorher anmachen

Link to post
Share on other sites

habe den  YN560 II +A7II 

 

gestern versucht entkoppelt zu blitzen per Funksender auf der kamera, jedoch ist mir aufgefallen das das kabel vom sender zur kamera nicht mehr reinpasst, vorher nikon d600 gehabt

 

brauch ich ein neues kabel oder muss ich  neu einstellen?

 

der blitz feuert ganz normal wenn er direkt auf der kamera drauf ist

Der Funksender von Yongnuo (YN560-TX) braucht kein Kabel. Ich verwende den allerdings mit dem YN 560 III. Dann kann man den Blitz vom Funksender einstellen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...