Jump to content

Herzliche Grüße aus Pulheim bei Köln


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Zusammen,

 

seit ein paar Tagen bin ich hier angemeldet und möchte mich nun erstmal vorstellen.  :)

 

Erst seit Mai diesen Jahres bin ich zu meinem neuen Hobby, der Fotografie, gekommen. Relativ schnell fiel die Wahl auf eine Systemkamera, da ich keine allzu schwere Kamera mit mir herumschleppen wollte. Es wurde dann die Samsung NX30 mit Kit-Objektiv 18-55 mm F 3.5-5.6, da die Bildqualität und die Handhabung in der Fachwelt gepriesen wurden. Dazu kam dann noch das 60mm F 2.8 -Makro und das Tele

18-200mm F3.5-6.3.

 

Zunächst fotografierte ich ich alles Mögliche, angefangen von meinem Hund über Blumen, Landschaft und Köln bei Nacht. Da ich mir zuvor die Theorie angelesen hatte, begann ich von Anfang an nur mit der manuellen Einstellung zu fotografieren. Mit der Zeit merkte ich, dass mir die Tierfotografie am meisten Spaß machte und komme nun mit meinen Objektiven manchmal an meine Grenzen. Deshalb habe ich mich hier angemeldet um mehr darüber zu erfahren, ob es an der Auswahl der Objektive, besonders der Lichtstärke liegt, oder ob es Bedienungsfehler meinerseits sind. Ich muss halt noch viel lernen.

 

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Euch.

 

Liebe Grüße

Barbara

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Ein herzliches Willkommen hier im Forum, Barbara!

 

Mir gefällt, wie Du vorgegangen bist um dich intensiver mit der Fotografie auseinanderzusetzen.

Auf Flickr habe ich mir Deine Bilder angesehen. Respekt! Du hast viele unterschiedliche Aufnahmesituationen gemeistert und die Bilder sind doch ein prima Anfang.

Ich denke da kommen in Zukunft einige gute Bilder dazu und ich bin schon jetzt gespannt was wir da zu sehen bekommen.

Dieses Forum ist, meiner Meinung nach, gut geeignet um noch Tipps und Tricks zu erhaschen. Es gibt viele Forenten mit gutem Wissenstand und viel Erfahrung. Fragen werden gut beantwortet und helfen bestimmt bei der eigenen Weiterentwicklung. 

Ich glaube Deine Begeisterung für das Fotografieren zu spüren und wünsche Dir gutes Licht und viele schöne Aufnahmen.

 

LG

 

Dieter

Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die netten Willkommens-Grüße und aufmunternden Worte.

Ich denke auch, dass man mir hier mit Tipps weiterhelfen kann und ich habe auch wirklich einige Fragen, die ich im Anfänger-Forum stellen möchte.

Deine Fotos auf Flickr habe ich mir auch angesehen und finde sie wirklich toll. Besonders von den Makro-Aufnahmen bin ich begeistert, die ich so noch nicht hinbekomme. Aber wie gesagt, ich bin ja noch Anfänger und lernbereit.

 

LG Barbara

Link to post
Share on other sites

Hallo Barbara,

 

erstmal willkommen hier und ich bin mir sicher, das in der Diskussion deine Fragen zur Technik generell und zur NX im speziellen beantwortet werden können. Zur NX selber stellst du Spezialfragen sicher besser im Samsung unterforum hier, da lesen die NX Besitzer in der Regel eher mit....

 

Ich hab mir deinen Flickr Account auch mal angeschaut und da sind einige sehr schöne Aufnahmen bei (und wenn das dein Koijkerrüde ist, glückwunsch  ;) , die geben wie die Berner auch ein gutes Motiv ab)

 

Was mit der NX geht kannst du dir auch hier bei Matt, hier bei Rene oder auch auf meinem G+ Account anschauen, beide sind auch hier aktiv

 

Cheers, Tjobbe

Edited by tjobbe
Link to post
Share on other sites

Hallo Tjobbe,

 

danke für die Willkommensgrüße und für Deine Tipps . Werde mich bei Dir, Matt und Rene gleich mal umsehen.

Der Koijker gehört meiner Schwester, meiner ist der Autralian-Shepherd, mein Dauermodel. Er weiß mittlerweile schon Bescheid wenn ich mit der Kamera komme, er ist ganz geduldig und wartet auf seine Belohnung.

 

LG

Barbara

Edited by babs0182
Link to post
Share on other sites

Hallo Barbara,

 

Spannend wird bei den Hundebildern und der NX in der Regel das Fotografieren in der Bewegung.

 

Das 60mm ist da eigentlich  wenig geeignet das es zwar bei  kleinen Änderungem am Fokus gut folgen kann, aber wenn es den Fokus verliert durch den langen Fokusweg sehr lange braucht um ihn wieder zu finden (dazu kannst du aber am Objektivgehäuse den Fokusdelimiter auf limited stellen, dann fährt der AF nicht mehr in den Macrobereich sondern nur noch bis etwa 1m, damit wird das ganze was flotter)

 

Das 18-200 hat aus meiner Sicht (und du wirst da bei MAtt auch review zu finden, dem ich voll zustimme) das Problem, dass du im Telebereich mit nachlassender Auflösung/Schärfe zu kämpfen hast und das 18200 in dem Bereich gut it,s wo auch dein 1855 gut ist ;). Was den AF angeht sollte das Zoom aber brauchbar sein

 

Ein sehr schnell fokussierendes Objektiv für die NX ist das 45mm, wo du auch bei Offenblende kurze Belichtungszeiten hinbekommst. Dein Bernie oben hat aus meiner Sicht schon eine leichte Unschärfe.

 

Bei einigen deiner Bilder hast du Blenden von f13 usw benutzt, damit bist du schon bei den meisten Objektiven oberhalb der optimalen Blende (die so etwa bei f8-f11 liegt) was die Auflösung/schärfe angeht. In der Regel lassen die meisten Objektive über f11 bereits schnell nach, das 60mm Macro kann man aber auch im Notfall noch bis f16 nutzen, aber die Bilder wirken dennoch deutlich weicher/weniger Knackig als z.B. f8-11.

 

Fotografierst du in RAW einstellung oder JPEG ?

 

Die NX profitiert gerade bei Aufnahme mit Empfindlichkeiten ISO1600+ deutlich von der Nutzung RAW in Verbindung mit dem Adobe Lightroom 5, das der NX30 beiliegt. Damit kann man gezielter die Schärfe/Rauschen behandlen und "Farbfleckenbildung" verhindern/reduzieren.

 

Tip hier ist (auch bei Manueller Einstellung) AutoISO zu nutzen, diesen auf ISO1600 bei OOC JPEG begrenzen und die minimale Verschlusszeit einstellung zu nutzen. Damit kannst du bestimmen, ob Brennweiten abhängig eher eine kurze oder lange Belichtungszeit gewählt werden soll, heisst bei Hunden eher auf Schnell einstellen, damit die NX versucht dann die Belichtungszeiten kürzer zu wählen

 

Cheers, Tjobbe

 

P.S. im dslr-forum.de ist auch eine sehr aktive NX Community, alternativ auch auf Englisch bei dpreview,com.

Edited by tjobbe
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo Tjobbe,

 

vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.

 

Also das fotografieren in Bewegung stellt mich im Moment noch vor die größten Probleme. War heute mit unserem Aussie (Australian Shepherd - kein Bernie :-) )draußen um es wieder mal auszuprobieren.l Habe das Tele mit Serienbild-Funktion genutzt. Die ersten drei Bilder waren noch scharf aber dann wurde die Schärfe mit jedem Bild weniger bei horizontal vorbeilaufendem Hund. Beim entgegenkommenden Hund das Gleiche. Ich habe ISO 100 vorgegeben, da ich das Bildrauschen bei mehr als mehr als ISO 400  einfach zu stark finde und auch die Bearbeitung in Lightroom bringt für mich kein befriedigendes Ergebnis, was aber möglicherweise an meinen Anfängerfähigkeiten in Bezug auf Lightroom liegt. Das nächste Mal erde ich es aber nochmal mit ISO Auto probieren, wie Du beschrieben hast.

 

Deine Ausführungen zur optimalen Blende muss ich ebenso noch verinnerlichen, es ist halt am Anfang ziemlich viel zu beachten. Aber Übung macht den Meister.

 

Ich fotografiere immer RAW und JPEG.

 

Nochmals herzlichen Dank für Deine Hilfe und ein schönes Wochenende

 

LG Barbara

 

 

 

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...