Jump to content

E-M5 Nachfolger - eure Wünsche / eure Vorstellungen !?


Guest Christalentfrei
 Share

Recommended Posts

Guest Christalentfrei

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

http://www.43rumors.com/how-should-the-e-m5-successor-be-to-make-you-buy-it/

 

nachdem ich diesen Beitrag gelesen habe ist mir selbst die Frage aufgekommen, eine genaue Antwort darauf habe ich allerdings nicht, da ich mit meiner E-M5 immer noch voll und ganz zufrieden bin.

Auf jeden fall wäre mir die E-M1 zu groß und zu schwer und für meine Zwecke überhaupt kein Mehrgewinn.

Die E-M10 ist das Einsteigermodel in der OM-D Reihe....

 

 

also wie sollte der E-M5 Nachfolger für euch aussehen damit ihr ein 'haben will' gefühl bekommt ?  :P

 

 

für mich bitte:

 

1. besserer Sucher

2. bessere Griffigkeit, aber gleichzeitig kleiner und leichter als die E-M1

3. besserer C-AF

4. Fokuslimit-Schalter (near/far)

5. 1/8000s Verschluss

 

 

grüße

 

Chris

 

Link to post
Share on other sites

Für mich dann bitte folgendes:

 

1. Größe so lassen

2. Sucher VF-4

3. Sensor 20 MPix

4. elektronischer Verschluss

5. Wetterfestigkeit (wie gehabt)

6. HDL-6 und Akkus der E-M5 weiterhin nutzbar

7. Bundle mit dem 12-40/2.8

 

PDAF bräuchte ich nicht, weil ich keine FT-Objektive nutze.

Link to post
Share on other sites

Hmm, wenn es ein Wunschkonzert ist, dann folgendes

 

  • Auf keinen Fall größer
  • 1/8000
  • Verbesserter Sucher
  • Bessere Akkuleistung (vor Allem eine bessere Anzeige der verbleibenden Energie)
  • Ein nicht ganz so empfindlicher Augensensor (das nervt ein wenig, dass man sich nur auf 20 cm nähern darf)
  • Wetterfest sollte sie sein
  • Elektronsicher Verschluss
  • Die Möglichkeit, die Belichtungsmessung auf einen Speicher zu legen (oder geht das schon und ich stell mich nur zu blöd an?)
  • Sensor mit 20 MPx wär klasse , aber kein Muss
  • Und dann noch ein Feature aus der Kompaktklasse (ihr werdet mich hauen): aber einen eingebauten ND Filter
    fänd ich spitze

Mit den Features könnte ich tatsächlich schwach werden

Link to post
Share on other sites

keine der Kleinigkeiten würde mich auf die Idee bringen, die E-M5 zu ersetzen. M.M.: Schade ums Geld. Wenn, dann müssten schon grössere Dinge kommen, wie 3 mysets auf PASM, 24MP, 2 Blenden mehr Lichtempfindlichkeit und Dynamik, Stabi E/A auf weiteren Fn (ich liebe die Panagläser mit Schalter). Ein bisschen mehr Griff aber natürlich auch gerne.

Gruss

Link to post
Share on other sites

Ich würde wohl ohnehin keine E-M5 kaufen, da die E-M1 ergonomisch wesentlich besser ist und hier nicht zu erwarten ist, dass sich das ändert.

 

Dennoch:

 

Was soll beibehalten werden:

 

- Größe

- modulares Griffkonzept

 

Was sollte verbessert werden:

 

- Augenmuschelkonstruktion (aktuelle geht zu schnell verloren)

- Ergonomie: ähnlich wie E-M10 oder E-P5

- besserer Lack (Farbe blätterte bei der E-M5 zu schnell ab)

- bessere Form und Gummierung des Gehäusegriffes (auch wenn dann der HLD-6 nicht mehr passt)

- bessere Griffform und Verarbeitung (Gummierung löst sich) des künftigen Griffes

- mindestens ein Funktionsbutton mehr

- höher auflösender Sucher, wenn möglich auch größer

 

 

neue Features:

 

- elektronischer Verschluss (ideal: Global Shutter)

- weitere AF Verbeserungen

- 20 bis 24 mpx Sensor (m4/3 hat dafür die geeigneten Objektive)

- native 100 ISO

- wenn möglich mehr Dynamikumfang

- wenn möglich bessere High ISO Eigenschaften (Rauschen, Farbtreue)

- mehr Mysets (mindestens 6)

- Speicherung der Einstellungen auf SD Karte

- Drahtlose Fernauslösemöglichkeit (auch ohne App und Smartphone), IR

- Drahtlose Biltzauslösefunktion ohne erforderlichen Zusatzblitz

- Interner Blitz (keine Blockade des Accessory Ports)

- Speicherung der zuletzt benutzten Menüoption (zumindest optional)

- HDR Funktion kombinierbar mit Selbstauslöser

- größerer Bildpuffer (vor allem bei RAW)

- Abschaltung des Augensensors bei ausgeklapptem Display

- Fokuspeaking

- Bei Hochformat mitdrehende Sucheranzeigen

- Abblendfunktion wie bei E-M1 FW 2.0

- voll schwenkbares Display

- bessere Auto ISO Funktionen (z.B. Berücksichtigung von IBIS und Brennweite)

- bessere Position des Einschalters (entweder wie E-M1 oder auf der rechten Seite neben Auslöser)

 

Vieles würde sich dann auch im E-M1 Nachfolger wieder finden, der sich durch

 

- deutlich verbesserten Sucher

- neueren Sensor

- Top AF Leistung

- mehr MySets

- höhere Serienbildgeschwindigkeit

- zwei SD Kartenschächte

- höhere Batteriekapazität

- leistungsfähigeren integrierten Blitz

- integrierte Drahtlose Blitzfernauslösung

- besser ausgeformter Griff

 

auch weiterhin gut abheben würde. Einige der oben genannten neuen Features würden ggf. auch erst und nur im E-M1 Nachfolger Einzug erhalten.

 

Null Interesse:

 

- mehr Videofunktionen

- 4K Video

Link to post
Share on other sites

Nuja, mehr MP möchte ich nicht. 16MP auf so einem kleinen Sensor reicht. Mehr würde nur noch mehr rauschen. Ansonsten:

 

1/8000s, noch besser wären 1/16000s.

ISO 50.

Der Sucher von der M1. Wenn die dann deshalb oben ein bische größer werden würde, wäre es nicht schlimm.

Fokuspeaking.

Silent Shutter Mode (dann würde ich mit der mal alle Kölner Kirchen besuchen).

Vielleicht kann man den Stabi ja auch noch was verbessern.

 

Die Videofunktionen sollte sich Olympus bei dieser Kamera mal sparen.

Edited by WolArn
Link to post
Share on other sites

Guest Christalentfrei

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

video könnte man sich sparen denke ich auch.

 

was tgutgu zur verarbeitung schreibt kann ich selbst nach fast 3 jahren benutzung nicht feststellen,

der lack ist noch überall vorhanden und die gummis sind auch da wo sie sein sollen

Link to post
Share on other sites

Nuja, mehr MP möchte ich nicht. 16MP auf so einem kleinen Sensor reicht. Mehr würde nur noch mehr rauschen. Ansonsten:

 

1/8000s, noch besser wären 1/16000s.

ISO 50.

Der Sucher von der M1. Wenn die dann deshalb oben ein bische größer werden würde, wäre es nicht schlimm.

Fokuspeaking.

Silent Shutter Mode (dann würde ich mit der mal alle Kölner Kirchen besuchen).

Vielleicht kann man den Stabi ja auch noch was verbessern.

 

Die Videofunktionen sollte sich Olympus bei dieser Kamera mal sparen.

 

Das wäre auch so meine Richtung.

 

Evtl. noch:

Umschalter für die doppelte Knopfbelegung

Bessere Auto ISO integration

Eine Verbesserung der high iso Performance in den Schattenbereichen

 

Link to post
Share on other sites

explizit hat hier niemand WIFI erwähnt.... Denke aber das dies als Standard kommen wird.

 

- dazu hätte ich gerne einen Antenenanschluss, damit z.B. für eine Fernbedienung auf Distanz eine Richtantenne angeschlossen werden kann.

- elektronischer Verschluss

- eingebautes GPS

- USB-Tethering auch hier

- ein kleiner eingebauter Blitz

- zentrierte Stativschraube

- noch besserer Autofokus ist natürlich willkommen

- die Idee den Augendetektor bei ausgeklapptem Display inaktiv zu machen ist gebucht ;-)

- Traumwunsch: Display kann nicht nur geklappt, sondern entnommen werden um als Fernbedingung zu dienen.

 

was bleiben sollte:

Spritzwasserschutz

HlD-6 kompatibel

identische Batterie

Accessorie Port

 

Link to post
Share on other sites

Meine Wünsche

* Belichtungsreihen mit 2EV Schrittweite, mindestens 5 Schritte

* MySets mit allen Einstellungen (auch Belichtungsmodus) über Rad einstellbar

* Größe wie bisher

* Blitz integriert

 

Klar, wenn machbar dann einen noch besseren Sensor

Link to post
Share on other sites

video könnte man sich sparen denke ich auch.

 

was tgutgu zur verarbeitung schreibt kann ich selbst nach fast 3 jahren benutzung nicht feststellen,

der lack ist noch überall vorhanden und die gummis sind auch da wo sie sein sollen

Die E-M5 war von allen meinen digitalen Systemkameras (einschl. DSLR) die Kamera mit den mit Abstand größten Problemen beim Gehäuse Finish. Innerhalb von zwei Monaten zwei Augenmuscheln vergeigt und Kanten ohne Lack, Buttons ohne Schrift, ist für ein 1000 € Gehäuse nicht drin.

 

Wenn man das Finish der E-M1 und der E-M5 vergleicht, trifft man auf zwei Welten. Die E-M1 sieht auch nach einem Jahr Benutzung noch aus wie neu.

 

Ich vermute mal, dass Olympus bei dem neuen E-M5 Gehäuse wieder einen Einstandspreis um die 1000 € (wahrscheinlich eher darunter) anpeilt. Dafür müssen sie hier etwas besseres bieten, das sich bzgl. Wertigkeit deutlich von der E-M10 absetzt. Also: ähnliches Finish wie bei der E-M1 wäre eine gute Sache.

Link to post
Share on other sites

Meine sieht noch tadellos aus, bis auf einen kleinen Kratzer unten auf dem Boden, den ich aber selber verschuldet habe.

 

Klar, wenn machbar dann einen noch besseren Sensor

Dieser "Sony-Sensor" war ja schon eine kleine Sensation, als der damals zuerst in der PL5 auftauchte. Der gleiche wurde ja von Olympus in allen nachfolgenden Kamaras bis heute weiter verbaut. Und wie ich ja schon schrieb, wäre ich mit dem auch heutzutage noch zufieden.

Aber wer weiß schon, ob Sony den inzwischen weiter entwickelt hat. Mehr MP bei noch weniger rauschen wird wohl schwer zu realisieren sein. Aber vielleicht können die den ähnlich wie ihre VF-Sensoren weiter entwickeln. Also weniger MP mit einem viel besserem Rauchverhalten, ähnlich wie der in der A7s. Dann würden mir auch "nur" 12MP gefallen.

Edited by WolArn
Link to post
Share on other sites

die E-M1 hat einen anderen Sensor, von Panasonic

Wegen der PDAF Sensoren. Der Panasonic Sensor ist aber nicht schlechter. Die E-M5 wird jedoch höchstwahrscheinlich mit einer neuen Sensorgeneration aufwarten. Der Sensor aus dem Jahre 2012 ist mittlerweile ausgereizt.

Link to post
Share on other sites

die E-M1 hat einen anderen Sensor, von Panasonic

Ich hab mal nachgeschaut. Digitalkamera.de schreibt: "Der eigens von Olympus entwickelte und von Auftragsfertigern produzierte Live-MOS-Bildsensor im Micro-Four-Thirds-Format..."

Link to post
Share on other sites

Guest Christalentfrei

Wegen der PDAF Sensoren. Der Panasonic Sensor ist aber nicht schlechter. Die E-M5 wird jedoch höchstwahrscheinlich mit einer neuen Sensorgeneration aufwarten. Der Sensor aus dem Jahre 2012 ist mittlerweile ausgereizt.

na hoffentlich doch! aber es wird bestimmt kein pdaf sensor wie in der e-m1, phasen af bleibt sicher nur im top model.

 

Ich hab mal nachgeschaut. Digitalkamera.de schreibt: "Der eigens von Olympus entwickelte und von Auftragsfertigern produzierte Live-MOS-Bildsensor im Micro-Four-Thirds-Format..."

http://www.imaging-resource.com/news/2014/02/10/olympus-om-d-em-1-sensor-is-made-by-panasonic-not-sony

Edited by Christalentfrei
Link to post
Share on other sites

na hoffentlich doch! aber es wird bestimmt kein pdaf sensor wie in der e-m1, phasen af bleibt sicher nur im top model.

 

http://www.imaging-resource.com/news/2014/02/10/olympus-om-d-em-1-sensor-is-made-by-panasonic-not-sony

 

Sensor PDAF wird sich wie jede andere neue Technologie auch auf die unteren Modelle durchpausen, alles nur ein Frage der Zeit. Sensor PDAF ist ja nicht nur für die Adaptierung von DSLR Objektiven vorteilhaft.

 

Die Systemkamerahersteller müssen sich jedenfalls noch einiges ausdenken, um den kontinuierlichen AF auf ein gut verlässliches Niveau zu bringen. Es wird jedenfalls mit jeder Kamerageneration immer besser.

Link to post
Share on other sites

Nuja, mehr MP möchte ich nicht. 16MP auf so einem kleinen Sensor reicht. Mehr würde nur noch mehr rauschen.

 

Sehe ich auch so. Interessant wäre, wenn Oly einen geräusch- und erschütterungslos arbeitenden elektronischen Verschluss bringen würde; egal in welchem Gehäuse.

Link to post
Share on other sites

Sehe ich auch so. Interessant wäre, wenn Oly einen geräusch- und erschütterungslos arbeitenden elektronischen Verschluss bringen würde; egal in welchem Gehäuse.

 

 

1 Zoll Sensoren mit 20mp rauschen weniger die 16mp micro four thirds, bzw feinkörniger wodurch weniger Details verloren gehen.

 
Edited by Tony103
Link to post
Share on other sites

samsung nx mini z.B. rauscht weniger bei iso 3200:

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Edited by Tony103
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...