Jump to content

Probleme mit Farbdarstellung


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

 

mir ist kürzlich aufgefallen das meine neue E-P5 probleme in der Farbdastellung zu haben scheint.

Hatte schon diverse Kameraeinstellungen ausprobiert und die Kamera auch mal auf Werkseinstellungen zurückgesetzt jedoch bleibt das Problem bestehen. Kann es sein das der Sensor einen Defekt hat?

Ich finde das jedenfalls inakzeptabel. Da macht meine E-PL1 ja noch bessere Bilder.

 

Besten Gruß

 

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Hier noch ein paar beispiele.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Und noch ein letztes.

Welcome, dear visitor! As registered member you'd see an image here…

Simply register for free here – We are always happy to welcome new members!

Link to post
Share on other sites

Rot ist die Problemfarbe bei einigen Oly-Kameras. Bei meiner E-M5 meide ich die Einstellung "Vivid" (wie dude ja schon schrieb) und es gibt zumindest bei der E-M5 eine Einstellung "Warme Farben" an/aus (o.ä. habe die Kamera nicht hier). Wenn es die bei der E-P5 auch gibt, dann unbebdingt ausstellen.

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Soll heissen dass es sich wahrscheinlich nicht wirklich um einen defekt handelt?

Ich find es nähmlich auch echt merkwürdig das sonstige Fotos die ich bisher gemacht trotz alledem in meinen Einstellungen recht stimmig waren bzw sind.

 

Das mit den presets wie Vivid, Natural, etc. hatte ich im vorfeld durchexerziert, jedoch hat das einen geringen einfluss darauf.

Das mit dem deaktivieren von "Warmer Farbe" im verschachtelten Untermenü hatte ich gestern abend auch nochmal probiert.

Das scheint einen erheblicheren einfluss auf den Weissabgleich zu haben. Jedoch ist das bild dadurch insgesamt kühler von der Farbwiedergabe. Werde das wohl nochmal bei kontrastreichem Tageslicht mit diesen einstellungen probieren.

 

@ wolfgang: Denkst du das dem Bild nach zu urteilen das nicht auf einen defekt hindeutet?

Link to post
Share on other sites

Rot und in geringerem Maße auch Blau sind generell bei Digitalkameras erhöhte Aufmerksamkeit wert. Das ist kein spezifisches Oly-Kamera-Problem.

Die Suchmaschine hilft gerne weiter.

 

Ich habe hier irgendwo Aussagen gelesen, dass diese "Rotstichigkeit" bei der EM10 nicht mehr so problematisch sein soll. Ich kann das leider nicht überprüfen da ich nur eine EM5 habe. Insofern ist das vielleicht auch eine Abstimmungssache des Sensors und/oder JGP-Verarbeitung? An der EM5 ist und war dies ein häufig genannter Kritikpunkt, den ich bei anderen Kameras in der Häufigkeit nicht gesehen habe. Aber so ist das eben ... every rose has its thorn! ;)

Link to post
Share on other sites

Es ist unter anderem auch eine Frage des Weißabgleichs und der Belichtung. In den drei Grundfarben ist der Sensor (bei jeder Kamera) unterschiedlich empfindlich. Dem muss bei der Belichtung Rechnung getragen werden. Das Summenhistogramm hilft da nicht weiter, man muss die R-G-B-Histogramme ansehen. Das Problem mit Rot hatte ich auch schon bei meiner Nikon- und Pentax-DSLR. Wenn man sich die Farbkanäle bei verschiedenen Kameras ansieht, dann kommt man immer mal wieder auf dieses Phänomen.

Link to post
Share on other sites

Und täglich grüsst das Murmeltier... gleiche Diskussion auch hier: https://www.systemkamera-forum.de/topic/109117-warum-sind-meine-canon-eos-fotos-immer-besser-als-die-mit-mft/

 

Und meine dort gemachten Bemerkungen gelten immer noch: fotografiere (auch) in RAW und gut ist... schwierige Aufnahmen können dann leichter unter Beibehaltung maximal möglicher Qualität korrigiert werden (in Lightroom z.B. als Stichwort 'HSL')...

 

Aber ich möchte hier keine neue RAW/JPG Diskussion anfangen... war nur zur Info, dass das Problem immer wieder diskutiert wird....

Link to post
Share on other sites

Und täglich grüsst das Murmeltier... gleiche Diskussion auch hier: https://www.systemkamera-forum.de/topic/109117-warum-sind-meine-canon-eos-fotos-immer-besser-als-die-mit-mft/

 

Und meine dort gemachten Bemerkungen gelten immer noch: fotografiere (auch) in RAW und gut ist... schwierige Aufnahmen können dann leichter unter Beibehaltung maximal möglicher Qualität korrigiert werden (in Lightroom z.B. als Stichwort 'HSL')...

 

Aber ich möchte hier keine neue RAW/JPG Diskussion anfangen... war nur zur Info, dass das Problem immer wieder diskutiert wird....

 

Sorry, muss mich selbst zitieren, da der Beitrag nach einer gewissen Zeit nicht mehr editiert werden kann. Nachtrag:

 

Wer generell bei JPG ooc bleiben will (meine ganz persönliche Meinung dazu, siehe Signatur), der kann natürlich auch einem JPG zur Not das Rot 'zähmen'. Geht mit allen EBV-Programmen, die eine Farbe gezielt manipulieren können. Bei Lightroom (geht auch mit JPGs, nicht nur RAWs) ist es wie gesagt die 'HSL' Funktion und hier vor allem der Unterpunkt 'S = Saturation' bei dem man einfach die Sättigung von Rottönen herunter regeln kann.

 

Ehe ich mir als JPG ooc Shooter schon vor der Aufnahme Gedanken mache, wie ich denn nur das Rot in den Griff bekomme, würde ich es lieber darauf ankommen lassen und ggf. wie oben beschrieben am PC nachkorrigieren. Es sind meist nur Einzelfälle. Ist es ein signifikanter Trend, dann kann man schon generell mal über seine optimalen JPG-Default-Settings nachdenken... oder gleich zu RAW übergehen.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...