Jump to content
SKF Admin

Beiträge schreiben und Bilder einfügen

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Beim Aufräumen stieß ich auf einen Beitrag, in dem das Posten und Bilder hochladen beschrieben wurde - mit der alten Forensoftware...
 
Hier ist jetzt eine aktualisierte Version!
 
Falls Ihr Fehler findet oder nicht damit klarkommt, bitte kurze Nachricht an mich oder in diesem Thread antworten.
 
Schritt 1: Richtiges Forum finden
Wir nehmen als Beispiel mal das Newbies Forum:
 


 
Schritt 2: Neues Thema erstellen
Einmal klicken bitte:
 

 
Schritt 3: Titel und Text eingeben, Bild Upload
Jeder Thread braucht Titel und Inhalt.
Wenn Ihr Bilder verwenden wollt, müsst Ihr unten auf "Datei auswählen" klicken.
Falls Ihr keine Bilder braucht, geht es unten mit Schritt 6 weiter.
 

 
Schritt 4: Bild für den Upload auswählen
Bei Bedarf können es auch mehrere sein.
 

 
Schritt 5: Zum Beitrag hinzufügen
Wenn Ihr diesen Schritt nicht macht, wird das Bild am Ende des Beitrags angehängt.
So könnt Ihr das Bild an der richtigen Stelle einfügen:
 

 
Schritt 6: Beitrag veröffentlichen
Wenn alles fertig ist, „Neues Thema veröffentlichen“ klicken:
 

 
Fertig!
So sähe das dann aus:
 


Live ist dieser Beitrag hier.
 
Fragen? Gerne hier im Thread stellen oder mir eine PN schicken.
 
Gruß
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

ich wollte gerade ein Jpg mit 800k und 9,5 cm lange Kante zum Beitrag hinzufügen - da sagt er mir, ich darf diese Art von Datei nicht anhängen.

Auch weniger Pixel oder kürzere Kante oder anderes Foto oder in einem neuen Beitrag geht nicht.

Woran liegst - zumal er anfangs zwei andere, mit etwas Gewürge, genommen hat?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

ich wollte gerade ein Jpg mit 800k und 9,5 cm lange Kante zum Beitrag hinzufügen - da sagt er mir, ich darf diese Art von Datei nicht anhängen.

Auch weniger Pixel oder kürzere Kante oder anderes Foto oder in einem neuen Beitrag geht nicht.

Woran liegst - zumal er anfangs zwei andere, mit etwas Gewürge, genommen hat?

 

Es gibt auch ein Limit von 1000k für die Dateien. Wenn du vorher schon 2 andere Bilder hochgeladen hast, verringern sich die 1000k um die Dateigrößen dieser 2 Bilder.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Andreas,

 

ich wollte gerade ein Jpg mit 800k und 9,5 cm lange Kante zum Beitrag hinzufügen - da sagt er mir, ich darf diese Art von Datei nicht anhängen.

Auch weniger Pixel oder kürzere Kante oder anderes Foto oder in einem neuen Beitrag geht nicht.

Woran liegst - zumal er anfangs zwei andere, mit etwas Gewürge, genommen hat?

 

Wie die beiden Vorredner geschrieben haben, gibt es ein paar Einschränkungen:

 

1. Bilder dürfen nicht größer als 1280 x 1280 px haben (sonst werden sie runterskaliert), cm zählen wir nicht

2. Die Bilder eines Beitrags zusammen dürfen nicht mehr als 1000 kB haben

3. Es müssen bestimmte Formate sein, normalerweise JPEG

 

Nach deiner Schilderung tippe ich auch darauf, dass es an Regel #2 liegt...

 

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

@skf Admin

 

Andreas,

wenn ich Fotos in einem Beitrag anzeigen klappt das auch, aber "fast" immer nur mit dem Text vorher "Angehängte Bilder"

 

Ein Text/Button "Zum Beitrag hinzufügen" wird mir nicht angeboten bzw. nur, wenn ich meinen eigenen Beitrag noch mal bearbeite.

 

Was mache ich falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Benutzt du für deine Antwort den „Vollwertigen Editor?“

 

 

Ja!

 

Kannst du Bilder hochladen und siehst du sie dann aufgelistet?

 

Nein, immer nur die zuletzt ausgewählte Datei

Wie bei dir in Schritt 4 aufgezeigt (mehrere Dateien markiert geht bei mir nicht, ich kann nur eine markieren)

 

 

Gruß

Andreas

 

Ich benutze macOS Sierra 10.12.1, Safari

 

Edited by Agfa Click

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ah, das Bild klärt sich...

 

1. Mehrere Dateien gleichzeitig hochzuladen geht derzeit nur mit dem Flash-Uploader.

 

2. Apple geht immer rigoroser gegen Flash vor und lädt Flash-Elemente nur noch auf ausdrückliche Anforderung.

Prinzipiell finde ich das gut, aber in diesem Fall ist das ein Knüppel zwischen die Beine...

 

Mein Vorschlag:

 

1. Versuch über die Einstellungen vorzugeben, dass Safari auf Seiten des SKF Flash laden darf.

Dann geht das auch mit dem Mehrfach-Upload

 

2. Alternativ musst du die Dateien einzeln hochladen. Dann solltest du auch mehrere Dateien angeboten bekommen, um sie im Beitrag zu platzieren.

 

Getestet unter Mac OS 10.12.1 und Safari 10.0.1

 

Gruß

Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andreas,

vielen Dank für deine Mühe bis hierher.

 

Sobald ich das erw. Hochladesystem anklicke und dann "Datei hinzufügen"

 

bekomme ich die Meldung "Flash Veraltet"

klicke ich dann auf "Flash laden" lande ich auf einen Apple Safari Seite allgmeiner natur.

Dort wird nur geworben Safari zu benutzen.

 

Den aktuellen Flashplayer habe ich von Adobe längst geladen.

In den Voreinstellungen ist die SKF-Seite auf an geschaltet.

Hilft alles nix.

 

Ich muss aber noch heraus finden, wo/wie ich den Flash Player-Stand (Version) auf meinem Imac finde um festzustellen ob auch wirklich die aktuellste Version bei mir installiert ist.

Edited by Agfa Click

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss aber noch heraus finden, wo/wie ich den Flash Player-Stand (Version) auf meinem Imac finde

um festzustellen ob auch wirklich die aktuellste Version bei mir installiert ist.

 

In der Systemeinstellung unten links kannst Du doch prüfen ob es eine neuere Version gibt.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Gini

 

Player ist der Neuste aber

"PPAPI-Plug-In ist nicht installiert."

 

Sobald ich auf installieren klicke, geht eine Adobeseite auf und es wird was geladen, aber immer nur der Player.

Auch diesen zuletzt geladenen Stand nochmal installieren bringt nix.

Es bleibt bei:"PPAPI-Plug-In ist nicht installiert"

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach stundenlangen Recherchen auf allen möglichen Webseiten bin ich zu folgendem Ergebnis gekommen:

 

- Der über die Systemeinstellungen angezeigte und vermisste "PPAPI-Plug-In " ist bei Safari nicht notwendig.

- Benötigt wird bei Safari allenfalls das "NPAPI-Plug-in".

- Mein Flashplayer ist aktuell.

 

Warum trotzdem die Meldung „Adobe Flash Player“ ist veraltet." im SKF kommt entzieht sich meiner Kenntnis.

 

Resümee: Das lohnt sich alles nicht hier weiter rum zu doktern.

Ich muss mit dem Text "Angeängte Bilder" weiter leben.

 

Danke für Eure Hilfe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dumme Frage, kannst du nicht einen anderen Browser als Safari verwenden bei deinem Desktop?

 

Ja natürlich, können täte ich schon, aber wollen möchte ich nicht.

 

Mein Leben nach Windows ist so schön problemlos, dass ich die Finger von solchen Änderungen weglasse (auch kein eingebettetes Windows kommt auf meinen Imac.

 

Bisher hat mir Safari keine Probleme gemacht.

Weil das SKF solch verkrampfte Flash-Lösung benutzt führt das zu Problemen.

 

Trotzdem Danke für die Idee

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bisher hat mir Safari keine Probleme gemacht.

Weil das SKF solch verkrampfte Flash-Lösung benutzt führt das zu Problemen.

 

Bei mir nicht, versuch mal von dieser Seite den Flash Player manuell zu installieren,

habe ich gerade gemacht und funktionierte wie es soll.

 

Wir werden den Fehler schon noch finden, sonst kommen wir Dich alle besuchen,

und helfen beim suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Lumixburschi
      Moin in die Runde,

      da ich gerne mit ND-Filtern arbeite und das Lumix G-Vario einen wirklich großen Bildwinkel hat, habe ich ein länger geplantes Projekt mal umgesetzt. Einige Nutzer der Linse haben das schon für die UV-Folien so gemacht, der Weg ist also relativ gut zu schaffen.

      Zutaten:
      Panasonic Lumix G Vario 7-14mm /F4 Panasonic Ersatzteil VXQ 1911 Schraubendreher Kreuz PH0 (oder eine Nummer kleiner) Kunststoff Stückchen ca. 0,5mm dick und 3 x 3cm groß Schere (gebogene Nagelschere oder besser) Lee-ND-Folie Das Ersatzteil VXQ 1911 bekommt man bei der Herbert Geissler GmbH für ca. 22 Euro inkl. Versand
      Die Lee-Filterfolien bekommt man bei Calumet im Olineshop.

      Das Teil:

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Zutaten:

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Abdeckung abschrauben - die 3 Schrauben sind winzig, man sollte aufpassen wo man die sicher hinlegt.

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Abdeckung vorsichtig entfernen, nicht aushebeln, Objektiv umdrehen hilft da enorm.

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Die Unterschiede:

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Der Rand von dem Filterhalter ragt ca. 0,5 mm in das Objektiv hinein, dadurch würden die Schrauben den Halter zwar fixieren, man hätte allerdings einen Hohlraum unter der Auflage.

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Um das zu vermeiden gibt es die Möglichkeit eine "Unterlage" zu basteln, dazu habe ich von einem Kunststoff-Sammelmäppchen ein Stück zurechtgeschnitten:

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Das diese filigrane Locharbeit nicht wirklich wichtig ist und man das Teil nach der Montage nicht sieht habe ich das mal auf die Schnelle so umgesetzt
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Dann in das Objektiv eingebaut...

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      ... und mitsamt Filterhalter festgeschraubt - hier sollte man die Schrauben mit viel Gefühl anziehen, denn die sind schon recht weich
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.
      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Fertiggestellt mit und ohne Folie:

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Die Folie habe ich auf 21mm x 21mm zurecht geschnitten mit einer Papierschneidemaschine:

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
      Insgesamt funktioniert das System so dann fehlerfrei, denn gleiche Folien an einem Weitwinkel nutze ich schon länger, das IRIX 11mm/4 hat diesen Halter serienmäßig eingebaut und am Vollformat klappt das exzellent - so wird das an mFT ebenfalls das bringen, was ich damit vor habe.
      Verläufe kann man so natürlich nicht einsetzen, das habe ich allerdings auch nicht vor. Der einzige Nachteil - man sollte vorher fokussieren wenn man mehr als einen Filter einschiebt bzw. einfach auf Unendlich einstellen - klappt bei mir hervorragend so.

      Die Kosten:
       
      Filterhalter VXQ 1911 ca. 22 Euro (Versandkosten inkl.)
      Filterfolie 75 x 75mm ca. 33 Euro (reicht für 9 Filterfolien)
      Plastikmäppchen ca. 2 Euro (hatte ich mal von Aldi)
       
      Das sind zusammen knapp 60 Euro.
       
      Zeitaufwand war bei mir ungefähr 30 Minuten mit dieser Doku zusammen - geübte Bastler schaffen das auch schneller.
       

      Hallo Gast! Einfach registrieren oder anmelden, um alles zu sehen.  
       
    • By Murgtäler
      Hallo,
       
      ich bin neu im Forum und neu in der MFT-Welt: habe mir kürzlich eine GX8 zugelegt. In der Canon DSLR-Welt kenne ich mich bestens aus, aber die GX8 hat doch auch einige Funktionen wie z.B. 4K-Fotoserien, 4K-Videos, GPS-Synchro per App, Panoramaaufnahmen, diverse manuell belegbare Funktionstasten etc. und eine komplett andere Menüstruktur, die den Einstieg nicht einfach, aber spannend machen. Die Infos in der Bedienungsanleitung finde ich mäßig, daher war ich auf der Suche nach einem passenden Kamerahandbuch, das umfangreiche Tipps gibt. Leider wurde ich nicht fündig. Zu Canon-DSLRs gibt es oft mehrere Bücher von unterschiedlichen Verlagen, die GX8-Käufer scheinen ein zu kleiner Markt zu sein. Habt Ihr Tipps für Alternativen? Die GX8-Bücher auf Englisch sehen auch nicht attraktiv aus, bei den Japanischen fehlen mir die Sprachkenntnisse. Ggf. hat sich gegenüber der GX7 nicht viel geändert und dort gibt es ein gutes Buch?
       
      Viele Grüße
      Murgtäler
    • By andrew
      Endlich da, in deutsch: http://download.sony-europe.com/pub/manuals/consumer/ILCE-7_7R_guide_DE.PDF
       
      MfG
      Andrew
×
×
  • Create New...