Jump to content
Guest Maxi

Bridgekamera FZ1000 - Mitmachthread

Recommended Posts

Guest Maxi

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Da es gewünscht wurde, mach ich hier mal einen Bilderthread für die FZ1000 auf,
an denen selbstverständlich auch andere mit Bildern von einer Bridge teilnehmen dürfen.


 
 

 
 

 

Anmerkung des Admins:

Da ein Bildautor darauf bestanden hat, sehr viele Bildbeiträge durch mich löschen zu lassen, wirken einige Beiträge etwas anlasslos...

Trotzdem lohnt es sich weiter zu blättern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@maxi

 

insgesamt finde ich Deine Bilder gut illustrierend, was die fz1000 liefern kann. Viele scharfe Aufnahmen auch von den Tier-Augen. Die Bilder mit gutem Licht und starkem Tele haben hinreichend Freistellung.

 

Was mir technisch nicht ganz so gefällt: auch die Bilder von den Erdmännchen haben "kein" Bokeh. Weiss nicht, wie ich es beschreiben soll. Bei größeren Sensoren erzeugen die Teles irgendwie Lichtkringel oder Lichtkreise. Das Bokeh der FZ wirkt eher sauber, technisch. Ohne diese Reflexionen...

 

Die Bilder der Frösche (Lurche?) zeigen, dass es bei weniger Licht auch anfängt zu grieseln. Hier sieht man, dass die Kamera nicht zaubern kann.

 

Das sind nur meine Gedanken zu dieser Art von Kameras. Ich habe eine Sony HX20 mit noch kleinerem Sensor und 24-500 Brennweite. Während mir die Filme gefallen, habe ich bei den Fotos ein ähnliches Gefühl zu dem fehlenden cremigen Bokeh. Ich habe mal ein paar Fotobücher mit Aufnahmen aus der HX und der Nex gemischt. Und da gefielen mir die Bilder dann nicht mehr so (als sie direkt nebeneinander im Album vergleichbar waren...).

 

Vielleicht kannst Du mal eine Tele-Aufnahme mit Lichtern im Hintergrund mit der FZ und einem Tele an einer Systemkamera einstellen? Würde mich interessieren, wie der unscharfe Hintergrund dann aussieht...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi

Was mir technisch nicht ganz so gefällt: auch die Bilder von den Erdmännchen haben "kein" Bokeh.

Ein Bokehwunder ist sie nicht, das habe ich auch nicht erwartet.

 

Die Bilder der Frösche (Lurche?) zeigen, dass es bei weniger Licht auch anfängt zu grieseln.

Hier sieht man, dass die Kamera nicht zaubern kann.

Auch nicht das sie zaubern kann,

ich hätte den starken Crop vielleicht etwas mehr bearbeiten sollen.

 

Vielleicht kannst Du mal eine Tele-Aufnahme mit Lichtern im Hintergrund mit der FZ und einem Tele an einer Systemkamera einstellen?

Ich kann nichts mehr 1:1 vergleichen, ich habe meine komplette µFT Ausrüstung verkauft,

etwas mit Lichtern im Hintergrund sollte sich aber finden lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann nichts mehr 1:1 vergleichen, ich habe meine komplette µFT Ausrüstung verkauft, ...

 

Hallo Maxi,

 

Respekt vor dieser Entscheidung. Deine Bilder wirken überzeugend auf mich. Du bist ja auch einer der Meister im "Singvogel(u.a.)-Shooting". Wie schätzt du hier die Möglichkeiten ein? Hast du dich da schonmal wieder ernsthaft dran versucht ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi

Hallo spotlight,

 

da ich nach meinem Umzug voriges Jahr eh kaum noch Singvögel in der Nähe sehe,

werde ich mich wohl auf Raubvögel bei einer Flugschau umsehen, leider war ich das letzte mal zu spät.

 

Von den Möglichkeiten her sehe ich keine Nachteile, da die FZ1000 einen sehr schnellen AF hat,

der auch im AFC Modus sehr zuverlässig arbeitet, Bilder hatte ich ja schon mit Sportflugzeugen gezeigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi

Wow - Gratulation zu dieser Cam !!!

Hätte es die FZ1000 doch schon 2006 gegeben, da hätte ich mir viel Geld gespart.

 

Danke, sie macht mir wirklich Freude.

2006 hatte ich noch die Sony R1, würde ich jetzt aber nicht mehr tauschen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein universelles "Gefällt mir" für den ganzen Thread

Zustimmung!

 

Die raubvögel sind sehr gut eingefangen: man sieht viele Details und eine gute schärfe. Das bokeh stört mich hier nicht. Meine Bilder mit dem 55-210 an der nex sind nicht besser!

 

Du zeigst mit der Vielfalt deiner Bilder, was man aus der Kamera herausholen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ein universelles "Gefällt mir" für den ganzen Thread

 

...ich komme auch schon gar nicht mehr hinterher. Meine Maus läuft in diesem Thread heiss

Danke Andreas für diese Vorführung. Man merkt, dass Ihr beide - die FZ1000 und du - zusammengehört.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi

Ich war heute in Chemnitz unterwegs und wollte eigentlich Nachschlag mitbringen,

leider zogen dicke schwarze Regenwolken auf.

 

 

Dann sagen wir zwei doch mal ganz lieb DANKE an die vielen Interessenten hier,

und schaut bitte nicht so böse drein, wenn noch einige Bilder demnächst dazu kommen.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

(...) es ist nicht ganz so scharf,

da meine Kameraeinstellung für Kontrast, Schärfe, Farbe und NR auf -3 steht.

(...)

Hat das einen besonderen Grund? Die JPEG-Einstellungen ändern doch an den Rohdaten nichts aber es erschwert Dir die Sichtung und Beurteilung in JPEG.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi

Hat das einen besonderen Grund?

Die JPEG-Einstellungen ändern doch an den Rohdaten nichts aber es erschwert Dir die Sichtung und Beurteilung in JPEG.

 

Klar hat das einen Grund Softride, die JPG´s sehen nicht so überschärft aus, nachschärfen kann ich ja immer noch,

ich habe ja noch das RAW mit dem ich arbeite aber wie hier, hab ich das JPG gleich zur Hand.

 

Übrigens sind die Abstufungen sehr gering und deshalb wurde -2 bis -3 meine Grundeinstellung.

Edited by Maxi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Maxi

... aber es erschwert Dir die Sichtung und Beurteilung in JPEG.

 

Ganz so schlimm ist es nicht wie man im Crop sehen kann, das sieht auf dem Kameradisplay immer noch scharf genug aus.

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann mal andere Tiere.   Der alte Kater: 1/80sec. f3,9 ISO 640  140mm        Die Raupe:  1/160sec  f3,9  ISO 800  mit 150er Raynox Vorsatzlinse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, ein Thread extra für meine neue "Lieblingskamera". Die meisten Bilder habe ich bereits in die anderen Threads verteilt. Aber etwas ist noch übribg. ;-)

 

2014-11-29_0245_CostaRica_ManuelAntonio

 

 

2014-11-29_0234_CostaRica

 

 

2014-11-22_0054_CostaRica_Tortuguero

 

 

2014-11-27_0177_CostaRica_SantaElena

 

 

2014-11-28_0192_CostaRica_SantaElena_Monteverde

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

 

Edited by Tobias123

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy