Jump to content

Recommended Posts

Lol sorry für doppelpost

Und irgendwie hat es nur die erste zeile geschafft ...

Jedenfalls bin ich auf der suche nach ner kamera für hauptsächlich urlaubsfotos. Dslrs sind mir zu gross und kompakte hatte ich schon zur genüge.

Preislich möchte ich bis ca 500 eu ausgeben ( inkl objektiv)

Könnt ihr mir da mal welche vorschlagen ?

Liebe grüsse, thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Thomas

 

Na,ja solche Anfragen gibts hier alle paar Tage wieder. Ich sag jedesmal dasselbe. Wenn du nicht zusätzliche Objektive kaufen willst brauchst du eigentlich keine Systemkamera. Da tuts eine gute Kompakte auch. Z.b. die Sony RX100 mit grossem 1 Zoll Sensor (je nach Budget die RX100 1, 2 oder 3). Was für Kompakte hattest du denn bis jetzt? Systemkameras gibts natürlich auch in der Preisklasse. Sony Alpha 5000, Olympus E-PL5 oder was von Samsung (dort kenne ich mich nicht aus) usw. Urlaubsfotos kann man mit jeder Kamera machen. Und so wie es tönt brauchst du keinen Sucher.

Edited by octane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das können wir dir sagen, wenn Du uns sagst, was Du mit der Kamera im Urlaub fotografieren willst. Kinder, Strand, Landschaften, Gebäude etc? Wie fotografierst Du? Mit Automatik, manuell oder "intelligenter" Modus der Kamera? Und wie oder wo schaust Du Dir die Bilder an? Tablet, Fernseher, Ausdruck? Die von Dir genannten Kameras sind alle gut, aber jede mit kleinen Stärken und Schwächen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nachdem es ein 3 wöchiger thailand urlaub wird hauptsächlich landschaften meer gebäude und strand

Angesehen werden die fotos immer am tv

Fotografieren grossteils automatik aber je nach motiv manuell.( wobei ich manuell noch eher unerfahren bin)

Ausdrucken werde ich die fotos nicht!

 

Kannst du mir einige Stärken / schwächen der jeweiligen modelle nennen ?

Lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die g6 hab ich auch schon in der engeren auswahl.

Ausserdem noch alpha 5000, olympus pen epl5 und samsung nx3000

Was kann man über die kameras im vergleich sagen ?

Die G6 ist die einzige mit einem elektronischen Sucher. Die Olympus bietet zusammen mit der G6 wohl den schnellsten Autofokus. Die Alpha hat wohl den besten Sensor drin aber nicht den schnellsten Autofokus. Die Olympus hat einen Sony Sensor drin, der zwar immer noch sehr gut ist aber nicht mehr topaktuell (die Kamera ist schon eine Weile auf dem Markt). Dafür bietet sie auch einen Touchscreen im Gegensatz zur Sony. Olympus und Panasonic bieten zusammen im mFT System die grösste Objektivauswahl. Der mFT Sensor ist etwas kleiner als die APS-C Sensoren bei Sony und Samsung.

Zur Samsung kann ich nichts sagen.

 

Es kommt also wirklich auf die Vorlieben an. Wenn man ständig rennende Kinder oder Sport fotografieren will ist die Sony sicher die falsche Kamera. Da sind sicher Panasonic und Olympus die bessere Wahl.

 

Wenn die Leistungen der Sensoren bei schlechten Lichtverhältnissen interessieren, würde ich einen Blick auf dpreview.com werfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Octane hat schon wesentliche Unterschiede genannt. Wichtig bei einem Thailand-Urlaub wäre aus meiner Sicht ein Sucher. Aufgrund der Sonne erkennt man oft kaum noch etwas auf den Displays. Wenn Du das Budget noch erhöhen kannst, schau Dir auch mal eine Olympus E-M10 an. Vorteil der Olympus-Kameras sind im Gehäuse befindliche Bildstabilisatoren. Panasonic hat die Stabis i.d.R. im Objektiv. Panasonic bietet dafür bei enigen Kameras (bei G6, glaube ich auch) einen sog. elektronischen Verschluss, der geräuschlos und komplett erschütterungsfrei ist. Des Weiteren musst Du schauen, ob du später noch Objektive dazu kaufen willst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By frederenke
      Hallo zusammen,
      ich habe letzte Woche günstig das Olympus Zoom kaufen können. Während des Versandes bin ich aber zum Entschluss gekommen, dass ich es eigentlich doch nicht so dringend brauche wie ich mir das gedacht hatte. Deshalb kommt es nun unter den Hammer. Es ist also neu und unbenutzt.
      Entweder Abholung in Hannover oder versicherter Versand für 6€.
      Privatverkauf unter Ausschluss von Gewährleistung und Garantie
      Überweisung oder PayPal entweder per Geld an Freunde oder mit 1,5% Aufpreis
    • By y0dA
      Hallo liebes Forum!
      Ich durchforste bereits seit 2 Tagen das Forum und versuche mich in die Materie "Fotografie" einzuarbeiten. Warum? Weil ich zuletzt ein Fotoalbum erstellt habe und sehr enttäuscht von meinen Handy-Schnappschüssen war/bin. Nun habe ich ein Fotobuch mit tollen Luftbildern (Drohne) und mangelhaften Ergänzungen aus dem Smartphone (Iphone XS). Deshalb möchte ich mich diesbezüglich verbessern und irgendwie zieht es mich zu einer Systemkamera (vllt. ist aber auch eine Kompaktkamera passender für mich? Ich denke der Thread wird mir das bestimmt beantworten).
      Was möchtest Du gerne fotografieren?
      Landschaften, Portraits (sofern man damit irgendwie auch "Selfies" assoziieren kann) - würde die Kamera gerne für Dokumentation von Wanderungen und Urlaube benutzen.
      Welche Erfahrungen hast Du bereits?
      Keine! Obwohl ich zumindest bezüglich Nachbearbeitung von Fotos schon ein wenig Erfahrung sammeln durfte (Aufbereitung der Drohnen-Fotos).
      Womit fotografierst Du zur Zeit?
      Iphone XS (duck und weg)
      Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit?
      Ich brauche nur natürlich eine Kamera mit min. einem Objektiv, also ein Kit. Preisliche Grenze: ~1000,- (wenn es etwas wirklich tolles gibt, dann gerne auch bis zu 1300,- fürs Kit.)
      Welche Objektive wären für dich später interessant?
      Aus aktueller Sicht (und Wissensstand) hätte ich neben einem guten "Pancake" gerne noch ein Weitwinkelobjektiv. Aber meine Kenntnisse sind ja aktuell noch sehr beschränkt. Keine Ahnung wohin die Reise geht. In erster Instanz soll es wohl in den Urlaub erstmal nur mit dem Kit-Objektiv gehen.
      Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken?
      Natürlich auch ausdrucken (Fotobuch, Leinwand, ..)
      Weitere Anforderungen: schwenkbares Display (habe ich aber noch nicht live gesehen; vllt. auch störend?), so klein und leicht wie möglich, technisch so aktuell wie mit dem Budget möglich (sofern es Sinn macht), zumindest ein gutes Weitwinkel-Objektiv sollte für die Kamera existieren / zukunftssicher (da bin ich mir bspw. bei Canon nicht so sicher).
       
      Meine bisherigen Recherchen im Bereich Systemkamera waren nicht sehr erfolgreich. Augenscheinlich gibt es keine eierlegende Wollmilchsau?  Anmerken muss hier auch, dass ich aktuell aufgrund des "Selfie-Wunsches" vorrangig nach Kameras mit schwenkbaren Displays gesucht habe.
      Folgendes habe ich bisher für mich entdeckt:
      Sony Alpha 6400 - Pancake - L-Kit 16-50 mm Objektiv --> Dieses Objektiv soll in der Tat schlecht sein - ist das für mich als Anfänger aber wirklich ein Problem? Meine Erwartungshaltung dürfte ja nicht jener von einem alten Hasen sein, oder? Optisch würde mir die Kamera gut gefallen. Akku-Leistung nicht so gut? Sony Alpha 6400 - "Mehr Zoom" - M-Kit 18-135 mm Objektiv --> ist wohl das beliebteste Objektiv für die Kamera. Panasonic Lumix DMC-G81MEG-K - 12-60mm Objektiv --> zu kleiner Sensor? Panasonic Lumix GX9EG-K --> Vorschlag hier aus dem Thread von @shutter button. Guter Touchscreen. Panasonic LUMIX DC-G91MEG-K --> Vorschlag von @beerwish. Vllt. schon zu groß? Canon EOS M100 SLR - 15-45mm und 55-200mm --> gibt es aktuell nur wenige Objektive; wird vllt. nicht weitergeführt? Fujifilm X-T100 --> wurde mir bereits in einem anderen Forum empfohlen. Aber da soll es ja Probleme mit dem Autofokus geben? Vllt. auch zu retro (soll aber kein Kriterium dagegen sein) Sony DSC-RX100 III - VI --> Kompaktkamera. Vorgeschlagen von @nightstalker Aktuell zieht es mich stark zur Sony Alpha 6400. Die Meldungen zum Objektiv (16-50 mm) schrecken mich ein wenig ab. Im Vergleich zu einer Fuji muss man sich hier auch auf mehr Nachbearbeitung einstellen (Info von einem Arbeitskollegen). Mit Panasonic kann ich gar nichts anfangen bzw. das Gerät nicht einschätzen. Canon ist fraglich, ob man sich traut hier zu investieren - ich las immer wieder, dass es hier nicht sehr gut laufen soll für Canon (Verkaufszahlen; kaum Objektive). Fuji gibt es bestimmt auch jüngere/bessere Kameras als die X-T100, aber bei Fuji bin ich mir auch noch unklar, ob die mir optisch nicht zu retro sind.
      Was meint ihr? Bin für jede Anregung offen.
      lg
       
       
    • By philipp_a5000
      Guten Tag!
      Ich bin Philipp und ich benutze seit ca. 2 Jahren eine Sony a5000. Jetzt möchte ich mir gerne eine neue Kamera anschaffen und meine a5000 als zweite Kamera weiter nutzen. Da ich nur das Kit- Objektiv nutze, und bisher keine teuren Sony Objektive besitze, ist die Marke egal.
      Ich bin sehr zufrieden mit der Kamera und ich weiß, dass man dank einer neuen, teuren Kamera keine besseren Fotos machen wird. Jedoch stört mich folgendes: Fehlender Sucher, kein Full Hd mit 60fps, kein Mikrofoneingang, kein Blitzschuh, Display mit niedriger Auflösung, nur ein Drehrad, d.h. verstellen von Blende und Shutter ist kompliziert und fummelig. 
      Die neue Kamera sollte diese Punkte erfüllen. Ich bevorzuge einen Aps-C Sensor, bin aber auch offen für andere Voschläge. Außerdem hätte ich gerne einen großen Sucher, dieser ist mit einer der Gründe, warum ich mir nicht auf der Stelle eine a6300 hole. Ein Touchscreen wäre auch ganz schön, muss aber nicht sein. 
      Ich habe mir bis jetzt die Sony a6300/6500 und die a7 Reihe angeschaut. Außerdem die Canon 80d/m50. Ich würde mich aber auch über andere Vorschläge freuen.
      Ich möchte gerne Landschaften fotografieren, ab und zu auch Portraits, Makro, Tiere, Fashion und außerdem möchte ich filmen. Sport ist eher unwichtig.
      Budget: ich möchte inklusiv Kit-Objektiv nicht mehr als 1000 Euro ausgeben.
      Vielen Dank im Vorraus!
    • By Flo11
      Verkaufe mein komplett NEUES Zuiko 25mm 1.8 Objektiv. (schwarz)

      Das Objektiv ist noch originalverpackt und wurde noch nie verwendet.
      Rechnung inklusive (gekauft am 10.12.2018)

      Derzeit auf Amazon um € 330,--

      Verkaufspreis: € 280,-- inkl. Versand
    • By SimSan
      Hallo zusammen,
       ich bin Neueinsteiger in der Fotographie und suche eine Systemkamera für Fotografie im Familienalltag und Urlaub.
      Was möchtest Du gerne fotografieren?
      60% Kinder, 20% Landschaft, 10% Porträt, 10% Video Welche Erfahrungen hast Du bereits?
      Ich habe noch keine Erfahrung mit professioneller Fotographie Womit fotografierst Du zur Zeit?
      Panasonic LUMIX DMC-TZ61 Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit?
      Body: 750€ Kit: 1200€ Welche Objektive wären für dich später interessant?
      Da habe ich leider noch keine Erfahrung Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken?
      Meistens werde ich die Bilder auf dem Monitor oder anderen Handheld-Geräte anschauen.
      Für eine Auswahl von Bilder würde ich gerne Fotobücher erstellen. Ich habe mich schon mal ein bisschen informiert über mögliche Systemkameras und mir sind folgende Kameras immer wieder begegnet:
      Sony Alpha 6300 Panasonic LUMIX GX80 Zu diesen Kameras habe ich folgende Frage an erfahrende Benutzer:
      Ist die Bedienungsqualität von der GX80 besser für Einsteiger geeinigt ? Haben die Creative Features der GX80 (Focus-Stacking, etc.) einen hohen Mehrwert oder sind das eher Spielereien ? Ist der Spritzwasserschutz der A6300 ein wichtiges Kriterium im Vergleich zu der GX80 ? Wie bewertet ihr die Qualität der JPG-Komposition der GX80 im Vergleich zur A6300 ?
      Ich habe gelesen, dass die Bilder immer etwas zu blass aussehen.  Wie wichtig ist der Vorteil der A6300 im Low-Light-Bereich bei hohen ISO Werten ?
      Kommen solche Situationen im normalen Familienalltag vor ? Welchen Vorteil ich durch die große Objektiv-Auswahl bei mFT ?
      Sind die Objektive durch das große Angebot auch billiger  als bei APS-C ? Stimmt das, dass durch den kleineren Sensor die Objektive kleiner und leichter sind ? Gerne könnt ihr mir auch Alternativen vorschlagen, die ich noch nicht betrachtet habe.
      Vielen Dank für eure Antworten
      Simon
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy