Jump to content
Sign in to follow this  

Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

Ich habe ein paar fragen zu den Objektiven der GH4.

Die "bezahlbaren" MFT Objektive scheinen allesamt eine recht geringe Blendenzahl zu haben ~1-3. Ich habe bisher nur Voll-Format geschossen und da war es schon mit einer sehr geringen Tiefenschärfe verbunden. Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass es mir hauptsächlich um die Videographie geht. Durch den Cropfactor im Vergleich zu Vollformat Kameras ist ja die relative brennweite x2 zu nehmen. Wirkt sich der Sensor auch irgendwie auf die Tiefenschärfe aus? Geringe Tiefenschärfe ist zwar ein Mittel, dass ich auch gerne benutze, aber ich würde auch gerne die Option haben einen großen Bereich, wenn nicht sogar alles scharfzustellen. Mit Adaptern und anderen Mounting systemen habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt, da ich, falls ich mir eine GH4 kaufen sollte erstmal bei den "natives" bleiben wollte.

Bei Zoomobjektiven reicht die Blendenzahl "immerhin" von ~3-5, aber ich habe bisher nur mit den (zu teuren) Objektiven aus unserer Uni geschossen, welche einen Spielraum von 2.8-16 boten.

Lange rede kurzer Sinn: Übersehe ich irgendwas, oder ist mit diesen Objektiven eine große Tiefenschärfe nicht möglich? Ein Beispielobjektiv ist hinter dem Link:

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2813282_-leica-dg-summilux-25mm-f1-4-aspherical-h-x025e-panasonic.html

 

Ich hoffe man kann ungefähr erahnen, was mein Anliegen ist

 

MfG Go0se

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Prinzip war genau das die Frage. Ist es möglich oder ist es ne "fixed aperture". habe bisher nur mit vorhandener hardware geschossen und mich noch nicht mit einem kauf auseinandergesetzt. In den beschreibubgen ist schliesslich immer nur diese eine zahl angegeben. Handelt es sich dabei also nur um den minimalwert?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normale Fotoobjektive haben immer eine verstellbare Blende (Ausnahmen sind höchstens Exoten wie Spiegelteles).

In den technischen Daten ist immer die grösstmögliche Öffnung angegeben. Die kleinstmögliche Blende muss man hingegen immer suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na das hilft doch schonmal sehr, vielen dank! Dann verstehe ich nur nicht warum bei den zoomobjektiven "immer" ne range angegeben ist. Kann grad kein beispiellink posten, aber die an die ich mich erinnre hatten unter blende ~3.4-5.8 angegeben. Das passt dann ja irgendwie nicht zu der aussage, dass immer minimalwerte angegeben sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By ShaiHulud
      Verkaufe meine beinahe neuwertige GX80. Spiegelloses MFT-Sytstem - funktioniert mit allen aktuellen Olympus- und Panasonic-Objektiven.

      Inkludiert sind OVP, Kamera-Strap, ein Akku und die Anleitung.

      Gekauft bei Amazon am 12.05.2018
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.

      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By ShaiHulud
      Verkaufe mein Supertele für MFT aufgrund von zu seltener Verwendung. Passend für alle aktuellen Olympus- und Panasonic-MFT-Kameras.

      Leichte Gebrauchsspuren am Gehäuse, Glas ist einwandfrei.

      Gekauft am 12.05.2018 bei Amazon
       
      Privatverkauf - keine Garantie, keine Rücknahme.
       
      Versicherter Versand nach D oder Ö möglich.
    • By Flocki24
      Hallo zusammen!
      Sensornassreinigung bei meiner Sony A6000 ist für mich kein Problem da diese keinen integrierten Verwacklungsschutz (IBIS) besitzt und somit der Sensor starr bleibt.
      Nun muss ich an meine Panasonic G9 ran, da diese bereits nach 1000 Bildern zumindes einen hartnäckigen Sensorfleck aufweist. Trotz Blasebalg lässt dieser sich nicht entfernen. Ist bei der G9 der Sensor bei abgeschaltener Kamera fixiert oder "wackelt" er beim Berühren mit einem Swap hin und her, oder muss die Kamera eingeschaltet bleiben damit dieser fixiert bleibt?
      Lg Armin
       
    • By Flocki24
      Gibt es bei der G9 die Möglichkeit bei der Bildkontrolle in der Wiedergabe die Lupe über mehrere Bilder zu nutzen. Mir ist nur bekannt, dass ich beim Weiterschalten auf z.b.gleichartige Bilder jedesmal die Lupe erneut aufrufen muss. Bei den Olympuskameras funktioniert die Konstanthaltung der Lupe  in dem man zusätzlich die Infotaste drückt.
      LG Armin
       
       
       
       
    • By Toorbjakke
      Ich verkaufe das sehr gut erhaltene und wenig genutzte (daher der Verkauf) Lumix DG Summilux 25 mm F1.4 ASPH. H-X025. Ein Fotohändler bestätigte mir gerade den tadellosen Erhalt des Objektivs. Als Hauptlinse nutze ich derzeit das Olympus M.Zuiko Digital ED 12‑40mm F2.8 PRO und komme mit der damit gebotenen Offenblende meist gut hin. Das Summilux liegt somit seit zwei Jahren ungenutzt im Schrank.
      Die Linsen sind perfekt intakt.
      Das Gehäuse besitzt keine nennenswerten Kratzer. Die üblichen Gebrauchsspuren sind natürlich vorhanden.
      Es handelt sich um einen Privatkauf ohne Garantie und Rücknahme. Wer in der Nähe von Darmstadt wohnt, kann es sich natürlich gerne persönlich ansehen und sich von dessen Zustand und Funktion überzeugen.
      Lieferumfang:
      Objektiv Gegenlichtblende Objektivdeckel hinterer Deckel Beutel Originalverpackung Die drei Bilder auf denen das Objektiv abgebildet ist, sind logischerweise mit einem anderen aufgenommen. Die anderen drei Bilder (Verpackung, Kirsche, Käfer) habe ich vor drei Tagen im Garten mit diesem Objektiv aufgenommen. Bei den Kirschen erkennt man, dass die Linse ein schönes Bokeh erzeugt.
      Danke für euer Interesse
      Konrad
       
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy