Jump to content

Empfohlene Beiträge

In einem anderen Thread habe ich das schon mal angedacht und hier setzte ich das nun um.

 

Es geht um Bilder historischer Gebäude.

Damit es keine missverständnisse gibt hier meine Definition von einem "Historischen Gebäude":

 

- Dies kann ein original erhaltenes altes Bauwerk sein oder ein rekonstruiertes neues Gebäude nach altem Vorbild. Die Altstadt von Dresden z.b. besteht ja fast zu 100% aus Neubauten aber diese wurden halt naturgetreu wieder aufgebaut. Solche Bilder sind selbstverständlich gerne gesehen.

 

- Die Fertigstellung des Gebäudes (oder des historischen Vorbildes) solte mindestens 100 Jahre zurückliegen. (Damit fällt die Baustelle des BER eindeutig raus :D )

 

- Das Gebäude muss nicht 100%ig intakt sein, auch Ruinen können schöne Bildmotive sein.

 

Ansonsten gelten natürlich auch hier die Forenrichtlinien.

 

 

 

Ich fang mal an mit einem Bild dessen Entwicklung mir viel Zeit gekostet hat, der Wiener Stephansdom:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Thread, dem ich doch gleich mal zwei Fotos aus Rothenburg ob der Tauber hinzufüge...

 

Gerlachschmiede - 1945 komplett bei einem Luftangriff zerstört und 1952 wiederaufgebaut

 

14672188830_1243d4e23e_b.jpg

 

Mittelalterliche Trinkstube "Zur Höll" - ältestes Haus Rothenburgs, teilweise aus dem 10. Jahrhundert n.Chr.

 

14672268088_3e14ba7786_b.jpg

bearbeitet von Flaminski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schönen Bilder.

 

Mein nächstes Bild: Panorama der Burg Linn - Krefeld

 

 

8560428118_35c05b685d_h.jpgBurg 1_stitch a by Downloader.Chip, on Flickr

 

 

 

So geht's natürlich auch:

 

Detail der Kirche Groß St. Martin - Kölner Altstadt

 

 

bearbeitet von The Downloader

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum hast Du das dritte nicht begradigt?

 

Und der Reichsparteitag in Nürnberg interessiert mich sehr, hast Du noch mehr davon? Ich bin zwar alles andere als ein Nazionalsozialist aber geschichtlich sehr interessiert und im Dezember in Nürnberg.

Lohnt sich ein Besuch?

 

Zu Nummer 3 es war das Falsche wollte eigentlich ein anderes hochladen.

 

Bin auch geschichtlich sehr interessiert. Reichsparteitagsgelände lohnt sich.

Gelände und Gebäude wird aktuell auch noch anderweitig und nicht nur vom Dokumentationszentrum genutzt. Ich finde es gut wenn solche Gebäude genutzt werden und nicht nur leer stehen. Was die Sache zum fotografieren aber nicht einfacher macht, überall Schilder, Notausgangshinweise usw. Hat eben alles seine Schatten und Sonnenseiten.

Den Innenhof fand ich grausam er wird als Parkplatz und Abstellfläche benutzt. Fand ich optisch sehr schade.

Aber wenn man geschichtlich interessiert ist lohn ein Besuch auf jeden Fall.

 

Werde dir bald noch ein Paar Bilder nachreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hhhmm, ich hatte gerade vor, Fotos von der illuminierten Straßburger Kathedrale in Flickr zu laden, um sie hier zu zeigen. Aber dann kam mir in die Frage in den Sinn, wie es dort mit den Urheberrechten aussieht.

Der beleuchtete Eiffelturm ist ja tabu. Weiß jemand, wie es da mit dem Copyright in meinem Fall aussieht? Im Netz habe ich nichts gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das der beleuchtete Eifelturm Tabu ist wusste ich noch nicht mal. :eek:

 

Grundsätzlich ist nach deutschem Recht jedes Foto gestattet das von einem öffentlichem Ort aus aufgenommen ist. (Gebäude, nicht Personen!)

Ungarn zickt zwar rum was zufällig aufgenommene Personen betrifft aber bei Gebäuden wüsste ich auch da keine Einschränkungen.

 

Gefährlich wird es aber erst wenn ein solches Foto trotz Aufforderung nicht entfernt wird.

Wenn Du 100%ig sicher gehen willst schreibe die Verwaltung an: http://www.cathedrale-strasbourg.fr/contact.aspx

Du kannst ruhig in Deutsch schreiben.

 

 

Bevor solche Bilder kommerziell (auch in Wettbewerben) verwand werden ist aber überall und immer eine Genehmigung ein zu holen.

 

 

So, hab mich kurz eingelesen: Die Beleuchtung des Eifelturms ist ein Kunstwerk und unterliegt tatsächlich dem Urheberrecht.

Die Rechteverwaltungsgesellschaft erlaubt aber Veröffentlichung für nicht kommerzielle Verwendung wenn der Zusatz "Copyright Tour Eiffel – Illuminations Pierre Bideau" eingefügt wird.

Das gleiche gilt im Übrigen auch für den Tierpark Hagenbeck in Hamburg, auch dieser genehmigt Veröffentlichungen nur mit dem Zusatz "mit freundlicher Genehmigung des Tierparks Hagenbeck". Aber wer will das kotrollieren.

bearbeitet von The Downloader

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Einladung Downloader, dann steuere ich auch mal eins zu bei. 

 

Zu sehen ist hier das auch als "Märchenschloss Württembergs" bekannte Schloss Lichtenstein im Kreis Reutlingen. Dort wurde sogar Dornröschen gedreht wie man auf Wikipedia nachlesen kann, wusste ich gar nicht.

 

Das Bild ist gestern Nacht entstanden mit der GH4 und dem Panasonic 20mm. Es war noch schön hell durch den Mond beleuchtet - bis die Wolken (und der Regen  :( ) kamen eine ganz tolle Stimmung.

 

14688767329_57191a07cb_b.jpg

Nightshot of Lichtenstein Castle in the (full)moon light by R∂lf, on Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleine Anmerkung: Die Gebäude des Reichsparteitaggeländes sind leider noch nicht 100 Jahre alt, da hatte ich aber auch nicht dran gedacht. :mellow:

 

 

Hier eine mittlerweile sehr berühmte Polizeiwache (1910), Kehrwiederspitze, Hamburg:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

  • Gleiche Inhalte

    • Von micharl
      Die Berliner "Gärten der Welt" sind eine Parkanlage, die ursprünglich versuchte, Gartenkonzepte verschiedener Kulturen vorzustellen: Da gibt es einen Toskanischen Garten, einen englischen Bauerngarten, Gärten aus Japan, China und Korea usw. Dazu kommen neuerdings "Konzeptgärten", in denen Gartenkünstler mehr oder weniger erfolgreich versuchen, darzustellen, wie ein Garten aussehen müsste, um ein bestimmtes Land oder eine bestimmte Lebensweise zu repräsentieren. Naja - dazu vielleicht im konkreten Fall mehr. Zum Anfang hier ein paar Aufnahmen aus dem "Christlichen Garten", der das Christentum als protestantisch-strenge Wortreligion vorstellt.
      So erscheint der "christliche Garten" bei der Annäherung von Außen:

      Und so sieht es drinnen aus:

      Umgeben ist die Anlage von aus Bibeltexten gebildeten Wandelgängen:

      und

      in denen sich (allerdings versperrte) Zugänge zum Inneren öffnen:

       
      Randbemerkung: Erfreulicherweise macht es die auch von mir gelegentlich kritisierte Forumstechnik möglich, diese 5 doch recht großformatigen Photos in (auf meinem Bildschirm) passabler Qualität darzustellen. Wer mehr Qualität haben will, ist mit einem Klick bei einer ungefähr 4-K-Auflösung auf flickr. Wobei Flickr seinerseits die Bilder etwas überschärft darstellt. Aber dafür hat man ja Zugriff auf das Original.
       
    • Von manateemr
      NM 1 Lounge Mannheim,  Neues Rathaus
      Huawei P 20 Pro
      #miker
    • Von Raumfahrer
      Wir waren seit langem wieder mal in Basel. Dabei entdeckte ich eine reizvolle Ecke die ich bis jetzt fotografisch nicht kannte. Es ist der Campus der elektronischen Künste auf dem Dreispitz.
       

       
       
       
       
    • Von @lex
      Habe keinen Tread zu Frankfurt gefunden, also habe ich einen Neuen gestartet, da ich der Ansicht bin, dass diese Stadt fotografisch sehr viel zu bieten hat. Falls es schon einen Tread gibt und ich ihn nicht gefunden habe, seid mir nicht böse. Bin gespannt auf Eure Bilder.
    • Von Kater Karlo
      Ich fange mal mit einer Serie über unser Nürnberg an. Da kann alles rein was mit Nürnberg zu tun hat, also nicht nur Burg und die klassischen Motive, auch wenn ich mit diesen anfange.
       
      Über rege Beteiligung würde ich mich freuen.
       
      Karlo
       
       
      Burginnenhof mit Lumix G7 und 8-18
       

×