Jump to content

Systemkamera ca. 700 €


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo,

 

ich bin auf der suche nach einer Systemkamera. Dies wird dann meine erste Systemkamera sein.

 

Mir ist es wichtig, dass ich auch Sportaufnahmen machen kann. Ich möchte gerne meine Sohn beim Fußball spielen

fotografieren können. Mit meiner jetzigen Kamera ist es nicht möglich schnelle Bilder von Bewegungen zu machen.

 

Welche Kamera würdet Ihr mir empfehlen? Vielleicht eine Olympus?

 

Vielen dank für die Hilfe.

 

Gruß

 

Sascha

Link to post
Share on other sites

Die Sony Alpha 6000 hat im Moment den besten Autofokus: http://geizhals.de/1069438

Der ist so gut, dass sie die Alpha 6000 (+-700 € mit Kit-Objektiv, das eigentlich sogar recht gut ist) in den letzten Testvideos immer gegen die Nikon D4s (+-6100 € ohne Objektiv, mit Objektiv über 10x so teuer) antreten lassen, um zu sagen "Die Nikon ist ja besser".

Hier ist so ein Videos:

"Sony a6000 Hands-on Review" von "DigitalRev TV":

 

Weitere Testvideos:

"Sony A6000 Hands-On Field Test" von "TheCameraStoreTV": 

"The Sony a6000 Extensive Highly Detailed Review" von "Gary Fong": 

"The Great Mirrorless Camera Autofocus Shootout! (GH4, X-T1, A6000, E-M1)" von "TheCameraStoreTV": 

 

Review: 
http://www.dpreview.com/reviews/sony-alpha-a6000

 

Und die Bildqualität der Alpha ist im Moment von allen Systemkameras die beste, Du kannst ja mal ein paar Kameras bei Dxomark vergleichen:

http://www.dxomark.com/Cameras/Compare/Side-by-side/Sony-A6000-versus-Olympus-OM-D-E-M10___942_937

Link to post
Share on other sites

Welche Kamera würdet Ihr mir empfehlen? Vielleicht eine Olympus?

Die Olympus OMD-EM10 wäre sicher auch eine gute Wahl. Die Objektivauswahl ist bei mFT nach wie vor grösser als bei Sony E-Mount. Es gibt z.B. auch lichtstarke Zooms. Etwas was bei Sony komplett fehlt.

Link to post
Share on other sites

Nichts für ungut aber ich ich finde das reichlich unhöflich hier bereits mit dem ersten Beitrag in einen fremden Thread reinzuplatzen.

 

Der Threadstarter legt Wert auf schnellen Autofokus und dafür sind die Alpha 6000 oder aktuelle Modelle von Panasonic und Olympus sicher bestens geeignet. Z.b. Lumix G6, Olympus OM-D E-M10 oder auch noch die M5. Für Sportaufnahmen wie vom Threadstarter gewünscht ist der Sucher sicher sehr nützlich.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Fuji ist eher nicht für einen schnellen AF bekannt. Ausserdem hat sie keinen Sucher. Einen solchen würde ich für Sportaufnahmen aber sehr empfehlen.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

danke für die Antwort. Habe nur gelesen, das es bei der Sony nicht so gut aussieht mit dem Objektiven. Ist da was dran?

 

Dann wäre die Olympus vielleicht doch die besser Wahl.

 

Gruß

 

Sascha

Edited by virus50
Link to post
Share on other sites

Habe ich ja oben schon geschrieben:

 

Die Objektivauswahl ist bei mFT nach wie vor grösser als bei Sony E-Mount. Es gibt z.B. auch lichtstarke Zooms. Etwas was bei Sony komplett fehlt.

Link to post
Share on other sites

Die Auswahl an Objektiven musst du natürlich relativieren. Auch für das Sony-System gibt es über 30 Objektive. Richtig ist natürlich, dass es für mft mehr Objektive gibt. Noch mehr gibt es dann wiederum für die klassischen DSLR. Die meisten Fotografen sollten mit den Sony-Objektiven gut bedient sein. Wenn du aber weißt, dass du ein bestimmtes brauchst, solltest du vorher prüfen, ob es für Sony bzw. mft vorhanden ist.

 

Link to post
Share on other sites

Ich Frage mich immer wieder, warum auf dem Objektivangebot rumgehackt wird.

Mal ehrlich, bis ich selber wirklich wusste, was ich fotografieren wollte, verging bei mir ein Jahr. Ich schätze außerdem, dass ich selbst heute nicht ansatzweise alles aus meinen Objektiven raus hole.

Da fange ich doch nicht ganz zu Anfang an, mir über dann extrem seltene Anwendungsfälle und die dann nötigen Objektive meinen Kopf zu zerbrechen. Für 80% der Fotografen reicht doch der Bereich von 24mm bis 135mm voll aus. In diesem Bereich gibt es zur Zeit KEINEN Anbieter, der das NICHT abdeckt.

 

Mal ganz davon abgesehen hatte ich in den letzten zwei Jahren nicht mal ansatzweise das Geld, um mir alle Wunschobjektive zu kaufen. Da sind Anschaffungen wie z. B. ein vernünftiges Stativ eher angebracht.

Edited by Schwarzewolke
Link to post
Share on other sites

Sony fehlen längere Makroobjektive (ja mir ist klar dass man adaptieren kann) und lichtstarke Zooms die halt viele Leute gerne hätten. Man muss die Interessenten zumindest darauf hinweisen. Ich persönlich kann auch gut mit meinen drei Objektiven leben. Ach ja und längere Teles fehlen auch.

Link to post
Share on other sites

Ich weiss nicht, wie viele objektive man für 700 eur bei mft zur Kamera dazu kaufen kann, bei Sony reicht das Geld neben der a6000 nur für das 16-50 kit. Wieviele Optiken kann der to denn bei mft aus dem grossen Angebot dazu packen, um den Vorteil der vielen Optiken bei mft denn auch im realen leben zu erleben? Oder bekommt er dort auch nur eine Kamera und ein objektiv?

 

;-)

Edited by noreflex
Link to post
Share on other sites

Ich finde den Hinweis auf die Objektivauswahl gut. Mir hat es damals geholfen, liegt wohl daran, dass ich zu den anderen 20% gehöre ;)

 

Das nun auf die 700€ fest zu zurren halte ich für falsch, zumal man nicht weiß was der TO noch so vor hat ausser seinen Sohn beim kicken zu fotografieren. Vielleicht möchte er ja morgen noch ein paar Makros machen... wer weiß.

 

Sollte die Objektiv-Auswahl ;)  keine Rolle spielen würde ich nach derzeitigem Stand wohl auch zur a6000 greifen. Die Alternativen E-M1 und GH4 (bzgl. Autofokus Geschwindigkeit und Bilder/sec) sind hier ein Stückchen teurer und passen nicht ins Budget. 

 

Edited by Son
Link to post
Share on other sites

Hallo

 

also mir kommt es nicht auf 200 € mehr an. Objektive werden dann später auch noch dazu gekauft. Natürlich möchte ich auch noch schöne Urlaubsbilder machen. Landschaft und Kinder z.b.

 

Da es ja im Winter auch in die Halle geht, wo die Beleuchtung ja schlecht ist, muss dann sowieso aufgerüstet werden. Deshalb finde ich den Punkt Objektive nicht unwichtig. Für den Anfang und zum ausprobieren muss dann erstmal das Startet Set reichen.

 

Bin jetzt aber immer noch verunsichert ob die Sony oder doch die Olympus für mich die bessere Wahl ist.

 

Gruß Sascha

Link to post
Share on other sites

Wenn der Sohnemann nicht nur in klein auf dem Bild sein soll wirds für das Budget generell eng. Ob 16-50 an der Sony oder 14-42 and ner Oly, mit beidem wird man (auch mit Crop) nicht viel reißen können wenns um die üblichen Entfernungen auf nem Fußballplatz geht. Das sollte man auch bedenken.

Günstige UND lichtstarke Teles (und das sollte es sein wenns auch in der Halle laufen soll) gibts eigentlich nirgends. Entweder wirds teuer oder es wird halt rauschen. Im Budget ist weder noch.

Link to post
Share on other sites

Vielleicht wäre für den Zweck auch eine Lumix FZ1000 oder eine Sony RX10 geeignet. Die neue FZ1000 wird ja explizit als sehr schnelle Kamera beworben. Passt vermutlich knapp nicht ins Budget aber dafür entfällt der Kauf weiterer Objektive. Die Bildqualität des Sony 1 Zoll Sensors der auch in der Lumix verbaut ist, ist sehr gut. Auch bei höheren ISO Zahlen.  

Bei Systemkameras wirds einfach nochmals massiv teurer vor allem wenn in der Halle fotografiert werden soll.

Edited by Guest
Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

wenn Dir die Kamera liegt ist das Doppelzoomkit der A6000 für aussen gut geeignet.  Man kommt auch mit einer aktuellen mFT und einem Tele zu guten Ergebnissen, wobei ich der größeren Freistellung bei dem größern Sonysensor den Vorzug geben würde.

 

In der Halle wird es bei allen Kamerasystemen massiv teurer, einfach weil ein lichtstarkes Tele immer mit über 1.000 € zu Buche schlägt. Ich fotografiere in der Halle an APS-C (SONY SLT, gleiche Sensorgröße wie die A6000) mit dem Sigma 50-150/2.8, für mich der Preisleitungssieger.  Bei Vollfmat is man mit einm 70-200/2.8 bei dem Standard für ambitionierte  Amateure in der Hallenfotografie eben bei über 3.000 € für Kamera + Objektiv. Und um die Ausrüstung auszunützen muss man viel, viel üben.

 

Wenn Dir das bewusst ist und DU mit einer Qualität in der Halle leben kannst, die fürs Familienalbum und die Vereinshomepage zu Dokuzwecken reicht, geht das auch mit den günstigen Teleobjektiven der A6000 und mFT.   Dann schau die Die A6000 und bei mFT die Kameras von Olympus (OMD-E10) und Panasonic (GX7) an und kauf, was Dir von der Bedienung etc. am besten zusagt

 

Hans

Link to post
Share on other sites

Ich schließe mich voll dem Beitrag von octane an.

Was du in deinem Anvorderungsprofil geschrieben hast geht mit den beiden Bridgekameras auch und die kosten bei Weitem nicht so viel wie lichtstarke Linsen. Die sind nämlich u m ein Mehrfaches deines Budgets teurer!

LG

Eugen

Link to post
Share on other sites

Die Frage ist ja ob der TO (virus50) tiefer in das Thema Photo einsteigen möchte.

Wenn jemand gewillt ist sich mit der Materie Photo auseinanderzusetzen dann ist eine Systemkamera oder auch eine Spiegelreflex die besser Wahl als eine Bridgekamera.

Nur weil ein Nutzer die Summe X in den Raum stellt heißt es ja nicht das es sich um ein endgültiges Gesamtinvest handelt.

Sondern um ein Startbudget. Ich erachte es nicht als sinnvoll das hier oft vorschnell Richtung Bridgekamera geraten wird.

Es sollte doch hinterfragt werden was derjenige vorhat und ob er/sie sich mit dem Thema Photo wirklich beschäftigen möchten.

Es sollte meiner Meinung nach ehr hinterfragt werden was der oder diejenige in Zukunft mit ihrer Kamera/System vorhaben bevor wild Kameras oder Systeme empfohlen werden.

Und der AF der Alpha 6000 ist für Sportfotografie nicht unbedingt der Beste.

 

Natürlich ist das Hobby Photo nicht billig wenn man sich intensiv damit beschäftigt.

Das sollte jedem klar sein.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
 Share

×
×
  • Create New...