Jump to content
Phillip Reeve

Carl Zeiss Vario-Tessar T* FE 4/24-70 ZA

Empfohlene Beiträge

Schön, dass das Objektiv jetzt bei den ersten ankommt, aber brauchste es dafür einen zweiten Thread? Der erste Post scheint jedenfalls nur Beispielbilder zu zeigen. Und dafür gibt es, aktuell direkt unter diesem hier, bereits ein Thema. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast aibf

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

 

Warum sind bei den Original-Test-Daten, die Du freundlicherweise hier anbietest, die Exif total rausgeschmissen worden? Macht doch wirklich keinen Sinn - oder? Auf Flickr wird zwar kurz eingeblendet, welche Brennweite und welche Blende, aber zur Beurteilung ... ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast aibf

Wenn ich das noch ergänzen darf: sehr interessant wären Brennweiten von 35mm und 55mm, da Vergleiche mit den Primes direkt möglich wären. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast aibf

 

War das ein Vor-Sondermodell oder bereits Serie?

 

Wenn ich nicht wüßte, dass Du als "Referenz-Fotograf" hinter der Kamera standest, würde ich gleich abdrehen. In Bezug auf die obigen Test-Daten: Das Objektiv kann mich bei keiner Brennweite überzeugen. Da habe ich vom KIT 28-70 schon besseres gesehen. Weder von der Schärfe, dem Kontrastverhalten - egal was auch immer :eek:

 

Allerdings: die Exif-Daten, wie Belichtungseinstellungen, AF oder MF, ISO usw. fehlen einfach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gebe mir noch ein paar Tage bevor ich ein Urteil abgebe, Anfang der nächsten Woche werde ich meine Erfahrungen hier im Blog zusammen fassen.

 

Warum LR die exifs rausgeschmissen hat weiß ich auch nicht, vermutlich weil ich irgendwo einen falschen Haken gesetzt habe^^

 

Brennweite und Blende stehen aber jeweils im Dateinamen, also kein Problem ;-).

 

Der Link zum Set: SEL2470Z - a set on Flickr

 

@aibf: 24mm sind nicht gut, aber die anderen Brennweiten find ich eigentlich okay. Und insbesondere der Kontrast ist sehr hoch, kann nicht nachvollziehen warum du den schlecht findest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm, also die neusten Testbilder in deinem Blog sind am Rand nicht so berauschend und das bei f11. Da machen die Testbilder vom 1670 einen besseren Eindruck. Das Bokeh empfinde ich eher als unruhig, da hat mir das vom 1670 ebenfalls besser gefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Phillip

 

Ich bin schon gespannt was du nächste Woche sagst.

Ich war auch shcon dabei mir eins zubestellen aber da du shcon gesagt hast das du eins bekommst habe ich gewartet.

Im Moment sehe ich nach ein paar Bildern noch kein Grund das Kit zutauschen. 24mm sind schön aber dafür fast 1000 Euro ausgeben.....

 

Wie gesagt ich warte mal deine Meinung ab und sage schon einmal danke für deine ersten Testbilder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin erst mal!

 

Habe eine Frage hier in dieser Runde:

1. Macht es Sinn das Kit in ein Zeiss 24-70ZA zu tauschen

2. Ist die Bildqualität überhaupt besser

3. 24mm sind schön aber dafür über 1000 Euro ausgeben

 

Bin total unsicher, vielleicht könnt ihr mir helfen!

 

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal auf Phillips Blog.

 

Nach meiner Lesart sind die Ecken bei 24mm schlecht und bei 70mm ist das Bild generell schlechter als bei den anderen Brennweiten, mit dazu ausgeprägter Bildfeldwölbung (korrigiert mich bitte wenn ich das falsch interpretiert haben sollte).

 

Ich denke ich wäre enttäuscht wenn ich meine Kitlinse oder gar meine FBs gegen das Zeiss 24-70 tauschen würde.

 

Aber womöglich hat Phillip nur ein schlechtes Exemplar erwischt...:confused:

 

Wenn es auch bei anderen Exemplaren bei diesen Ergebnissen bleibt, werde ich wohl mein 28-70 nutzen, bis ein brauchbares Zoom von einem Fremdanbieter erscheint. Ich halte mein Geld eh für ein leichtes Tele (85/1,4 oder so) zurück :P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moin Moin erst mal!

 

Habe eine Frage hier in dieser Runde:

1. Macht es Sinn das Kit in ein Zeiss 24-70ZA zu tauschen

2. Ist die Bildqualität überhaupt besser

3. 24mm sind schön aber dafür über 1000 Euro ausgeben

 

Bin total unsicher, vielleicht könnt ihr mir helfen!

 

VG

 

Relevante Antworten sind nicht möglich da wir nichts wissen was du willst und was du kannst (auch finanziell).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird sich schon die nächsten Tage herrausstellen ob es für den Preis empfehlenswert ist. Finde es für den Preis und dem Zeiss Label etwas enttäuschend bei 24mm von dem was ich bisher las und gesehen habe.

 

Kann es heute mal an meiner A7r ausprobieren, bin sehr gespannt :)

Aussagekräftig wird dieses kurze probieren aber kaum sein.

 

Kann meine Meinung aber gern kund tun :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Relevante Antworten sind nicht möglich da wir nichts wissen was du willst und was du kannst (auch finanziell).

Das finanzielle wäre für mich soweit noch o.k., sind ja nur ;-) ca. EUR 850,00 (1.199,00 abzüglich Kit Verkauf). Wenn sich die Bildqualität/Bildschärfe zum 28-70 aber nicht spürbar verbessert, kaufe ich mir lieber das SEL55F18Z und benutzt mein 28-70 weiter. Nur die 4er Blende ist mir das Geld nicht wert. Fotografieren ist für mich nur ein Hobby, was mir aber sehr viel Freude bereitet.

 

Meine Fragen hier an die Experten ist: Ist die Bildqualität gegenüber 28-70 Kit überhaupt besser, aus meiner Sicht leider nicht :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du eine qualifizierte Antwort darauf haben möchtest, solltest Du einen Vergleichstest abwarten, der unter ausreichend vergleichbaren Bedingungen durchgeführt wurde. Dieser wird sicherlich bald irgendwo auftauchen und dann sicherlich auch hier verlinkt werden. Bis dahin sind Diskussionen hierzu müßig und 24mm liefert das Kit-Zoom ohnehin nicht, weshalb sich zumindest dazu nur die Frage stellt, ob man diese ebenfalls noch im Zoombereich mit eingeschlossen sehen möchte. Wer wirklich GUTE 24mm erwartet, wird um eine adaptierte Festbrennweite ohnehin kaum herumkommen oder könnte auf das UWW-Zoom warten, das sicherlich auch die 24mm noch im Range haben wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Meine Fragen hier an die Experten ist: Ist die Bildqualität gegenüber 28-70 Kit überhaupt besser, aus meiner Sicht leider nicht :-(

 

Das wäre dann eine Skandalöse Sensation.

Nicht nur auf den Hersteller Namen bezogen sondern auch auf den Preis und die aktuelle Verfügbarkeit im 24mm Objektiv Bereich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...