Jump to content
Bert85

Zukünftig "on sensor stabilization" in E-Mount Kameras?

Empfohlene Beiträge

Na,ja:

 

Da alle E-Mount-Kameras von Sony über eine in das Gehäuse integrierte SteadyShot-Bildstabilisierung verfügen, genießen Sie bei handgeführten Aufnahmen gestochen scharfe, unverwackelte Ergebnisse.

 

Da steht nichts von zukünftig. So wie das jetzt formuliert ist, ist es einfach nur falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube nicht mehr daran, dass für Sony APS noch irgendetwas ausser Einsteigerzeug kommt .... die entwickeln doch nicht parallel zweimal fürs gleiche Bajonett.

 

 

Die NEX Nachfolger bleiben wie sie sind (an einen echten NEX 7 Nachfolger glaube ich eh nicht mehr) und die Innovationen gehen in die Alpha E Mount Kameras.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich glaube nicht mehr daran, dass für Sony APS noch irgendetwas ausser Einsteigerzeug kommt .... die entwickeln doch nicht parallel zweimal fürs gleiche Bajonett.

 

 

Die NEX Nachfolger bleiben wie sie sind (an einen echten NEX 7 Nachfolger glaube ich eh nicht mehr) und die Innovationen gehen in die Alpha E Mount Kameras.

Das Bajonett ist ja die eine Sache, die Sensorgröße die andere. Mit dem kleineren Sensorformat ist ein OSS einfacher zu realisieren. Wenn Automobilhersteller auf der gleichen Plattform mehrere Modellreihen entwickeln, warum sollten dies nicht auch Kamerahersteller auf der "Bajonett-Plattform" machen? Ob es nun explizit einen Nex-7-Nachfolger gibt oder nicht, ist mir z.B. ziemlich wurscht: Hauptsache, es kommt eine hochwertige APS-C-Variante, die gute Ausstattung und Qualität bietet;) Bald wissen wir sicher mehr und müssen nicht mehr spekulieren:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das stimmt , wär das ein Hammer , vor allem weil ja die meisten von uns mit einem weinenden Auge die FF-E-Mounts sehen , die den APS-Cs die Schau stehlen und deren Entwicklung scheinbar ausbremsen .

 

Ich sehe das schon seit meinen mft-Olympus-Zeiten so , dass es einfach klasse ist , wenn der Stabi in der kamera sitzt und nicht im Objektiv ! Ist doch eigentlich auch logisch .....

 

Hoffentlich ist es keine Ente !

 

Ich habe sonst die gleichen Gedanken gehabt wie der Nightstalker , die Richtung von Sony wäre nur noch FF , sonst noch Anfängerzeugs....

 

ich hätte keine Lust schon wieder das Bajonett zuwechseln , weil mir noch ein paar Möglichkeiten bei Sony fehlen ! Hatte viel Vertrauen in sie gesetzt bezüglich Neuigkeiten , also los !!!!!

 

Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich kann mir dies nicht vorstellen. Das NEX-Bajonett ist für Vollformat vom Durchmesser an der absolut untersten Grenze. Die Sensorecken werden durch die hinter dem Bajonett liegende schwarze Streulichtblende jetzt schon leicht beschnitten. Und da soll dann noch Spielraum für eine seitliche Sensorbewegung vorhanden sein?

 

Viele Grüsse

Einstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann mir dies nicht vorstellen. Das NEX-Bajonett ist für Vollformat vom Durchmesser an der absolut untersten Grenze. Die Sensorecken werden durch die hinter dem Bajonett liegende schwarze Streulichtblende jetzt schon leicht beschnitten. [...]

Werden sie nicht. Mehr Platz ist da allerdings nicht, das ist richtig.

Man könnte aber eine Stabilisierung anbieten, die mit einem leicht reduzierten Bildfeld einhergeht (Cropfaktor 1.07 oder so).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die NEX Nachfolger bleiben wie sie sind (an einen echten NEX 7 Nachfolger glaube ich eh nicht mehr) und die Innovationen gehen in die Alpha E Mount Kameras.

 

Gebe ich Dir prinzipiell recht, ergänzt um den Zusatz, dass man auch A-Mount weiterentwickeln wird, evtl. ergänzt um einen "A-E-Hybriden", an den dann alle Objektive passen werden (und der zwangsweise einen Stabi besitzen muss, da A-Mount sonst keinen Sinn macht).

 

 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Werden sie nicht. Mehr Platz ist da allerdings nicht, das ist richtig.

Man könnte aber eine Stabilisierung anbieten, die mit einem leicht reduzierten Bildfeld einhergeht (Cropfaktor 1.07 oder so).

 

. . . oder per SW-Korrektur die Schatten aufhellen, schließlich sind die Ränder beim stabilisierten Sensor ja nicht ständig im Schatten, sondern tauchen nur teilweise ab :D

 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...