Jump to content
skask

Von der OM-D E-M5 zur X-E2

Empfohlene Beiträge

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

2 Systeme möchte ich eigentlich nicht.
Die E-M5 bleibt aber im Hause, kriegt meine Frau [...]

Elegante Lösung dann doch zwei Systeme behalten zu können. Dritt- oder Viertfrauen wären für solche Zwecke noch überaus praktisch... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh, die Presse-und Öffentlichkeitsbeauftragte meiner Firma (ca. 1.55 m groß) braucht auch was Gescheites. Nur hielt sie eine EOS 60D mit Tamron 2.8/17-50mm dafür.

 

Nun spaziert bei uns eine große, schwere Kamera mit anhängender Fotografin durch's Haus...:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Oh je, ich glaube wir können bald einen neuen Thread aufmachen!

 

"Von der OM-D E-M..., NEX..., EOS....D, Alpha..., SLT.... u.vm. zur Fuji X-T1"

 

Ich glaube, die X-T1 wird einiges ins Rutschen bringen, als erstes wohl die VKs von frisch gebrauchten X-E2.:eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, die X-T1 wird einiges ins Rutschen bringen, als erstes wohl die VKs von frisch gebrauchten X-E2.:eek:

 

Die sind doch schon gerutscht. Ich bin auch ganz stolz auf mich, dass ich so lange warten konnte. Wehe der AF trödelt :mad:!

 

Aber nach eifrigem Youtube-Studium bin ich ganz zuversichtlich, dass meine Ansprüche erfüllt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn's um Bildqualität, Haptik, Bedienkonzept und auch noch manuelles Fokussieren geht, mach's einfach wie ich:

 

Verzichte auf die X-E2 und hol' Dir eine gebrauchte X-E1 zusätzlich zur E-M5. Einfach finanziert durch Aufgabe eines einzigen mFT-Premium-Objektivs. Bei mir war's das 2.8/12-35mm, bei Dir bietet sich das 1.8/75mm an.

 

 

Die X-E1 ist sicher eine günstige Alternative.

Nur kommt man ohne Objektive nicht weit...

Die Fuji Objektive sind leider (auch gebraucht) sehr teuer, daher kann sich kaum einer beide Systeme parallel leisten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Die X-E1 ist sicher eine günstige Alternative.

Nur kommt man ohne Objektive nicht weit...

 

Das ist ja das Drama bei mFT! Das kann richtig teuer sein!

 

Mein 6 Monate altes 2.8/12-35mm habe ich für 800€ inkl Hoya Pro UV Filter verkauft, für 700€ (!) habe ich eine gleich alte X-E1 inkl. Zweitakku, 18-55mm und B+W UV Pro Filter bekommen! Und dieses Objektiv bietet wg. APS-C Sensor mindestens die gleiche Freistellung, durchaus vergleichbare Bildqualität und eine ähnliche haptische Anmutung!

 

Dann einige andere Objektive im Preisvergleich:

 

Panasonic Leica 1.4/25mm II und XF 1.4/35mm sind nahezu gleich teuer!

 

Das gleiche gilt für andere mFT-Premium Objektive: 2.0/12mm oder 1.8/17mm oder 2.8/45mm Macro und 2.8/60mm Macro oder 1.8/75mm oder 12-35mm oder 12-40mm....

 

Günstig sind doch vor allem eine Reihe von Kit- und Superzoomobjektiven, die es bei Fuji (noch) gar nicht gibt! Und natürlich die Sigmas (ein Glücksfall). Und das famose, konkurenzlose 1-8/45mm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spielt bei euch eigentlich auch die Sucherplatzierung eine Rolle?

Mitte oder Links?

 

Ich hatte bis jetzt nur Kameras die den Sucher in der Mitte hatten.

Der Sucher links wäre mal was anderes.

 

Ich bin mir noch nicht sicher was mir lieber ist,...

bearbeitet von E-P1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Spielt bei euch eigentlich auch die Sucherplatzierung eine Rolle?

Mitte oder Links?...

 

Sehr gute Frage!

Die X-E1 war für mich die erste Kamera im Rangefinder Look.

Heute nach mehr als einem Jahr intensiver Nutzung würde ich sagen:

 

Ja, für mich als "Rechtsaugen-Fotograf" - ich komme näher an das Okular ran (nein, meine Nase ist nicht sehr groß... ;) )

 

Als Linksäugiger wäre es mir egal :D ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nochmal zur Sicherheit:

 

 

ist die Bildqualität zwischen X-e1 und X-E2 tatsächlich gleich?

 

Und wenn ja, gilt das auch für X-E2 und X-PRO 1?

 

 

(sprich: wenn man mit dem AF zurechtkommt, könnte man auch eine von den günstigen Alt-Fujis kaufen, ohne Abstriche an der Bildqualität?)

 

 

Welche der Kameras hat den Splitscreen für manuelles Fokussieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welche der Kameras hat den Splitscreen für manuelles Fokussieren?

 

Die X-E1 leider nicht, aber dafür variable und leicht erreichbare Sucherlupe und die angenehme Kontrastverstärkung, deutlich besser gelöst als bei Sony.

 

ist die Bildqualität zwischen X-e1 und X-E2 tatsächlich gleich?

 

In raw sicher, in JPG mag es kleine Abstimmungsunterschiede geben. Aber sicher ist das kein Kriterium, das doppelte auszugeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt ist sie da und ich muss zur Arbeit :mad:

 

Nur schnell den AF getestet, auch im dunklen Speicher. Also zur E-M5 kann ich da nur marginalste Unterschiede feststellen, aber viel langsamer oder unsicherer ist die X-E1 nicht:) . Bin positiv überrascht.

Oly hat meine Wechsel Gedanken :eek: wohl mitgekriegt und schnell das Update nachgeschoben, machts auch nicht leichter :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und schnell das Update nachgeschoben

 

Danke für den Tipp, damit entfällt bei mir die Belegung der Fn1 Taste mit der Sucherlupe, die als Hilfsmittel zur Verkleinerung des Fokusfeldes benutzt werden konnte. Mal sehen, welche Funktion ich mir jetzt aussuchen werde...:)

 

Die LOW Erweiterung des ISO-Bereichs ist sicher nützlich, nur warum zeigt man die "100" nicht an?!:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Gegensatz zu "früher" hat man bei ISO 100 keine Vorteile mehr in Bezug auf Rauschen oder Bildqualität, da der Sensor grundsätzlich auf ISO 200 ausgelegt wurde. Bei Fuji wird sogar ausdrücklich auf die geringere Dynamik dieser ISO Einstellung hingewiesen.

 

Man benötigt ISO 100 also hauptsächlich, um mehr Offenblendentauglichkeit zu erzielen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Im Gegensatz zu "früher" hat man bei ISO 100 keine Vorteile mehr in Bezug auf Rauschen oder Bildqualität, da der Sensor grundsätzlich auf ISO 200 ausgelegt wurde. Bei Fuji wird sogar ausdrücklich auf die geringere Dynamik dieser ISO Einstellung hingewiesen.

 

Man benötigt ISO 100 also hauptsächlich, um mehr Offenblendentauglichkeit zu erzielen.

 

Das Rauschen sinkt um eine Blendenstufe, weil ja sozusagen eine Blende "Überbelichtet" wird und der Headroom in den Lichtern genutzt wird, um trotzdem ein richtiges JPG draus zu machen.

 

Im Prinzip erreicht man mit expose to the right aber mehr, wenn man sich einfach nicht um das JPG kümmert, sondern das RAW so belichtet, dass alle Tonwerte aufgenommen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frage zu den Anzeigen der X-E2:

Bei der X-E1 war das so, dass die Anzeigen, die bei aktivem Sucher eingestellt wurden, für den Sucher übernommen wurden.

Analog wurden die Anzeigen, die bei aktiviertem Display eingestellt wurden, für das Display übernommen.

 

Das krieg ich jetzt bei der X-E2 nicht hin. Ich kann immer nur das Gleiche einstellen. Auch die Bedienungsanleitung hat nicht weitergeholfen.

Ich hätte aber gerne eine "cleanen" Sucher, da reicht mir Zeit, Blende, ISO und Belichtungskorrektur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...