Jump to content

Brainstorming: Windows Remote Control für Sony NEX


Recommended Posts

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Hallo zusammen,

mal angenommen es gäbe es eine Möglichkeit eure Wifi Nex/A7/QXXX auch vom PC aus zu steuern, was wären eure Einsatzgebiete und welche Features würdet ihr euch wünschen?

 

Hintergrund: Ich entwickle derzeit eine solches Programm und würde nun gerne etwas Marktforschung betreiben.

 

Ich denke offensichtliche Features sind:

  • Basiseinstellungen (PASM)
  • Timelapse- & Sternspuraufnahmen
  • Fokusstacking (nicht wirklich möglich im Moment, da die Sony API keinen manuellen Fokus zulässt)

 

Was wären eure Ideen und Wünsche?

Link to post
Share on other sites

Focus Stacking - mit möglichst vielen Schritten!

 

Und dann hätte ich noch einen ganz anderen Anwendungsfall:

Reproduktion von Bildern, Akten usw, vom Repro-Stativ herab. Da wäre es schön, ein möglichst genaues Vorschaubild zu haben, evtl. auch den Fokus einstellen zu können - aber vor allem: die Datei nach dem Auslösen sofort auf dem Rechner zu haben, damit man sie gleich sinnvoll benennen kann.

Soweit ich bisher gehört habe, geht sowas ausgerechnet mit den Kameras, bei denen ein Spiegel zur Seite geklappt werden muss - aber mit keiner spiegellosen.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

Link to post
Share on other sites
Bulb-Modus, der fehlt in der PlayMemories-App

 

Ja stimmt, liegt daran, dass die API das zurzeit nicht unterstützt... Wie so vieles

Vielleicht tut sich da in der Zukunft ja noch was, zumindest gibt es ja jetzt mal deutlich mehr Endgeräte, die den Kram unterstützen.

 

 

Focus Stacking - mit möglichst vielen Schritten!

 

Und dann hätte ich noch einen ganz anderen Anwendungsfall:

Reproduktion von Bildern, Akten usw, vom Repro-Stativ herab. Da wäre es schön, ein möglichst genaues Vorschaubild zu haben, evtl. auch den Fokus einstellen zu können - aber vor allem: die Datei nach dem Auslösen sofort auf dem Rechner zu haben, damit man sie gleich sinnvoll benennen kann.

Soweit ich bisher gehört habe, geht sowas ausgerechnet mit den Kameras, bei denen ein Spiegel zur Seite geklappt werden muss - aber mit keiner spiegellosen.

 

Schönen Gruß,

das Südlicht

 

Fokusstacking ist momentan leider nicht richtig möglich (dank nicht vorhandener API zur Steuerung) Eventuell könnte man versuchen etwas mit dem TouchAF zu basteln... Das dürfte aber wohl mehr schlecht als recht klappen.

 

Bilder direkt auf den PC ist kein Problem, solange es nur um JPGs geht, die kann ich recht einfach über WLAN laden. (Und dann natürlich auch nach belieben manipulieren)

 

Aber weiter so, das sind die genau die Ideen die ich suche

(Vorallem die etwas "spezielleren" Anwendungsfälle)
Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Könntest du nicht auch sowas wie eine "Lieblingsbrennweite" für Zooms einbauen? So könnte der User durch einen Klick sein Zoom direkt auf z. B. 35mm einstellen, ohne dass er irgendwo rumdrehen müsste.

 

Kannst du einem "Focus by wire" Objektiv auch irgendwie sagen, dass er auf "Unendlich" fokussieren soll?

 

Zoom sollte mit den Powerzooms möglich sein, zumindest gibt es dazu passende APIs (habe sie aber noch nicht implementiert/getetstet, vielleicht sind die aber auch nur für die QX Modelle)

 

Prinzipiell kann die Kamera natürlich sehr genau sagen was der Fokus machen soll, allerdings ist das leider (noch?) nicht von außen zugänglich.

Allerdings glaube ich nicht, dass die Kamera "weiß" wo unenedlich ist ohne es vorher zu testen. (Woher soll sie es auch wissen? Der mechanische Anschlag liegt hinter "unendlich" und ein "fixer" wert wird nie genau stimmen)

Würde aber für die meisten Anwendungen wohl keine Rolle spielen.

Link to post
Share on other sites
Hi Diamondback,

 

das ist ja mal ein klasse Projekt. Ich würde mir noch Video-Aufnahmen wünschen.

 

Willst du das als OpenSource oder ClosedSource-Projekt betreiben?

 

VG

Robert

 

Prinzipiell eher Closed Source da ich kommerzielle UI Komponenten verwende, bei Interesse könnte man aber vielleicht die eigentliche API Library veröffentlichen.

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
  • 4 weeks later...
Gibt es schon ein Ergebnis?

 

Prinzipiell ja, allerdings ist die Geschwindigkeit der API auf meiner NEX 5R dermaßen miserabel, dass es irgendwie keinen so richtigen Spaß macht...

Bracketing ist so z.b. nicht wirklich sinnvoll möglich (pro Bild dauert es etwa 10-15s)

 

Hier ein Screenshot der aktuellen Version:

 

Link to post
Share on other sites

Schade, das hört sich so an, als wäre das Projekt gestorben. Falls nicht, habe ich auch so meine Wünsche:

 

Nutzung in freier Natur, also ohne "Heimnetzwerk". Geht das?

 

Touchoptimierung auch für kleine Tabletts. Schließlich sollten meine Wurstfinger nur eine Funktion und nicht gleich mehrere mit einem Tipp bedienen. In freier Wildbahn sind Tabletts unter 10 Zoll handlicher.

Link to post
Share on other sites

Ne gestorben ist das ganz sicher nicht, ich gehe davon aus, dass die Remote App auf den neueren Kameras besser läuft (wegen dem deutlich schnelleren Prozessor)

 

Da ich im Moment aber nur eine 5R besitze, weiß ich das nicht so ganz genau.

 

Zum Thema Heimnetzwerk, die Kamera selbst dient als Hotspot, du braucht also kein vorhandenes WLAN dafür.

Link to post
Share on other sites

Hi,

ich plädiere auch für Automatic Exposure Bracketing (AEB):

aber im Normalfall sollte diese Funktion sinnvoller Weise so funktionieren:

 

  1. Eine Blende einstellen (die bei allen Fotos gleich bleibt) - da die Veränderung der Blende auch zur Veränderung der Tiefenschärfe führt!
  2. Auswahl der Bilderanzahl in der Reihe z.B. 3, 5 oder 7
  3. Die App wählt dann automatisch die entsprechende Auslöse Zeiten aus um die jeweilige Unter oder Überbelichtung zu realisieren (+ oder - 0,5; 1,0 usw EV) - ein Bild muss "Normal belichtet" sein
  4. Die Kamera macht diese Bilder ohne, dass ich dass ich die Kamera berühren muss, also auf Knopfdruck auf dem PC.

Dies oben beschreibt die Belichtungsreihe mit fester Blende, die sich für die HDR Fotografie eignet, bei der 3,5, oder 7 Fotos herauskommen die Unterschiedlich belichtet sind

 

Es gibt natürlich noch die

 

  • ISO bracketing
  • Focus bracketing
  • Depth of field Tiefenschärfe Reihe: (also genau der Gegensatz der von mir beschriebenen Reihe)

Ich benutze im Moment diese Funktion mit IR Fernbedienung und muss jedes mal die Einstellungen Manuell ändern. Um später die Bilder zusammen zu fügen zu einem HDR Bild. Deswegen ist mir wichtig, dass ealle Bilder die gleiche Blende haben und somit die gleiche Tiefenschärfe. Dies ist sehr nützlich bei schlechten Lichtbedingungen z.B. in Gebäuden, alten Kirchen usw. Aber auch in der Landschaftsfotografie. Besonders bei letzterem bin ich drauf angewiesen, dass die Fotos so schnell wie möglich hintereinander gemacht werden und es nicht jedes mal gefühlte Stunden braucht bis alle Einstellungen vorgenommen sind.

Link to post
Share on other sites

@NEXte:

Bitte hier durchlesen: Professionelle Reihe App

 

Du hast Recht die App gibt es, sie sollte aber "Anfängerbelichtungs Reihe" heißen

siehe oberen Link.

 

Die von dir genannte App ist ein Witz und eignet sich nicht für HDR Belichtungsreihen. Kann sein, dass die Blitz Reihe oder Tiefenschärfe Reihe etwas sind, aber die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr, sehr begrenzt und man kann die Fotos nicht mit IR Fernbedienung oder mit der Sony App auslösen!!! => Deswegen wäre zumindest eine PC Steuerung ein guter Kompromiss, vorausgesetzt es wäre auf einem halbwegs Professionellem Niveau - Um die Kamera bei auslösen nicht zu verwackeln.

Link to post
Share on other sites

benutze sehr gerne manuelle Objektive. Hab mich erst gestern wieder

geärgert, daß ich gerade bei älteren Bildern nicht mehr nachvollziehen

kann, welches Objektiv verwendet wurde.

 

Für mich wäre eine Möglichkeit der Kamera sagen zu können, welches

(manuelle) Objektiv/Blende gerade daranhängt, ganz toll !

endlich korrekte exifs

Link to post
Share on other sites
  • 4 months later...
  • 2 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich!

×
×
  • Create New...