Jump to content

Empfohlene Beiträge

NEIN Kollege,

 

das war eine Profine = Frau die Profifotos macht. Hier mit einem Modell mit Herbstklamotten usw. Bilder davon darf ich nicht zeigen!!

 

Das Teil im Mittenkontakt ist ein Funkauslöser für den hinter der Photographin stehenden Blitz incl. grossem weissen Regenschirm = Reflektor

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

Sony A7
@70mm, ISO 100, F8, 1/400

Das 28-70er aus meinem Kit habe ich verkauft, da es mich so garnicht überzeugen konnte. Ein Zoom für Schnappschüsse ist doch manchmal ganz nützlich. Deshalb habe ich mir nochmal eins gekauft. Mit dem bin ich deutlich zufriedener. (Die Schärfe sieht man erst in flickr bei voller Auflösung) Serienstreuung gibt es!

...im Grunde ist das Foto ooc, in der A7 mit App beschnitten und Helligkeit um eine Stufe runter!
(...ja, es ist nicht Offenblende! Dafür ist ein Kit-Zoom - bei mir - ja nicht unbedingt da.)

15023699398_9ce74cc0b7_b.jpg
DSC02857 by vohiwa, on Flickr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag die KIT- Linse. Habe ich (bisher Nikon) in der Qualität noch nicht gehabt. Finde die netzweite Kritik überzogen, normalerweise hat diese Linse nichts was stört. Das Nikkor  24-70 2.8 an einer D610 ist nur unter der Lupe besser. Das Bild mit Iso 1200 bei 1/30 aus der Hand bei 58mm,  f/5

post-78166-0-74411200-1411075581_thumb.jpg

bearbeitet von Halbfeld

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag die KIT-Linse sehr.

Die Kritik an diesem Objektiv - von wem auch immer - halte ich oft für ungerechtfertigt.

Mein Objektiv ist allererste Sahne. Ich fotografiere fast nur mit 35 mm und bin bisher sicher, dass ich keine Festbrennweite mit 35 mm brauche.

.

.

post-38018-0-23177700-1415910729_thumb.jpg

 

 

Gruss

Johann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine generelle Einschätzung: Dieses Objektiv ist aus meiner Sicht ein absolut vollwertige Ergänzung zur A7. Die Bildqualität ist in abgeblendetem Zustand mehr als ok, und die Kombination A7 mit Kit ist für ein VF-System extrem leicht und handlich. AF ist erste Sahne: Der AF sitzt recht flott und ist dabei sehr zuverlässig (zuverlässiger als an den Nexen, mein Eindruck). Die ideale Kombination, wenn man schnell und unkompliziert unterwegs sein möchte.

 

 

Hans

 

Die Aussage vom TO kann ich voll bestätigen.

 

Deshalb mein Zitat.

 

Gegenreden würde ich gerne lesen.

 

Gruss an das Forum

Johann

bearbeitet von johann_wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das 28-70 auch völlig ok. Da mein erstes vor 3 Wochen bei einem Sturz ums Leben gekommen ist, hab ich mir gerade ein neues kaufen dürfen. Wäre das zeiss 24-70 optisch viel besser gewesen, hätte ich mir wahrscheinlich das gekauft. Lange rede, kurzer Sinn... Ich mag es auch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor einigen Tagen habe ich mich zum Kauf einer A7 inkl. Kit-Objektiv 28-70 mm entschlossen.

 

Da ich bisher 8 Jahre mit einer Samsung PRO 815 fotografiert habe und damit sehr zufrieden war, wollte ich mir zunächst die aktuelle Samsung NX1 zulegen. Mein Händler hat mich aber darauf hingewiesen, dass ich im Moment wesentlich günstiger die o.g. zumindest gleichwertige SONY-Kombination kaufen könnte. Ich bekomme das Kit für netto 1.299 Euro, und kostenlos noch einen hochwertigen UV-Filter von Hoya sowie eine Speicherkarte dazu, da ich meine CF-Speicherkarten der PRO 815 in der A7 nicht nutzen kann.

 

Inzwischen habe ich - auch hier im Forum - nach Informationen zur Kamera und zum Objektiv gesucht und mir zur Kamera auch schon die komplette Bedienungsanleitung heruntergeladen.

 

Zum Kit-Objektiv sind hier im Forum ja sehr unterschiedliche Meinungen zu lesen. In diesem Thread wird von einigen Usern auch angekündigt, dass sie bei Gelegenheit mal Vergleichsbilder des Kit-Zooms (28-70) und der teuren Zeiss-Variante (24-70) veröffentlichen wollen. Leider konnte ich solche Vergleichsbilder bisher aber nicht finden. Außerdem stört mich ein wenig, dass bei fast allen veröffentlichten Bildern der Hinweis fehlt, ob es "bearbeitete" (RAW)-Aufnahmen oder originale JPEG-Bilder sind. Das ist aber wichtig, da nur Bilder im JPEG-Format eindeutig vergleichbar sind. Bearbeitungen von RAW-Aufnahmen (mit unterschiedlicher Software) spiegeln ja überwiegend den subjektiven Geschmack des jeweiligen Bearbeiters, sind darum besonders bezüglich Schärfe, Kontrast, Dynamikumfang etc. für Fremde kaum hilfreich.

 

Mehrfach wird hier ja auch über die unterschiedliche Fertigungs-Qualität des Kit-Objektivs 28-70 mm berichtet. Worauf muß ich also besonders achten, wenn ich meine Kamera bekommen habe? Einige Käufer haben ja wohl erst nach (teils mehrfachem) Umtausch ein qualitativ einwandfreies Objektiv erhalten. Ich fotografiere überwiegend Landschaft/Natur (auch Makro), Gebäude (außen/innen). Hat jemand das Kit-Objektiv 28-70 mm auch mal mit einem Achromaten genutzt?

 

Für entsprechende weitere Hinweise und vergleichbare Fotos wäre ich sehr dankbar.

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine A7 verwende ich seit 4 Monaten, als fast "Immerdrauf" dient das FE 28-70 bei 35 bzw. 50 mm, möglichst bei f/5.6


Das Zählwerk zeigt eben knapp 1500 Auslösungen.


Viele meiner Fotofreunde drängen mich zum Kauf des FE 2.8/35.


Ich verspüre bisher diese Notwendigkeit nicht.


Mein FE 28-70 ist bei 35 mm absolut topp.


 


 


.


post-38018-0-38333500-1418594750_thumb.jpg


 


Brennweite 50 mm


 


 


hier 35 mm


post-38018-0-63317100-1418595131_thumb.jpg


bearbeitet von johann_wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

CANON 250D (zweilinsiger Achromat) an FE 28-70 bei 50 mm an der Nahgrenze

100 % crop als jpeg ooc

Hallo @johann_wolfgang,

vielen Dank für die prompte Antwort.

 

Deine Version des FE 28-70 scheint ja keine Probleme mit der Schärfe zu haben.

Und die Verwendung optisch hochwertiger Achromaten funktioniert auch zufriedenstellend.

Ein spezifisches Makro-Objektiv - wie für APS-C/E-Mount - scheint SONY ja leider nicht zu planen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir das DT 2.8/30 mit Alpha-Anschluss ( 169 €) gekauft und verwende es mit dem LA-EA4 an der A7. Nachfolgende Fotos sind 10 min nach dem Objektivkauf in der Vollformat-Einstellung gemacht worden. Und siehe da, das 30er Macro vignetiert sehr wenig.


 


.


post-38018-0-40157600-1418597112_thumb.jpg


 


Hier mal der markierte Bildteil für einen Crop


post-38018-0-46734300-1418597177_thumb.jpg


 


 


 


 


 


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Ein spezifisches Makro-Objektiv - wie für APS-C/E-Mount - scheint SONY ja leider nicht zu planen.

 

Doch: Sony hat ein FE-Makro 2,8/90 G OSS für Frühjahr 2015 angekündigt, von dem man sich viel versprechen darf...und da es kein Zeiss ist könnte der Preis auch einigermaßen akzeptabel sein

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

 

Zum Kit-Objektiv sind hier im Forum ja sehr unterschiedliche Meinungen zu lesen. In diesem Thread wird von einigen Usern auch angekündigt, dass sie bei Gelegenheit mal Vergleichsbilder des Kit-Zooms (28-70) und der teuren Zeiss-Variante (24-70) veröffentlichen wollen. Leider konnte ich solche Vergleichsbilder bisher aber nicht finden. Außerdem stört mich ein wenig, dass bei fast allen veröffentlichten Bildern der Hinweis fehlt, ob es "bearbeitete" (RAW)-Aufnahmen oder originale JPEG-Bilder sind. Das ist aber wichtig, da nur Bilder im JPEG-Format eindeutig vergleichbar sind. Bearbeitungen von RAW-Aufnahmen (mit unterschiedlicher Software) spiegeln ja überwiegend den subjektiven Geschmack des jeweiligen Bearbeiters, sind darum besonders bezüglich Schärfe, Kontrast, Dynamikumfang etc. für Fremde kaum hilfreich.

 

Für entsprechende weitere Hinweise und vergleichbare Fotos wäre ich sehr dankbar.

 

Hi

 

Einen test von mir findest du hier: https://www.systemkamera-forum.de/topic/109747-vergleich-zeiss-fe-24-70mm-mit-sony-fe-28-70mm/

 

Da ich das Zeiss jetzt einige Zeit habe kann ich sagen dass es was die reine Schärfe betrifft nur leicht besser wie das 28-70 ist. Der Detailkontrast widerum ist etwas besser finde ich. Aber generell kann man sagen dass der Preisunterschied nicht die optischen Qualitäten wiederspiegelt.

 

Muss aber Zugeben das ein wichtiger Punkt für mich war Alles aus einer hand haben zu wollen. Es ist einfach schön wenn alle Objektive der Sammlung das gleiche Look&Feel haben. Ich weiß da spricht wieder der Nerd ... aber das 28-70 stinkt von der Haptik her schon deutlich ab. 

 

Bye

Marcus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich das Zeiss jetzt einige Zeit habe kann ich sagen dass es was die reine Schärfe betrifft nur leicht besser wie das 28-70 ist. Der Detailkontrast widerum ist etwas besser finde ich. Aber generell kann man sagen dass der Preisunterschied nicht die optischen Qualitäten wiederspiegelt.

Muss aber Zugeben das ein wichtiger Punkt für mich war Alles aus einer hand haben zu wollen. Es ist einfach schön wenn alle Objektive der Sammlung das gleiche Look&Feel haben. Ich weiß da spricht wieder der Nerd ... aber das 28-70 stinkt von der Haptik her schon deutlich ab. 

Hallo Marcus,

 

vielen Dank. Diesen Thread hatte ich bisher nicht gefunden. Deine umfangreiche Gegenüberstellung der Produkte von 28-70 und 24-70 ist schon sehr aussagekräftig, und auf meinem Monitor sind die Unterschiede deutlich sichtbar. Mir fällt auf, daß die Bilder mit dem 28-70 mm und auch mit dem Sigma deutlich dunkler sind als mit dem 24-70. Du hast bei Deiner Bearbeitung sicher die Helligkeit der Zeiss-Bilder nicht angehoben, also können diese Unterschiede evtl. aus der Kamera-Software oder der Objektiv-Firmware resultieren (?). Oder ist der Detail-Kontrast beim 24-70 tatsächlich so markant besser?

Ich werde, sobald die Kamera geliefert ist, eigene Test-Fotos machen und dabei besonders kritisch auf Schärfe, Kontrast und Dynamik achten.

 

Bezüglich Haptik bin ich bereit, mich zunächst mal mit dem 28-70 "anzufreunden".

 

Ich lasse mich (hoffentlich angenehm) überraschen, zumal das Ergebnis ja auch davon abhängig sein wird, ob ich eines der "besseren" Exemplare des 28-70 bekomme.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte da ein Stückchen zurückrudern. :rolleyes:

 

In "Euer Lineup für die A7" hatte ich geschieben:

 

"Das SEL 2870 empfinde ich nicht als besonders gelungen, im Bereich der mittleren Blenden scheint es aber akzeptabel. Ich fürchte nur, ich werde es kaum nutzen."

 

 

Es war tatsächlich zunächst mein subjektiver Eindruck. Ich lag da aber wohl etwas daneben.

Nun zum Jahresende (Herbst) hatte ich für unterschiedliche Kalender, einige auch recht großformatig, Bilder ausgewählt.

Es waren auch ein paar Bilder dabei, die ich mit der KIT-Linse machte.

Die Motive gefielen mir, die Qualität bewertete ich als durchaus ausreichend.

Nun habe erstmals Bilder auf einem großen druckfrischen Belegexemplar gesehen und war dann doch begeistert.

Mein neues subjektives Empfinden lautet: OK bis gut, für mich wird es allemal eine ganze Weile reichen.

Einziger Punkt der mich stört, die Lichtstärke ist böse durchschnittlich.

In Ansehung Preises mag dieser Punkt allerdings kaum relevant sein.

Wer mehr Lichtstärke bei einem Zoom haben mag, muss auch deutlich mehr hinlegen mögen.

Bei Lichtstärke würde ich aber ohnehin eher nach einer Festbrennweite linsen. Am Ende also auch kein entscheidungserheblicher Punkt.

Ein für mich sinnvolleres 28-70mm Objektiv fällt mir auf Anhieb auch nicht ein.

Es scheint also tatsächlich ganz OK und ich werde es wieder mehr mitnehmen.

 

 

post-68373-0-16930400-1418657537_thumb.jpg

 

 

Gruß

 

foxfriedo

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...