Jump to content

Empfohlene Beiträge

Nachdem ich heute das Update auf die V3 gemacht habe, wollte ich doch kurz prüfen, ob es dem Objektiv noch gut geht. 28 mm, Blende 11.

 

post-89709-0-47565400-1495729150_thumb.jpg

 

Mit dieser Autofokussiererei stehe ich aber immer noch auf Kriegsfuß. Habe vom Standort mehrere Bilder gemacht. Einmal wurde auf die Blumen im Vordergrund fokussiert.

bearbeitet von Gernot_A7

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war da in der "intelligenten Automatik", in der man das Fokusfeld nicht wechseln kann. Werde wohl in Zukunft mehr in "P" mit diesem Objektiv machen und das Fokusfeld öfter einmal anpassen. Mit dem sonst üblichen Altglas wäre das nicht passiert. Da hätte ich auch das Grünzeug im Vordergrund entweder schärfer (wegen der Blüte rechts) oder deutlich unschärfer (weil es ja mit "Bücherstapelgebäude" nicht so viel zu tun hat) abgebildet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist überhaupt fraglich, was dieses Update anstellt - "verbessert die Blendenbewegung bei Reihenaufnahme" heißt es seitens Sony.

Ich denke, hier wird die Linse A9-tauglich (20 fps) gemacht. 

Ich hab mir das Update gestern aber trotzdem aufgespielt.

 

lg Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vorstellbar wäre auch eine Verbesserung bei den A7 Modellen, wenn man schnell durch Licht und Schatten ein Objekt verfolgt. Ist nicht wirklich meine fotografische Praxis. Da kommt meine Filmvergangenheit durch. Da kommen Reihenaufnahmen schnell recht teuer. Außerdem traue ich Copal Verschlüssen nicht beliebig über den Weg, was die Haltbarkeit anbelangt, seit aus meiner Contax G2 gröbere Metallsplitter aus der Bodenplatte purzelten.

 

Vielleicht mache ich einmal ein paar Übungen mit fahrenden Zügen. Autofahrer sind ja auf Fotos immer etwas allergisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Arbeitsweise des Bildstabilisators sehr unauffällig. Hier hatte ich irgendwann im Abendlicht versehentlich ISO auf 64 verdreht. 1/13 s, 41 mm Blende 4,3, Freihandaufnahme (OK, ich habe ruhige Hände und eine über die Jahre verinnerlichte Atemtechnik). Ein wenig Trapezkorrektur und HDR in Capture One.

 

post-89709-0-81907300-1496476763_thumb.jpg

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Lädt...

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...