Jump to content

Sigma DP Modifikation


Recommended Posts

  • 1 month later...

Ich glaube, das ist ein Fake/Scam Dienst. Habe selbst mal eine DP1 (alte S-Serie) günstig hier im Forum erworben und den Umbau gewagt. Es klappte alles perfekt, Objektiv entfernt, abgefräst, vorbereitet für den Adapter, Abstandsplatten vorbereitet etc. Wollte gleich Micro4/3 nutzen... doch dann die Ernüchterung: Nach dem Zusammenbau ging das Gerät zwar an, aber durch das entfernte Objektiv war kein Zentralverschluss mehr ansteuerbar, womit das Auslösen der Kamera nicht mehr möglich war.

 

 

Hätte ich mir auch vorher denken können, bzw. war auch so in einigen ausländischen Foren nachzulesen, aber selbst die Anfrage bzg. eigenes Verlöten der Platine (dachte mir naiv, ich könnte irgendwelche Kontakte kurzschließen, und dann würde die Kamera "glauben", es gäbe immer noch ein Objektiv...

) führte zu nix.

 

Neeee... ich fürchte, ohne tief in die Software-Hardware Architektur der Kamera eingreifen zu können, wird man eine DP nicht einfach so umbauen können, weder Merrill noch X oder S. Es bleibt wohl nur der Griff zur SD, oder das Warten auf eine Systemkamera von Sigma selbst...

 

 

P.S.

Bitte jetzt keine Hinweise auf iPhone Nutzer, die einer Fake-Meldung aufgesessen waren und dachten, ein Update auf das neue Betriebssystem würde ihre iPhones wasserdicht machen, und entsprechend recht teure Briefbeschwerer herstellten...

Mir war schon bewusst, dass ich die Kamera vermutlich ruiniere, aber... dem Ingenieur ist halt nix zu schwör, nichwahr. Wollte es einfach mit eigenen Augen sehen, ob nicht doch was zu deixeln ist. Denn der Wunsch nach Foveon mit Wechselobjektiven ist ja so unsinnig nicht! Edited by roberto
Link to post
Share on other sites

Gerne

ist aber auch eher ein Zufall, dass ich berichten konnte - so viele werden das ja wohl noch nicht gemacht haben. Hatte schon 2-3 Kameras vorher erfolgreich auf Infrarot umgebaut, da kam dann halt Mut auf.

 

Übrigens habe ich nun bei Reisen (bei denen es fotografisch "um was geht") stets neben der Systemkamera meine DP1Merrill dabei. Die ist schön klein und inzwischen auch schon recht günstig gebraucht zu bekommen - ein absoluter Tipp als Ergänzung für die Fototasche!

Link to post
Share on other sites

Werbung (verschwindet nach Registrierung)

So weit ich weiß haben alle DPs einen Zentralverschluss, womit es unmöglich ist andere Objektive zu benutzen ohne selber einen anderen Verschluss und die benötigte Elektronik einzubauen. Das dürfte aber extrem aufwändig und teuer sein.

 

Ich würde lieber drauf warten das Sigma die gerumorte DP mit Wechselobjektiven ankündigt. Laut einigen Interviews wird Sigma auf der CP+ etwas "bahnbrechendes" vorzustellen.

Link to post
Share on other sites
Ich würde lieber drauf warten das Sigma die gerumorte DP mit Wechselobjektiven ankündigt. Laut einigen Interviews wird Sigma auf der CP+ etwas "bahnbrechendes" vorzustellen.

 

 

Nicht dass es dann wieder was für APS-C wird wie die zukünftige Leica Systemkamera...

Warum das Potential der kleineren Objektive und der sowieso schon breitest existierenden Objektivpalette - namentlich die Zugehörigkeit zum Micro4/3 Lager - verschenken...?

Nun, ich drücke die Daumen.

Link to post
Share on other sites
Die neuen:

 

SIGMA dp2 Quattro: SIGMA Deutschland GmbH

 

Interessant ist der grundsätzlich überarbeitete Sensor.

Man darf gespannt sein. Ob eine Reduktion der Farbauflösung bildqualitativ wirklich mit den aktuellen Modellen mithalten kann? Und warum wird grade der "Blaukanal" für Details gewählt?

Ich hoffe doch sehr, dass hier nicht eine Steigerung auf mittelmässige High ISO Leistung mittels einer Reduktion von Low ISO Leistung erkauft wird. Ehrlich gesagt hätte ich angesichts der aktuellen Konkurrenz eher aufs Gegenteil gehofft.

 

Das Gehäuse sieht ja mal "interessant" und für eine Kompakte ziemlich weit ausladend aus. Aber erstmal selbst Hand anlegen...

Link to post
Share on other sites
  • 3 weeks later...

Das Gehäuse sieht ja mal "interessant" und für eine Kompakte ziemlich weit ausladend aus. Aber erstmal selbst Hand anlegen...

 

Hahaha ja ich finde es auch sehr ungewöhnlich, kann mir aber vorstellen dass sie recht angenehm zu bedienen ist, weil die Form so ergonomisch wirkt.

Es wird sich auch wieder in 3 Brennweiten geben ( 28, 45 und 75 mm) die eh ähnlich den Merrills sind. Was mich interessieren würde ist mal der Preis...

Link to post
Share on other sites

Ich finde dieses Design spannend. Das ist mal was anderes und wenn der Griff wirklich griffig ist, auch ergonomisch ein Fortschritt. Meine erste ernstzunehmende Kamera war die Sigma DP1s. Die Anmutung der Bilder ist immer noch klasse ... vielleicht schlag ich da mal wieder zu, wenn Sigma nicht wieder Mondpreise am Anfang aufruft.

 

cu

cyco

Link to post
Share on other sites
Guest the-dude
Ich finde dieses Design spannend. Das ist mal was anderes und wenn der Griff wirklich griffig ist, auch ergonomisch ein Fortschritt. Meine erste ernstzunehmende Kamera war die Sigma DP1s. Die Anmutung der Bilder ist immer noch klasse ... vielleicht schlag ich da mal wieder zu, wenn Sigma nicht wieder Mondpreise am Anfang aufruft.

 

cu

cyco

 

 

was soll an dem designunfall ein ergonomischer Fortschritt sein? Das ist gegenüber eine Kamera mit Griffwullst eine ergonomische Katastrophe

Link to post
Share on other sites

Noch ist es ja zu früh, die Ergonomie abschließend zu beurteilen, weil man die Kamera dazu in den Händen halten muss. Ich halte aber die »Stoßrichtung« für bedenklich. Was ich an meinen DP Merrills so schätze ist das Understatement. Es sind einfach unauffällige und leicht verstaubare Kameras.

 

Aber das neue Modelldesign schreit nach Aufmerksamkeit: seht her, das ist eine Quattro, yeah! Das gefällt mir nicht. Mit einer Hand fotografieren zu können ist doch gar nicht gewünscht, es sind doch keine Point-and-shoot-Kameras ... Ich hätte mir dafür lieber ein drehbares Display und evtl. auch einen vernünftigen Aufstecksucher gewünscht, weil man die Bilder im Moment in Bodennähe und bei grellem Licht nur sehr schwer komponieren kann. Und natürlich eine bessere Software. Das wären echte Verbesserungen.

Link to post
Share on other sites
was soll an dem designunfall ein ergonomischer Fortschritt sein? Das ist gegenüber eine Kamera mit Griffwullst eine ergonomische Katastrophe

 

Ich zitiere mich mal selber mit Hervorhebung: "Das ist mal was anderes und wenn der Griff wirklich griffig ist, auch ergonomisch ein Fortschritt."

 

Wenn Du sie schon in der Hand gehabt hast, würde ich mich freuen, wenn Du uns kurz an deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

Link to post
Share on other sites
Ich zitiere mich mal selber mit Hervorhebung: "Das ist mal was anderes und wenn der Griff wirklich griffig ist, auch ergonomisch ein Fortschritt."

 

Wenn Du sie schon in der Hand gehabt hast, würde ich mich freuen, wenn Du uns kurz an deinen Erfahrungen teilhaben lässt.

 

Wo soll er sie in der Hand gehabt haben? Das ist einfach nur ein "Hater".

 

Noch ist es ja zu früh, die Ergonomie abschließend zu beurteilen, weil man die Kamera dazu in den Händen halten muss. Ich halte aber die »Stoßrichtung« für bedenklich. Was ich an meinen DP Merrills so schätze ist das Understatement. Es sind einfach unauffällige und leicht verstaubare Kameras.
Da stimme ich dir zu. Anfassen, ausprobieren und erst dann urteilen. Mir z.B. gefällt das Design.

 

Aber das neue Modelldesign schreit nach Aufmerksamkeit: seht her, das ist eine Quattro, yeah! Das gefällt mir nicht. Mit einer Hand fotografieren zu können ist doch gar nicht gewünscht, es sind doch keine Point-and-shoot-Kameras ...

Von wem ist das nicht gewünscht? Als potentieller Quattro-Käufer finde ich es klasse, das die DPs endlich einen Griff bekommen. Nicht um sie als P&S Kamera zu verwenden, sondern die Kamera generell stabiler halten zu können.

 

Ich hätte mir dafür lieber ein drehbares Display und evtl. auch einen vernünftigen Aufstecksucher gewünscht, weil man die Bilder im Moment in Bodennähe und bei grellem Licht nur sehr schwer komponieren kann.
Für ein drehbares Display habe ich keine Verwendung, eher für ein nach oben schwenkbares. Ein optionaler EVF wäre natürlich auch nett. Man kann aber nicht alles haben. Jede Kamera ist ein Kompromiss.

 

Und natürlich eine bessere Software. Das wären echte Verbesserungen.
Dazu gibt es noch keine Infos. Vielleicht arbeitet man an einer verbesserten Version von SPP, wir wissen es einfach noch nicht.
Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...
  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Wir freuen uns über neue Mitglieder!

    Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Gastgeber hier. Wenn du Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

    Wir haben eine Menge zu bieten:

    Wir freuen uns auf Dich! 

    Jetzt kostenlos registrieren!

    or Sign In

×
×
  • Create New...