Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'sensor'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 10 results

  1. Die a6x00-Kameras scheinen leider sehr anfällig für Sensorreflektionen zu sein. Bisher war mir das eher selten negativ aufgefallen und damit ziemlich egal. Es liegt offenbar mit am verwendetem Objektiv, wie störend die Reflektionen ausfallen. Mein bisheriges "Gegenlichtobjekitv" war vor allem das SEL24f18z, das recht unkritisch ist. Das ebenfalls sehr gegenlichtresistente Touit 12/2.8 neigt schon deutlicher dazu, Reflektionen zu provozieren. Nun sollte das Voigtländer 15/4.5 III die beiden ergänzen, dieses Objektiv erzeugt aber leider ausgeprägte Sensorreflektionen. Das war mir vorher überhaupt nicht bewusst und deshalb erstelle ich diesen Thread zum Erfahrungsaustausch. Als erstes der Nachweis, dass es am Sensor liegt. Hier zwei Bilder, das erste mit der a6500 + Voigtländer 15/4.5 III (Leica-Version), das zweite mit einer A7II (APS-C-Crop) unter gleichen Bedingungen: Ich finde etwas merkwürdig, dass die a6500 gegenüber der A7II wesentlich schlechter abschneidet. Dazu muss ich allerdings sagen, dass die Kombination Voigtländer + A7II (bzw. sollte für alle aktuellen Sony-KB-Kameras gelten) auf sehr hohem Niveau ist. Um diesen Test abzuschließen, zwei Negativbeispiele. a6500 + SEL1670z @16 mm, f8: Pen-F mit Oly 12-40/2.8 @12 mm f5.6: Soweit ich es bisher beurteilen kann, bleiben klare Spitzlichter mit wenig lokalem Streulicht KB vorbehalten.
  2. Liebe Systemkamera Community Ich habe folgende Frage: Gestern habe ich an einem Event fotografiert und bin heute die Fotos durchgegangen. Dabei ist mir aufgefallen, dass ganz häufig das Licht aus den blauen Scheinwerfern wie ausgebrannt war, also nicht immer weiss, sondern oft ein undifferenzierter, blauer, gleichfarbiger Fleck. Und zwar ziemlich schnell, auch bei wenig "Helligkeit". Das Licht war nicht immer dezidiertes "Schwarzlicht", also UV-Licht, sondern normales Blau. Bei den anderen Farben (Rot, Gelb, Grün etc.) ist es nie aufgetreten Jetzt ist meine Frage: Kann man dagegen etwas machen? Ist meine Kamera ein Spezialfall, liegt es an dem Kameramodell, ist das ein allgemeines Sensorarchitekturproblem? Die Kamera hat doch ein eingebauten UV-Filter, oder? Hier Beispiele (Ausschnitte): Vielen Dank für eure Hilfe! foddofoeva
  3. Moin zusammen, seit Anfang an ist der Sensor meiner G81 nicht wirklich gerade. Vor allem, weil ich viel Produktfotografie mache, hat es mich am Anfang wahnsinnig gemacht, bis ich den Umstand bemerkt habe, als ich den Sensor mir mal nackt ohne Glas angeschaut habe. Jetzt habe ich eine G80 besorgt und siehe da - optisch nicht mehr so auffällig, aber das Ergebnis ist das gleiche. Tisch, Objekt und beide Kameras genau waagerecht und zueinander orthogonal ausgerichtet und ich habe mit beiden eine Neigung, da kann man im Winter runterrodeln.. Einstellung des Horizonts bringt genau nichts. Die Kamera mit dem "schieferen" Sensor ist meine G81, die andere die "neue" G80. Ist das ein generelles Problem der G8x Serie? Habt ihr das auch? Mache ich etwas falsch? Reparatur meiner G81 ist jedenfalls in Auftrag gegeben, sie wird morgen abgeholt. Grüße, Daniil
  4. Da sich nun ein weiteres Thema "Sensorstaubrüttler" mit dem Innenleben und der unsichtbaren Technik befasst, starte ich hier einen Kameratechnik-thread. Einige Fotos habe ich schon im thread "Camera-porn" jekami gezeigt, aber dort stören sie wohl eher. Hier ist dann das Abteil für starke Nerven und schonungslose Fotos ohne künstlerischen Anspruch, wer sows hat, kann und soll es trotzdem gern zeigen. Vllt. sieht ja auch mal jemand in einer Profiwerkstatt den Experten über die Schulter und darf sie fotografieren 🤠 Muss ja keine frankensteinisierte Kamera sein, meine Fotos stammen von IR-Umbauten und den Verschlimmbesserungen/Fehlerkorrekturen danach. Wenn es Fragen gibt, die ich beantworten kann, mache ich das. Ich bin Werkzeugmechaniker, kein Kamerafeinwerker/Optiker. Als Einstieg harmlose Aufnahmen von Lumix G5 und Olympus M5, wird dann lose ergänzt.
  5. Seit einigen Tagen befinden sich zwei "grössere" Schmutzteile im Sensorbereich der E-PL3 Kamera. Nicht wie üblich auf dem Schutzglas, sondern dahinter, d.h. im eigentlich hermetisch abgeschlossenen Sensorbereich. Die übliche Sensorreinigungs-Funktion nutzt nichts, klebt wie hulle an einer der inneren Scheiben. Hat jemand ein ähnliches Problem mit einer PEN gehabt? Wenn ja - gibt es eine Lösung ausser Neukauf oder Einschicken?
  6. Die Ausarbeitung von Peter van den Hamer finde ich gut! DxOMark - DxOMark Camera Sensor LG Dieter
  7. Ich habe bei google und co. gesucht aber nichts gefunen bzw. nicht gewusst wonach ich suchen soll, also: Eine generelle Frage zum evtl. technischem Hintergrund oder dem Sinn der Zeit, die man nach einer Belichtung warten muss, bis man das Bild betrachten kann. Auffällig wird es, wenn man Aufnahmen mit Verschlusszeiten von 30sek oder so macht. Weil, nachdem man den Verschluss hört muss man wieder 30sek warten bis er (bei einer spiegellosen) wieder aufgeht. Bei einer 10sek Aufnahme, muss man 10sek nachher warten. (zumindest bei meiner P&S Kamera und meiner NEX) Warum ist das so?
  8. Hi, ich brauche Eure Hilfe, da mich der Markt erschlägt und ich mich ausserhalb der DSLR nicht gut auskenne. Ich suche eine Kamera die folgende Anforderungen erfüllen sollte: 1. Hohe Lichtempfindlichkeit d.h. gute Ergebnisse bis 3200 2. möglichst großer Sensor ab 2/3 3. Auflösung ab 7 MP 4. Lichtstarkes Zoomobjektiv 2,0 - 2,8 Brennweite 20 -120 (KB) 5. Manueller Zoom präzise über Objektiv 6. Manueller Fokus über Objektiv 7. eingeb. TTL - Blitz Reichweite max 5m 8. RAW Format 9. Hyperfokaltauglich ab 1/200, Blende 5,6, Schärfe ab 1,5m bis ~ Ich möchte keine Objektive wechseln (Wenn Wechselobjektive möglich sind kein Problem, aber ich möchte nur eines) und keinen externen Blitz (da ich zu 95% keinen brauche). Serienbildgeschwindigkeit ist nebensächlich, genauso wie Sportfotografie und Makroeigenschaften. Bitte keine DSLR und keine Leica M8 / 9 empfehlen. Ich hoffe meine Wünsche sind nicht zu weltfremd und Danke für eure Unterstützung.
  9. Hallo, ich habe mit meiner GH1 versehentlich ein Bild mit noch nicht entferntem Objektivdeckel gemacht und musste dann später feststellen, dass dieses Bild nicht nur schwarz ist. In der 100%-Vergrößerung zeigen sich viele bunte Punkte - siehe Bild im Anhang. Ist dies normal oder hat der Sensor einen Defekt? Kann jemand erklären was das genau ist und woher es kommt? Bei meinen normalen Bildern sind mir bisher noch keine bunten bzw. nicht zum Foto passenden Farbpixel aufgefallen. Danke, LG, San
  10. Hallo Da war doch vor mittlerweile längerer Zeit einmal die Rede davon, dass die Weiterentwicklungen GH5 und G9 usw. mit einem Sensor mit wesentlich höherer ISO bzw. mit quasi ohne Rauschen in den Schattenbereichen rauskommen sollten. Leider ist mir, da es schon so lange her ist, der Name dieser Sensoren entfallen. Auf jeden Fall gab es damals schon Vergleichsfotos, auf denen man gesehen hat, das die Schatten kaum ein Rauschen aufwiesen. Ist da etwas unterwegs bzw. weiss jemand etwas darüber? Danke.
×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!