Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'rauschen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 11 results

  1. Hallo zusammen, ich war die Tage im Schwarzwald und war richtig erschrocken, als ich die Bilder am PC sah. Sie sind sowas von verrauscht, was ich nicht richtig nachvollziehen kann. Auch die Details und die Schärfe lassen zu wünschen übrig. Das Objektiv ist ein Sony 24-105 f4. Folgende Einstellungen an der Cam: Blende: f13 Iso: 2000 (ich habe natürlich mit dem ISO gespielt, auch geringere ISO Werte sehen hier nicht besser aus) Brennweite 58mm Belichtung: 1/160s Ich habe extra einige Bilder mit Autofokus und manuellem Fokus geschossen. Leider kein Unterschied feststellbar. Ich bin auf eure Einschätzung gespannt. Das Bild ist natürlich vollkommen unbearbeitet. Danke sehr. Liebe Grüße, Kiwey1993
  2. Hallo, Ich besitze jetzt schon seit Mitte 2013 eine GH2. Ich stelle aber immer mehr das extrem schlechte Rauschverhalten der Kamera fest. Das heißt, ab iso800 ist Rauschen stark bemerkbar, bei 3200 sind die Bilder nicht mehr zu verwenden, bei Video dasselbe. Selbst bei iso 160 ist in grauen Bereichen in einem 100% Crop manchmal Rauschen zu sehen. Ich habe das Gefühl (oder die Einbildung ) das Rauschverhalten ist deutlich schlechter geworden mit der Zeit. Insbesondere Video sieht ab iso 800 echt nicht mehr schön aus. Ist so etwas möglich? Kann ein MOS Sensor mit der Zeit 'schlechter' werden? Z.B. durch in die Sonne zielen, Kamera Hacken, oder ähnliches? Oder ist das Rauschverhalten der GH2 generell schlecht und ich bin einfach nur pingeliger geworden? Sonst hat mir die Kamera immer so viel Freude bereitet, aber das stört mich tatsächlich mehr und mehr... Für jede Hilfe Dankbar! Liebe Grüße!
  3. Hallo zusammen, nach ausschließlich DSLR Erfahrung (Canon Vollformat und APS-C) habe ich seit wenigen Tagen eine Oly E-M5 mit Kitobjektiv 12-50 im Haus. Erste Aussenaufnahmen sind auch bei ISO 200 und hellem Tageslicht sehr verrauscht (sehr viel deutlicher als von APS-C gewohnt). Auch eine Rauschreduzierung in Lightroom stößt schnell an Grenzen. Da ich aber hier im Forum Bilder in 100%-Ansicht von der E-M5 mit weit geringerem Rauschen gefunden habe, vermute ich noch falsche Grundeinstellungen der Kamera oder das Kitobjektiv als Ursache für die Ergebnisse. Gibt es also Kameraeinstellungen in der OM-D jenseits des ISO-Wertes die das Rauschergebnis beeinflussen und kann es am Objektiv liegen? Danke für hilfreiche Antworten. LG Peter
  4. Die Ausarbeitung von Peter van den Hamer finde ich gut! DxOMark - DxOMark Camera Sensor LG Dieter
  5. Hallo, ich bin durch die Blödmarkt-Preisaktion (177€) unverhofft zur Nikon 1 J1 gekommen, die mir eine lange aufgeschobene Kaufentscheidung abkürzte. Ausgangslage: Wichtig war mir eine brauchbare Low-Light Peformance und gute Videoqualität in einer kompakten Cam. Bei der Bildqualität ist die Abwesenheit grösserer Schwächen wichtig, nicht höchste Auflösung für Grossdruck. Ein Blitz sollte für Gelegenheiten vorhanden/integriert sein. Die Sony RX100 übererfüllt meine Anforderungen, ist aber deutlich zu teuer. Die Canon S100/110 zermatscht mir bei weniger gutem Licht doch zu viele Bilddetails. Andere Kompaktkameras sind meist nicht so viel günstiger als die RX100, wie sie schlechter sind... In betracht gezogen hatte ich eine Nikon Coolpix P330, nun ist es die J1 geworden... Bevor ich nun auf Fototour gehe, wo ich lediglich eine Canon G10 zum Vergleich heranziehen kann, habe ich 2 Tage lang im Netz Berichte und Diskussionen gelesen, die mich nun doch unsicher machen (das irgendwann folgende Teleobjektiv relativiert ja auch den Kamerapreis..). Die grösste Schwäche der J1 ist imho der Rauschabstand, gerade bei ungünstigem Licht. Was kaum irgendwo diskutiert wird, ist der Umstand, dass die ISO-Performance der J1 schon ganz ordentlich ist, aber die Rauschwerte bei schlechtem Licht selbst bei niedrigen ISO-Werten unterdurchschnittlich schlecht ausfallen. Und genau hier scheint Nikon bei der J2 doch nachgebessert zu haben: Nikon 1 J2 review: Noise and dynamic | Digital slrs/hybrids Reviews | TechRadar Darauf deuten auch die Nacht-Testfotos der Nikon 1 V2 auf dkamera.de Etwas besser bei RAW, deutlich besser bei JPG. Ich weiss aber nicht, wie praxisrelevant die Aufnahmeumstände bzw. Diagramme sind. Aber erscheint damit die Nikon J2/V2 nicht doch schon in einem ganz anderen Licht? Gemäss diesen Diagrammen ist sie nur noch etwas schlechter, als m43 Systeme - so wie man das anhand der Grösse auch erwarten würde. Das spiegelt sich aber nicht/kaum in den Qualitätsbewertungen der Testberichte im Netz wieder.. ? Ist die J2 dann doch eine wesentlich bessere Cam? Oder hat ein Firmwareupdate der J1 möglicherweise bereits zur besseren Rauschperformance verholfen...? Viele Grüße, Reinhard
  6. Hallo liebe Community, ich hab ja auch ne Nikon 1 V1 bei mir rumliegen, und nutze diese auch neben der Fotografie auch als Videokamera. Das heißt, ich nutze auch den Mikrofon Eingang. Angeschlossen daran habe ich ein Zoom H2 über 3,5mm Klinke, ist klar. . Nun aber mein Problem: Ich muss die Empfindlichkeit am Mikrofon und in der Kamera immer soweit runterregeln, weswegen ich immer recht laut sprechen muss, denn wenn ich die Empfindlichkeit hochregele, rauscht es schon ziemlich stark. Liegt das nun am Mikrofon oder an der Kamera selbst, das es so stark rauscht? Wenn es am Mikrofon liegt wollte ich mir ein Rode M1 holen und das Problem wäre gelöst, aber wenn's an der Kamera liegt, wär das kompletter Mist, mir ein neues Mikrofon zu holen. Danke im Vorraus für alle Antworten. Gruß GreeenFlax
  7. Hallo an Alle, ich habe mir vor kurzem eine E-P2 zugelegt, da ich nicht immer Lust habe meine 60D durch die Gegend zu schleppen. Was mich irgendwie geschockt hat, war jedoch die Qualität des Live-Bildes auf dem Display sowie im Sucher (VF-2). Das Bild zeigt vertikale Streifen, rauscht und ist ziemlich dunkel. Wenn man bei schwachem Licht fotografiert ist dies extrem auffällig, wenn richtig Licht ist geht es, Streifen sieht man aber trotzdem. Will man mal im Dunklen manuell fokussieren ist das ganze eigentlich nicht brauchbar, da beim zuschalten der Bildschirmlupe nur noch ein einziger Rauschbrei zu erkennen ist. Ok, es ist nur das Kit-Objektiv, aber wenn ich das mit meiner 60D vergleiche sind das Welten, bei gleichen Blenden. Nun würde mich mal interessieren, ob dies ein allgemeines Problem der E-P2 ist oder ob da bei meiner irgendwas schief gelaufen ist. Über die Erfahrungen anderer Nutzer würde ich mich freuen.
  8. Hallo allerseits. Im Zusammenhang mit dem Firmware Update für die GH2 lese ich immer wieder von der Einstellung NR +2. Kann mir jemand sagen, wie ich das einstellen kann? Ich kann lediglich unter "Langzeit Rauschreduktion" On oder Off anwählen....
  9. Hallo zusammen, ich fotografiere schon ein Weilchen (die längste Zeit mit der Praktica MTL5B), seit Mitte 2007 digital (FZ50). Meine Lieblingsmotive sind Naturaufnahmen, vor allem Makros, Tiere (hauptsächlich Vögel), Landschaften, Pflanzen, ... Mit ihrem Erscheinen war die G-Serie interessant, zu den Anfangszeiten der G1 aber die angebotene Objektive noch nicht umfangreich genug. Mit dem guten Abschneiden der G2 bei Stiftung Warentest habe ich mal wieder genauer hingeschaut, und da war natürlich das 100-300mm sehr interessant, aber auch die Möglichkeit, die M-42-Objektive verwenden zu können. Ich pendelte dann zwischen G2 und der GH2. Wichtig sind mir die Kompaktheit der Kamera/ Objektive, Vielseitigkeit und natürlich die Bildqualität. Jetzt habe ich viele Tests und Anwendererfahrungen gelesen, z.B. bei Traumflieger und Colourfoto schneidet die GH2 gut ab, bei den Amazon-Rezensionen gibt es eher einen Glaubenskrieg (GH1/Canon/GH2) . Hier im Forum habe ich auch einen Vergleichstest eines users gesehen, der eine Nachtaufnahme mit der GH1 vs GH2 gemacht hat (finde den Beitrag im Moment nicht), da fand ich das Rauschverhalten doch einigermaßen erschreckend. Bei dkamera.de | Das Digitalkamera-Magazin gibt es Tests mit Testbildern von GH1/G1/G2, die man auch gegen andere Kameras vergleichen kann. Dort bin ich mit von Bildqualitäten ab ISO 400/800 nicht so ganz überzeugt, bin mir aber auch nicht so sicher, wie repräsentativ diese Bilder für das Fotografieren in der Praxis sind. Daher bin ich auf Eure Meinung gespannt, wie sich Eure Spiegellose in der Praxis bewährt hat und würde mich über Tipps sehr freuen. Im Moment schwanke ich zwischen folgenden Möglichkeiten: - G2/ GH2 - Nikon D700 und als Immerdabeikamera die FZ50 - Abwarten, was sich in der nächsten Zeit bei den Spiegellosen so tut Danke schon einmal und viele Grüße Oliver
  10. Hallo, ich habe festgestellt, dass wenn ich mit meiner Lumix G2 filme, dass vornehmlich die dunklen Bildbereiche ziemlich stark rauschen. Das tritt bei allen meinen mFT Objektiven auf, auch beim sehr lichtstarken 20mm 1.7 Pancake. Woran kann das liegen und kann man das irgendwie verhindern bzw. unterdrücken? Hat jemand anderes schon diese Erfahrungen gemacht? Vielen Dank für eure Antworten. Gruß, Hendrik
  11. Hallo Leute, ich hoffe, dass es niemanden stört, dass ich zum externen GH1-Mikro einen neuen Thread aufmache. Ich habe schon einige Meinungsäußerungen zum Mikro gefunden und darin wurde es nicht schlecht beurteilt. Hat meine GH1 eine Macke oder bin ich zu anspruchsvoll? Ich finde, dass das DMW-MS1 recht stark rauscht. Ich habe einige Testaufnahmen mit dem externen bzw. internen Mikrofon unter identischen Bedingungen gemacht (vom Stativ; akustisch anspruchsvolle Musikstücke, wie sie auch zum Testen von Audio-Anlagen verwendet werden; Aufnahmen anschließend normalisiert). Dabei habe ich folgende Feststellungen gemacht: Das Grundrauschen des externen Mikros (also wenn sonst "nichts" zu hören ist) liegt bei ca. -34dB, des internen bei ca. -40dB (ist also geringer), hat weniger höherfrequente Anteile und fällt weniger auf. Das Grundrauschen hängt vermutlich auch mit der automatischen Aussteuerung zusammen, die wahrscheinlich in leiserer Umgebung die Empfindlichkeit hochregelt. In der Musik ist das Rauschen bei beiden Mikrofonen natürlich weniger zu hören, jedoch noch vorhanden. Positiv am externen Mikro ist eine größere Klangfülle und ein größerer Frequenzumfang. Ich hatte mir vor einiger Zeit schon einmal das an sich hervorragende Rode Stereo-Video-Mic (was ich mit einem externen Audiorecorder feststellen konnte) angeschafft und mittels Mikro-Klinken-Adapter angeschlossen. An der GH1 hatte es das gleiche Rauschen, weshalb ich es wieder zurückgegeben hatte. Ebenso tritt das Rauschen bei einem Ansteckmikrofon auf. Ich hatte angenommen, dass es daran liegen könnte, dass diese Mikrofone eben nicht optimal mit der GH1 harmonieren oder dass der Adapter ein Problem darstellt. Nachdem ich einige positive Einschätzungen des externen Panasonic-Mikrofons gefunden hatte, entschloss ich mich, es anzuschaffen und habe die oben beschriebenen Probleme - von dem in den technischen Daten angegebenen Signal-Rausch-Abstand von 67 dB sind meine Aufnahmen weit entfernt. Könnten Besitzer des DMW-MS1 ihre Erfahrungen hinsichtlich Rauschen mal mitteilen?
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy