Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'pen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 30 results

  1. Einer muß ja anfangen. Hab ich auch schon im dslr Forum gezeigt. Bild eins und zwei die ich heute gemacht habe. Zu spät um etwas outdoor zu zeigen...so ist es aus meinem Wohnzimmer! Einmal ISO 200 einmal 1600
  2. This advert is COMPLETED!

    • Verkauf
    • Gebraucht

    Ich verkaufe hier meine Olympus PEN E-PL7, die ich vor zweieinhalb Jahren (April 2016) neu erworben habe. Sie hat also keine Restgarantie mehr. Sie hat knapp 5600 Auslösungen. Da ich praktisch nie mit Blitz fotografiere, wurde der beiliegende Blitz fast nie benutzt (< 10 Blitzauslösungen). Äußerlich weist die Kamera einige Gebrauchspuren auf, wie auf den Bildern zu sehen ist: Lackabrieb am Boden und unten an der Rückseite, obere linke Ecke des Displayglases leicht abgestoßen. Leider hat sie zwei kleinen Fehler: Wenn man das Objektiv wechselt oder versehentlich den Objektiveentriegelungsknopf drückt, schaltet die Kamera manchmal auf manuellen Fokus (MF) um und muss auf AF zurückgeschaltet werden (habe den roten Videoknopf auf AF/MF-Umschaltung gesetzt). Der andere Fehler ist, dass manchmal das Objektiv nicht erkannt wird, was dazu führt dass der Bildschirm ganz schwarz bleibt und als Blende "-.-" angezeigt wird. Objektiventriegelungsknopf drücken und eventuell das Objektiv etwas heraus und wieder hereindrehen behebt das Problem. Sonst funktioniert alles perfekt mit der Kamera. Wenn man von den Macken weiss oder gar nur manuelle Objektive benutzt ist das kein Problem. Mitgeliefert wird alles was dabei war, außer dem Originalkarton: Die Kamera selbst Gehäusedeckel Blitzschuhabdeckung Tragegurt (unbenutzt) Gurtösen Originalakku Ladegerät Mini-Blitz mit Kontaktabdeckung und Täschchen Olympus-USB-Kabel Bedienungsanleitung Software-CD Ich verkaufe die Kamera weil ich auf die die E-PL9 umsteige. Aufgrund der genannten Fehler biete ich die Kamera günstiger an, als die E-PL7 normalerweise angeboten wird. Preis ist incl. versichertem Versand nach Österreich oder Deutschland. Zahlung via Überweisung auf österreichisches oder deutsches Konto oder via PayPal F&F (PayPal mit Käuferschutz gegen Zahlung der Gebühr). Bitte meldet Euch via PN. Privatverkauf, keine Rücknahme oder Gewährleistung meinerseits.

    99.00 EUR

  3. Schritt für Schritt wird eine neue Generation der PEN Lite von Olympus publik gemacht, die wohl wenig überraschend E-PL9 heißen wird: https://www.43rumors.com/leaked-olympus-e-pl9-images/ https://www.43rumors.com/ft3-possible-olympus-e-pl9-specs/ https://www.43rumors.com/ft5-full-olympus-e-pl9-specs-leaked-online/ Eine offizielle Ankündigung steht noch aus, aber für die Echtheit der Bilder spricht eine der wesentlichen technischen Neuerungen: Die Aufstecksucher von Olympus sind nun nur noch nutzbar an "cameras from the past", da auch hier der AP2 wegfällt. Wer also noch schnell eine Jacktaschenkamera mit Nutzbarkeit des VF-4 haben will, sollte sich jetzt für ein Neugerät entscheiden.
  4. Hallo Systemkamera-den, zunächst muss ich mich mal outen: ich bin aus dem Spiegelreflex-Lager! Aber für gewissen Gelegenheiten spukte mir das Thema "spiegellos" schon lange im Kopf rum. Irgendwie bin ich aber nie dazu gekommen, mich wirklich mit dem Thema zu beschäftigen. Dann war ich auf einer Hochzeit, wo der engagierte Fotograf spiegellos fotografiert hat. Nach einem langen Gespräch und einigen Testaufnahmen habe ich am nächsten Tag einen Schnellschuss getätigt und bin seit ca. 4 Wochen Besitzer einer Olympus PEN mit dem 17/1,8 Objektiv, außerdem habe ich mir noch das 45/1,8 zugelegt. Da ich mit dieser Kamera noch nicht ganz vertraut bin, muss ich euch jetzt etwas fragen... Das 17mm will nicht mehr so wie ich! Der Autofocus funktioniert nicht mehr! Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich einfach zu doof bin oder ob ich das Objektiv - wie auch immer - geschrottet habe!? Ich kann nur noch manuell scharf stellen, der Autofocus funktioniert nicht mehr! Die Kamera löst aus (sowohl über Display als auch den normalen Auslöser), die Bilder sind aber unscharf. Im Menue kann ich nicht mehr auf Autofocus umschalten. Das 45er funktioniert tadellos, so dass der Fehler eigentlich nicht an der Kamera liegen kann. Die Kontakte an der Kamera sowie am Objektiv sind scheinbar sauber - noch nicht mit speziellen Reinigungsflüssigkeiten gereinigt aber mit einem sauberen Lappen geputzt. Was kann ich noch alles falsch machen? Die 3 Bilder zeigen 1. das Menue , wo der Punkt MF leuchtet, den ich aber nicht ändern kann 2. Bild vom Objektiv 3. Bild von den Kontakten der Kamera Es handelt sich um Handybilder, daher ist die Qualität nur medium.... Habt Ihr irgendwelche Ideen, die mich weiterbringen könnten? Danke im voraus Gruß Robert
  5. Die Gerüchtebörse köchelt: http://www.43rumors.com/category/rumor/ LG Christof
  6. Hallo Community, ich bin neu im Forum und absoluter Leihe was die Ausstattung von Kameras angeht. Ich konnte bisher leider keine passenden Beiträge finden, deshalb mein Frage. Ich möchte meine Systemkamera Olympus epl6 mit gutem, kompatiblen Zubehör ausstatten. Vielleicht helfen auch schon Tipps für die richtige Recherche, weil ich speziell für epl6 nichts finde. Frage 1 Bajonett/Objektive Welches Bajonett passt auf meine Kamera und gibt mir dadurch welche Auswahl an Objektiven? teilt eure Erfahrungen in Preis/Leistung/Hersteller. Frage 2 Funkblitzausstattung Mit welchen Blitzschuh/Adapter/Funkblitzen kann ich meine Kamera zum mobilen Studio machen? Gibt es Produkte die ihr empfehlen könnt? Danke im voraus und wie gesagt, wenn ich zu blind bin, sagt mir auch gerne einen Thread wo das Thema behandelt wird.
  7. Hallo! Im Menüdschungel der Pen E-PL6 gibts da, eine optimale Einstellung? Mir kommen die Farben ziemlich kräftig vor. Wer kann mir da ein paar Infos zukommen lassen? Lg erwin
  8. Hallo, ich bin neu hier und freue mich auf regen Erfahrungsaustausch, Tipps und Kritik - falls nötig :-). Wer mehr über mich wissen will: Siehe www.catsandcams.de und www.fotocommunity.de/andiwolf Kann mir jemand sagen wo dieses Teil (siehe Anhang) bei der E-PL3 hingehört ? Meine (Garantie leider abgelaufen) E-PL3 ist defekt -> Verschluss auch im ausgeschalteten / spannungslosen Zustand zu, nur schwarze Bilder, Kamera geht beim Auslösen aus. Ich habe bei Leibe keine zwei linken Hände, bin aber beim Versuch die Kamera zu öffnen (Rückwand abnehmen) gescheitert. Die Rückwand hängt unter dem Modulwahlrad / Auslöser fest, obwohl alle Schrauben (auch die zwei bzw. vier unter dem Blitzschuh) entfernt wurden. Ich habe hier die Arbeiten dann eingestellt um nix kaputt zu machen. Hat jemand eine Idee -> Kamera wie öffnen, und wo gehört das Teil (siehe Foto) hin ? Es ist ca. 4 x 2 x 1,5-2 mm groß. Ich habe es unter dem Bajonett-ring bzw. unter dem dort liegenden runden Blechring entdeckt. Meiner Meinung nach gehört es nicht hin - ich konnte zumindest keinen Sinn ermitteln, was es dort soll. Es kommt denke ich aus dem Kamerainneren -> Verschluss-Mechanismus ?) Beim Einschalten der Kamera zucken die Verschlusslamellen nur kurz (d.h. sie bewegen sich, es wird auch kurz der Sensor sichtbar). Der Verschluss bleibt aber zu. Ich denke es könnte der zweite Verschluss sein, bin mir aber nicht sicher.... Da sich eine Reparatur der Kamera bei Olympus wahrscheinlich nicht rechnet würde ich gerne selbst Hand anlegen. Oder wer würde mir die Cam gegen Bezahlung wieder flott machen ? Danke im Voraus für Eure Mithilfe ! Andi
  9. Hallo Leute, die Drahtlosfunktionalitäten der EPL7 sind ja wirklich genial im Zusammenhang mit dem Smartphone, aber gibt es denn keine Möglichkeit die Fotos auch drahtlos auf den PC/Mac zu übertragen? Ich finde dazu nichts. Hab nur kürzlich bei einem Bekannten gesehen, dass er seine Kamera mit (eye fi sd-Karte) einfach auf den Schreibtisch stellt und die Bilder dann im automatisch auf den Mac übertragen werden. Das finde ich sehr elegant aber warum für meine PEN eine teure eye-fi Karte kaufen wenn es schon ein integriertes WLAN gibt. Vielleicht hat sich damit ja schon Jemand von Euch beschäftigt, würde mich interessieren Danke
  10. Vornweg: Ich habe die Suche bemüht und nichts gefunden das mir weiterhilft Ich habe seit ca. einem halben Jahr eine Olympus E-P2 mit dem Kitobjektiv 14-42. Nun würde mich interessieren ob man die JPEG Einstellungen dahingehend optimieren kann, das ein ausgewogenes Bild heraus kommt. D.h. egal was ich fotografiere, ob Autos oder Landschaft, ob Menschen, Tiere oder Architektur bei Nacht. Oder muss (sofern das geht) man mehrere abrufbare Einstellungen vornehmen? Hilfreich wären auch Tipps bzgl. des Fotografierens wenn man schon vorher weiß, eigentlich möchte ich kein RAW bearbeiten. Denn soweit ich die KAmera verstehe, hat man bei den vorgegebenen Motivprogrammen, keinerlei Einfluss auf die Parameter, wie Blende und Belichtungszeit. Vielen Dank schon einmal. Ich freue mich auf Eure hilfreichen Tipps!
  11. Hallo zusammen, ich bin seit kurzem mehr oder weniger glücklicher Besitzer einer Olympus Pen E-PL7. Ich habe einige alte Objektive, die per Adapter angeschlossen sind und sich nur manuell fokussieren lassen. Leider funktioniert dieser tolle Kanten-Scharfstell-Schnickschnack nur mit den Objektiven, bei denen ich es nicht brauche. Auf dem Display ist draußen häufig kaum etwas zu erkennen. Jedenfalls reicht es nicht wirklich um zuverlässig zu fokussieren. Also... muss ein Sucher her! Kein Problem, ein VF-4 wird von der PL7 voll unterstützt. Nur leider habe ich mein Budget mit Kamera und 2 Objektiven schon ziemlich ausgereizt. Da stellt sich nun die Frage: Reicht ein VF-2 oder VF-3 für meine Zwecke aus? Kann man damit manuell fokussieren oder leg ich das Geld besser für einen VF-4 beiseite? Sonnige Grüße Harald
  12. Ich erwäge die Anschaffung eines kompakten "Pancakezooms" zu meiner neuen E-PL7. Natürlich habe ich die üblichen verdächtigen Reviewseiten im Netz konsultiert (SLRGear, Photozone usw), welches Objektiv am besten geeignet ist. Ganz schlüssig sind die Berichte nicht unbedingt und so hoffe ich, auf das geballte Expertenwissen hier im Forum zurückgreifen zu können. In die engere Auswahl einbezogen habe ich diese Linsen: Olympus M.Zuiko ED 14-42 3.5-5.6 EZ: Teuer, dafür aber Zoom- und Fokusring. Panasonic Lumix 12-32 3.5-5.6: Interessanter Brennweitenbereich, dafür kein Fokussierring. Panasonic Lumix G X Vario PZ 14-42 3.5-5.6: Weder Zoom- noch Fokusring. Ziehe ich nur in Betracht, wenn spürbar bessere Bildqualität als die beiden anderen Linsen. Falls jemand von euch Erfahrung mit diesen Objektiven hat und vielleicht sogar Vergleiche durchführen konnte, bitte ich um eure Meinung.
  13. Hallo! Ich möchte hier eine Kombination vorstellen, die eigenwillig ist. Es geht um dieses Objektiv: Zuiko 40mm F1,4 Frontal by padiej, on Flickr ZUIKO PEN 1,4 /40mm by padiej, on Flickr ZUIKO PEN 1,4/40mm II by padiej, on Flickr Eigenwillig? Warum? Das Zuiko Pen 1,4/40mm Auto S leuchtet nur das Halbformat Kleinbild aus. Was passiert nun, wenn man es an eine A7 schraubt?
  14. Servus, ich stehe vor der Entscheidung, welche SYSCam es für mich und vor allem für meine USA Reise im September wird. Ich hatte zuvor schon an eine Spiegelreflex gedacht, da ich aber auch Wanderungen vornehmen werde - > lieber was kompakteres und leichteres. Ich habe mich mittlerweile durch einige Testberichte gekämpft, war auch davor mich für die Sony RX100M2 zu entscheiden, da sehr kompakt und dennoch brilliante Qualität. Nun war ich heute in Konstanz im Geschäft "Lichtblick", vll. kennt es jemand. Ich bin dort hin mit einer Liste von 4 KAmeras.... die besagte RX100M2, die PEN E-PL3, die PEN E-PL5 und die NEX5/6. Der nette Herr riet mir direkt von der NEX5 ab, da die NEX6 einfach hochwertiger und einfach professioneller ist..und weil die Bedienung etc. bei der 5er noch unausgereifter gewesen sei. Ok... nehme ich mal so hin. Von der RX100 bin ich dann schnell abgewischen, da sie für meine Wurstfinger zu filigran ist. Zu kleine Tasten. PL5 war bis dato mein Favorit - ist sie eig. auch noch immer wg. der vielen Objektive die es gibt. Auch der fixe AF war super überzeugend, auch das Touch Display für den Fokus - klappt prima. Leicht sind NEX6 und PL5 beide... die NEX ist jedoch wuchtiger, die PL5 schlanker, nicht ganz so gut in der Hand liegend. Der interne Blitz der NeX überzeugt...wobei es kein Weltuntergang ist den bei der PEN aufzustecken. Einen Sucher brauche ich ...würde ich status HEUTE... nicht unbedingt brauchen. Bin es von einer Powershot SX210 eh gewohnt mit dem Display zu knipsen. Ja...nach fühlen, halten, Einstellungen mal durchchecken usw. bin ich immer noch unentschlossen. Der Herr empfahl mir die NEX6 wg. des Objektivs...24mm1.5 gg. das 28mm2.0 der Pen. Er meinte sogar, dass ich für die Reise sogar gut mit dem Kit der NEX auskäme. Weitwinkel wie das Panasonic 20mm 1.7 empfahl er mir nicht, da ich mit dem Kit beides Cams eig. schon die Weite abdecke - nur der Faktor Licht wäre ein Vorteil auf Grund der Schärfe. Hm ... bin da nun nicht so sicher ?!?!?! Für was ich sie Cam brauche: USA Reise Westküste (Frisco, Yosemite, Vegas, Zion, Bryce, Monument Valley, Horseshoe, G. Canyon, Joshua Tree, San Diego, Highway1) um es mal grob aufzuführen. Ich schätze 70 % wird reine Landschaft (auch Skyline, Golden Gate usw.) sein. 20 % Gebäude (Alcatraz, Hotels in Vegas usw.... USS midway. Also auch Innenaufnahmen und in Vegas z.b. auch Nachtaufnahmen am Bellagio Springbrunnen usw.) ...10 % Rest. Beim Rest könnten Zoo-Tiere oder mal Bäume Pflanzen sein - wobei ich da wohl eher weniger in den Makro Bereich komme um Bienen zu fotografieren, als dass ich z.b. nen Joshua Tree oder so fotografiere. Zukünftig wird die Kamera nen generellen Platz einnehmen ... Landschaft, See, Berge, auch mal Konzerte. Für Panorama /WW würde ich noch ein Stativ kaufen, dann die Panorama Funktionen nutzen oder ebent erst am PC joinen. Wie seht ihr das ganze ? Bei der PL5 würde ich entweder das normale Kit oder das DOUBLE ZOOM KIT nehmen. Das gibts derzeit für 499 !!! Für den Preis kann man das 40-150 mitnehmen.... Bei der Nex6 ist mir das Double Zoom Kit zu teuer mit rund 850 EUR. Wäre das 1650 ausreichend ? Danke für eure Hilfe
  15. Seit einigen Tagen befinden sich zwei "grössere" Schmutzteile im Sensorbereich der E-PL3 Kamera. Nicht wie üblich auf dem Schutzglas, sondern dahinter, d.h. im eigentlich hermetisch abgeschlossenen Sensorbereich. Die übliche Sensorreinigungs-Funktion nutzt nichts, klebt wie hulle an einer der inneren Scheiben. Hat jemand ein ähnliches Problem mit einer PEN gehabt? Wenn ja - gibt es eine Lösung ausser Neukauf oder Einschicken?
  16. Hallo, ich habe eine Olympus E-PL5. Diese verwendet den Akku vom Typ BLS-5. Ich bin auf der Suche nach einem Ladegerät, mit dem ich den originalen Akku von Olympus im Auto aufladen kann. Ich frag deshalb hier im Forum, weil ich bereits ein Ladegerät vom Typ "Patona 4in1 Travelcharger" für genau diesen Zweck gekauft habe. Mit dem Gerät kann ein Ersatzakku der Firma Ansmann ohne Probleme geladen werden. Der originale Olympus-Akku kann jedoch nicht geladen werden. Einen Grund hierfür kenne ich leider nicht. Mir fällt nur auf, dass an dem Ladegerät von Patona nur die Anschlüsse "+" und "-" belegt sind. Die Anschlüsse "S" und "T" sind nicht vorhanden...am originalen Ladegerät von Olympus sind diese vorhanden. Kennt jemand ein Ladegerät, mit dem man den Originalakku im Auto oder über USB laden kann????????? Danke schön! Christoph
  17. Hallo, ich habe mir die o. g. Kamera zugelegt und bräuchte einmal für diese Themen ein paar Hinweise und Tipps: 1. Würdet ihr mir empfehlen eine Displayschutzfolie aufzubringen und wenn ja welche könntet ihr mir empfehlen? 2. Worin kann ich die Objektive gut transportieren? 3. Welche Tasche verwendet ihr für die Kamera? Was haltet ihr von der der Original-Olympustasche? Für eure Hilfe im voraus vielen Dank. Thomas
  18. Hallo zusammen, hab gerade nen älteren Thread gefunden, der das Thema Live-Bild mit ner GH1 behandelt hat - ich frage mich gerade, ob es mit ner Olympus Pen E-P3 irgendwie möglich ist, das Livebild via HDMI auszugeben bzw. auch eine Software um so ein Bild auf dem Mac zu streamen (z.B. als Kamera für Live-Demo das über den Computer auf dem Beamer gezeigt wird...) Bei jeglichem Anschluss von USB oder HDMI wechselt die Olympus in den Wiedergabe-Modus...
  19. Da es anscheinend hier noch nicht gepostet wurde: Die neueste Version von Olympus Viewer 2 erlaubt jetzt endlich, auch die RAW-Bilder von älteren Kameras (z.B. E-P2) mit den Artfiltern der neueren Kameras (z.B. Dramatic Tone) zu bearbeiten. Bisher konnte man nur die Änderungen vornehmen, die auch in der Kamera möglich waren.
  20. Hallo Penianer, ich habe seit gut einem Jahr eine E-PL1. Bis auf das Rauschen in den dunklen Bereichen, das mich persönlich aus meiner DSLR Erfahrung mit Canon etwas stört, mag ich die Kamera sehr. Seit ein paar Tagen habe ich nun ein etwas unangenehmes Problem. Bei einem Ausflug ist mir die Traubenschorle meines Sohnes in der Tasche ausgelaufen. Die Kamera hatte äusserlich etwas abbekommen, mehr aber meiner Beobachtung nach nicht. Nach ein paar Tagen hatte ich nun das Problem das sich die Kamera nach drücken des Auslösers nicht mehr bedienen lies. Ich musste die Kamera aus und wieder einschalten. Dann schien alles wieder normal. Nach dem Auslösen war dann wieder Schluss. Einen Tag später dann das vermeidliche Ende. Der Verschluss der Kamera öffnete sich nicht mehr. Ein / Ausschalten liessen ihn nur um wenige Millimeter bewegen, er öffnete sich nicht mehr. Ich dachte nun das doch etwas mehr Saft eingedrungen ist und bewegliche Teile vielleicht unter Zuckereinfluss verklebt sind. Ich habe die Kamera soweit es mein Werkzeug zuließ geöffnet, bin aber nicht an den Verschluss selbst herangekommen. Also habe ich die Kamera aufgegeben, Akku raus, Karte raus, rein mit dem Ding in den Schrank. Der Zufall wollte es, das ich es eine Woche später noch einmal versucht habe. Akku rein und die E-PL1 tat wieder wie neu. Die Freude war groß. 50 Aufnahmen später dann aber wieder die gleichen Fehlfunktionen. Bevor ich das Ding nun aber entsorge (meine Schraubversuche haben mich sicherlich die Garantie gekostet) frage ich ich hier mal nach, ob das Phänomen schon von anderen beobachtet wurde. Danke für Hilfe. Gruß Oliver
  21. Hallo/Guten Morgen zusammen, ich war gerade mit meiner WG unterwegs und habe eben die Bilder überflogen, die wir so heute Abend fabriziert haben. Schöne Erinnerungen, aber nichts "besonderes" dabei. Dabei solls aber bei dem Post gar nicht gehen. Mir ist heute Abend beim Knipsen aufgefallen: Wozu gibts den Autofokus? Die PL1 hat ja 9 oder 11 Felder. Wenn ich davon eins anwähle, dann versucht die gute, das Objekt in dem Bereich scharf zu stellen. Schön und gut. Ich muss dann eben wissen und wollen, dass genau dieses Obejkt in diesem Bereich fokussiert werden soll. Wenn ich aber alle 11 (oder 9) Felder anwähle, dann wählt die Kamera ein Objekt aus, auf das sie scharf stellt. Dabei fiel mir aber auf, dass das ja Lotterie ist. Oder sehe ich da was falsch? Einerseits heißt es ja: Gerade für Action ist ein guter (schnell und akurat) Autofokus von Vorteil (wir waren bowlen), auf der anderen Seite ist es doch aber gerade da schwer, vorher exakt zu wissen, in welchem Feld sich mein Objekt aufhalten wird. Und die Kamera entscheiden zu lassen kommt mir wie gesagt wie Lotto vor. Was also soll mir ein guter Autofokus wirklich bringen? Versteht mich nicht falsch, ich will keinen Glaubenskrieg vom Zaun brechen. Vielleicht hab ich es auch nicht verstanden, den Autofokus wirklich einzusetzen, mir kam es nur nach heute Abend vor, dass ich den VF2 dringend brauche und lieber manuell fokussiere, weil mir gerade kein Szenario einfallen will, wo mir der Autofokus wirklich nützt. Wenn ich Zeit habe, kann ich natürlich gemütlich das Feld auf die richtige Stelle setzen. In dem Fall hätte ich ja aber auch locker die Zeit, manuell zu fokussieren?! Naja eine gute Nacht noch allerseits von mir.
  22. Hallo, nachdem ich im Februar eine Pen geschenkt bekommen habe, bin ich nun daran gegangen, Testaufnahmen mit versch. Objektiven zu machen. Zum mitgelieferten M.Zuiko 14-42 mm habe ich meine alten Analogbjektive mittels Adapter an der Pen befestigt und Aufnahmereihen geschossen. In Abständen von 2, 4 und 6 Metern habe ich eine Objektivtestwand fotografiert und auf unendlich bei strahlendem Sonnenschein in der Natur. Ferner einzelne Macroaufnahmen. Mir kam es vorallem auf Schärfe und Kontrast an. Die Ergebnisse im Vergleich zum Standardobjektiv: Zuiko 2,0 28 mm: akzeptabel, erreicht aber nicht das Standardobjektiv, Zuiko 2,0 35 mm: gute Schärfe ab Blende 2, im Randbereich ab 2,8 Zuiko 2,0 40 mm: Schärfe bei Blende 2 noch akzeptabel, erreicht aber bei weitem nicht die Abbildungsqualität des Standardobjektivs Zuiko 1,4 50 mm: sehr gute Schärfe, auch bei offener Blende gut, vergleichbar mit Standard Zuiko 2,0 85 mm: gerade noch akzeptabel bei offener Blende, gut ab Blende 4 Berücksichtigen muss man natürlich, dass die große Blendenöffnung der "alten" manuellen Objektive für meine Belange große Vorteile in der Bildgestaltung bringt. Fazit: Für meine Belange sind die manuellen Objektive 1.4 50 mm und 2.0 35 mm für den Einsatz an einer Pen gut geeignet, vergessen kann man das 2.0 40 mm. Arno
  23. Hallo! Ich habe seit ein paar tagen die E-P1. Firmware 1.4 Nun fand ich auf diversen webseiten die angabe, daß es eine Nivellierungs-Anzeige gibt. Laut beschreibung muss man mehrmals auf info drücken um sie zu bekommen. Ich krieg zwar das fadenkreuz, aber nicht die wasserwaage, egal wie oft ich drücke. Was mache ich falsch? Kann mir bitte jemand helfen? lg gnosos
  24. Guten Tag, nachdem ich jetzt ein Jahr relativ zufrieden mit JPGs hantiert habe, würde ich mich gern ans Thema RAW heranwagen. Kann mir jemand sagen, ob die mit der PEN mitgelieferte Software (Olympus Master 2) mir genügend Tools an die Hand gibt, um RAWs weiterverarbeiten zu können? Oder MUSS ich mir dafür zwingend Lightroom o.Ä. zulegen? Ich danke euch für Hinweise. Thelonious
  25. Hallo, ich hab mir gerade die E-P1 in silber gekauft und bin kurz danach noch bei einem Angebot für die E-P2 mit allem drum und dran schwach geworden. Jetzt bin ich auf der Suche nach 'nem schönen Tragegurt. Ich find ja die Lösung von SunSniper nicht schlecht, bei dem der Gurt am Stativgewinde befestigt wird und dann aber an einer beweglichen Schnalle am Oberschenkel baumelt. Andrerseits ist das auch wieder so ein hässlich und billig aussehendes Teil aus Nylon, das so gar nicht zum Stil der PEN passt, wie ich finde. Viel schöner fand ich die Aufmachung die ich hier letztens gefunden habe, wo die PEN in einem hellbraunen Lederunterteil mit passendem Lederriemen steckte. Allerdings passt die Farbe nicht zu der schwarzen E-P2 (die E-P1 werd ich wieder verkaufen) Darum meine Frage: Was habt ihr so an der PEN, was nicht in den Bereich "normale" Nylonträger passt? Welche Farben/Materialien? Habt ihr euch vielleicht selbst was gebastelt oder irgendeine Lösung aus alten Zeiten die gut zum Stil der PEN passt? Ich sag' schon mal Danke für eure Antworten Gruß Aubépine
×
×
  • Create New...