Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'panasonic gm1'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • SKF eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 1 result

  1. Ich fotografiere seit etwa 20 Jahren, wobei ich immer wieder pendelte zwischen Spiegelreflex-Kameras und Kompaktkameras. Ich hatte einige Jahre lang die Canon EOS 500N mit einem 18-55mm Objektiv und einem 100-300mm Objektiv. Letzteres habe ich allerdings selten benutzt. Nachdem mir die Kamera zu sperrig wurde, habe ich mich auf eine Panasonic Lumix Kompaktkamera beschränkt. Die Modellbezeichnung ist mir nicht mehr präsent. Irgendwann juckte es wieder und ich wollte insbesondere bessere Landschaftsaufnahmen machen. Dafür legte ich mir eine Canon 1000D zu, neben dem Kit-Objektiv (18-55mm) habe ich mir das Tokina DXII 12-24mm gekauft. Dieses war auch das Objektiv, was ich in den letzten Jahren bei 90% aller Bilder eingesetzt habe. Da ich mehr und mehr wandere (auch und insbesondere im Urlaub) und ich mir die grds. Sinnfrage gestellt und beantwortet habe (keine Spiegelreflex-Kamera mehr, da zu sperrig etc.), habe ich das komlette Equipment (ausser dem Tokina, das wäre noch zu haben) verkauft und stehe jetzt vor der Entscheidung, was für eine Kamera ich mir zulegen soll. Einsatzgebiet: Nahezu ausschliesslich Landschaftsaufnahmen; morgens, abends, bei gutem und schlechtem Wetter (nicht bei Regen - die Kamera muss nicht wasserdicht sein). Ich werde die Kamera nur sporadisch innerhalb geschlossener Räume nutzen; ebenfalls nur selten zum Fotografieren von Personen. Landschaftsaufnahmen stehen also ganz klar im Vordergrund. Die Kamera sollte so klein wie möglich und so groß wie nötig sein (im Vergleich zu meiner vg. 1000D mit Tokina-Objektiv). Hosentaschen-Format muss es nicht sein; Jackentaschen-Format ist ggf. von Vorteil. Grds. sollte die Möglichkeit bestehen, mit einer Hand zu fotografieren, was insbesondere auf Klettersteigen von Vorteil ist. Die Kamera muss sowohl jpegs als auch RAW-Dateien erzeugen können, am besten gleichzeitig. Ich möchte ein Stativ anbringen können. Ein externes Blitzlicht wird von mir nicht benötigt; Blitzschuh daher nicht notwendig. Zwingend die mögliche WiFi-Einbindung meines Smartphones fürs Auslösen etc. (ich bin iPhone-Nutzer). Mein Budget ist flexibel. Das heisst nicht, dass ich willens bin > 1.000 EUR auf den ersten Schlag auszugeben, aber es kommt halt nicht auf 100 EUR an wenn ich das so ausdrücken darf. Ich fotografiere gerne im Halbautomatik-Modus (Blendenautomatik bzw. Belichtungsautomatik); BULP-Modus nehme ich gerne mit, ist aber kein Entscheidungskriterium. Ich bin mir nicht sicher, ob ich auf eine Systemkamera oder eine Kompaktkamera zurückgreifen soll meine aber, dass vor dem Hintergrund meiner Erfahrungen eine Systemkamera mehr Sinn machen könnte. Ist derzeit mein Gefühl. Ich bin auch geneigt, mir ggf. zusätzlich zu einem KIT-Objektiv ein WW zu kaufen. Auch hier bin ich für Tipps dankbar. Ich habe über mehrere Wochen das Forum und andere Quellen gescreent und finde die GM1 von Panasonic sehr interessant. Hier würde sich dann die Frage nach einem zusätzlichen Objektiv stellen (insbesondere WW). Ich habe nur etwas Bedenken, dass die Kamera in bestimmten Situationen zu klein und nicht griffig genug sein könnte. Zudem kann ich mir nicht vorstellen, wie das Fotografieren in der Praxis abläuft, da ich ja nur das Display habe welches nicht schwenkbar ist. Zudem finde ich es etwas schade, dass der Stabilisator nicht in der Cam eingebaut ist und ich bei der Nutzung von Olympus-Objektiven darauf verzichten würde. Als Alternative ist mir die Sony Alpha 5000/6000 aufgefallen. Bestimmt auch keine schlechte Wahl. Habe ich aber noch nicht so genau angesehen. Auch hier würde ich noch in ein WW-Objektiv investieren. Noch nicht ganz aus dem Kopf sind die Kompaktkameras wie die RX 100 von Sony oder jetzt die neue Canon G1X. Ich hoffe, dass ich in einem erstem Schritt eine der beiden grds. Systeme ausklammern kann, um dann weitergehende Fragen stellen zu können. Noch einmal: Ich habe derzeit das Gefühl, dass ich schon die Möglichkeit von Objektivwechseln haben möchte. Vielen Dank und sorry für den doch etwas längeren Text. Sollte ich Angaben vergessen haben, die für Empfehlungen Eurerseits notwendig sind, immer raus damit.
×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!