Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'nex'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 52 results

  1. Hallo, ich bin im Besitz einer Sony NEX 5N mit 18-55mm Objektiv und sehr zufrieden. Mein Vater hat noch eine alte Nikon F-801 und diverse Objektive dafür. Ich würde diese nun gerne mit NEX verwenden. Da ich mich aber noch nicht so mit Objektiven und Bajonetten auskenne und die NEX meine erste richtige Kamera ist, will ich erst einmal hier fragen, wie das überhaupt aussieht. Ich würde jetzt einfach mal annehmen, dass die Objektive ein Nikon-F Bajonett haben und ich z.B. so einen Adapter nehmen müsste. Gruß Papier101
  2. Hallo, ich habe mir als APS-C-Einstieg eine gebrauchte NEX 5 + 16F28 und bin sehr zufrieden damit. Nun möchte ich für die Wechselfälle des Lebens ein Zomm dazu kaufen. Das SEL 28-200 ist mir schlicht zu teuer und recht groß. Über die Tamron & Sigma 18-200 habe ich nicht viel gutes gelesen. Den Vorteil des kompakten Bodys sollte das Objektiv nicht völlig zunichte machen. Was empfehlt ihr - auch an manuellem - als Universalzoom (ca. 18 - 150 recht mir)?
  3. Habe ein gutes altes Nikon Objektiv 1.4/50 zu liegen. Gibt es Erfahrungen mit solchen Linsen an einer NEX-Kamera ?
  4. Hallo, ich bin neu hier, hab mich eben erst registriert und auch schon kräftig gestöbert auf der Suche nach Antworten. Ich weiß daher, dass es ein gesondertes Forum für die NEX's gibt. Aber da ich mich als wirklicher Anfänger von dieser Seite eher angesprochen fühle, poste ich einfach mal hier:) In den eigentlichen Foren ist's mir leider schon zu fachlich, da wird mir schwindelig vor lauter Abkürzungen etc... Ich wollte mir nach den Feiertagen eine Sony NEX F3 oder sogar die 5'er zulegen und bin noch auf der Suche nach drei anständigen Obektiven. Für das, was ich plane (Landschaftsaufnahmen (Panorama) und Detailaufnahmen in Dschungel sowie, naja, Portaits, also ganz "normal" halt) benötige ich - ein Ultraweitwinkel. Zuerst dachte ich an das Sigma 3,5 (10-20mm), aber das ist doch recht teuer... Nun bin ich soweit, das im Set enthaltene 16'er mit Konverter VCL-ECU1 kaufen zu wollen. Das passt preislich besser. Aber viellicht gibt's noch eine weitere Empfehlung? - Ein Zoom zur Aufnahme von Details im Dschungel, Tieren oder ähnlichem. Gibt es hierzu Tipps? Auch hier bin ich auf Sigma gestoßen; auch hier ist der Preis oberhalb des Budgets. - Ein "normales" Objektiv, mit dem man halt einfach auch Personen fotografieren kann oder halt eben die "klassischen" Urlaubsbilder...äh...Schnappschüsse. Reicht hier das von Sony mitgelieferte aus oder gibt es günstige Alternativen? Ein Objektiv zur Aufnahme von Makrobildern muss noch etwas warten.. Bin gerne bereit, so um die 200-250€ pro Objektiv auszugeben (zzgl. Adapter), aber um die 500€ pro Stück würde derzeit absolut meinen Rahmen sprengen. Nach meiner Einschätzung müssten die Objektive auch nicht sehr lichtempfindlich sein, da ich ja im Freien und vorzugsweise im Hellen fotografiere...?! Kann man das überhaupt so sagen?? Naja, ist ja ein Anfänger-Forum... Freue mich über Eure Tipps, gerne auch mit Beispielbildern!
  5. Hi, Da es drüben im DSLR-Forum wohl keiner weiß, erhoffe ich mir hier antworten: was ich mich schon länger frage (und Google kennt die Antwort nicht): Funktionieren die internen Korrekturfunktionen (CAs usw.) der NEX 5N auch mit den beiden Sigma Linsen? Falls nein: Wieso sollten sie dann mit neueren Sony Optiken funktionieren? Das wäre irgendwie schade ... Falls ja: Dann müsste es ja auch mit Altglas problemlos gehen?
  6. Guten Tag, bin hier neu im Forum und würde mich über eure Hilfe sehr freuen! Ich habe mir eine Sony NEX-7 neu gekauft. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich Videos im AVCHD-Format mit 50p nicht in Aperture importieren lassen. Die anderen Formate können nach dem Aperture-Update importiert werden. welches Format könnt ihr mir empfehlen und welche Unterschiede gibt es zwischen den AVCHD-Formaten. Speicherplatz spielt keine Rolle, deshalb hätte ich gerne die bestmögliche Qualität. Ich würde mich über Antworten freuen! MfG, Julian
  7. Hallo, ich bin auf der Suche nach Lichtstarken Objektiven für meine NEX-7. Preislich kommt das ZEISS 24mm F1,8 nicht in Frage. Wäre es sinnvoller sich das SEL50F18 (für Gebäude, Stadt, Landschaft) anzuschaffen oder lieber auf ein altes (Minolta, Canon, Zeiss) MD 50mm 1 / 1,4 oder Canon FD 50 mm 1,4 setzen? Wie geeignet ist das SEL50F18 dafür? Wie gut ist die Bildqualität? Ich kenne mich mit analogen Objektiven nicht aus. AF ist denke ich bei wenig Licht eh nicht unbedingt notwendig. Wie sieht es mit der Blende und dem Fokus aus? Sind diese immer manuell am Objektiv verstellbar? Ich habe zum Thema Adapter auch hier reingeschaut https://www.systemkamera-forum.de/sony-nex-objektive/38082-objektive-fuer-die-nex-eine-ubersicht.html - was ist mit "Fokus bis unendlich" gemeint - kann man das nicht am Objektiv einstellen? Außerdem würden mich auch Makroobjektive interessieren - welche alten analogen Objektive sind da zu empfehlen?
  8. Hi all... ...habe seit ein paar Tagen eine Nex5 mit dem 18-55. Beim einschalten und beim ausschalten macht die Kamera manchmal ein recht hohes, surrendes und deutlich hörbares Geräusch. Ist dies normal? Ich weiß leider nicht, ob es von Anfang an so war oder erst seit dem Update auf v4 oder irgendwann dazwischen angefangen hat. Da ich die Kamera noch zurückgeben kann würde ich gerne wissen, ob eure NEX auch dieses Geräusch macht und eventuell eine Erklärung, was das ist. Dank und Grüße
  9. Hallo zusammen, (Vorspan) in Kürze möchte ich meine erste Kamera mit austauschbaren Objektiven (und meine zweite überhaupt) kaufen. Meine Entscheidung wird vermutlich auf die Olympus E-PL3 oder die Sony NEX 5N fallen. Im Forum ist oft zu lesen, dass die Low-Light-Eigenschaften der NEX-Kameras besser sind. Wenn ich die Liste der verfügbaren Objektive sehe, haben die mFT eine deutlich bessere Auswahl an lichtstarken Objektiven (habe kein verfügbares Objektiv für NEX besser als f2.8 gefunden). Meine Frage: Wieso sind NEX-Kameras besser bei Low-Light, wenn die Objektive der mFT lichtstärker sind? Was möchte ich tun? Auch bei Dämmerung und auf Feiern fotografieren und dabei eine gute Bildqualität erhalten. MfG, maFra PS: Eine Suche nach Low Light zeigt leider sehr sehr viele Beiträge, die nicht meine Frage beantworten.
  10. Hallo in die Runde, hat jemand von euch Erfahrungen mit den Adaptern von Fotodiox gesammelt ? Fotodiox Sony Alpha DSLR Lens to Sony Alpha Nex Adapter-10LA-SNY-NEX Sind ja zumindestens preislich sehr attraktiv zu den Sony-Adaptern La-EA1 / 2. Wie ist diese Alternative qualitativ zu bewerten? Vielen Dank für eure Meinungen vorab.
  11. Hallo ich suchte ein zweites objektiv für meine nex 5. Weil das 18-55mm Objektiv,zwar für den anfang gut geeignet, aber jz langsam langweilig wird habe ich mal nachgeschaut was es für andere Objektive gibt. Und da bin ich auf dieses hier gestoßen : Tamron AF 70-300mm 4-5,6 Di LD Macro 1:2 digitales Objektiv Ich hebe es bei amazon gefunden. Und nun zu meiner frage funktioniert dieses Objektiv an der nex 5 ohne Adapter ? Hat vielleicht sogar schon jemand erfahrung mit diesem Objektiv ? Danke im Vorraus Gruß TheJoker P.s. ignorriert die Rechtschreibfehler
  12. Nachdem ich das Kamera-Update installiert hatte, wollte ich auch das Update für den Sony-Alpha-Adapter installieren, um mit meinen Alpha-Objektiven AF nutzen zu können. Die Firmware für den Adapter lässt sich ja nur installieren, wenn er mit dem Fremdobjektiv an der Nex angeschlossen ist. Das hab ich brav gemacht, allerdings mit meinem günstigen China-Adapter und dem Sony 28mm von meiner Alpha 550. Beim Updaten kam die Meldung "Update mit diesem Gerät nicht möglich". Folglich fragt das Programm einen Code des Original-Adapters ab, was wohl zum Teil dessen hohen Preis erklärt. Ich würd es ja noch verstehen, wenn Sony sich damit den Anschluss von Fremdobjektiven anderer Hersteller bezahlen läßt, aber dass man nun deshalb mit den Alpha-Objektiven nicht in den Genuss des AF kommt und nur MF möglich ist, finde ich nicht kundenfreundlich. 160 Euro für einen Adapter find ich einfach dreist. Die Frage ist, ob das mit dem Original-Adapter durchgeführte Update dann auch für den No-Name-Adapter wirkt. Dann würd ich mir einen leihen für das Update. Oder gibt es günstigere Alternativen, mit denen das Update funktioniert? Wer hat damit Erfahrungen? Danke schonmal für Tipps Roger
  13. Hi, wie der Titel schon sagt, versuche ich rauszufinden, wie man ein Firmwareupdate einer Sony NEX Kamera am Mac macht. Ich hab die SuFu schon bemüht, aber finde leider nichts, was mir weiterhilft. Vielleicht habe ich auch nur das falsche getippt..?? /: Na egal, ich hoffe, mir kann jemand helfen. Ich habe die beiliegende Software installiert. Muss ich da vielleicht irgendwo "drücken"? Danke schon mal für eure Hilfe
  14. Hallo, ich suche eine Kamera um Produktfotos (Schmuck) für einen Webshop zu schießen. Mein Aufbau bisher sieht wie folgt aus: Lichtzelt, 3x Fotolampen mit entsprechenden Birnen. Stativ für die Kamera. Bisher eingesetzte Kamera: Canon Ixus 50. Was soll das Ergebnis sein? Die Bilder werden von mir in Photoshop freigestellt. Daher brauche ich möglichst gutes Ausgangsmaterial, um die Arbeit in Photoshop möglichst gering zu halten. Ich möchte die jeweiligen Produkte mehrfach ablichten (mit unterschiedlichen Blenden) und diese Bilder dann in Photoshop zu einem zusammenrechnen zu lassen. Die hoffentlich durchgehend scharfen Bilder freistellen und hochladen. Welche Kamera ist dafür geeignet? Meine bisherigen Bilder mit meiner Ixus sind leider nicht zufriedenstellend. Bisher finde ich folgende Modelle interessant: Sony NEX 3/5 Olympus PEN E-PL1 Welches Objektiv? Welches Objektiv brauche ich wohl für dieses Projekt? Sony SAL/SEL 1855 für die NEX? Reicht auch das mitgelieferte Olympus 14-42 mm Objektiv dafür? Wie ihr sehen könnt Fragen über Fragen Vielleicht kann mir aber jemand hier weiterhelfen. Ich freue mich auf eine Antwort und vielen Dank!
  15. Hallo zusammen. Ich habe großes Interesse an einer Nex (besonders 5N) und hatte gehofft dass sie zumindest mit Pancake in eine etwas größere Jeanstasche passt. Nun konnte ich das heute mal testen und war etwas enttäucht das sie dafür doch zu groß ist, wegen des Objektivs. Daher meine Frage wie ihr eure NEX hauptsächlich mit euch tragt. Gürteltasche, Schultertasche ,Rucksack,Jackentasche oder doch Hosentasche?
  16. Hallo, da ich relativ gerne rumspiele würde mich interessieren, ob jemand von euch schon erfahrungen hat, ob das adaptieren geht, wie denn der Adapter aussehen müsste und welches Auflagemaß denn für unendlich nötig wäre? Sie wäre relativ günstig zu bekommen und die Objektive von Schneider sollte ja nicht allzu schlecht sein? Habe auch schon von einem Adapter von Akarette <> M39 gelesen, aber habe leider nix sinnvolles gefunden .
  17. Hi, mich ermüdet die Diskussion mit SONY Markenfanatikern. Ich hätte gern einen Thread, in dem anspruchsvolle Fotografen mit guter Ausrüstung offen über technische Fragen diskutieren, wie z.B. die Schwäche der NEX-7 mit WW Objektiven. Als SONY Großkunde (4 NEXen) bin ich dazu sicherlich berechtigt. Der ideale Diskussionsteilnehmer in diesem Thread hat mehrere Kameras und eine gute Ausrüstung, so wie ich, und sollte nicht markenfixiert sein, grüßt immodoc!
  18. Hallo World, nachdem ich eine Weile in Foren, Test-Seiten und Hersteller-Seiten gesucht habe, bin ich noch immer nicht wirklich fündig geworden, was mein Bedürfnis an Wissen zu guter Optik und bezahlbaren Preisen anbelangt. Meine Wunsch-Kobmination ist eine Nex5-N mit einem Sigma 18-200 und einem Adapter LA-EA2. Nach meinen Kenntnissen sollte diese Kombination funktionieren und noch immer zivil bepreist sein. Dazu ist mir die Innenfocussierung wichtig. Mir ist bekannt, dass man das letzte Quentchen Leistung nur mit Festbrennweiten herauskitzeln kann, aber ich scheue mich vor vielen Objektivwechseln, des Staubes wegen. Stimmt das soweit? Wenn ja, dann wüßte ich gerne, ob diese Kombination auch 50fps bei FullHD leistet? Kann ich damit auch Panos erstellen oder geibt es Probleme wie beim Tamron-Zoom? Ist der AF oder der manuelle Focus nutzbar, oder kann ich wenn der AF gearbeitet hat auch manuell eingreifen (optimieren) ohne den AF vorher abschalten zu müssen? Verbraucht der AF in dem Adapter extra (viel) Energie? Leistet das Sigma-Objektiv das gleiche oder mehr als der Sony-Pendant? Welches ist die Zielgruppe des Sigma-Objektives? Gibt es bei dieser Kombination Einschränkungen, die nicht offensichtlich sind (für einen Anfänger) oder auf Erfahrung beruhen? Das sind schon eine Menge Fragen und ich habe die Hoffnung (ohne mir was vormachen zu wollen) das viele meiner Fragen mit "ja" beantwortet werden können. Ausser die letztgenannte Frage. Aber mir ist auch an euren Erklärungen und Vergleichen gelegen. Also bitte ich Euch um Rat. MFG joergb
  19. Es gibt ja ein NEX -> Canon EF Adapter mit 14 eingebauter Blendenlamellen von z. B. Kipon, hat schon jemand Erfahrung damit gesammelt? Wird die optische Berechnung dadurch beeinträchtigt wenn die Lamellen plötzlich ganz hinten befinden? Falls nicht, wäre dann denkbar dass ein solcher Adapter für MD/MC, C/Y etc. schöneres Bokeh zaubert als die native 6-eckige Lamellenkonstruktion? Das ist nämlich das Einzige, was ich an meinen Rokkore und Contex Zeiss zu bemängeln habe.
  20. Hallo zusammen, ich möchte gerne einen externen Blitz mit der Nex-5n verwenden (evtl. über Blitzschuh und drahtlosem Auslöser). Anstatt einen manuellen Blitz wie den Yongnuo YN 560-II zu verwenden, könnte man doch sicher einen Computerblitz verwenden, der die Lichtleistung regelt und auf das jeweilige Objekt anpasst. So wäre einem Anfänger wie mir wenigstens ein bisschen geholfen anstatt bei jedem Bild neu ausprobieren zu müssen welche Blitzleistung nun passend ist. Das wäre natürlich nur ein halbautomatischer Betrieb, weil ich die Kamera noch passend einstellen müsste. Würde das funktionieren und welche Blitze wären da zu empfehlen (auch gebrauchte)? Die Alternative wäre natürlich den Sony F20S zu verwenden, der mit 120€ schon sehr viel kostet und außerdem nur LZ 14 bei 16mm (24mm) hat. Der hat dann natürlich automatische Belichtung. Danke schonmal.
  21. Hallo, ich suche öfter nach dem oben genannten Adapter in ebay - bis auf ein einziges mal habe ich irgendwie keinen entdecken können. Hat denn jemand eine Bezugsquelle oder eine Idee wie man die schwarzen ohne großen Aufwand Umlackieren könnte? (Lackstifte o.Ä.) Hat jemand Erfahrungen mit rainbowimaging und kann mir sagen ob sich was geändert hat bei deren worldwide shipping - ich kriege da irgendwie raus dass sie nicht mehr nach DE verschicken . Vielen Dank für eure Antworten. Gruß, Fabian
  22. Hallo, ich möchte mir eine Sony NEX kaufen. Spannend finde ich die demnächst erscheinende F3. Meine Hauptgründe sind: rel. großer Sensor - Tiefenschärfemodulation möglich, auto HDR, kompakt. Im Alltag kann ich mir sie gut mit einen kompakten Objektiv mit Festbrennweite vorstellen. Nun habe ich aber noch aus Analogzeiten ein Tamron 28-200 (Nikon) rumliegen. Ist das (per Adapter) an Sony NEX nutzbar? Kann es dann noch Autofocus oder muß man manuell scharfstellen?
  23. Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit Nikkoren an der NEX5? Ich habe noch 2 ältere G-Objektive für die ich nach einem Adapter suche. Ich habe gelesen, da diese ja keinen Blendenring haben, benötige ich einen Adapter mit Stellring, um die Blenden verstellen zu können. Da die Stellwege und Blenden bei allen Objektiven unterschiedlich sind, frage ich mich wie und wo ich dann wohl die Blendeneinstellung ablesen kann. Wäre es vielleicht besser die noch älteren E-Objektive von Nikon zu nutzen die noch eine Blendenverstellung am Objektiv haben. Diese sind aber für analoge 24x36 gerechnet, funktioniert das mit digitalen APS-Chip? Gruß Jörg
  24. Hallo, ich suche für die Sony NEX alternative Pancake-Objektive. Kennt ihr alte Objektive, die zusammen mit dem entsprechenden Adapter nicht viel größer als das 16mm-Pancake sind (also definitiv weniger als das 18-55 auftragen)? Ich besitze bereits ein Olympus Zuiko 24/2,8, das sehr klein und leicht ist, allerdings ist dafür auf Grund des Auflagenmaßes ein dicker Adapter nötig. Ideal wäre für mich eine Brennweite von ca. 18-24 mm (d.h. KB 28-35mm). Von mir aus können wir aber auch aus diesem Thread einen Pancake-Sammelthread für alle Brennweiten machen. Bitte zu dem Objektiven nach Möglichkeit Testbilder bei Offenblende und leicht abgeblendet einstellen, sowie entweder ein Foto von der Kombination mit Adapter oder die Dicke angeben. Für andere, die diesen Thread lesen, könnten folgende Threads auch interessant sein: https://www.systemkamera-forum.de/sony-nex-objektive/17739-minolta-cle-m-rokkore-der-nex.html https://www.systemkamera-forum.de/sony-nex-objektive/17155-sony-sel16f28-test-vs-vivitar-tokina-17-3-5-a.html Viele Grüße, The Penguin.
  25. Hi, bin zur Zeit sehr angetan von den neuen NEX Modellen 5N und 7.. Hatte ne Canon DSLR die aber leider innerhalb der Garantie den Geist aufgegeben hat... Konnte also gekaufte Objektive + Kamera zurückgeben. Hatte erst die SLT´s von Sony im Auge und bin dann auf die Nex gestoßen. Was mir Sorge bereitet, ist, das es kaum Objektive für dieses System gibt. Adapter kostet ca. 300 Euro um alle Objektive des Alpha Bajonets zu nutzen. Da geht dann aber auch der Größenvorteil dahin... Weiß jemand von "nativen" NEX Objektivankündigungen für 2012? Ist ja alles noch sehr rar... Ansonsten werd ich wohl doch zur A65/77 greifen .. Danke für eure posts.
×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!