Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'leica-m'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 4 results

  1. Hallo, ich habe nach dem Testbericht Nr.1 ein Novoflexadapter zur Verwendung eines Leica M 1:2/50mm an der GF1 gekauft. An der mechanischen Verarbeitung und Präzision gibt es nichts auszusetzen. Dennoch sind mir zwei negative Punkte aufgefallen, die wohl an der GF1 liegen. Nach einer Belichtungsreihe mit den Blendenwerten 1,7 bis 16 im Mode A (Zeitautomatik) ist unter Verwendung des mitgelieferten Original Panasonic 1,7/20mm nichts auszusetzen. Mit größer werdenden Blendenwerten wählt die Zeitautomatik die richtige Verschlusszeit. Das Ergebnis ist über die gesamte Belichtungsreihe sehenswert. Im folgenden Link habe ich das Ergebnis zur Ansicht freigestellt. Picasa-Webalben - Matthias - Standard 20mm... Unter Verwendung des Leica M 1:2/50mm ist deutlich zu sehen, daß die Helligkeit mit zunehmender Blende abnimmt. Die Zeitautomatik wählt mit größer werdenden Blendenwerten längere Belichtungszeiten. Die Zeitautomatik scheint hier dennoch nicht richtig zu arbeiten. Oder liegt der Fehler woanders? Bei weiteren Belichtungsreihen werden auch die Farben schwächer. Picasa-Webalben - Matthias - leica lense 1... Die GF1 hat das Aktuelle Update! Wer von euch verwendet Fremdobjektive und kann über eine eigene Belichtungsreihe berichten? Ich habe Panasonic zu diesem Problem angeschrieben. Zur Zeit habe ich jedoch noch keine Antwort erhalten.
  2. Hi, in einem Thread wurde auf dieses Sonderheft 03/10 der c't (Zeitschrift für Computertechnik) hingewiesen. Getestet werden manuelle Objektive wie Leica-R, Zeiss, u.a. an Vollformat und nicht an MFT, wie ich erwartet hatte. Das kommt in einem späteren Heft. Wer -wie ich - Objektivtests an MFT erwartete, wird vielleicht enttäuscht sein. Ansonsten findet man viel Wissenswertes, z.B. zum Rauschverhalten, und Reisefotografie etc. WinSoft wird seine Leica-R Objektive gut abschneiden sehen, aber die Leica M Adapter-Fraktion und der anderen M Bajonette geht leer aus... Hätte ich das gewußt, hätte ich mir die 8,90 EURO gespart. --- Ein schönes Wochenende, wünscht immodoc!
  3. Hi, soeben sprach ich mit novoflex. Man teilte mir mit, daß die Entwicklung der Adapter für das Leica M Bajonett und andere läuft. Mit Lieferbarkeit ist in ca. 3 Monaten zu rechnen. Das sind sicherlich gute Nachrichten für die Neo- und Retro-Objektiv-Adapter-Freunde. Bis dahin gibt ja auch sicher die ersten Microcode-Upgrades für die SONYs, und die neuen Modelle von Panasonic und Olympus. In diesem Sinne, immodoc!
  4. Kamera: Panasonic GH-1 mit Leica Summilux-M 1,4/50mm preasph. und Novoflex 2 Adapter:) Leider ist die Bildgröße auf 960 Pixel in der Länge limitiert, da kommt kein richtiges Panoramafeeling auf. Und 250 KB ist auch nicht so berauschend. Aber man kann auf den Teilausschnitten sehen, dass es im Himmel und im Wasser keine Helligkeitsunterschiede gibt. Das linke Bild ist zwar dunkler, aber im Gesamtpanorama wird es fliessend übergehen. Als Panoramaprogramm habe ich Adobe Photoshop Elements 6.0 (Photomerge) genommen.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy