Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'jpeg'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Cameras
    • Nikon Z Lenses
    • Nikon 1 System
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Sigma L-Mount
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 6 results

  1. Hallo liebes Forum, Ich bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer einer Sony Alpha 6000 und war mit dem Thema Foto- und Bildbearbeitung noch vollkommen unvertraut bis dahin. Auf der Sony Website habe ich dann, als ich meine Kamera registriert habe, gesehen, welche Software Sony kostenlos zur Verfügung stellt. Da war zum einen "Play Memories Home" wessen Hauptaufgabe glaube ich das Importieren der Fotos von der Kamera ist mit ein paar Möglichkeiten die Bilder etwas zu bearbeiten. Außerdem ist dort auch noch "Capture One" angeboten, um raw Dateien zu entwickeln und mit einem viel größeren Angebot an Bearbeitungsmöglichkeiten. Ich habe dann erstmal die Version "Capture One Express 9" gewählt, da diese für Sony-Nutzer kostenlos ist und bereits ein gutes Angebot an Bearbeitungsmöglichkeiten bietet. Nun zum eigentlichen Grund für diesen Thread: - Habt ihr Erfahrungen mit der Software und wie seid ihr damit zufrieden? - Lohnt es sich für 50 Euro das Upgrade auf die Pro-Version zu machen? - Habt ihr eventuell Tipps und Tricks zur Benutzung der Software? (bei youtube gibt es zwar einige Tutorials, welche aber fast ausschließlich für Capture One Pro sind)
  2. Hallo Zusammen, ich habe mir vor kurzem als „immer-dabei-Kamera“ eine Sony RX100IV gekauft. Die macht Bilder, die meine E-M1 nicht kann...:-)....natürlich nur, weil sie halt praktisch immer dabei ist. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Jpegs aus der kleinen Sony sich extrem weit nachbearbeiten lassen, fast schon wie ein RAW. Belichtungswerte, Schwarz- und Weißwerte und selbst die Farb Luminanz lassen sich wirklich stark verändern – ganz im Gegenteil zu den Jpegs meiner E-M1. Es ist sogar so, dass ich mit der kleinen Kamera mittlerweile fast immer die Jpegs nehme (auch wenn ich die Sony-Jpegs als recht überschärft empfinde und der Weißabgleich oft echt voll daneben liegt) und die RAWs eigentlich nur noch aus Sicherheit und Gewohnheit mitgesammelt werden. Bei meiner E-M1 lassen sich insbesondere Luminanzwerte der Farben oder auch Tonwertspreitzungen und Veränderungen erheblich weniger nachregeln. Im Gegenteil zu der kleinen Sony sind z.B. extreme HDR oder Grunge Filter mit den Jpegs der Olympus oft im Jpeg nicht möglich. Was ich auch als einen enormen Vorteil empfinde ist, dass ich oft gleich mit dem Jpeg-Look weiterarbeiten kann, wenn ich Veränderungen/Stilisierungen vorhabe. Jetzt frage ich mich ob das vielleicht an dem Sony Sensor liegt, dem Prozessor, oder an der etwas größeren Auflösung, oder vielleicht daran wie eine Firma ihre Jpegs „schreibt“? Die kleine RX100 Serie ist ja mittlerweile recht verbreitet. Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen/Vergleiche damit, mehrere Kamerasysteme, oder auch z.B. die Lumix GX8 und kann ähnliches im Vergleich der Sony/Olympus Jpegs beschreiben? Hintergrund: Mir geht’s nicht darum die beiden Kameras gegenüber zu stellen. Auch nicht darum die beiden Sensorgrößen zu vergleichen. Sondern darum technisch zu lernen, warum diese Jpegs so unterschiedlich starke „Reserven“ haben. Und natürlich eine gewisse nervöse Spannung was in der E-M1II als Sensor drin sein könnte... Freue mich auf Anregungen und Erfahrungen, Stefan
  3. Hi, leider muss ich mich erneut an Euch wenden, mit der Bitte um Hilfe. Ich habe folgendes Problem festgestellt: Nach der Bearbeitung der .ARW Dateien in ACR von CS 6 (WIN 10) öffne ich die Datei in Photoshop, bearbeite sie weiter und speichere sie dann "speichern unter" als .psd ab. Dann wird die Datei auf dem gleichen Weg als .jpeg in max. Qualität abgespeichert. Vergleiche ich nun die psd mit der jpeg Datei ist die jpeg Datei ca. 0.75 Blenden dunkler. Das gesamte Farbmanagement ist durchgängig,auch im Profil, in beiden Dateien sRGBIEC6.... Diesen Ablauf habe ich immer, auch mit anderen Dateien anderer Kameras, z.Bsp: .DNG wo der Fehler nicht auftritt. Auch der Vergleich mit einem anderen PC (gleiche Vor / Einstellungen) ,wo der Fehler nicht auftritt, brachten mich nicht weiter. Die Überprüfung und der Vergleich der Proof - Einstellungen ist identisch. Das Zurücksetzen von CS6 mittels Tastenkombination Strg+Shift+Alt brachte keine Änderung des Fehlers. Habt ihr eine Idee was ich noch machen könnte? Nachsatz: Der gleiche Ablauf z.Bsp. in PSE 14 zeigt kein Unterschied der beiden Dateien! Danke und Gruß Klaus
  4. Vornweg: Ich habe die Suche bemüht und nichts gefunden das mir weiterhilft Ich habe seit ca. einem halben Jahr eine Olympus E-P2 mit dem Kitobjektiv 14-42. Nun würde mich interessieren ob man die JPEG Einstellungen dahingehend optimieren kann, das ein ausgewogenes Bild heraus kommt. D.h. egal was ich fotografiere, ob Autos oder Landschaft, ob Menschen, Tiere oder Architektur bei Nacht. Oder muss (sofern das geht) man mehrere abrufbare Einstellungen vornehmen? Hilfreich wären auch Tipps bzgl. des Fotografierens wenn man schon vorher weiß, eigentlich möchte ich kein RAW bearbeiten. Denn soweit ich die KAmera verstehe, hat man bei den vorgegebenen Motivprogrammen, keinerlei Einfluss auf die Parameter, wie Blende und Belichtungszeit. Vielen Dank schon einmal. Ich freue mich auf Eure hilfreichen Tipps!
  5. Hallo, wie kann man denn bei der Einstellung "RAW und JPEG" die JPEG-Qualität einstellen? Hier würde ich gern für die JPEG-Qualität "FINE" einstellen, finde die Möglichkeit dafür aber nicht. Gruß, Matten (SW-Version: 1.02)
  6. Hallo liebe Mitglieder. Nun habe ich eine weitere Frage. Ich bin mit meiner NX1000 bei Tag und auch bei Nacht soweit zufrieden. Wenn es aber dämmert, egal ob es sich um frühe Morgenstunden, oder um Abendstunden geht, werden die Bilder blau-grau und flau und ich kann nichts dagegen tun - ich habe verschiedene Einstellungen für Belichtungskorrektur und Farbtemperatur ausprobiert, und es bringt kaum etwas. Manchmal ist es auch einfach bei stark bewölktem Himmel so. Ziemlich ärgerlich - bei gutem Licht sind die Bilder durchaus okay und ich kann meine D7000 in Ruhe zuhause lassen, zumindest, wenn es um die BQ geht. Wenn ich mich aber beim schlechten Wetter nicht auf die Samsung verlassen kann, kann ich diese nicht als einzige Kamera z.B. auf ne Reise mitnehmen, wenn das Gepäck knapp ist, was ja eigentlich der Sinn des Erwerbs war. Es geht um JPEG, ich kann immer noch kaum mit RAW umgehen und würde doch bitten, dies als Voraussetzung zu betrachten (also keine Ratschläge wie "Wer RAW nicht benutzt ist selber schuld"), obwohl ich momentan mich intensiv damit beschäftige, fehlt mir oft die nötige Zeit, um die Bilder zu entwickeln, und ich mag es gern, wenn die OOC schön sind. (wie bei meinen bisherigen SLRs). Gibt es einen Trick, um das Problem zu beheben, vielleicht bin ich einfach zu blöd, und habe irgendwelche Einstellungen nicht beachtet? Würde mich über die Ratschläge freuen und kann auch gern Beispiele zeigen. LG, Ost.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy