Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'blitzgerät'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

8 Ergebnisse gefunden

  1. Ich bin kürzlich auf den Godox TT685 Blitz gestossen, den es in zwischen auch mit Sony Multi Interface Schuh gibt. Der Blitz kommt aus China und ist von den Funktionen her wohl vergleichbar mit den Yongnuos. Mit den Unterschied, dass der Godox TTL fähig ist und es dazu auch einen TTL fähigen Funkauslöser gibt (Yongnuo bietet ja nur TTL Blitze für Canikon an)! Und das zu interessanten Preisen. In DE kann er sicher über ebay oder amazon direkt aus China bezogen werden (für um die 110 Euro). In der Schweiz gibt es inzwischen einen Importeur der sofort liefern kann (CHF 169.--). Hat damit schon jemand Erfahrungen? Angesichts der massiven Preisunterschiede zu den Sony Blitzen ist das eine interessante Option. Die Rezensionen sind jedenfalls alle überaus positiv. Vermutlich kann man damit nicht viel falsch machen, wenn einem die Grösse und das Gewicht nicht stört (für den entfesselten Betrieb egal).
  2. Ich möchte hier kurz meine Erfahrung mit dem Nissin i40 schildern. Ich tue das hier in einem übergreifenden Thread, weil es das Blitzgerät für viele verschiedene Anschlüsse gibt. Vielleicht können wir hier systemübergreifend Erfahrungen sammeln, die anderen eine Hilfe beim Kaufentscheid sein könnten. Ich habe nämlich - neben den vielen begeisterten Stimmen - inzwischen mitbekommen. dass nicht nur ich ein paar Probleme mit dem Gerät hatte. Mir geht es nicht um "Bashing", ich gehe davon aus, es werden sich auch viele zufriedene Nutzer melden. Aber eine kritische Stimme im Meer der Begeisterung kann nicht schaden und vielleicht den ein oder anderen vor Enttäuschung bewahren. Ich hatte mir nach ausgiebiger Recherche und aufgrund der zahlreichen Lobeshymnen im Netz, das Blitzgerät zur Sony NEX-6 bestellt. Gründe für den Kauf dürften die gleichen sein wie bei vielen: Er ist hervorragend komplett ausgestattet, toller Lieferumfang Er besitzt so ziemlich alle Funktionen, die man sich an so einem kleinen Gerät nur wünschen kann Er ist sehr kompakt und dabei sehr leistungsstark Trotzdem habe ich ihn inzwischen wieder zurück gegeben. Folgende Dinge gefielen mir nicht: Vom beworbenen "stabilen Metallfuß" blieb nach dem Auspacken nichts übrig außer einer dünnen Auflage in der Mitte. Der Rest war Kunststoff Er neigte teilweise zu Überbelichtungen, leider nicht konsistent - sonst wäre das ja einfach mit dem Korrekturrädchen zu lösen. Es war aber nicht extrem und wäre schon händelbar gewesen. Ist trotzdem nicht schön - sooo billig ist er ja nun auch wieder nicht. Mein uraltes Quelle-Blitzgerät kann das heute noch genauer (allerdings nicht TTL). Das Kippgelenk erscheint mir ziemlich dünn ausgelegt, auch wenn der ganze Kipp-Dreh-Mechanismus aus Metall ist Ebenso die Mechanik des Batteriefachs: Eigentlich wirkt sie ziemlich stabil, aus Metall und auch nicht zu dünn. Aber warum asymmetrisch angebracht und mit diesem komischen Versenkmechanismus? Wie lange wird das mit dieser Hebelwirkung halten? Das alles hätte ich vielleicht wegen der verlockenden Kompaktheit verschmerzt. Aber nicht, dass er nach wenigen Auslösungen gleich komplett den Dienst versagte: Er zündete einfach keinen Blitz mehr, weder an der Kamera, noch mittels Handauslösung. Lediglich ein winziges Aufzucken der Blitzröhre war noch zu sehen, wenn man aus der Nähe direkt in den Reflektor blickte. (Bevor einer fragt: An leeren Batterien lag es nicht ) Hätte mir der Nissin i40 rundherum so,gefallen, wie er anscheinend vielen anderen gefällt, dann hätte ich mir einfach einen neuen geben lassen. So ein Defekt kann ja mal vorkommen. Aber ich war eben nach dem vielen Lob sowieso etwas enttäuscht und hatte wenig Vertrauen, dass ein Austauschgerät lange halten würde. Ich habe schon viele Blitzgeräte besessen, einige uralte tun heute noch klaglos ihren Dienst. Der Nissin i40 ist von der Papierform her toll, aber vielleicht mit der Anforderung, so viel zu einem verhältnismäßig günstigen Preis in einem so kleinen Gehäuse unterzubringen, dann doch überfordert. Ich jedenfalls habe mich entschieden, dann doch lieber etwas mehr Größe bzw. etwas geringere Leistung zu einem etwas höheren Preis in Kauf zu nehmen. Nach meiner Erfahrung ist man dann mit einem Metz oder einem Originalgerät doch besser bedient. Bei mir wird es vermutlich der Sony HVL-F32M werden. Dessen beleuchtetes Display kann ich dann auch bei schlechtem Licht ablesen (ein nicht zu unterschätzender Vorteil). Inzwischen habe ich im mFT - Unterforum auch schon von Passungsproblemen (Schwergängigkeit) mit dem Blitzfuß gelesen. Das könnte natürlich auch am jeweiligen Blitzschuh der Kamera liegen. Ich hatte vor der Sony länger eine mFT-Ausrüstung und dazu den Panasonic FL 360. Kein Vergleich - der wäre mir jederzeit den Mehrpreis gegenüber dem Nissin wert (wenn nötig, dann eben gebraucht).
  3. Ich besitze zwei Samsung Kameras, die NX1100 und die NX30. Als Blitz habe ich den Metz 44 AF-1 für Samsung, der richtig gut. Vor allem kann man mit Ihm indirekt Blitzen. Als Zweitblitz würde ich mir den original Samsung SEF15A anschaffen, finde aber nirgends einen Hinweis auf die TTL Kompatibilität mit den aufgeführten Kameras. Gibt es jemanden, der dies Kombi schone einmal ausprobiert hat? Danke schon einmal vorab!
  4. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Blitzgerät: Yongnuo Speedlite YN-560 II für Sony oder dem Vorgängermodell und der NEX-6? Würde dieses Blitzgerät auf die NEX-6 passen oder geht es nur mit den DSLR von Sony? Würden andere Yongnuo Blitzgeräte - z.B. für Canon oder Nikon - auf den Blitzschuh der NEX-6 passen? Immerhin kosten diese Blitzer nur um die 80 Euro und ich kenne auch Profis die diese Geräte vor allem wegen dem günstigen Preis bevorzugen. lg bolek
  5. Hi, ich habe mir diese Woche den oben genannten Metz Blitz für meine OM-D gekauft. Der funktioniert auch sehr gut, doch habe ich zwei Verständnis-Fragen, die ihr mir hoffentlich beantworten könnt: Blitzsynchronisationszeit: Die Anleitung von Metz sagt Folgendes: Die OM-D kann ja Blitze synchronisieren bis zu einer Verschlusszeit von 1/250 s. Warum sollte man also diese Synchronisationszeit laut Metz verlängern auf 1/125 s? Distanzanzeige im Blitz-Display: Wenn ich im TTL-Modus bin, zeigt mir der Blitz, rechts den Zoom an und links eine Distanzanzeige. Diese soll angeben, wie weit der Blitz reicht. Metz-Anleitung: Wenn ich jedoch, per Kamera oder am Blitz selber, die Blitzbelichtungskorrektur regele und auf, beispielsweise - 3 setze, um die Blitzleistung zu reduzieren, erhöht sich die Distanzanzeige von beispielsweise 20 m auf 50 m. Regele ich hingegen die Blitzbelichtung nach oben, z. B. auf + 3 verringert sich die Distanzanzeige. Sollte dies nicht genau andersrum sein? Sollte die Reichweite des Blitzes nicht abnehmen, sobald ich die Blitz-EV herunterregele? Im manuellen Modus klappt alles gut. Regele ich hier z. B. die Blitzleistung herunter von 1/1 auf 1/64 usw. verringert sich auch analog dazu die Distanzanzeige. wär toll, wenn hier jemand mir diese beiden Fragen kurz beantworten könnte Danke schon mal im voraus.
  6. eqo_kns

    Nex 5n Zubehör

    Hallo zusammen... ich würde gerne mein Nex etwas fein tunen. Aber da ich erst seit kurzem fotografiere, habe ich wenig Erfahrung mit Stativen, Blitzgeräten etc... Ich mache sehr gerne Portraits, Street Photography, HDR und Langzeitbelichtigungen (Straßen, Sterne, Flüsse). Aber ohne richtiges/gutes equipment komme ich an meine grenzen. z.B. vor zwei Wochen habe ich mir ein billig Stativ um 30€ besorgt, aber es ist nicht so stabil wie ich es mir vorstelle. Es wäre sehr hilfreich wenn jemand mir dabei helfen kann. Also ich brauche: ein Portrait Objektiv (sehr lichtstark und am besten mit AF) Makro Objektiv Stativ (sollte recht Stabil sein) ein Kamerarucksack Graufilter Polfilter 2 Blitzgeräte mit Funkfernauslöser Fernbedienung Faltreflektor Ein paar sachen habe ich mir schon angesehen, aber ich weiß nicht ob sie gut sind oder kennt jemand vielleicht bessere? Sony Sel 50mm f/1.8 Walimex pro FT-665T Pro mit Pro 3D Neiger Montana Rhodolit SLR-Kamerarucksack JJC MSA-10 Blitzschuh Adapter Yongnuo YN-560 II Speedlight Flash Yongnuo RF-602 C3 2in1 Funkfernauslöser und Blitzauslöser Tinxi Infrarot Fernbedienung 5in1 Studio- Faltreflektor Set 100x150cm – ovalförmig
  7. hallo alle zusammen ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt und zwar ich wollte mir ein externen Blitz für meine NX100 zulegen hab schon etwas rum geschaut und hab zwei gefunden von denn ich denke die bei der Kamera funktionieren würden... hab leider keine Ahnung von der Qualität und Verarbeitung von denn jeweiligen Blitzer...der Yongnuo würde mir natürlich von preis her besser passen als der von Samsung da ich das fotografieren nur als Hobby mache... meine frage an euch könnt ihr mir da weiter helfen einen geeigneten Externen Blitz für die NX100 zu finden... vielleicht gibt es ja auch einen Blitz von einem anderen Hersteller an denn ich nicht gedacht habe...oder passen sogar alle Externen Blitzer an jede Kamera? YONGNUO Digital SPEEDLITE YN560 Blitzgerät : 80 € Samsung externer Blitz SEF42A für NX-Serie : 206 € PS: ich bin absoluter Anfänger und das was ich weis hab ich mir nur aus dem Internet zusammen gelesen...
  8. Hallo zusammen, ich fotografiere seit gut einem halben Jahr mit eine GF1 und dem 20mm Pancake und suche jetzt ein passendes Blitzgerät, das volle TTL-Unterstützung bietet. Mit dem Pancake geht zwar auch ohne Blitz schon eine Menge, aber zum Einen soll es auf Dauer nicht bei dem einen Objektiv bleiben und zum anderen würde ich mich gerne ein Bisschen an kreativer Spielerei mit Blitz versuchen. Ich hab mich mal umgeschaut, was der Markt so her gibt und ein paar Kriterien definiert, die mir wichtig sind: - Genug Leistung für normalgroße Wohnräume, denke mal LZ so ab 30 müsste es tun, oder? - TTL-Unterstützung an der GF1 - stabil/haltbar/gut verarbeitet - Dreh-/Schwenkreflektor - einigermaßen kompakt - preiswert (nicht zwangsweise billig, aber P/L sollte halt stimmen) Die Systemblitzgeräte von Olympus und Panasonic sind mir im Verhältnis zu den technischen Eckdaten zu teuer, also hab ich mir gedacht, ein Metz 48 AF-1 soll es werden (bzw. seit der Photokina 48 AF-2 oder 44 AF-1, der 36er Metz hat ja leider nur eine manuelle Brennweitenanpassung, das ist eher nix für mich). Als ich den 48er Metz dann in Natura gesehen habe, war ich allerdings von seiner Größe erschlagen. Dagegen wirkt ja selbst das 580EX von Canon beinahe zierlich. Ich vermute mal, das macht sich an der kleinen GF1 eher nicht so gut in Sachen Handlichkeit. Also nochmal umgeschaut und folgende Kandidaten identifiziert: # Metz 44 oder 48 + Verarbeitung und Qualität, Leistung, TTL, Dreh-/Schwenkreflektor o Preis (nicht die billigsten, geht aber in Ordnung) - groß # Dörr 42 und Cullmann 42 (erscheinen mir auf den ersten Blick sehr ähnlich) + Leistung, TTL, Dreh-/Schwenkreflektor + Preis o Größe (signifikant kleiner als die Metz? Anhand der Daten schwer zu sagen) ? Qualität # Nissin Di466 + Preis, Größe, TTL + Qualität (soll nach allem, was man hört, gut sein. Vergleich zu Metz?) o Leistung - nur Schwenkreflektor Wenn der Größenunterschied nicht deutlich sein sollte, würde ich rein vom Gefühl her einen der beiden Metz den Geräten von Dörr und Cullmann vorziehen, auch wenn letztere günstiger sind. Bleibt der Nissin (schade, dass es den 622 nicht für (m)FT gibt). Der ist zwar schwächer als die beiden Metz, aber auch kompakter und deutlich günstiger. Bleiben also die Fragen: Ist das Drehen des Reflektors unverzichtbar? und Unter welchen Umständen macht sich der Unterschied in der Leistung zwischen dem "kleinen" Metz (LZ 44) und dem Nissin (LZ 33) bemerkbar? Ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei diesen Fragen weiterhelfen könntet oder generell noch Hinweise parat hättet, ob ich noch etwas übersehen habe. Gruß Fabian
×
×
  • Neu erstellen...