Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'blitzen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 12 results

  1. Gibt es ein Spiral-Blitzkabel, ausziehbar bis ca. 2m, mit dem ich die A7rIII mit dem Nissin i40 (bzw. allen Sony-kompatiblen Blitzgeräten) verbinden kann ? Danke und Gruss
  2. Zufällig bin ich über einen Blog zum Blitzen mit nützlichen Tipps und preiswerten, transportablen Lösungen gestolpert. Das brachte mich auf die Idee, hier mal einen Sammelthread zu eröffnen. Eine Suche im Forum erbrachte nämlich nur Fragen zu bestimmten Kameras oder Kamerasystemen. Hier soll es dagegen um allgemeine Ideen zum Thema Blitzen gehen. Also eine Sammlung von Links auf interessante Seiten zum Thema, aber ruhig auch eigene Tipps und Selbstbau-Anleitungen. Dabei sollte der Schwerpunkt wie im ersten Link eher auf preiswerten Lösungen liegen, weniger auf teuren Profi-Blitzanlagen. So, hier der erste Link, ich fand z.B. die Idee, ein Bettlaken vor dem Fenster als Softbox zu nutzen, pfiffig. Es lohnt sich aber, auch mal die anderen Themen dort anzuklicken: http://www.blitz-fotografie.de/techniken/bettlaken/
  3. Hey ich habe eine Sony a7II mit einem YN 560III und SN600SC. Laut Internet und Sony-Support sollte zumindest der YN über den Mittelkontakt auslösen. Leider geschieht dies nicht. Auch über die YN RF603 II funktioniert es nicht. Habe die Kamera schon zwei mal zur Reparatur eingeschickt, beide Male wurde sie als in Ordnung zurückgeschickt. Hat jemand das gleiche Problem oder kennt eine Lösung? Gruß Manu!
  4. Hallo zusammen, mal eine Frage in die Runde. Ich nutze manuelle als auch AF Objektive an der A6000. Nun möchte ich mir den Nissin i40 kaufen welcher ja ein TTL Blitz ist. Aber berechnet der Blitz richtig bei manuellen Objektiven? Schließlich gibt es ja keine Blendenübertragung zur Kamera. Oder muss ich dann den Blitz manuell einstellen? Wäre für Hilfe echt dankbar. Gruß thomas
  5. Hi, ich möchte gerne Euren Rat in einer delikaten Angelegenheit einholen. Ich habe aktuelle eine Sony A7R, das Zeiss 55/1,8 und das Zeiss 135/1,8 und ein paar ältere Objektive sowie eine neue Bekannte. Eigentlich fotografiere ich schon viele Jahre, nie professionell sondern nach eigenem Gusto, und zuweilen finde ich die Ergebnisse nicht schlecht. Eine Lücke habe ich in meiner Fotografierhistorie allerdings, ich habe keine Erfahrung mit dem Hinzufügen von künstlichem Licht, wirklich Null! Besitze aktuell keinen Blitz, keine Reflektoren und auch keine Dauerlicht (ok, von der normalen Beleuchtung zuhause abgesehen). Ich möchte nun wirklich schöne Portraits meiner neuen Bekannten machen, gerne draussen - jetzt wo es wärmer wird. Logo, dass ich sie mit den Fotos beeindrucken möchte! Und an der Stelle wird es schön und schwierig zugleich, denn sie ist ein wunderhübsches model und weiss was gut ist. Ich schwanke nun zwischen zwei Vorgehensweisen. Einerseits könnte ich in meinem bekannten Metier available light bleiben, dort einigermassen souverain agieren und -raten, ob die Fotos irgendwie mit Blitzanlagen und Reflektorenfotografie konkurrieren können. Alternativ könnte ich mir ein Steuergerät, einen Blitz, ein Stativ dafür und vielleicht einen Lichtformer dafür anschaffen, wie ein Anfänger damit herumhantieren und ein Ergebnis mir heute unbekannter Qualität produzieren. Ich tendiere zur ersten Alternative mit der Absicht, etwas stimmungsvolles zu produzieren, das zwar nicht so schön ausgeleuchtet ist, wie die aufwendig produzierten Profiaufnahmnen, aber dennoch besser ist. Oder könnte Ihr mir ein paar Tips geben, wie ich als Anfänger mit künstlichem Licht und kleinem equipment professionelle Ergebnisse produzieren kann? So ein Tip kann sehr gerne sehr konkret sein. Das wichtigste ist mir dabei, einen ausgewogenen Eindruck von souverainem Fotografenverhalten und konkurrenzfähigen Ergebnissen zu erzielen. :-) Wie sollte ich vorgehen? Besten Dank. Monsieur Charming
  6. Da ich bisher so gut wie keine Informationen zum High-Speed-Sync-Blitzen mit Lumix-Kameras finden konnte, habe ich selber mal etwas experimentiert. Ich habe eine GH3, zu der ich mir zunächst einen Nissin Di466 und jetzt aktuell einen Lumix FL580L zugelegt habe, außerdem gibt es noch einen uralten Metz 32 MZ-3, den ich damals für eine analoge Nikon F70 gekauft hatte (mit dem dazugehörigen SCA-Adapter). Beim HSS-Blitzen ist das Prinzip, dass der Blitz mit voller Leistung betrieben wird, so dass die Abbrennzeit relativ lang wird — länger als die eingestellte Belichtungszeit der Kamera. Auf diese Weise kann man auch bei heller Sonne den Blitz benutzen und damit auch die Umgebungsbeleuchtung übersteuern. So die Theorie. In der Praxis macht die GH3 da aber leider einen Strich durch die Rechnung, denn sobald etwas im Blitzschuh steckt oder der eingebaute Blitz ausgeklappt ist, wird die Belichtungszeit auf minimal 1/160 s begrenzt. Umgehen lässt sich dies, indem man Blitz und Kamera unabhängig voneinander auslöst. Das habe ich zuerst mit einem Hähnel Combi TF versucht, indem ich den Sender als Handsender verwendet habe und den Blitz in den Schuh auf der Oberseite des Empfängers montiert habe. Die Kamera habe ich über das Kabel angesteuert, das den Empfänger mit dem Remote-Eingang der Kamera verbindet. Ergebnis: alles dunkel, bei diversen Einstellungskombinationen. Es funktioniert aber mit einem Synchronkabel, wie nebenan schon einmal angemerkt. Also habe ich mit diesem Aufbau mal ein paar Testreihen versucht, und hier ist das Ergebnis (vgl. angehängtes Bild). Das Motiv ist nicht gleichmäßig ausgeleuchtet, aber ich denke, man kann die Grenze durch den Verschluss in jedem Fall ausmachen. Es zeigt sich, dass man die Belichtungszeit tatsächlich etwas verkürzen kann, nämlich bis 1/250 s. Weiter aber leider nicht, denn dann wird zunehmend der Verschluss sichtbar, bis bei 1/800 s das komplette Bild dunkel ist. Interessant ist, dass die Position der Hell-Dunkel-Grenze offenbar so gut wie unabhängig vom Blitz und seiner Leistung ist. Kann irgendwer meine Erfahrungen bestätigen? Oder, noch lieber, widerlegen und zeigen, wie man es auch kürzer hinbekommt? Und: Woran liegt das? Wenn die Abbrennzeit des Blitzes lang genug ist, kann doch eigentlich nur das Timing zwischen Verschluss und Blitz einen unglücklichen Versatz haben, möglicherweise ist die Kamera vor dem Blitz dran. Ob man das ändern könnte, vielleicht mit etwas Elektronik? Dann müsste man aber die Kamera wieder über den Remote-Eingang auslösen und dem Blitz einen Vorsprung geben, oder? Übrigens klappt der FP-Modus mit dem Lumix-Blitz bestens, aber eben nur damit.
  7. Vielleicht trivial, aber vielleicht doch nicht allen klar. Wenn man entfesselt blitzen möchte, also mit dem in der Kamera eingebauten Blitz einen externen Systemblitz zünden will, der NICHT von Olympus ist, bzw. kompatibel, geht das auch. Voraussetzung: der externe Blitz muss sich über Fotosensor zünden lassen und eine manuelle Einstellung für die Blitzleistung haben. Das wäre so ziemlich alle alten Blitzgeräte, aber auch moderne, wie der Nikon SB-700, den ich verwendet habe. 1) externen Blitz auf Zündung über Sensor stellen (NICHT TTL oder andere herstellerspezifische Sachen!) 2) Blitzleistung am externen Blitz passend zu Entfernung und Motiv/Lichtsituation einstellen 3) in der E-M10 den Aufklappblitz hochklappen 4) im Blitzmenü "Manual" wählen und die kleinste Leistung (1/64) oder bei großer Entfernung/schlechten Reflektionseigenschaften des Raumes ein wenig mehr (1/32...) 5) Auf Modus "M" stellen und Belichtungszeit und Blende einstellen, z.B. 1/60 bei Blende 4.0 (hängt natürlich davon ab, was man machen will) 6) Bild machen Was dabei passiert: -das schwach eingestellte Licht des Kamerablitzes ist in den meisten Fällen viel zu schwach um zur Belichtung beizutragen -der externe Blitz zündet wenn sein Sensor das Licht vom Kamerablitz "sieht" und feuert Man muss nur darauf achten, dass man innerhalb der Sync-Zeit bleibt, sonst hat man den Vorhang mit im Bild oder gar kein Blitzlicht bei der Belichtung. Ist also eher was für Studio oder Makros, nichts für's Aufhellblitzen bei Sonnenschein.
  8. Hallo zusammen, stehe vor dem Problem, meinen Nikon Blitz Speedlight SB-600 als Slave-Blitz an meine NEX 5 anzugleichen. Habe schon sämtliche mir möglichen Einstellungen ausprobiert, aber der Nikonblitz löst nicht aus. Kann mir jemand helfen oder mir sagen, ob es überhaupt gehet, diesen Blitz als Slave anzubindem. Danke für Eure Vorschläge
  9. Hallo , ich habe mir Heute einen Yongnuo 460 ii gekauft , wenn ich nun mit ihm auf der Gh2 blitze kann ich nur bis zu einer 160 Belichtungszeit blitzen . Ich habe mit dem Blitz auch entfesselt zu blitzen , kann ich dann entfesselt auch eine höhere Belichtungszeit einstellen , mit den Fernauslösern für den Blitz . Oder kann die Gh2 mit einem Kontakt auf dem Mittelkontakt nur bis 160 blitzen , ist wichtig möchte wenn es geht entfesselt auch Sport fotografieren , da sind 160 nicht so angenehm . Hoffe um baltige Hilfe , danke .
  10. Hallo, in einem anderen Forum stoße ich mit vermutlich "dummen" Fragen eher auf Unverständnis, daher versuche ich hier mein Glück: Seit Anfang des Jahres besitze ich die Olympus Pen pl-3 und bin total begeistert. Zuvor hatte ich praktisch keine Kenntnisse über Fotografie, die über Handy- oder Digicam-Schnappschüsse hinausgingen. Ich lese viel im Netz und habe auch zwei Bücher zum Thema. Zu faul bin ich also sicher nicht. Nun habe ich also schon viel gelernt, aber da ich von Haus aus nicht viel technisches Verständnis mitbringe, muss ich vieles mehrmals lesen und verstehe auch dann nicht immer alles. Bisher habe ich mit kontinuierlichem Licht schon recht passable Bilder hinbekommen, aber will ich möchte mehr mit Blitzen experimentieren..... ohne vorher studieren zu müssen. Nun meine Fragen: Ich möchte den mitgelieferten Blitz der Pen nun in einigen Situationen ergänzen bzw. ersetzen. Zuerst geht es mir um Portraitfotos von Einzelpersonen, danach in der Priorität um Gruppenfotos und die Verwendung in mittelgroßen Räumen, gerne auch mit mehreren Blitzen. Aber.... selbst nach der Lektüre von der informativen Seite Warum Systemblitz?: Metz bin ich einfach nicht viel schlauer, welchen Blitz bzw. welche Blitze ich mir als Anfänger anschaffen sollte, ohne an den Rechnungen und den Einstellungen zu verzweifeln. 1. Kann der mitgelieferte Aufsteckblitz mit einem anderen Blitz kombiniert werden? Ist das überhaupt sinnvoll, da er ja nur von oben drauf kann? 2. Ist der Fl-300r für den Anfang eine gute Lösung, um eben nicht durch zu viele manuelle Einstellungen verwirt zu werden? Kann man diesen auch manuell bedienen (dazu finde ich keine verständlichen Aussagen)? Kann ich diesen auf einem Stativ verwenden oder muss der auf der Kamera sitzen? Muss er nicht auf der Kamera sein, was ist dann eine gute Lösung als Zweitblitz für oben drauf? Gar nichts (geht das überhaupt?) ? 3. Ist der Yongnuo 560 II so wie mir von vielen Seiten angepriesen wird die bessere Lösung? Ist hier für praktisch für jedes einzelne Foto Einstellungsarbeit nötig, oder kann man da auch auch schnell mal einen Aufhellblitz abfeuern? Eine Lösung mit Funkauslöser könnte ich mir hier vorstellen. Was wäre hierfür ein guter Partner als Zweitblitz (Master und Slave habe ich als Begriffe auch nur teilweise verstanden....geht es auch nur mit einem slave zu blitzen? Ist der dann nicht automatisch der Master???), geht hier mit dem mitgelieferten FL-LM1 was? Ich hoffe, ihr seht dass ich an der Materie Blitzen echt zu knabbern habe. Vielleicht schafft es jemand mit netten, verständlichen Worten etwas "Licht ins Dunkel" zu bringen. Ich wäre sehr dankbar dafür! Viele Grüße Marko
  11. Hallo, ich habe ein paar Fragen zur Verwendung des Blitzes allgemein. Z. Zt. habe ich nur den in meine Kamera eingebauten Blitz (Pana G1). wenn ich mit einem Aufsteckblitz arbeite, kann ich dann zuverlässig rote Augen vermeiden? (muß ich dann immer indirekt blitzen?) der Blitz bringt ja immer Tageslicht gerade jetzt in das winterliche / abendliche Dämmerlicht drinnen. Kann man das mit diesen Aufsteckkappen für die Blitze zuverlässig kompensieren? Gibt es eine einfache, schlanke Freeware-SW, die rote Augen retuschieren kann? (Bei meinen zur Zeit eingesetzten Progs Silkypix und XnView scheint das nicht enthalten zu sein) (ich fotografiere die ganz typischen Dinge drinnen: Familie, Privatfeier, usw.) Danke im Voraus für Euer Feedback!
  12. Hallo ! Ich habe seit ca. 6 Monaten eine Lumix DMC-G2WEG-K und habe schon gute Erfahrungen beim Fotografieren im Urlaub etc. gemacht. Gestern hatte ich jedoch ein Problem, das ich nicht lösen konnte. Ich wollte mit dem Normalobjektiv in einem dunklen Zimmer (wegen Umbau kein Licht, draußen war es schon dunkel) Fotos machen. Leider hat sich die Kamera geweigert, trotz offenem Blitz, im Automatikmodus, im P- und Portät-Programm Aufnahmen mit Blitz zu machen. Für eine Aufnahme ohne Blitz war es zu dunkel. Meine Frage nun: Wie kann ich die Kamera "zwingen", dass sie den Blitz benutzt ? Ich dachte zumindest über die Automatik führt sie es von allein aus. Danke für Hinweise! Gruß Martin
×
×
  • Create New...