Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'adaptieren'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Smartphone-Fotografie
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Member Title


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 5 results

  1. Hallo, da ich relativ gerne rumspiele würde mich interessieren, ob jemand von euch schon erfahrungen hat, ob das adaptieren geht, wie denn der Adapter aussehen müsste und welches Auflagemaß denn für unendlich nötig wäre? Sie wäre relativ günstig zu bekommen und die Objektive von Schneider sollte ja nicht allzu schlecht sein? Habe auch schon von einem Adapter von Akarette <> M39 gelesen, aber habe leider nix sinnvolles gefunden .
  2. Hi Leute, ich will mir im laufe des Monats die Sony alpha 7r kaufen. Dazu ein Weitwinkel und ein 70-200mm Zoom. Meine zwei Fragen wären: 1. Lohnt es sich die Sony Objektive zu kaufen oder lieber die billigeren Canon objektive und dann zu adaptieren? 2. Könnt ihr mir ein Weitwinkel und ein Telezoom empfehlen (preis ca. 1500 pro objektiv)? zur info das Weitwinkel soll für Landschafts und das Tele hauptsächlich für Porträts eingesetzt werden. Danke schonmal für eure Rückmeldungen. LG Micha
  3. Hallo zusammen, ich habe für meine Sony A.6000 ein altes FD Objektiv von Canon gekauft. (135 2.5 S.C:) Ich habe einfach Interesse an den manuellen Funktionen. Natürlich spielt auch das Preis-Leistungsverhältniss eine Rolle. Erstmal damit testen. Die Frage ist nun wer kann mir die Einstellringe erklären. Fokus und Blende ist klar, aber da ist noch ein 3. Ring ich glaube auch mit Blendenbezeichnungen?! Finde leider im Netz keine Bedienungsanleitungen. Danke Gruß Thomas
  4. Hallöle, Nachdem ich jetzt nach dem weihnachtsstress wieder etwas zeit hatte (bzw. Während intreressante Gespräche während den Feiertagen...), kam mir die Idee FourThird objektive an meine (*hust**hust*) Pm2 zu adaptieren. Logischerweise stellen sich da mehrere Fragen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen: 1. bin ich verrückt? (Ich glaub ja) 2. funktioniert der Autofokus? 3. macht das sinn an nicht-em1-kamera ft objektive zu adaptieren? wenn ja welche 4a. 12-60 f2.8-4 b. 11-22 c. 9-18 (ungeachtet das es ein mft Pendant gibt) Und nun noch der abschließende Satz wieso ich überhaupt auf solche Ideen komme: Ich suche was nettes Weitwinkliges relativ lichtstark und die nativen Varianten sind ja teuer...... Viele Grüße Tristan
  5. Hallo zusammen, ich lese schon eine Weile hier im Forum mit, habe aber noch keinen eigenen Beitrag geleistet. Seit drei Wochen besitze ich die NEX-7 mit Kit-Objektiv. Dieses ist die erste Kamera, auf die ich über drei Monate gewartet habe - wie vielleicht einige andere aus diesem Forum auch. Aufgegeben habe ich dafür nach einem Jahr Nutzung, die Pana GF2 mit beiden Kit-Objektiven. Grund: Mir war der Crop-Faktor zu groß! Da wie hier habe ich versucht auch mein "Altglas" zu nutzen und habe neben meinen Canon FD Objektiven auch meine Hasselblad X-Pan Objektive adaptiert. Kurz zur NEX-7: Ich hatte drei Monate Zeit mich in alle Tests, Foren und Blogs einzulesen, "Sony" lernen musste ich dennoch. Erst jetzt habe ich die Menüs so eingestellt, dass ich einigermaßen gut damit arbeiten kann (von der Video-Taste einmal abgesehen), muss mir nur noch in Fleisch und Blut übergehen. Die GF2 war da sehr viel intuitiver. Bei dem Kit-Objektiv der NEX7 habe ich allerdings eine sehr schlechte Qualität erwischt. Das war nur im Zentrum scharf und viel dann stark - mit "Geisterbildern" - zum Rand hin ab. Habe ich jetzt zwecks Umtausch zurückgesandt. Bei der derzeitigen Nachfrage bei Sony wird das wohl ein Weilchen dauern - hoffentlich nicht noch einmal 3 Monate. ;-) Ich habe nun für mich mein "Altglas" an der NEX-7 getestet. Mir ging es nur darum so einigermaßen einen Überblick über die Qualität - den Nutzwert für meine Fotografie zu bekommen. Großen Aufwand habe ich dafür nicht getrieben - deshalb gleich zum "Aufbau": Kamera mit allen zu testenden Objektiven aufs Stativ und aus dem Fenster gehalten und einmal vor die Ziegelwand unseres Hauses. Dann alle Blendenstufen einmal in jpg/raw runter fotografiert. Grundeinstellung fürs JPG auf neutrale Farben und automatischen Weißabgleich. <br>Die Korrekturfunktion habe ich bei einigen Aufnahmen komplett ausgeschaltet, bei anderen komplett eingeschaltet. (Anmerkung zur Ziegelwand: Ist ein 100 Jahre altes Haus, daher ist mir im Eifer des Gefechts nicht aufgefallen, dass diese Fugenstruktur für den Zweck nicht ganz optimal ist Da ich auf Reisen und auf "Touren" meine Ausrüstung in Bezug auf Gewicht und Umfang immer weiter reduzieren möchte und ich meine XPan in jedem Fall mitnehme, lag der Gedanke nah die dazugehörigen Objektive an der NEX mitzunutzen. Wer die XPan nicht kennt, kann sich z. B. hier troeszter.net - Hasselblad XPan-II-System informieren. Ich habe im Moment keine Lust hier alle Blendenstufen zu publizieren, also zunächst nur jeweils ein Bild mit mittlerer Blendenstufe für einen ersten Eindruck. Hasselblad F5.6/30 (ohne Centerfilter) Klicken für weitere Größen Hasselblad F5.6/30 von Keinbaer auf Flickr Hasselblad F5.6/30 (mit Centerfilter) Hasselblad F5.6/30 von Keinbaer auf Flickr Hasselblad F4/45 (Korrekturen: Auto) Hasselblad F4/45 von Keinbaer auf Flickr Hasselblad F4/45 (Korrekturen ausgeschaltet) Hasselblad F4/45 von Keinbaer auf Flickr Fujinon F4/90 (Korrekturen Auto) Fujinon F4/90 von Keinbaer auf Flickr Fujinon F4/90 (Korrekturen ausgeschaltet) Fujinon F4/90 von Keinbaer auf Flickr Fujinon F4/90 Fujinon F4/90 von Keinbaer auf Flickr Hasselblad 5.6/30 Hasselblad F5.6/30 von Keinbaer auf Flickr Hasselblad 4/45 Hasselblad F4/45 von Keinbaer auf Flickr Mein persönlicher Eindruck: Voll O. K. Besser, als das FD-"Altglas" und das ist auch schon in Ordnung. So fotografiert man allerdings ja auch mit Mittelformat-Objektiven an einem APS-C Sensor ...
×
×
  • Create New...