Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'RX100'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 18 results

  1. Ein Video mit minimaler Ausrüstung gedreht: DJI Osmo Pocket und Sony RX 100 IV. Im Januar 2019 sind wir nach Andalusien geflogen. Zwei Tage durchstreifen wir die andalusische Hauptstadt Sevilla und frischten alte Erinnerungen auf. Lasst Euch zum neuen Wahrzeichen der Stadt, dem Metropol Parsol, zu einem nächtlichen Spaziergang über die Plätze und in eine Flamenco-Bar entführen. Für die anderen Highlights wie Real Alcazar und Plaza de España hatten wir leider zu wenig Zeit. Audio-Atmo Osmo Pocket und Sony RX100 IV. Achtung: 12 Minuten lang! Kaffee, Tee oder was auch immer bereitstellen.
  2. Hallo, ich brauche eine Empfehlung. Eine Kameratasche habe ich ja fast immer umhängen. Alle diese Kamerataschen haben einen Schultergurt und an diesem Schultergurt habe ich (fast) immer einen PeakDesign Capture Clip (ich glaube so heißt das Teil). Ich suche jetzt eine Tasche für die RX100 IV, die an der Rückseite ein Aufnahme für die PD-Wechselplatte hat, damit ich die Tasche einfach in den Capture Clip einhängen kann.
  3. Hi, ich hoffe dass die Frage nicht schon vorher aufkam und ich es übersehen habe. Die Frage ist, ob es irgendwie möglich ist, den manuellen Fokus auf zum Beispiel das Wahlrad hinten an der Sony rx 100 mk1 zu legen. Das wäre gut, da ich gerne einfach hyperfokal durch die stadt laufen würde, ohne dass ich aus versehen am objektivring drehe und den fokus verstelle. Kann man da die elektronik irgendwie austricksen? Schöne Grüße, Adrian
  4. Aktuell habe ich eine Sony Alpha 6300. Ich bin am überlegen diese Kamera durch eine Sony RX10 III zu ersetzen. Die RX10 III hat einen guten Sensor, ein sehr Universelles Zoom Objektiv, 1000fps und noch einige Features. Mit der a6300 bin ich eigentlich nicht unzufrieden aber ich bräuchte eine universelle Kamera. Für Sony E-Mount gibt es eher mittelmäßige Superzoom Objektive. Lohnt sich der Kamerawechsel? Danke im Vorraus
  5. Hallo zusammen, ich suche eine neue Kamera, die nicht zu groß ist und hoffe ihr könnt mich dabei unterstützen. Die Welt der Systemkameras ist hier ganzschön riesig. :-) Aber erst mal zu den Standard Fragen: ******************************************************************************************************************************************************************************************************** Was möchtest Du gerne fotografieren? Hauptsächlich Landschaften und Städte im Urlaub (Backpacking), Low-Light outdoor und indoor (z.B. Geburtstagsfeier), Selfies, Sonnenuntergänge, Spielereien (Langzeitbelichtung bei Nacht, Sternenhimmel, Essen) und selten mal eine Portrait Aufnahme. Welche Erfahrungen hast Du bereits? Ich bin Anfänger, der bisher nur die Drittel-Regel kannte und jetzt ambitioniert weiter an seinen Fotografie-Künsten arbeiten möchte. Womit fotografierst Du zur Zeit? iPhone 6 + Canon Powershot S110. Dabei bin ich mit den Farben der S110 nicht zufrieden. Sie sind einfach nicht so kraftvoll wie ich sie selbst wahrnehme. Für Sonnenuntergänge nehme ich deshalb oft das iPhone, da ich hier bessere Ergebnisse erziele. Was möchtest Du ausgeben? Nur für eine Kamera oder ein Kit? Der Preis sollte einfach in Relation zum Nutzen stehen und die Erweiterungskosten sollten sich im Rahmen halten. Auf jeden Fall <1500€ Welche Objektive wären für dich später interessant? Ein Objektiv, mit dem man einen Urlaubstag ohne zu Wechseln durchsteht Eine lichtstarke Festbrennweite für Indoor Low Light und Sterne zu fotografieren Ein Zoom Objektiv Wie willst Du Deine Bilder ausgeben? Nur am Monitor? Oder auch ausdrucken? Monitor, Bilder ausdrucken, Collagen ******************************************************************************************************************************************************************************************************** Ich habe mich die letzten Wochen durch viele Foren gewühlt und dachte schon eine Vorauswahl getroffen zu haben: Habe mir zur Probe die Sony Kameras RX100 IV, Alpha5100 und Alpha6000 mit Kit Objektiv bestellt. Die Rx100 hat mir ganz gut gefallen. Größte Kritikpunkte: Der Zoom ist leider etwas gering und man kann wohl keine GPS Daten hinzufügen. Die beiden Alphas haben mich schon etwas enttäuscht. Gerade Indoor waren die Objektive so schwach, dass der Autofokus ISO3200 vorgeschlagen hat, wo die RX100 noch mit ISO 640 zurecht kam. Sie bieten auch weniger Szene-Wahlmöglichkeiten, die für mich (zumindest zu Beginn) noch wichtig sind. Als ich mir nun weitere Objektive für die Alphas im Saturn angesehen habe, habe ich festgestellt, dass diese Objektive riesig groß sind und vermutlich nicht mehr so Backpack tauglich sind. Der Verkäufer hat mich dann noch komplett verwirrt indem er mir das MFT Format angepriesen hat. Nun bin ich also bei der Wahl Sony RX100, Olympus/Panasonic (MFT) oder Sony Alpha (APS-C). Könnt ihr mir eine gute Olympus oder Panasonic Kamera empfehlen, die ebenfalls meine Anforderungen erfüllt aber kleiner als die Alphas ist? (Nicht nur vom Body sonder mit Objektiven und Ausrüstung) Oder sollte ich bei der RX100 bleiben, die aber evtl. zu wenig Zoom hat? Ich hätte gerne mindestens 20MP (Da ich doch noch das Bild beschneiden muss), ein klappbares Display und schöne Farben. Vielen Dank für eure Hilfe!
  6. Hallo Zusammen, erstmal zum Grund des Kaufs einer neuen Kamera. Die letzte war eine Sony HX60 – vor ca. 3 Jahren. Meine erste Travelzoom und meine letzte. Im Urlaub oder beim Kitesurfen war der Zoom praktisch, aber erstens war die Kamera meiner Frau mit den Einstellungen zu kompliziert, der automatische Modus oft zu schlecht. Außer bei gutem Wetter... im Urlaub. Aber selbst da hatten wir Ausreißer! Dafür hat man irgendwann Schmutz im Objektiv, der Zoom hakte und das schlimmste, ohne Blitz in Innenräumen war die Bildqualität furchtbar! Mit Blitz auch nicht wirklich toll. Wir haben zwei Kindern, die hampeln auch mal rum... das war irgendwie keine gute Beziehung zur HX 60. Krönender Abschluss, vor ein paar Wochen zischte und knackte der Blitz, dann gab es einen fetten Knall und der Blitz hinüber. Grandios! Ich bin jetzt nicht der Profifotograf und ergötze mich an diversen Einstellungen, ich brauche aber eine Kamera die: in Innenräumen gute Bilder macht! Beim Basteln mit den Kindern, beim Kochen, vorm Weihnachtsbaum, bei Parties. Ich blogge über Brettspiele. Hier mache ich Detailaufnahmen in Innenräumen von Spielmaterial. Bei der HX60 war das oft im ISO 800 Bereich und ich hatte Rauschsuppe. Filmen/Sportaufnahmen: Durch diverse Wassersporthobbys, wäre es cool wenn sie gute Videos machen könnte. Hier fand ich die HX60 für meinen Gebrauch wirklich gut. Kompakt und klein, weil immer dabei und schnell zur Hand. Günstig – es passt mir eigentlich gar nicht mit dem Kauf der Kamera. Aber ich brauche unbedingt eine. Das Budget ist trotzdem nach oben offen, aber theoretisch wäre 350 € für meine Frau vertretbar. Ich fürchte das muss ich sprengen. Die HX60 Bilder sahen auf unserem 55“ TV manchmal wirklich mies aus. Vor allem die Bilder die in Innenrumen gemacht wurden. Nun habe ich etwas recherchiert – als Laie. Schon damals hatte ich die Sony RX100 im Fokus, habe dann aber wegen des günstigeren Preises und weil ich für das Kitesurfen den Zoom ausprobieren wollte für die HX60 entschieden. Die RX100 wäre jetzt im Budget. Taugt die noch was für meine Anforderungen? Die Sony Alpha 6000 ist zu teuer, die Sony 5000 Alpha preislich super. Aber irgendwie habe ich das Gefühl da etwas abgespecktes zu bekommen. Daher war mein Fokus auf der Alpha 5100 – die ist ja auch noch etwas kleiner als die A6000 oder? Wäre die A5000 eine Alternative? Taugt die was? Die 5100 die beste Alternative? Der Schnapper wäre nun die Canon EOS M10. Die kann ich aber schlecht einordnen. Macht die insgesamt bessere Bilder als eine HX60? Kompakt ist sie ja. Sind die Videofunktionen ausreichend? Würde diese Kamera meinen Anforderungen genügen? Liebe Grüße m_coaster
  7. Hallo Leute, ich habe in den letzten Tagen mal etwas mit der neuen Sony RX100 Mark IV rumgespielt, ein paar Videos gedreht und Fotos geschossen und meine ersten Gedanken in einem kleinen Artikel zusammengefasst: http://www.diefilmagentur.de/news/719-footage-vortest-erfahrungsbericht-sony-rx100-mark-iv Ich werde, sobald ich mehr Erfahrungen mit der Kamera gesammelt habe, auch nochmal einen ausführlicheren Test schreiben. Stellt mir bis dahin einfach eure Fragen hier, falls ihr welche habt.
  8. Hallo Leute. Ich brauche mal Eure Hilfe. Bislang habe ich nur mit der Sony RX100 m2 fotografiert, aber sie soll ja auch im Videomous klasse sein. Dies möchte ich die Tage gerne im Thailand Urlaub testen! Welche Einstellungen sind die empfohlenen? PAL, NTSC,, 24,25,30,60i oder p... Ich habe da nicht wirklich einen Durchblick - würde mich total über Eure Hilfe freuen, damit wir schöne, klare und ruckelfreie Videos hinbekommen. Ausser der Umgebung und uns in Thailand wollen wir gern auch mal bei einer Rollerfahrt filmen (sind da die Einstellungen anders bzgl. der Geschwindigkeit) oder auch uns beim Training, da wir auch Videos für YouTube erstellen wollen. 2. Frage: Kann ich die Videos out of cam direkt in Adobe Elements 12 einfügen und schneiden oder sollte man diese vorher noch de/codieren? Falls ja, in welches Format, wie, womit? Schöne Grüße, DK
  9. Hallo "Profis"! Aktuell arbeite ich an einem Projekt, für das ich Nahaufnahmen von Handflächen brauche. Sprich: Die einzelnen Linien darin sollten gut erkennbar sein etc. Klar, es gibt Spiegelreflexkameras von Hasselblad etc. - aber wie hole ich aus meiner bestimmt nicht schlechten RX100M2 das Beste raus, das sie dafür bietet? ... Es gibt zwei Motiv-Versionen: a) Hand alleine - Abstand zum Motiv (=Hand) ist näher: - Ist der MAKRO-Modus ausreichend? Wie groß ist hier der sinnvolle Abstand zum Motiv maximal? Wie minimal? - Ferner kann man im MAKRO-Modus nicht auf AF-Feld "Mitte" gehen. Die Einstellung "Multi" ist fest hinterlegt. - Ist es daher doch besser auf "P" zu gehen und dort die "Mitte" zu wählen? ... - Und wenn schon "P": Welche Einstellungen sollte ich dann dort noch einrichten, ob das Optimale für meine Zwecke zu erzielen? - Wie gut ist die "überlegene Automatik" dafür geeignet? Mensch neben Hand - die Entfernung zum Motiv (=Hand) ist etwas größer und fasst das Gesicht mit ein: - Falls ich die "Makro"-Einstellung davor gewählt hatte - macht es hier dann Sinn auf die "überlegene Automatik" zu gehen? Das für's erste mal. Vielen Dank für euren Support!
  10. Liebe Experten, könnte man die rx100 auch zur Dokumentation eines Trainings nutzen? - Kann man über den HDMI-Anschluß direkt auf einem Bildschirm das Ergebnis während der Aufnahme sehen? - Läßt sich die Kamera mit einem Netzteil mit Strom dauerhaft versorgen? Das Batteriefach läßt sich ja bei der Montage auf einem Stativ nicht öffnen. Ideen dazu? Danke für Eure Hilfe! Pit
  11. Hallo, Nach langem überlegen bin ich nun auch stolzer Besitzer einer Sony RX100 ! Obwohl ich mich nur sehr schwer von meiner geliebten Canon S95 trennen konnte, bin ich nach einigen Testfotos + Videos schon mal voll begeistert! Aber ein paar Dinge muss man schon beachten. Deshalb hab ich mir gedacht ich öffne einen neuen Thread wo jeder seine Erfahrungen in Sachen Kamerasettings einbringen kann... Ich arbeite zu 95% mit manuellen Einstellungen und weiß bei der RX100 leider noch nicht welche Hilfsfunktionen (Auto Dynamikoptimierung, Steady Shot, Rauschminderung,...) in welcher Situation deaktiviert werden sollten. 1.) Gibt es Funktionen die default aktiviert sind, die ihr sofort deaktivieren würdet? 2.) Soll man default mal mit ISO125 arbeiten und nur bei extrem viel Licht den Wert auf ISO80 senken? 3.) Ab welcher Belichtungszeit soll man auf steady shot verzichten? Mit einem Stativ immer deaktivieren? 4.) Welcher Blendenbereich liefert die besten Ergebnisse? Rund um 4 bis 5 macht auf mich einen knackig scharfen Eindruck?! Gibt es Blendenbereiche die ihr, wenn möglich, meidet? Bzw. hat jemand ein paar gute Links zum Thema "die perfekten settings für die jeweilige Situation"? Freu mich über jeden Tip! LG Thomas
  12. Liebe Experten, habt Ihr da Ideen für einen Workflow? Hat die RX100 jemand von Euch schon mal dafür genutzt? Bildeffekt: Hochkontrast-Mono oder Posterisation? Software-Vorschläge für die Weiterverarbeitung der JPGs sind sehr willkommen. Danke für jeden Tip, Pit
  13. Hallo, zugegebenermassen bin ich blutiger Anfänger, bitte daher die Profis um Verzeihung wenn meine Fragen nicht besonders schlau klingen mögen. 1.) Welche Kamera bietet bei schwachem Licht die beste HD-50p- Videoqualität? Wäre es das wert, sich für wesentlich mehr Geld eine Nex7 statt einer RX100 zuzulegen? Die NEX7 hat ja den wesentlich grösseren Chip. Ich filme keine 30 Minten durch, sondern eher Kurzvideos, die Chiperwärmung dürfte sich in Grenzen halten. Ist möglicherweise anstatt einer Nex7 auch eine NEX5/6 ausreichend oder die Nex7 auch beim Filmen besser als diese? 2.) Wo hat ein "echter" Camcorder noch Vorteile gegenüber einer Fotokamera mit Videoqualitäten a la RX100/Nex 7? Ich brauche kein Riesenzoom und die kompakten Maße einer Fotokamera finde ich viel praktischer als diese langen Camcorder-Rohre. (da war ja selbst die alte PCR 7 kürzer). Ist die Chiperwärumg eines Camcorders geringer? Obwohl doch der Chip wahrscheinlich viel kleiner ist. 3.) Welches einigermassen bezahlbare Gerät kann noch mehr als 50p? ODer gibt der HD-Standard nicht mehr her? Grüße, Al
  14. Hallo zusammen Bei meiner RX100 habe ich ein Problem und mich würde interessieren, ob ihr dieses bei eurer Kamera auch habt. Ich wähle im "SCN" Modus in der Szenenwahl das Programm "Sportaktion" aus. Wenn ich nun auf ein Objekt fokussiere indem ich den Auslöser leicht andrücke, beginnt die Kamera nonstop zu fokussieren, das Bild wird dabei immer wieder scharf und unscharf und zwar in schneller Folge. Die Kamera meldet dabei nie, dass sie fokussiert hat. Könnt ihr das auch beobachten? Danke + Gruss
  15. Liebe Experten, das künstlerisch-fotographische Auge ist bildentscheidend, ja doch! Allerdings fällt mir auf, daß die Profis häufig auch mit Bordmitteln Erstaunliches zu Wege bringen. Genau dahin zielt meine Frage: Was würdet Ihr bei dem angeschlossenen Bild mit Bordmitteln verändern? Die RX100 meckert breits im Histogramm über die weißen Lichter, zu Recht. Wie ließe sich das jetzt aufbiegen? Wie und wo kann ich mit dem ImageConverter Bilder zuschneiden? Was würdet Ihr schneiden? 3 Fotographen - fünf Meinungen, ich weiß. Bin aber trotzdem sehr dankbar für jeden Tip, Pit P.S.: Bin gegen "boring pictures"... Die RAW-Datei und JPG aus der Kamera hier http://wtrns.fr/W2HMvf5k3MGZEHF
  16. Seit Freitag habe ich die Sony RX100. Die ersten Eindrücke sind positiv. Hatte und habe allerdings noch recht viel um die Ohren, deswegen habe ich zunächst mal drei erste Aufnahmen in voller Auflösung bei mir ins Web gestellt: Die Sony DSC-RX100 Kompaktkamera bei mir im Test. Erste Ergebnisse. « Torsten Frank
  17. Hat schon mal jemand Infrarot-Fotografie mit der RX100 getestet? Ich bin da sehr eingerostet, habe heute allerdings mal meinen tief vergrabenen Hoya R72 Filter wieder hervorgekramt und, gemeinsam mit der NEX-5n, einen kurzen Test gemacht. Resultat: ja, scheint gut zu funktionieren. Siehe hier: Sony DSC-RX100, Test Teil 4, Infrarot « Torsten Frank
  18. Schlecht ist er ja nicht. Zumindest nicht offensichtlich. Wenn, ja wenn man von der Verwendung von ISO 80 und ISO 100 absieht. Sony meint das ernst, dass sie diese beiden Werte extra hervorgehoben haben. Das der Dynamiknachteil dieser beiden ISO-Stufen keine nur akademisch nachweisbare Größe ist, davon kann man sich sehr fix überzeugen. Und das habe ich im Rahmen eines kleinen Vergleiches, gleichzeitig auch eines Vergleiches mit der NEX-5n, gemacht: Sony DSC-RX100, Post 2: Dynamikumfang « Torsten Frank Wenn man die ISO 125 beherzigt, macht die RX100 gar keine schlechte Figur.
×
×
  • Create New...