Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Nex-6'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 5 results

  1. Hallo Leute, Unter anderem auch inspiriert von diesem Blogeintrag bin ich nun am überlegen, von der Nex-6 auf die A7II umzusteigen und dann hier in hochwertigere Objektive zu investieren. Ich gehe davon aus, dass ich gute Objektive über viele Jahre lang nutzen kann. Zudem gibt es die Möglichkeit Altglas problemlos zu adaptieren, was die Anzahl an Möglichkeiten noch erweitert. Stand jemand vor einer ähnlichen Entscheidung, oder was können die alten Hasen zur Langlebigkeit von qualitativ hochwertigen Objektiven sagen? Die A7 / A7R wären von der Kameraspezifikation auch in Ordnung. Allerdings schreckt mich hierbei die Bajonettproblematik ab. Die A7RII ist zu teuer. Mehr zu mir: Ich lese hier schon seit einiger Zeit mit. Angefangen mit der Fotografie habe ich vor 3 Jahren mit einer Sony Nex-6. Seither fotografiere ich hauptsächlich, wenn ich im Urlaub oder auf Städtereisen bin. Fokus sind Landschafts & Architektur-Fotografie. Nachts auch gerne Mal mit Stativ. Mit der Nex-6 bin ich soweit auch zufrieden. Als Objektive habe ich aktuell das 16-50mm Kit Objektiv und das 55-200mm Zoom. Ich wollte mir nun lichtstarke Festbrennweiten kaufen. Allerdings bin ich am zweifeln, ob es sinnvoll ist, dies für die Nex-6 zu tun.
  2. An verschiedenen Sony-Nex-Kameras trat vor Jahren ja mal dieses bekannte Problem an den Displays auf: Die oberste Schicht fing von außen an, sich langsam zu lösen, bis das Display früher oder später so richtig verhunzt aussah. An einer Sony Nex 5 der 1. Generation hatte ich mal in Ruhe die oberste Displayschicht (eine Art dicke "Folie") rückstandslos entfernt (abgezogen), wonach das Display wieder tip-top aussah. Das geht auch mit bestimmten anderen Nexen. Weiß jemand ganz sicher, ob das auch mit der Nex-6 geht?? Danke für die Info im Voraus!
  3. Hallo, bei meiner Nex-6 (Bj. 2013) ist mir beim Aufklappen des internen blitzes die untere kleine Plastikabdeckung weggeflogen. Dann hat es beim Blitzen aus dem Folienkabel gefunkt (mit Knall) Hab den Blitz ausgebaut und die Isolierung des Folienkabels entfernt, da ist eine Leiterbahn durchgebrannt (siehe Bilder) Anfrage beim Kamerahändler: die schicken die Kamera ein mit Kostenvoranschlag = 55€ (Preis ist sicher gerechtfertigt, ist mir aber zu teuer, Reparatur kommt dann bestimmt auf > 200€) - Hatte schon jemand ähnliches Problem? - Weiß jemand, wo man die Ersatzteile kaufen kann? (evtl. Blitz mit Kabel dran) - Leiterbahn flicken wäre kritisch, weil das Kabel an der Stelle immer gebogen wird. (evtl. auch wegen Hochspannung, muss gut isoliert werden) - günstige, defekte Kamera bei ebay hab ich nicht gefunden. viele Grüße und Danke für die Antworten
  4. Hallo zusammen, nach langem Hin und Her habe ich mich dazu durchgerungen ein "ordentliches" Stativ anzuschaffen. Entschieden habe ich mich für das neue 190er von Manfrotto (MT190XPRO3). Dazu den Kugelkopf Bilora Perfect Pro 2205 mit Schnellwechselplatte (nicht Arca Swiss kompatibel). Der sollte reichen meine Nex-6 zu tragen. Das zusammen ist sicher nicht der Rolls-Royce unter den Stativ-Kugelkopf-Kombis, aber auch nicht die Billig-Variante, ein guter Kompromiss dachte ich mir. Als der Paketbote kam habe ich dann voller Freude alles ausgepackt und aufgebaut, etwas erschrocken war ich dann allerdings doch von der Größe des Stativs - in oder an den Rucksack krieg ich es eher nicht - naja, auf jeden Fall macht alles einen sehr durchdachten und wertigen Eindruck. Dann habe ich flux die Nex-6 auf die Platte geschraubt und auf den Kopf gesteckt. Um die Stabilität des Konstruktes zu prüfen habe ich hier und da gerüttelt und gedrückt. Ordentlich stabil! - dachte ich mir und freute mich. Zum Schluss habe ich mal von oben auf das Objektiv gedrückt - und dann - der Schock! Die Kamera wippt bzw. verwindet sich gemütlich an der Gewindebohrung, egal wie fest ich die Platte auch schraube. Das führt doch jede Billig-Stativ-Diskussion ad absurdum. Da hilft auch ein Berlebach oder Gitzo Stativ nix! Lange Rede (ich musste mich jetzt einfach mal auskotzen ), kurzer Sinn: Wer hat dieses Problem noch? Was für eine Lösung gibt es? Gibt es eine? Vielen Dank vorab! Beste Grüße, Daniel
  5. Servus, ich stehe vor der Entscheidung, welche SYSCam es für mich und vor allem für meine USA Reise im September wird. Ich hatte zuvor schon an eine Spiegelreflex gedacht, da ich aber auch Wanderungen vornehmen werde - > lieber was kompakteres und leichteres. Ich habe mich mittlerweile durch einige Testberichte gekämpft, war auch davor mich für die Sony RX100M2 zu entscheiden, da sehr kompakt und dennoch brilliante Qualität. Nun war ich heute in Konstanz im Geschäft "Lichtblick", vll. kennt es jemand. Ich bin dort hin mit einer Liste von 4 KAmeras.... die besagte RX100M2, die PEN E-PL3, die PEN E-PL5 und die NEX5/6. Der nette Herr riet mir direkt von der NEX5 ab, da die NEX6 einfach hochwertiger und einfach professioneller ist..und weil die Bedienung etc. bei der 5er noch unausgereifter gewesen sei. Ok... nehme ich mal so hin. Von der RX100 bin ich dann schnell abgewischen, da sie für meine Wurstfinger zu filigran ist. Zu kleine Tasten. PL5 war bis dato mein Favorit - ist sie eig. auch noch immer wg. der vielen Objektive die es gibt. Auch der fixe AF war super überzeugend, auch das Touch Display für den Fokus - klappt prima. Leicht sind NEX6 und PL5 beide... die NEX ist jedoch wuchtiger, die PL5 schlanker, nicht ganz so gut in der Hand liegend. Der interne Blitz der NeX überzeugt...wobei es kein Weltuntergang ist den bei der PEN aufzustecken. Einen Sucher brauche ich ...würde ich status HEUTE... nicht unbedingt brauchen. Bin es von einer Powershot SX210 eh gewohnt mit dem Display zu knipsen. Ja...nach fühlen, halten, Einstellungen mal durchchecken usw. bin ich immer noch unentschlossen. Der Herr empfahl mir die NEX6 wg. des Objektivs...24mm1.5 gg. das 28mm2.0 der Pen. Er meinte sogar, dass ich für die Reise sogar gut mit dem Kit der NEX auskäme. Weitwinkel wie das Panasonic 20mm 1.7 empfahl er mir nicht, da ich mit dem Kit beides Cams eig. schon die Weite abdecke - nur der Faktor Licht wäre ein Vorteil auf Grund der Schärfe. Hm ... bin da nun nicht so sicher ?!?!?! Für was ich sie Cam brauche: USA Reise Westküste (Frisco, Yosemite, Vegas, Zion, Bryce, Monument Valley, Horseshoe, G. Canyon, Joshua Tree, San Diego, Highway1) um es mal grob aufzuführen. Ich schätze 70 % wird reine Landschaft (auch Skyline, Golden Gate usw.) sein. 20 % Gebäude (Alcatraz, Hotels in Vegas usw.... USS midway. Also auch Innenaufnahmen und in Vegas z.b. auch Nachtaufnahmen am Bellagio Springbrunnen usw.) ...10 % Rest. Beim Rest könnten Zoo-Tiere oder mal Bäume Pflanzen sein - wobei ich da wohl eher weniger in den Makro Bereich komme um Bienen zu fotografieren, als dass ich z.b. nen Joshua Tree oder so fotografiere. Zukünftig wird die Kamera nen generellen Platz einnehmen ... Landschaft, See, Berge, auch mal Konzerte. Für Panorama /WW würde ich noch ein Stativ kaufen, dann die Panorama Funktionen nutzen oder ebent erst am PC joinen. Wie seht ihr das ganze ? Bei der PL5 würde ich entweder das normale Kit oder das DOUBLE ZOOM KIT nehmen. Das gibts derzeit für 499 !!! Für den Preis kann man das 40-150 mitnehmen.... Bei der Nex6 ist mir das Double Zoom Kit zu teuer mit rund 850 EUR. Wäre das 1650 ausreichend ? Danke für eure Hilfe
×
×
  • Create New...

Wir hatten schon den Sekt kalt gestellt und die Häppchen rausgeholt – es ist so schön und spannend, neue Mitglieder begrüßen zu dürfen…

Im Ernst: Wir freuen uns über neue Mitglieder!

Andreas, der AdminMein Name ist Andreas, und ich bin der Admin hier im Systemkamera Forum. Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne jederzeit ansprechen!

Wir haben eine Menge zu bieten:

Wir freuen uns auf Dich!

Jetzt kostenlos registrieren!