Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'GH4'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

22 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebe Gemeinde, ich hätte da mal eine Frage bzgl. zweier Kameratypen: Ich bin mir unschlüssig, welche der beiden Kameras ich mir anschaffen soll: Die GH4 oder die GX8. Aufgrund meines vorhandenen Objektivparks soll es auf jeden Fall mft werden. Gefilmt werden sollen kurze Sequenzen, welche später zu Werbezwecken auf der Firmenwebseite erscheinen sollen. Es geht dabei gezielt darum, bestimme Funktionen bei Fenster und Türen zu zeigen. Gefilmt wird überwiegend in einer Ausstellung im Gebäude, später sind jedoch auch Baustellenaufnahmen angedacht. Ich besitze bereits eine OM-D, habe jedoch den Eindruck das diese Schwerpunktmäßig für Bilder und eben nicht für Videoaufnahmen gemacht ist. Ob ich wirklich die 4K Funktionalität brauche, ist mir noch nicht klar. Die Auflösung für meine Zwecke ist mit FullHD mehr als ausreichend. Ich denke, die GX8 hat ihren Schwerpunkt definitiv auch eher beim Bild als beim Video, der stabilisierte Sensor ist jedoch durchaus nicht zu vernachlässigen (soweit ich das beurteilen kann). Ich muss dazu sagen, das ich absoluter Video-Einsteiger bin, aber durch die Geburt meiner Tochter wieder von dem Thema Video angefixt wurde. Außerdem würde ich die Anschaffung ja auch beruflich nutzen können. Wie denkt Ihr darüber? Ich denke jede der beiden Kameras hat ihre Vorzüge - welche ich aber mangels eigener Erfahrung - nicht vollständig selber erkennen kann. Eure Meinungen dazu interessieren mich. Vielen Dank im voraus, Christian
  2. Nach meinem Post zum Thema Filtersysteme https://www.systemkamera-forum.de/topic/122087-fotopraxis-filtersysteme-halter-filter/?p=1497950 gab es den Wunsch, zu sehen, was dabei herauskommt, wenn man mit solch einem Aufbau filmt. Der Trailer ist fertig und hier zu sehen Wen es interessiert, hier noch ein paar Infos zum Projekt. Da ich bei diesem Film mit Prashant Jaiswal einen relativ prominenten Darsteller hatte (Stromberg, Tatort, Alarm für Cobra 11, Wüstenblume, Willkommen bei den Hartmanns usw.), wollte ich bei der Bildqualität keine Kompromisse eingehen, d.h. Aufnahme in 4k, 10 Bit, 4:2:2 und V-Log. Dazu musste ich an meine GH4 einen BlackMagic Video-Assist anschließen, was zu einem ziemlich unhandlichen Aufbau führte (s.o.). Ich habe daher nur vom Stativ oder vom Kran gefilmt, was nicht unbedingt meiner üblichen Arbeitsweise entspricht. Sicher wäre eine GH5 mit interner Aufzeichnung in 4k, 10 Bit, 4:2:2 handlicher und vielleicht raffe ich mich doch noch auf und hole mir für den nächsten Film eine GH5.
  3. Die Frage wurde in anderen Threads ja auch schon angeschnitten, aber zum Teil nicht ausführlich, nicht mit Fokus auf Makros oder es ist aber schon länger her und mittlerweile hat sich ja bei Kameras und Blitzen auch was getan ... Wichtig für mich ist auch die Wireless Funktion, wo der interne Kamerablitz als Master und der externe als Slave funktioniert. (Ich setzte den externen Blitz bevorzugt eher von der Seite ein.) Wer hat was für Erfahrung mit folgenden Teilen (speziell auch für Makros): DMW-FL360L DMW-FL580L METZ mecablitz 52 AF-1 METZ mecablitz 58 AF-2 Metz mecablitz 15 MS-1 Die Olympus Blitze sollten theoretisch ja auch funktionieren, doch hier wurden Probleme beim Master/Slave Betrieb dokumentiert. Kann das bestätigt, resp. widerlegt werden? Ich selber hab nen Yongnuo LED Ringlicht WJ-60. Das scheint mir ok bei ruhigen Objekten ab Stativ oder mit Auflage. Ansonsten krieg ich damit aber keine genügend schnellen Zeiten hin (gegen Bewegungsunschärfe beim Objekt oder bei mir). Dann hab ich natürlich noch ein Arsenal an Nikon-Blitzen, aber die sprechen natürlich kein Panasonic Wireless ... Danke an alle im Voraus, die hier mithelfen, Knowhow zusammen zu tragen -Didix
  4. Liebe MFT Gemeinde, ich habe ein großes Problem. Ich habe mir vor kurzem das Samyang 7,5mm - 3,5 F Fisheye Objektiv für meine GH4 gekauft. Nun habe ich über die GH4 und die Timelapse Funktion 500 RAW Bilder gemacht. Die Bilder sahen im Display ideal belichtet aus. Schon beim rüberziehen der RAW Files auf den Mac fällt auf, dass die Bilder viel dunkler sind, als im Kamera Display. (Wo das Display sonst wesentlich original getreuer ist) Wenn ich nun die gleichermaßen Belichtung auf allen Bildern erhöhe fällt auf, dass in unregelmäßigen Abständen (also mal bei Bild 3, dann wieder 10 Bilder später, dann wieder nur 3 Bilder später) völlig unterschiedliche Farbprofile und auch leichte Belichtungsunterschiede auftreten, sodass ich den Timelapse überhaupt nicht benutzen kann. Im internen Timelapse Abspielmodus der GH4 fallen diese Fehler nicht auf! Hier mal 2 Beispielbilder. 2x bearbeitet 2x RAW 2x Metadaten und der Timelapse https://www.dropbox.com/sh/ti1sun5xam79549/AADWmJcbms-RPuYirG_yy9vJa?dl=0 Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen. Herzliche Grüße Sean PS: Das Objektiv ist komplett manuell - übermittelt also keine Daten an die Kamera.
  5. Hallo, habe mich hier schon länger nicht gemeldet und sollte dies wieder öfter tun. Ichabe eine Frage . ICh suche für Filmen und stellenweiße fotografieren ., einen ND filter. Bevorzugt Variabel. Da ich diese noch nie genutzt habe suche ich nach einer Lösung um diese an mehreren Objektiven nutzen zu können. Zum Ich nutze wenn auch selten das 14-42mm objektiv. MEisten wo es mir am wichtigsten wäre das Sigma 19mm f 2.8. und das Olympus 45mm f. 1.8. Muss ich mir für beide objektive extra einen kaufen oder gibt es lösungen mit adaptern step-up ringen oder halterungen? Je günstiger desto besser muss nicht was top teures sein . Hoffe da auf empfehlungen Vielen dank schon einmal .
  6. Hallo, Wir waren 10 Tage über Silvester im Schwarzwald am Schluchsee. Ich habe mit meiner GH4 , dem 12-35, 14-140 und dem 100-300 etwas fotografiert. Alle Bilder sind mit Lightroom nachbearbeitet worden. Hier ein paar Ergebnisse: Fischbach/Schluchsee.
  7. Hallo, Ich habe bisher 3 Videos über das Came Single Gimbal gemacht. Es ist ein 3 Achsen Gimbal mit Encoder in den Motoren und einem 32bit Controller. Die Besprechungen sind auf englisch, aber mindestens in Video 2 und 3 wird kaum gesprochen. 1: Unboxing und Übersicht https://vimeo.com/137602483 2: Aufnahmen aus einem fahrenden Auto https://vimeo.com/137602483 3: Action Aufnahmen mit einem Hund https://vimeo.com/137937664 Würde mich über Kommentare freune. Gruß Dieter
  8. Hallo, liebe ForumskollegInnen, wir sind 2015 rund um das Kattegat geradelt - und wie bei den meisten unserer Radreisen haben wir auch diesmal einen Film dazu gedreht. Die Premiere war letzte Woche auf der SPEZI (www.spezialradmesse.de). Seit gestern ist der Film auch online abrufbar: Zum Equipment: Wir hatten einen Sony Camcorder PJ 740 sowie die Panasonic GH4 im Einsatz. Objektive: Panasonic 7-14mm f4.0 PanaLeica 25mm f1.4 Olympus 50-200mm f2.8-3.5 Wir wünschen euch viel Spaß beim Anschauen - und falls der Film euch gefällt, freuen wir uns über ein "Like" von euch. Viele Grüße, Karsten und Ronja
  9. Ich bin gerade etwas hin und her gerissen... Lohnt der Kauf einer GX8 eurer Meinung nach oder doch noch etwas warten und auf die GH5 hoffen. Die gezeigten Bilder sind schon Klasse, auch wenn ich weiß, dass die Kamera dabei nicht das entscheidende Mittel ist...das bleibt hoffentlich noch lange der Fotograf selbst! Meine GH4 macht mir viel Freude, doch die GX8 lockt sehr.... Hat von euch jemand beide Modelle in Benutzung und kann etwas dazu sagen? Beste Grüße, Edgar
  10. Basimann

    GH4 oder GX8

    Hallo Nun stehe ich vor einem völlig neuen "Problem" und brauche Eure Hilfe! Bin seit Jahren mit Pana unterwegs und habe nun auch einiges an Glas für die Pana. Jetzt muß ein neuer Body her. Eigentlich hatte ich zu fast 100 % die GX8 (Body) im Visier. Nun habe ich mich ein bischen umgeschaut und bei einem großen roten Elektronikverkäufer im Abverkauf eine GH4 (Body) für nen glatten Tausender gesehen. Eigentlich hatte ich die nicht auf dem Plan. Aber bei diesem Preis? Jetzt reißt es mich hin und her..... Angenommen: die Bodys hätten den gleichen Preis. Bei der GH4 alle Updates installiert (4K Foto) Welche würdet Ihr mir empfehlen? (GX8: neuer Bildstabilisator?, höhere Auflösung?) ... und bitte nicht die GX7 empfehlen. Hab ich alles gelesen. Sicherlich eine Top-Kamera für's aktuelle Geld. Ist mir aber händisch dann doch zu klein. Welche würdet Ihr kaufen? Vielen Dank vorab!
  11. Anfang der Woche konnte ich zwei Leidenschaften miteinander vereinen: Fotografie und traditionelle Bogen. Ich hatte mich für diesen Auftrag gegen die 5D Mark III und somit für die DSLM DMC-GH4 entschieden. Als Objektiv kam das Lumix Vario X 12-3572.8 zum Einsatz. Als Lichtquelle diente mir eine portable Studioblitzanlage von Richter Studiotechnik... Ich habe das Arbeiten mit der GH4 ehrlich genossen! Sie ist leicht, schnell im Focus und das dreh- und schwenkbare Display hat mir in manchen Aufnahmesituationen sehr geholfen... Einsatzzweck der Fotos ist das Zeigen der Produkte auf der Homepage, das Drucken in Prospekten und Flyern und auch die Bildschirmschau auf Messen etc. Dafür sind 16 Mpx mehr als ausreichend Das war sicher nicht der letzte Auftrag, den ich mit einer DSLM im 4/3 Format erledigt habe Gruß Edgar PS: Habt ihr auch ähnliche Fotos mit einer 4/3 Format-Kamera gemacht? Bitte zeigen
  12. Dieses Video ist mit zwei Systemkameras entstanden. Die Panasonic GH4 diente mir dabei als Hauptkamera und die Panasonic FZ1000 wurde für die Zeitlupen verwendet. Geschnitten wurde in Final Cut Pro X... Viel Spaß https://youtu.be/rSXsEAUKz1U
  13. ulist

    Laura und Paul

    Hallo zusammen, vor ein paar Wochen habe ich einen Kurzfilm fertiggestellt, der zumindest gegen Ende ein wenig zum Oktober passt. Diesmal möchte ich ein paar technische Infos dazu geben, weil es einen anderen Thread gibt, der sich auf das verwendete Objektiv bezieht. Gedreht wurde mit einer GH4 in 4k und ausschließlich mit dem 1:2.8/12-40mm von Olympus. Die meisten Filmer nutzen ja das 12-35mm von Panasonic, ich muss aber sagen, dass das 12-40mm meines Erachtens für Videos ein paar Vorteile hat. Es ist parfokal und es hat eine perfekte manuelle Fokuseinstellung, der sich extrem gut mit einem Follow-Fokus verwenden lässt. Ich nutze den von Edelkrone, der macht echt Laune. Den Bild-Stabilisator habe ich bis jetzt nicht vermisst. Gruß Ulist
  14. Weiß jemand, bei welcher langer Belichtung die elektronische Auslösung der GH4 bei ISO 100 aussteigt und ab dann nur noch zunehmend unterbelichtete Bilder liefert? Die obere Begrenzung liegt ja laut Handbuch bei 1/2000 s.​
  15. Hallo ich bin aktuell Canon User (6D, 7D, 5DII) mit den Objektiven 50mm f1.8STM / 16-35 2.8L und 85 1.2L Nun möchte ich, da sich der persönliche Fokus immer mehr in Richtung Video verschiebt und ich mit den Möglichkeiten meiner DSLR Gehäuse nicht zufrieden bin, teilweise (oder auch ganz) auf MFT, bzw genauer die GH4 wechseln (hatte erst Sony im Auge, aber die A7s ist mir dann doch zu teuer). Die GH4 erfüllt so alle meine Wünsche in Sachen Video, bringt on top auch noch 4K mit. Die Frage, die sich mir nun stellt sind die Objektive.... Neben Video möchte ich natürlich auch Fotos mit der Kamera machen, wobei AF dank Fokus-Peaking der GH4 (sofern die Lorbeeren im Netz stimmen) nicht soo wichtig ist. Da ich gerne weitwinkelig filme/fotografiere, muss natürlich auch für die GH4 was passendes her... Die Idee wäre : 7-14mm f4 25mm f1.4 und für Portraits ggf das 45 1.8 Nun bin ich auf den Metabones XL gestossen, der es mir ermöglichen würde, das vorhandene 16-35mm (oder auch das Tokina 11-16mm 2.8) zu nutzen, vom Sigma 18-35 f2 liest man auch nur Gutes. In Verbindung mit dem Speedboster kommt sogar noch eine Blende Licht hinzu und der Cropfaktor reduziert sich bei FullHD auf 1,28... Umgerechnet wäre mein (sehr lieb gewonnenes) 16-35 f2.8 an der GH4 ein 21-45mm f2@FullHD bzw 24-53mmf2@4K oder mache ich da einen Gedankenfehler? Wie sehen die Erfahrungen mit dem aktuellen XL aus und lohnt sich die Anschaffung, oder sollte ich alles von Canon verkauen und auf MFT Objektive setzen? Als Hinweis sei noch erwähnt, das ich Menschen u. Autos filme/fotografiere, also kein Sport o.ä., was einen schnellen AF benötigt. Gruß
  16. Hallo zusammen Ist schon eine Weile her seitdem ich das letzte Mal auf dem Forum war. Ich brauche aber dringend eure Hilfe. Ich fotografieren mit der Panasonic GH4 und bekomme demnächst meinen ersten Systemblitz - den mecablitz 64 AF-1 digital von Metz. Ich möchte den Blitz vor allem in der Portraitfotografie anwenden und ihn daher mit einer Sofbox versehen und auf ein Stativ stellen. Nun meine Fragen: Was könnt ihr mir empfehlen (Sofaboxen, Stative) und was benötige ich sonst noch? Macht es überhaupt Sinn den Blitz so zu verwenden? Benötige ich noch ein Kabel oder eine Steuerung um den Blitz weg von meiner Kamera auszulösen? Vielen Dank für Eure Hilfe. Cheers ST
  17. Liebe Forumskollegen, es gibt einen neuen Trailer von mir, den ich euch gerne vorstellen möchte. 2015 wäre der Kultautor und -regisseur Rainer Werner Fassbinder 70 Jahre alt geworden - Grund genug für die Neuinszenierung eines seiner großen Werke: "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" https://www.youtube.com/watch?v=ybH0ehdIoBE Zum Equipment: Kamera: GH4 / Atomos Shogun Objektive: Nokton 17,5mm f0.95; Nokton 25mm f0.95; Rokkor 58mm f1.2 mit Speedbooster; alle teilweise mit Heliopan Vario-ND Ton: Beachtek Preamp, Sennheiser MKE 600, Aufzeichnung intern Settings: 4K, 24p, Dynamic Cinema, Luminanz 0-255, Black Level 0 Grading: Film Convert Ich hoffe, der Beitrag gefällt euch - und falls das so ist, freue ich mich natürlich über ein "Like" bei YouTube. Viele Grüße, Karsten
  18. Servus! Mein Beitrag für den 99Fire-Films-Award 2015: Ein genau 99 Sekunden langer Film - ausgedacht, gedreht und geschnitten in nur 99 Stunden. Das Thema: "Was ich schon immer tun wollte" - zusätzliche Aufgabe: das Wort "Hashtag" muss im Film vorkommen. Gedreht mit der GH4, meist 25er, Oly45er und 12-35er Hier die 99sec Version (excl. Vor- und Abspann) http://youtu.be/nlH5Ez_LPI4 ...und hier eine 2:30 Version - die habe ich zuerst aus dem Material geschnitten, da ich den Film auch bei uns im Videoclub und bei Festivals zeigen will - da braucht er nicht so kurz sein. http://youtu.be/fYv61qobRBc LG Dieter
  19. Die GH4 hat ein heftiges Audioproblem bei 4K-Aufnahmen (UHD) mit der internen und externen Audioaufnahme. Bei 5:50:21 wird der Clip bei längeren Aufnahmen geteilt. Dabei vernichtet die GH4 einen Audioframe. Das verursacht einen hässlichen Plop-Laut. http://youtu.be/cuyzy_MRrlk . Der Screenshot zeigt den fehlenden Frame. Die deutsche Panasonic Hotline hat mir dazu Folgendes mitgeteilt. Die GH4 ist nicht für den professionellen Einsatz und die professionelle Arbeit im Schnitt gedacht. Sie entspricht den AVDHD Spezifikationen und es wird für sie kein Firmware-Update geben. Wenn Sie meinem "Qualitätsanspruch, was die Videobearbeitung anbetrifft, nicht genügt, so ist das zwar bedauerlich, aber nicht zu ändern." Also man kann - ohne externen Recorder oder Aufnahmemedium - mit der GH4 5.50' Minuten hintereinander filmen, dann gibt es eine kurze Video- und Tonunterbrechung. Das gilt wohl auch für DSLRs. Ich finde, das sollte jeder wissen. Und ich finde, so etwas gehört in Tests und Kaufempfehlungen.
  20. Wer hat einen Tipp? Bei der GH4 würde ich gerne die C1, C2, C3-1, C3-2, C3-3 auch als Grundkonfiguration nutzen können. D.h. bei Bedarf schnell mal etwas abändern ohne das sie grundsätzlich bei jedem Ausschalten der Kamera gelöscht sind. Beim erneuten Aufruf der jeweiligen C-Funktion sollte dann die ursprüngliche Grundeinstellung wieder da sein. mfg e.l.
  21. Hallo alle zusammen meine GH4 ist auf Video eingestellt, ich will aber auch fotografieren. Im Menü ist aber Blitzlicht, genauso wie HDR (was ich auch brauchen könnte) ausgegraut. Wo kann ich diese Einstellung ermöglichen (enablen)? Danke im Voraus Ulli
  22. Hallo, Ich habe ein paar fragen zu den Objektiven der GH4. Die "bezahlbaren" MFT Objektive scheinen allesamt eine recht geringe Blendenzahl zu haben ~1-3. Ich habe bisher nur Voll-Format geschossen und da war es schon mit einer sehr geringen Tiefenschärfe verbunden. Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass es mir hauptsächlich um die Videographie geht. Durch den Cropfactor im Vergleich zu Vollformat Kameras ist ja die relative brennweite x2 zu nehmen. Wirkt sich der Sensor auch irgendwie auf die Tiefenschärfe aus? Geringe Tiefenschärfe ist zwar ein Mittel, dass ich auch gerne benutze, aber ich würde auch gerne die Option haben einen großen Bereich, wenn nicht sogar alles scharfzustellen. Mit Adaptern und anderen Mounting systemen habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt, da ich, falls ich mir eine GH4 kaufen sollte erstmal bei den "natives" bleiben wollte. Bei Zoomobjektiven reicht die Blendenzahl "immerhin" von ~3-5, aber ich habe bisher nur mit den (zu teuren) Objektiven aus unserer Uni geschossen, welche einen Spielraum von 2.8-16 boten. Lange rede kurzer Sinn: Übersehe ich irgendwas, oder ist mit diesen Objektiven eine große Tiefenschärfe nicht möglich? Ein Beispielobjektiv ist hinter dem Link: http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2813282_-leica-dg-summilux-25mm-f1-4-aspherical-h-x025e-panasonic.html Ich hoffe man kann ungefähr erahnen, was mein Anliegen ist MfG Go0se
×
×
  • Neu erstellen...