Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Festbrennweiten'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, da ich momentan den Radikalschnitt hin zu Festbrennweiten und weg von Suppenzoom gewagt habe, würde ich mich sehr freuen wenn wir in diesem Thread Erfahrungen zum Fotografieren mit Festbrennweiten, bzw. nur mit Festbrennweiten sammeln könnten. Kurz zu meiner Entscheidung: Als ich mir die NEX 7 gekauft habe fiel die Entscheidung zwischen A77 und NEX7 aufgrund der kompakten Bauweise für die NEX7 und das E-Mount System aus. Mir gefiel die Idee alle möglichen Objektive adpatieren zu können und gleichzeitig eine kompakte Kamera zu haben. Ich kaufte sie gebraucht von einem Forenmitglied hier und bin bis dato mit der Kamera auch sehr zufrieden. Hauptsächlich habe ich sie mit dem SEL18200 alte Version (steht zum Verkauf, bei Interesse PN) und dem SEL16F28 mit beiden Konvertern genutzt. Zwischenzeitlich habe ich zuerst manuelle Minolta MD's ausprobiert, war nichts für mich. Dann habe ich mir zuerst günstig den LA-EA1 und dann den LA-EA4 gekauft, da in der Familie einiges an Minolta AF Objektiven vorhanden war. Mein Plan war diese zusammen mit E-Mount zu nutzen. Bilder waren zwar top aber in diesem Sommer habe ich mich massiv geärgert: Das ganze Gelumpe mitgeschleppt und im Endeffekt von dem ganzen schweren Minolta Zeugs nur das Maxxum 50mm 1.7 genutzt. Die schweren Teles blieben in der Tasche, das hantieren mit dem Adapter war umständlich, kein Bildstabilisator etc. Nur mein SEL16F28 und das SEL18200 (Immerdrauf) wurden regelmäßig genutzt. Beim SEL18200 war ich mit den Bildern immer sehr zufrieden (nur das Bokeh war am A....). Allerdings nervte es mich zu Tode beim Biken immer das schwere Teil mitzuschleifen. Irgendwie war für mich der Sinn der kompakten NEX dahin. Beim Fotografieren, Kamera um den Hals, hing sie ständig nach unten (klar bei dem bombenschweren Objektiv. Zumal immer staubgefährdet. Danch habe ich mal in aller Ruhe analysiert: Mit welchen Brennweiten fotografierst du am meisten ? Heraus kamen: Weitwinkel (extremes Weitwinkel d.h. 16mm und 12mm ), Normalbrennweite (die meisten Bilder lagen so bei 32-40mm), Portraits, Street und Menschen oft 45-60mm und ab uns zu mal gemäßigtes Tele. Nun hatte ich die Möglichkeit: Das SEL1670z (sehr teuer, dann hätte ich für eine FB kein Geld mehr gehabt) oder einzelne Festbrennweiten. Ich habe denn Schritt gewagt, das ganze A-Mount Zeugs verkauft, das SEL18200 geplant verkauft und mir dafür das SEL35F18 und das SEL50F18 geholt. Dazu kommt in den nächsten Tagen noch ein manuelles 135mm Carl Zeiss Jena MC Sonnar F3.5. Damit habe ich Weitwinkel, extremes Weitwinkel, Fisheye, Normalbrennweite, Portraitbrennweite und ein gemäßigtes Tele das gleichzeitig als Blümchenmakro dient. Alles was ich will und wirklich kompakt. Passt alles in eine Tasche, hat alles 49mm Filtergewinde, sprich Pol und Graufilter nur einmal kaufen. Jetzt beginne ich mich an das Arbeiten mit den FB's zu gewöhnen und bisher macht es einen Riesenspass. Werde in den nächsten Wochen mal die ein oder andere Tour machen um mich dran zu gewöhnen. Flüssiges Objektivwechseln klappt mittlerweile schon ganz gut. Ich finde man macht sich viel mehr Gedanken was man fotografieren will, müht sich viel mehr um das Motiv, bewegt sich viel und das alles bei hoher Qualität und leichtem Equipment. Wie sind eure Erfahrungen ? Wie macht es sich auf größeren Touren oder im Urlaub ? Haltet ihr den Ansatz für zu radikal oder gar dämlich ? Schreibts hier rein, ich werde meine Erfahrungen und natürlich auch Bilder Stück für Stück hier in diesem Thread posten, Interessierte sind gerne dazu eingeladen mitzumachen. Viele Grüße und allzeit gutes Licht Alex
  2. Ich will meinen Objektivpark ein wenig aufräumen und habe deswegen einen Vergleich meiner Linsen unter (meinen) Realbedingungen angestellt: Jeweils zehn verschiedene Motive in unterschiedlichen Entfernungen unter gleichen Lichtbedingungen ohne Stativ aber mit aktiviertem IBIS. Es wird lediglich die Blende vorgewählt. Verschlußzeit und ISO darf die E-M1 selber wählen. Max ISO ist 12800. Es wird der Autofokus verwendet, keine manuelle Fokusierung. Verglichen wird ISO wie es aus der E-M1 kommt. Schärfe: Neutral, Bildwirkung Normal und Large/Fine als JPEG Qualitätseinstellung. Getestet wird mit a) Offenblende: Mit der “schnellsten" Blende des jeweiligen Objektivs in der Vergleichsgruppe. gleiche Blende: Mit der Blendenzahl des “langsamsten” Objektivs in der Vergleichsgruppe. Verglichen wird die BQ im wesentlichen in Bezug auf Schärfe und Ausfaserungen. Der Test und die Ergebnisse sind sehr sehr subjektiv und entsprechen lediglich meinen Fotografier-Gewohnheiten und meiner persönlichen Beurteilung der BQ. Außerdem können die Linsen ja einer Serienstreuung unterliegen. Eventuell hat jemand aber ähnliche Vergleiche angestellt und es würde mich interessieren wie diese ausgegangen sind. Teilnehmende Objektive: - Oly 12-40 2.8 - Oly 14-42 3.5-5.6 - Oly 40-150 4.0-5.6 ® - Oly 12 2.0 - PanaLeica 25 1.4 - Oly 45 1.8 - Oly 75 1.8 1.te Testreihe: bei 12-14 mm - 14-42 f/3.5RII - 12-40 f/2.8 - 12 f/2.0 Ergebnis Offenblende: 12-40er und 12er fast gleich gut (leichte Vorteile in der BQ für das 12-40er). Das 14-42er fällt etwas ab. Ergebnis bei Blende 3.5: Gleichstand 12-40er und 12er. Das 14-42 fällt ab. 2.te Testreihe bei 25 mm - 14-42 f/3.5RII - 12-40 f/2.8 - 25 f/1.4 Ergebnis Offenblende: Sieger 25er vor 12-40er. Großer Abstand vor 14-42er. Ergebnis Blende 4.5: Sieger 25er mit deutlichem Abstand vor 12-40. 14-42er fast gleich zu 12-40er. 3.te Testreihe bei 40-45 mm - 14-42 f/3.5RII - 12-40 f/2.8 - 45 f/2.0 - 40-150er Offenblende: 45er vor 12-40er. Deutlicher letzter 14-42er Ergebnis gleiche Blende 5.6 (diesmal mit 40-140) er: Sieger 45er, 12-40er und 40-140er identisch. Weit abgeschlagen 14-42er. 4.te Testreihe bei 75 mm - 40-150 - 75mm Offenblende: beide gleich gut Gleiche Blende (5.6): wieder beide gleich gut. 5.ter Test: Sondertest bei ca 125 mm - 75er + TCON 1.7 - 40-140er Blende 5.6: Leichter Gewinn für das 40-140er. Hauptsächlich wegen CA bei der Kombi 75/TCON Generelle Findings: ================ Das 12er ist nicht besser als das 12-40er, natürlich aber leichter, kleiner und sieht unverschämt gut aus. Das 25er ist jeden Cent wert. Es ist immer besser, sehr scharf und bietet generell die beste Lichtleistung bei einem AF Objektiv im mft System. Das 45 setzt sich nur leicht gegen das 12-40er durch und bietet natürlich auch mehr Freistellungspotential. Das 40-150er ist erstaunlich gut und setzt sich sogar gegen das 75er bei Blende 5.6 durch. Kann ich fast nicht glauben. Klar kann das 75 viel besser freistellen, aber das Abschneiden des 40-150er ist schon erstaunlich Das 75er hat mich etwas enttäuscht. Eventuell habe ich auch ein Montagsexemplar. Das 14-42 enttäuscht auf der ganzen Linie und ist eigentlich immer mit Abstand letzter. (Okay ist nicht fair, da es das preiswerteste ist und die Bilder damit trotzdem sehr ordentlich ist). Eigentlich wollte ich das 12-40er und das 40-150er verkaufen und nur die Festbrennweiten behalten, da ich dachte daß der Abstand der Festbrennweiten größer ist. Jetzt muß ich noch mal drüber nachdenken, denn diese beiden sind wirklich nicht schlecht. Allzeit Gut Licht. McGandolf
×
×
  • Neu erstellen...