Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'E-Mount'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Cameras
    • Nikon Z Lenses
    • Nikon 1 System
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Sigma L-Mount
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 18 results

  1. Die seit kurzem erhältliche native Version des Sigma 135mm Art für E-Mount macht mir grossen Spass. Ein extremes Objektiv mit extremer Freistellung. Aber ich mags. Gekauft habe ich es für Events ohne Blitzeinsatz. Benutzt habe ich es bis jetzt für einige Pflanzenaufnahmen und letztes Wochenende für einige Bilder an einem Radrennen. Der Autofokus hat mich positiv überrascht. Klar gab es in der Dämmerung und in der Nacht bei Kunstlicht viel mehr Ausschuss als mit dem 70-200 GM bei Tageslicht. Aber da es keine Alternative dazu gibt lohnt es sich ja nicht darüber nachzudenken. Es gab auf jeden Fall einige verwertbare Bilder. Vor einigen Jahren wäre das so jedenfalls nicht möglich gewesen. Das 135er ist wie alle Art Objektive auffallend scharf. Ich sammle die Fotos dieses Objektivs hier: https://flic.kr/s/aHsmp6XhjJ air traffic / Flugverkehr Flowers Blumen
  2. Wenn Sony schon keine APS-C E-Mount Objektive bringt, springt eben einmal mehr Sigma in die Bresche. Und anders als Samyang, die mit Ausnahme des 2.8/14 nur Objektive auf den Markt brachten, die es so ähnlich von Sony schon gab, will Sigma anscheinend mit einem 16mm f1.4 Objektiv für APS-C eine echte Neuheit bringen. https://www.sonyalpharumors.com/sr5-first-images-new-sigma-16mm-f1-4-dc-dn-e-mount-lens/ Ich verstehe allerdings immer noch nicht weshalb Sigma nicht ein hochwertiges Standardzoom bringt. Der Erfolg wäre sicher. Die mFT Variante des Objektivs wird hier besprochen: https://www.systemkamera-forum.de/topic/119923-sigma-16-14-für-mft/?p=1447781
  3. Hallo zusammen, hier habt ihr die Möglichkeit in Zukunft Bilder mit eurer Sony E-Mount APS-C Kamera (a5xxx Serie, a6xxx Serie, NEX Serie) und adaptierten Objektiven (Altglas und andere Bajonette) zu posten. Bitte immer mit angeben mit welcher Kamera und welchem Objektiv (und ggf. Adapter) dieses Bild gemacht wurde. Gerne kann auch über Motive und Bildgestaltung diskutiert werden. Bitte keine Systemdiskussionen oder sonstiges Offtopic. Hier nochmal in Kurzform die Regeln: 1. Bitte nur Fotos einstellen die mit einer E-Mount APS-C Kamera und einem adaptierten Objektiv gemacht wurden. 2. Bitte die Fotos wenn möglich in original Größe einstellen, aber mindestens in 1920x1278 einstellen. Wir hoffen damit eine bessere Plattform für Bilder und Diskussionen zu schaffen und dieses Unterforum wieder etwas übersichtlicher zu gestalten. Bitte nach Möglichkeit in den alten Threads (NEX Beispielbilder E-Mount / Fremdobjektive und a6000 Beispielbilder E-Mount / Fremdobjektive) nicht mehr posten. Viel Spass, schöne Bilder und gute Diskussionen. Gruß Alex
  4. Hallo zusammen, hier habt ihr die Möglichkeit in Zukunft Bilder mit eurer Sony E-Mount APS-C Kamera (a5xxx Serie, a6xxx Serie, NEX Serie) und nativen Objektiven mit E-Bajonett zu posten. Bitte immer mit angeben mit welcher Kamera und welchem Objektiv diese Bild gemacht wurde. Gerne kann auch über Motive und Bildgestaltung diskutiert werden. Bitte keine Systemdiskussionen oder sonstiges Offtopic. Hier nochmal in Kurzform die Regeln: 1. Bitte nur Fotos einstellen die mit einer E-Mount APS-C Kamera und einem nativen E-Mount Objektiv gemacht wurden. 2. Bitte die Fotos wenn möglich in original Größe einstellen, aber mindestens in 1920x1278 einstellen. Wir hoffen damit eine bessere Plattform für Bilder und Diskussionen zu schaffen und dieses Unterforum wieder etwas übersichtlicher zu gestalten. Bitte nach Möglichkeit in den alten Threads (NEX Beispielbilder E-Mount / Fremdobjektive und a6000 Beispielbilder E-Mount / Fremdobjektive) nicht mehr posten. Viel Spass, schöne Bilder und gute Diskussionen. Gruß Alex
  5. Gemäss SAR http://www.sonyalpharumors.com/sr4-sony-will-soon-announce-new-100-400mm-fe-lens/ soll ja nächsten Monat, zusammen mit einer neuen Kamera, auch endlich ein Supertelezoom mit 400mm Endbrennweite vorgestellt werden. Überfällig ist es ja schon lange. Wer bei E-Mount längere Brennweiten als 300mm haben wollte musste adaptieren oder den 2x Konverter zum ohnehin schon sehr teuren GM 2.8/70-200 kaufen. Ich bin gespannt auf die technischen Daten und den Preis den Sony dafür aufrufen wird. Ich hoffe dass dann zumindest die vorhandenen Telekonverter auch für das neue 100-400 nutzbar sind. Kaufen werde ich es wohl eher nicht. Ich habe mein Teleproblem mit einem Canon EF 100-400 (erstklassige Bildqualität) + 1.4 fach Konverter + EOS 80D gelöst (per MC-11 auch an Sony adaptierbar). Dank Canon Cashback war das deutlich günstiger als etwa bei Nikon oder Sony (A-Mount). Ich habe so die leise Befürchtung, dass Sony für das neue Objektiv mind. 2500 Euro haben will.
  6. Mein Sony FE 35 F2.8 bereitet mir Ärger. Neulich im Urlaub hatte ich nur die A7 mit diesem kleinen Objektiv dabei, aber am zweiten Tag machte es plötzlich sehr laute Geräusche, und Fokussieren war gar nicht mehr möglich. Auch vernahm ich dann ein Klackern im Innern, so vermutete ich, dass sich eine Glaslinse gelöst hat. Ich habe dann den Rest des Urlaubs manuell fokussiert. Zu Hause habe ich das Objektiv erneut getestet, mit zwei Kameras, AF funktionierte einwandfrei, und es klackerte auch nichts mehr. Am Wochenende allerdings hatte ich den Auftrag, eine größere Menschengruppe zu fotografieren, dafür nehme ich immer gern das 35er. Aber während des Shootings hörte das Objektiv einfach auf zu fokussieren, diesmal ohne Störgeräusche, und ich habe es nicht gleich bemerkt, eine Reihe von Bildern war unscharf. Heute läuft der AF wieder problemlos, aber ich traue dem Frieden nicht mehr. Ich habe das Objektiv Ende 2013 gekauft und damit keine Garantie mehr. Eine Anfrage bei Geissler ergab, dass das Objektiv nicht repariert, sondern gleich ausgetauscht wird, zum Preis von EUR 378 + Versand. Was würdet Ihr machen? Danke schon mal.
  7. Hallo zusammen, ich möchte mir gener einen neuen Rucksack akufen da meine Messenger Bag mittlerweile zu klein und auf langen Wanderungen auch zu unpraktisch ist. Wichtig ist mir das das Equipment diebstahlsicher geschützt ist (Fach auf der Rückseite) und ich an meine OBjektive drankomme ohne den Rucksack abzusetzen. Preismäßig will ich nicht mehr als 130€ ausgeben. Daher kommen die oben genannten Rucksäcke in Frage. Die Frage die ich mir jedoch stelle ist folgende: Passt mein Equipment auch in den 400er oder muss es der 500er sein ? Was soll in die Tasche: Kamera & Objektive: - Sony NEX-7 mit Batteriegriff - Samyang 12mm 2.0 - SEL24F18Z - SEL35F18 - SEL50F18 - SEL55210 Zubehör: - Sony HVL F43AM Blitz mit Tasche - TTL Blitzkabel 3m - Jinbei E 20x30cm Pop Up Diffusor Softbox - Cokin Z-Pro Filterhalter mit 3 Verlaufsfiltern und Filtertasche - 3x Phorex by #jaworskyj ND Filter / 1x Phorex by #jaworskyj Polfilter 67mm - 3x 49mm Filter ( UV/Pol/ND) - 2x Ersatzakku NW-50 - 1x Reinigungsset mit Blasebalg und Lenspen - 1x Minifernglas Zeiss - 1x Makroschlitten - 1x Arca Swiss Erstzwechselplatte - 1x Ministativ Cullmann Magnesit Copter - 1x GoPro Hero mit wasserdichtem Gehäuse und Ladegerät - sonstigen Kleinkram (Bindfäden, Gummis mit Plastiktüten als Regenschutz, Silikatbeutel - Geldbeutel und Smartphone, Leatherman, eine Flasche mit Wasser etc. Mein Stativ trage ich in der Hand. Was meint Ihr ?
  8. Hallo zusammen, da ich momentan den Radikalschnitt hin zu Festbrennweiten und weg von Suppenzoom gewagt habe, würde ich mich sehr freuen wenn wir in diesem Thread Erfahrungen zum Fotografieren mit Festbrennweiten, bzw. nur mit Festbrennweiten sammeln könnten. Kurz zu meiner Entscheidung: Als ich mir die NEX 7 gekauft habe fiel die Entscheidung zwischen A77 und NEX7 aufgrund der kompakten Bauweise für die NEX7 und das E-Mount System aus. Mir gefiel die Idee alle möglichen Objektive adpatieren zu können und gleichzeitig eine kompakte Kamera zu haben. Ich kaufte sie gebraucht von einem Forenmitglied hier und bin bis dato mit der Kamera auch sehr zufrieden. Hauptsächlich habe ich sie mit dem SEL18200 alte Version (steht zum Verkauf, bei Interesse PN) und dem SEL16F28 mit beiden Konvertern genutzt. Zwischenzeitlich habe ich zuerst manuelle Minolta MD's ausprobiert, war nichts für mich. Dann habe ich mir zuerst günstig den LA-EA1 und dann den LA-EA4 gekauft, da in der Familie einiges an Minolta AF Objektiven vorhanden war. Mein Plan war diese zusammen mit E-Mount zu nutzen. Bilder waren zwar top aber in diesem Sommer habe ich mich massiv geärgert: Das ganze Gelumpe mitgeschleppt und im Endeffekt von dem ganzen schweren Minolta Zeugs nur das Maxxum 50mm 1.7 genutzt. Die schweren Teles blieben in der Tasche, das hantieren mit dem Adapter war umständlich, kein Bildstabilisator etc. Nur mein SEL16F28 und das SEL18200 (Immerdrauf) wurden regelmäßig genutzt. Beim SEL18200 war ich mit den Bildern immer sehr zufrieden (nur das Bokeh war am A....). Allerdings nervte es mich zu Tode beim Biken immer das schwere Teil mitzuschleifen. Irgendwie war für mich der Sinn der kompakten NEX dahin. Beim Fotografieren, Kamera um den Hals, hing sie ständig nach unten (klar bei dem bombenschweren Objektiv. Zumal immer staubgefährdet. Danch habe ich mal in aller Ruhe analysiert: Mit welchen Brennweiten fotografierst du am meisten ? Heraus kamen: Weitwinkel (extremes Weitwinkel d.h. 16mm und 12mm ), Normalbrennweite (die meisten Bilder lagen so bei 32-40mm), Portraits, Street und Menschen oft 45-60mm und ab uns zu mal gemäßigtes Tele. Nun hatte ich die Möglichkeit: Das SEL1670z (sehr teuer, dann hätte ich für eine FB kein Geld mehr gehabt) oder einzelne Festbrennweiten. Ich habe denn Schritt gewagt, das ganze A-Mount Zeugs verkauft, das SEL18200 geplant verkauft und mir dafür das SEL35F18 und das SEL50F18 geholt. Dazu kommt in den nächsten Tagen noch ein manuelles 135mm Carl Zeiss Jena MC Sonnar F3.5. Damit habe ich Weitwinkel, extremes Weitwinkel, Fisheye, Normalbrennweite, Portraitbrennweite und ein gemäßigtes Tele das gleichzeitig als Blümchenmakro dient. Alles was ich will und wirklich kompakt. Passt alles in eine Tasche, hat alles 49mm Filtergewinde, sprich Pol und Graufilter nur einmal kaufen. Jetzt beginne ich mich an das Arbeiten mit den FB's zu gewöhnen und bisher macht es einen Riesenspass. Werde in den nächsten Wochen mal die ein oder andere Tour machen um mich dran zu gewöhnen. Flüssiges Objektivwechseln klappt mittlerweile schon ganz gut. Ich finde man macht sich viel mehr Gedanken was man fotografieren will, müht sich viel mehr um das Motiv, bewegt sich viel und das alles bei hoher Qualität und leichtem Equipment. Wie sind eure Erfahrungen ? Wie macht es sich auf größeren Touren oder im Urlaub ? Haltet ihr den Ansatz für zu radikal oder gar dämlich ? Schreibts hier rein, ich werde meine Erfahrungen und natürlich auch Bilder Stück für Stück hier in diesem Thread posten, Interessierte sind gerne dazu eingeladen mitzumachen. Viele Grüße und allzeit gutes Licht Alex
  9. So, nachdem die Wahl der Kamera getroffen ist (a6000), brauche ich Rat zu einem passenden Objektiv für eine eher spezielle Situation: nämlich für Fotos von meinem Zwerghamsterchen. Im Detail stellt sich das wie folgt da: - eher schwaches Umgebungslicht - teilweise durch Glas fotografieren - die Tierchen sind ziemlich flink, schneller Autofokus wäre also ziemlich wichtig - die Entfernung ist hingegen kein Problem, da die Tiere ja im heimischen Gehege sitzen und in der Regel nicht sonderlich scheu sind. - Blitzen ist möglich - Freistellung ist sehr erwünscht (Hamster scharf, Hintergrund unscharf) Gefühlt tendiere ich zu einer eher Lichtstarken Festbrennweise, evtl. so um die 35mm. Oder vielleicht doch ein Zoomobjektiv um etwas flexibler zu sein?
  10. Hi, ich hab gestern ein Minolta Rokkor 50mm f1.7 für nur 17€ bei eBay ersteigert und möchte das Teil nun an meine a7 anbringen. Nach Adaptern hab ich jetzt schon geschaut, aber es gibt da doch erhebliche Preisdifferenzen, wo ich mir unsicher bin, ob die gerechtfertigt sind. Auf der einen Seite gibt es Adapter für unter 15€ bei Amazon, die wohl die meisten kaufen und dann gibt es da noch teurere, wie den von Novoflex. Die Frage ist: Tut es der billige auch, oder ist die Qualität so schlecht? Was benutzt ihr für Adapter? Ich finde es nur gerade verstörend, dass ich ein Objektiv für 17 gekauft habe, einige Adapter mehr als das 7-fache kosten. LG Florian
  11. Hat jemand mal die beiden Sony Adapter mit Objektiven für die Sony Alphas ausprobiert? Also ich hatte mal den LA-EA1 und LA-EA2 zu Zeiten meiner NEX-7 das hat so lala funktioniert aber bei der ist ja auch der generell der AF nicht so flott wie bei einer a6000 ;-). Also versuche ich gerade den LA-EA3 und LA-EA4 an drei A-Mount Optiken: 1. 70-300 Tamron 2. 70-300 Sigma 3. 150-500 Sigma Mit dem LA-EA3 fokussiert das Tamron an der a6000 nach endlicher Zeit mittels AF. Also es durchführt einmal den gesamten Einstellbereich und dann passt es fast immer. Die beiden Sigma gehen nur per MF, AF keine Chance. LA-EA4 nun ja ist eben größer, gut bei dem 150-500 ist das zu vernachlässigen. Aber eben auch ein "zweiter" Phasen-AF sozusagen, also eigentlich unlogisch. Gut aber siehe da alle drei Fokussieren plötzlich und die a6000 zeigt auch direkt ganz andere Fokus-Möglichkeiten. Nur noch drei, generell; Mitte und Manuelles-Feld. Damit klappt es mit dem AF so einigermaßen, also er sitzt sehr gut. Allerdings ist schnell eben anders. Wenn man mal die a6000 für mehr als 100 Bilder mit dem 16-70 Zeiss E-Mount genutzt hat gewöhnt man sich eben an einiges. Da bekommt man direkt die Krise wenn der AF mal wieder "normal" schnell ist. Hat jemand hier Erfahrungen mit anderen Optiken für den A-Mount ans einer E-Mount Kamera?
  12. Demnächst erscheint ein neuer Canon EF Adapter für Sony e-Mount. Für mich stellt sich die Frage, ob hier ein teildurchlässiger Spiegel wie beim LA-EA4 verbaut ist. Weiß hier jemand mehr dazu? Vermutlich arbeiten damit die Canon Objektive nahezu reibungslos an den Sonys. http://www.sonyalpharumors.com/first-image-new-irix-canon-ef-sony-e-autofocus-adapter/
  13. Nun kommen alle Hersteller aus Ihren Löchern. Hier ein neues Voigtländer: https://voigtlaender.de/65-mm--f2-macro-apo-lanthar.html
  14. Servus, kennt einer von euch eine Halterung für die Cam die man z.B. auch beim biken oder klettern nutzen kann, ohne die Kamera immer in den Rucksack oder die Colttasche zu stecken. Bedingung ist das man die Halterung mit angesetztem L-Winkel (bei mir an der NEX-7) verwenden kann. Die Peak Design Capture sieht ganz gut aus, allerdings müsste ich da die Halterung noch unter den L-Winkel schrauben, was auch blöd ist. Kennt jemand eine gute Alternative ? Gruß Alex
  15. Hallo zusammen, der große Alpha - Fremdobjektiv -Thread ist inzwischen mit über 4000 Beiträgen etwas unübersichtlich geworden. Genauso unüberschaubar ist das Angebot an gebrauchten 28mm Objektiven. Nachdem ich hier im Forum schon einen anderen erstklassigen Altglas-Tipp bekommen habe, würde ich gern wissen, welches 28mm - Objektiv von Euch empfohlen wird - bitte unter Beachtung des Preislimits! Zur Verfügung habe ich gelegentlich zwei 28er, mit denen ich auch zufrieden bin, aber vielleicht geht es ja noch besser. Denn 28mm Objektive sind sehr nützlich und vielseitig verwendbar. AF ist bei dem Objektiv für mich nicht wichtig. Dank und Gruß von Axel
  16. Lichtstarkes E-Mount 50mm f0.95 Russen Objektiv: http://www.sonyalpharumors.com/first-image-samples-shot-on-the-new-zenitar-50mm-f095-full-frame-e-mount-lens/
  17. Hallo! Ich bin ein Freund vom guten Preis-Leistungsverhältnis und von manuellen Objektiven. Im Bereich 35mm für die Nex (APS-C Klasse) habe ich ein sehr günstiges chinesisches Objektiv um unter 70€ gefunden. Das Neewer 35mm F1.7: Neewer 1.7 - 35mm Nex6 -2 by Peter Heinreich, auf Flickr new Neewer 1.7 - 35mm Nex6 by Peter Heinreich, auf Flickr Es ist aus Metall, es wirkt robust, die Blende hat keine Rasterung. Das Fokussieren geht mit etwas über 180 Grad Drehung recht gut. Die Mechanik passt. Die Blendenform ist 8eckig gerundet, die Blende lässt sich gut einstellen. Bei Offenblende stellt das Objektiv sauber scharf, einzig die tonnenförmige Verzeichnung verlangt nach einer Korrektur (-15 in Lightroom). Fender - Nex6 - Neewer 35mm by Peter Heinreich, auf Flickr
  18. Taugt der Kipon Adapter - Canon für E-Mount - was ? http://www.heise.de/foto/meldung/Kipon-Adapter-fuer-Canon-EF-Objektive-an-Sony-E-Bajonett-Kameras-3455341.html oder die günstige Variante: https://www.amazon.de/Kipon-Adapter-Canon-Aperture-Blendenring/dp/B005AAAJBK/ref=pd_sim_sbs_23_3?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=658WQ8JFZ1Q4YCEXF20G
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy