Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Defekt'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 15 results

  1. Hallo Fotofreunde, ich habe vor wenigen Tagen mein Sony SEL 100-400mm /4,5-5,6 G-Master erhalten, das ich an einer Sony Alpha 7 iii nutze. Am Sonntag war ich damit am Airport Düsseldorf und habe einige Testaufnahmen gemacht. Dabei ist mir ein sehr seltsames Verhalten aufgefallen. Schaut Euch bitte mal das angefügte Foto an. Der Schriftzug hinter der ersten Tür unter dem Lufthansa CityLine "Heppenheim/Bergstraße" erscheint absolut unsauber. Auch die Konturen des großen Lufthansa Schriftzuges oberhalb der Fenster sehen total wellig aus. Andere Linien im Bild sehen ebenfalls wellig aus. Hat hier die Bildstabilisierung gehakt? Mode 2 war hier aktiviert (Schwenkaufnahmen) Ich habe mehrere Fotos mit dem Problem, aber auch Einige wo der Schriftzug wesentlich besser dargestellt wird. Das Problem tritt also nicht bei jedem Foto auf. Die Kamera ist erst 3 Wochen jung und ich besitze noch das Sony 90mm Macro, sowie das Standard 28-70er Zoom. Mit beiden habe ich Probleme auf den Fotos erkannt. Ich hoffe jemand hat eine Idee. Sollte ich das Objektiv zur Überprüfung an Sony senden? Hier das Original Foto, als unbearbeitete JPG und RAW. JPG Unbearbeitet RAW Unbearbeitet Danke für Eure Hilfe schon mal im Voraus. Viele Grüße Dee
  2. Hallo zusammen, bei meiner geliebten M10II hat sich das linke Display-Scharnier vom Gehäuse gelöst. Es sieht so aus, als gäbe es vier Befestigungspunkte und darunter vermutlich zwei Schrauben, die aber jetzt fehlen. Evtl. eine Kleinigkeit, die aber dennoch aufwändig in der Reparatur sein kann. Die Cam ist 1,5a alt, wobei ich nicht weiß, ob so ein Scharnier nicht als Verschleißteil gewertet wird... Ich habe auch keine Lust, den Apparat wochenlang beim Service liegen zu haben. Hat jemand Erfahrung bzw. weiß Rat? Danke im Voraus! Michael
  3. DP-Review und wohl noch diverse andere informieren heute darüber, daß Peak-Design seine Anchors, Version 3, zurückruft bzw. umtauscht. Hier die Info bei dpreview https://www.dpreview.com/news/0303883162/peak-design-anchor-connector-issue-replacements und hier eine von Peak Design eingerichtete Seite https://peakdesign.typeform.com/to/u9JrZC, wo man a) klären kann, ob man anchors der gefährderten Version 3 hat und b ) die Zusendung von neuen veranlassen kann. Der Schwachpunkt der Version 3 ist nicht wirklich alarmierend. Es hat bis jetzt 7 Fehlermeldungen bei über 1 Million verkauften Teilen gegeben. Aber offenbar sind die Befestigungsösen bei einigen Kameras etwas scharfkantig und können die Schlingen der Anker durchscheuern. Da man an den hier geposteten Fotos von Kameras sehen kann, daß ich nicht der einzige Anwender von Peak Design Produkten bin, setz ich das mal möglichst auffällig hier rein.
  4. Hi, meine alte, aber bislang sehr zuverlässige Lumix G2 lässt sich nicht mehr einschalten. Ich dachte erst, dass es am Akku liegt, also bestellte ich einen neuen Akku. Mit dem neuen geht sie nach wie vor nicht an. Akkufach ist leer und die Kontakte sehen unauffällig aus. Habt ihr eine Idee woran es liegen könnte und wie viel eine Mögliche Reparatur kosten würde? Besten Dank
  5. Hallo zusammen, ich hab schon länger eine Sony Nex-5N. Seit ca. 2 Jahren, löst das erste Foto das ich mit der Kamera mache, immer einen Kamerafehler aus. Dann steht einfach nur "Kamerafehler" im Display, sonst nichts. Indem man die Kamera an- und ausschaltet kann der Fehler behoben werden. Beim nächsten Foto funktioniert dann alles. Der Fehler kam immer dann, wenn die Kamera länger ausgeschaltet oder im Standbye war. Wie lang genau die Kamera aus oder im Standbye sein musste damit der Fehler ausgelöst wurde, kann ich nicht genau sagen. Ich habe den Fehler lange ignoriert, da die Garantie der Kamera abgelaufen ist und er durch Ein- und Ausschalten einfach behoben werden konnte. Dann hat mich der Fehler doch angefangen zu nerven und ich habe mal gegoogelt. Auf ein Paar Seiten wurde gesagt, ich solle die Kamera auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Das halt leider nicht funktioniert. Dann habe ich gelesen, dass der Fehler irgendetwas mit dem elektronischen vorderen Schlitzverschluss zu tun haben soll. Der war bis dahin angestellt, weshalb ich den einfach mal ausgestellt habe. Und siehe da der Fehler war verschwunden. Jedoch hielt die Freude nicht lange an. Ungefähr eine Woche und 500 Bilder später, war der Fehler wieder da. Diesmal sowohl bei ein- als auch bei ausgeschaltetem vorderem Schlitzverschluss. Es wurde dann aber noch schlimmer. Nach ein paar Tagen, konnte der Fehler dann auch nicht mehr durch ein- und ausschalten der Kamera behoben werden. Da das geschossene Bild bei einem Kamerafehler nicht verloren geht, kann ich zwar noch Fotos machen, Spaß macht das aber nicht. Das ständige an- und ausschalten nervt total und Serienaufnahmen oder Bilder in verschiedenen Belichtungsstufen sind damit auch fast unmöglich. Hat jemand von euch eine Idee woran das liegen könnte? Einschicken kommt wie gesagt ohne Garantie nicht wirklich in Frage. Ich vermute mal, das steht in keinem Verhältnis zum Restwert der Kamera. Ach ja, hier noch ein paar Daten: Die Version der Kamera ist 1.02 und vom Objektiv/Bajonettanschluss Ver. 01. Als SD Karte nutze ich mehrere SanDisk Ultra MikroSD HC Class 10 mit 16GB. Der Verschluss hat knapp 35.000 Auslösungen hinter sich. Vielen Dank schonmal und liebe Grüße, Sam
  6. Kurzgeschichte: Ich war mit der E-M1 am sonnigen Strand unterwegs und habe fotografiert und gefilmt. Dabei bin ich auch der Spitzwasserzone nahe gekommen. Von "jetzt auf gleich" hatte ich seltsame Flecken im Sucher. Erst dachte ich, es wäre trotz Abdichtung Wasser eingedrungen. Aber weder auf dem Objektiv noch auf der Kamera war auch nur ein Tröpfchen zu sehen. Wieder im Hotel zurück habe ich versucht, herauszufinden, was da mit meiner Kamera passiert ist. Zuerst habe ich das SKF durchsucht. Nichts. Fündig geworden bin ich in amerikanischen Foren, gleich mehrfach. Und schnell war klar: Die Sonne hat Brandflecken in die Dioptrien-Ausgleichsoptik des Suchers gebrannt. Dieses "Phänomen" tritt wohl recht schnell auf - es sollen ein paar Sekunden Sonneneinstrahlung genügen - wenn der Dioptrienausgleich sehr stark in Richtung + gedreht wird. So sah mein Sucher im linken Bereich aus: Wieder zuhause hat Oly die Kamera abholen lassen, und nach 1 Woche hatte ich sie repariert zurück. Der Service ist ausgezeichnet! Allerdings ist das wohl konstruktionsbedingte Problem damit nicht gelöst, und es gibt Berichte aus den USA, wo jemand seine E-M1 bereits drei Mal wegen des Sunburn reparieren lassen hat. Er machte Nahaufnahmen und die Situation, dass die Sonne in den EVF scheinen kann ist bei ihm besonders häufig. Oly legt der reparierten Kamera einen Papierstreifen bei, aus dem hervorgeht, dass Sonneneinstrahlung dem EVF schaden kann. Das Problem bleibt also bestehen. Auch wenn Oly den Sucher "immer wieder" austauscht, ist das keine Lösung. Eine Lösung habe ich hier gefunden: http://www.dpreview.com/forums/post/55655537 Man nimmt eine dünne Infrarot-Sperrfilter-Folie und schneidet in der Größe des Sucher-Glases ein rechteckiges Stück aus und klemmt es zwischen Sucherglas und Augenmuschel. Danach kann die Sonne der Sucheroptik nichts mehr anhaben. Die Sache hat aber einen Haken: Die 30 cm x 30 cm ROSCO THERMASHIELD filter-Folie kostet in Deutschland satte 99 €uro... und man könnte damit locker 30 Kameras Sunburn-fest machen. Ich habe folgende Fragen an meine Foren-Kollegen: Bin ich in Deutschland der einzige Pechvogel mit dem Sunburn im EVF? Hat jemand Interesse, die Folie ebenfalls zu verwenden? Ich freue mich auf Antworten Gruß Norbert
  7. Hallo zusammen! Unsere NEX 5R ist unserer Kleinen am Ostseestrand (zwischen Timmendorfer Strand und Travemünde, traumhafte NSG-Steilküste!) mit dem Display auf die Steine gefallen ;-( Man kann noch Fotos machen, das Display zeigt jedoch nur noch Streifen und Flimmern und hat einen Riss/eine "Splitterung". Bei eBay habe ich ein Display schon für 39,- € gefunden. Kann man das mit ein wenig Fingerfertigkeit selbst austauschen? Oder sollte man 26 € mehr für den Einbau durch den Händler investieren? Gibt es das Display evtl. noch günstiger? Danke Euch im Voraus! Beste Grüße, Christian
  8. Bei mir ist seit kurzem so, daas der bildschirm beim einschalten aktiv ist, aktiviere ich jedoch einmal den sucher bleibt der bildschirm danach aus. Auch wenn ich die kamera vom auge nehme. Ein fall fuer sony, oder ein fall um einen bestimmten sensor mal zu putzen? Wo ist der annaeherungs sensor denn genau? willy
  9. Hallo, bin neu hier und möchte gerne eure Meinung hierzu hören: Ich hab mir ein generalüberholtes Olympus Kit gekauft. Es ist vom Olympusmarket, hat 1 Jahr Garantie, und sollte wie erwähnt vom Hersteller generalüberholt worden sein. Ich hab sie ausprobiert und hab genau folgende Verhalten beobachtet... https://www.systemkamera-forum.de/micro-four-thirds-fourthirds-kamera-technik/33977-om-d-e-m5-erkennt-objektiv-nicht-kann-das-sein.html Würdet ihr sie reparieren lassen, oder vom Kauf zurücktreten? Preis war 760,- Vielen Dank für die Meinungen, Gruß Moritz
  10. Hallo! Ich habe mir eine gebrauchte GF1 gekauft und gerade erst gemerkt, dass der USB-Port defekt ist. Da hat wohl der Vorbesitzer mit Gewalt das Kabel verkehrt herum eingesteckt (der Kontaktblock ist nach unten gedrückt). Gibt es den Anschluss als Ersatzteil und kann man den selber tauschen? Da ich für den Body nur knapp 115€ bezahlt habe würde eine professionelle Reparatur sich wohl nicht lohnen, oder? Gruß Thorsten
  11. Hallo, ich habe ien großes Problem. Gestern habe ich ein Update bei meiner PL3 durcheführt, was allerdings nicht zum Abschluss gekommen ist. Es wurde alles nach Anleitung durchgeführt, bis mein Laptopakku den Geist aufgegeben hat. Jetzt lässt sich die Kamera nicht mehr einschalten. Gibt es Möglichkeiten ein"Reset" durchzuführen, oder muss ich sie einschicken. Vielen Dank für Eure/Ihre Hilfe Shane
  12. Hallo, vieleicht hatte das ja schon mal einer: Meine GF2 hat mich heute etwas verlassen - geht einfach nicht mehr an. Das letzte was ich vor 1-2 Wochen gesehen hatte war, das der akku leer war ( wurde angezeigt ). Bin aber gestern erst zum laden gekommen. Hab den Ladevorgang nicht weiter überwacht, LED war aber aus. Hab den Akku auch noch mehrmals neu eingelegt ins Ladegerät, die LED geht dann aber binnen einer Minute aus. Mit verdacht auf tiefenentladung hab ich den akku mal grob überprüft, leerlaufspannung waren 8.3V, hatte aber keine last zur hand. Sieht aber eigentlich ok aus. Hat noch irgendjemand tipps was man versuchen könnte? Wär wirklich schade - die Kamera wurde immer sehr pfleglich behandelt und Gewährleistung ist leider vorbei ... Gruß Björn
  13. Hallo, mir ist beim Anbringen einer Displayschutzfolie bei geringem Druck das Glasdisplay meiner GF2 gerissen. Hat jemand einen Tipp was ich jetzt machen kann ? Gibts da Reparaturmöglichkeiten ? Wechselt Panasonic vielleicht aus? Falls jemand hier Erfahrung hat bitte ich um Hilfe. Ein total trauriger Ramhunter (Hans-Peter)
  14. Hallo, ich denke es ist eh nix mehr zu machen aber vielleicht hat ja doch noch jemand einen Tipp. Mir ist mit meiner GH1 folgendes passiert: Runtergefallen, dabei im Gurt verhakt und daran ordentlich gezogen. Erstmal ging noch alles. Dann einen Tag später löste sich der Gurt (die Kontermutter im Gehäuse hat sich scheinbar gelöst und ist in's Gehäuse gefallen) und jetzt funktionieren zwar noch die Menüs und ich kann Material sichten aber der Shutter ist und bleibt komplett zu. Ich kann den Sensor nicht mehr sehen und es bewegt sich nix mehr. Gibt's da noch Hoffnung? Meinungen dazu, wo ich die hinbringen kann? Ich gehe irgendwie davon aus, dass eine gebrauchte kaufen günstiger ist als Einschicken und Teile austauschen lassen bei Panasonic, was allerdings komplett unfundiert ist. Grüße und vielen Dank im Voraus für Tipps, Robert
  15. Hallo liebe Fotoenthusiasten, ich habe folgendes Problem. Gestern konnte ich ohne Probleme mir meiner brandneuen G1 Fotos mit Blitz machen, doch heute geht der Blitz gar nicht mehr. Ein Zuruecksetzen auf Werkseinstellungen hat Nichts gebracht. Wenn ich den forcierten Blitz einschalte und ausloese, dann wird ein Foto ohne Blitz gemacht. Natuerlich vollkommen unterbelichtet. Will ich im Anschluss noch Eins machen, dann kann ich den Ausloeser gedrueckt halten, doch es passiert nichts. Nur das Blitz Icon blinkt rot. Bei der Bilder Review wird angezeigt, dass der Blitz benutzt wurde, obwohl die nicht der Fall war. Ich vermute, dass die Blitzlampe defekt ist. Allerdings sieht man dies nicht und hoert auch keine Splitter. Kann das wirklich nach 15 Testbildern sein? Da jetzt in China bin und nur eine europaeische Garantie habe bin ich etwas aufgeschmissen und waere ueber jeden Tipp dankbar. Kann man eine solche Lampe selbst wechseln? Schon mal vielen Dank im Voraus, Peter
×
×
  • Create New...