Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'DSLM'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

7 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo und guten Tag, Ich würde gerne mein Hobby der Fotografie erweitern und mir eine Systemkamera (DSLR/DSLM – Fokus eher auf DSLM) anschaffen. Nachdem ich ich sehr viel informiert habe, hier gelesen habe bzw. auch schon im Elektronikmarkt ausprobiert habe, komme ich leider noch immer nicht ganz auf einen grünen Zweig. Bevor ich viel schreibe, erstmal die „Checkliste“ aus dem Erklärungs-Thread: Was möchtest du gerne fotografieren? Vorwiegend Landschaft und Portrait, ab und zu mal Architektur, selten Tiere. Bilder sollen auch bei schlechten Lichtverhältnissen/Dämmerung gute Ergebnisse liefern. Wichtig ist mir auch ein guter Automatikmodus bzw ein gutes Standard-Kit, falls es mal schnell gehen muss. Habe aber auch „Foto-Ausflüge“ geplant, mag mir also wirklich Zeit dafür nehmen, wenn es möglich ist. Welche Erfahrungen hast du bereits? KEINE Erfahrung mit DSLR/DSLM-Systemen bzw Wechselobjektiven. Ausgenommen eine analoge Spiegelreflexkamera (keine Ahnung welche Marke), die mein Großvater mir mal gekauft hat. Womit fotografierst du zur Zeit? Kompaktkamera: Canon Powershot SX 220 HS, vor allem im manuellen Modus Was möchtest du ausgeben? Insgesamt (Kamera+Kit+Zubehör!) ca. 1500€ (+/- 200€). Optional gleich ein weiteres Objektiv dazu (ist auf jeden Fall angedacht, sonst hätte die DSLM keinen Sinn, eventuell übe ich aber vorerst mal mit dem Kit-Objektiv) Welche Objektive wären für dich später interessant? Und hier ist der Knackpunkt. Mit Objektiven kenne ich mich noch null aus. Auch diverse Foreneinträge/Youtube-Videos oder Blogs verwirren mich eher noch. Wichtig wären mir ein gutes Objektiv für Landschaftsaufnahmen sowie ein zweites für Portraits (ev. zusätzlich mit externem Blitz, Freistellen ist mir in dem Zusammenhang sehr wichtig) Wie willst deine Bilder ausgeben? Ich will einige meiner Bilder ausdrucken und für private Zwecke (in der Wohnung aufhängen) nutzen. Hier ist die Qualität der Bilder meiner Kompaktkamera leider mMn nicht gut genug. So, soviel mal zu den Fragen. Hier noch Dinge dir mir wichtig (+), nicht wichtig (-) bzw eher „nice to have“ aber nicht „must-have“(0) sind: + Gutes Standard Kit, falls man die anderen Objektive mal nicht mitschleppen will/kann. + Freistellen (unter anderem bei portraitaufnahmen) + gute, qualitativ hochwertige Auswahl an Objektiven, welche preislich relativ attraktiv sind (bei Objektiven auch Gebrauchtkauf vorstellbar) + Sucher + Gute Bildqualität bei widrigen Lichtverhältnissen + Gute Qualität bei Ausdrücken (Größe des Ausdrucks variabel, ich denke da aber schon so an 90x90 cm) 0 Wasser/Staubdicht 0 Touchscreen (wäre schon schön, aber nicht zwingend notwendig) - Größe, Gewicht (Ich habe relativ große Hände, daher hatte ich auch schon DSLR-Kameras in Erwägung gezogen. Glaube aber ich kann mich auch an das kleinere Format gut gewöhnen und sehe da mehr Vorteile) - Schwenk- oder Klappdisplay - Filmen ist mir egal, werde zu 99% damit fotografieren, 4K-Qualität und was weiß ich spielt also keine Rolle Glaub das wär’s mal. Bei meinem angegebenen Budget bewege ich mich sicherlich im APSC bzw MFT Bereich. Vollformat wäre als so-gut-wie Anfänger glaube ich auch sinnlos. Bei MFT habe ich ein bisschen die Sorgen, dass die geplanten Ausdrücke weniger Qualität haben als mit einem APSC-Sensor. Begründet? Folgende Kameras habe ich bereits gesehen/angegriffen bzw teilweise ausprobiert: Fuji XT-20: Gefällt mir sehr gut, schöne Optik, hab sie leider erst durch die Vitrine gesehen, also noch nicht in der Hand gehalten. Sorgen macht mir bei Fuji allerdings der teure Objektiv-Zukauf (oder irre ich mich da?) Olympus om-d e-m10 mark ii oder iii. Die ii hatte ich heute ganz kurz noch in der Hand. Hat mir auch sehr gefallen. Kann zur Bedienung nichts sagen, da der Akku im Geschäft leider leer war. Sony Alpha 6000/6300: Liegt gut in der Hand, mich stört allerdings (wieso auch immer) der ganz links platzierte Sucher...hätte den lieber in der Mitte. Außerdem habe ich gelesen, dass Sony keine Objektive mehr für APSC entwickelt. Panasonic habe ich bisher noch wenig Aufmerksamkeit geschenkt, genauso wie Canon. Obwohl die Lumix-Kameras ja sogar teilweise einen größeren Body hätten, vielleicht kämen die meinen Händen sogar mehr entgegen... Kurzzeitig, oder weil ich so hilflos bei der Entscheidung bin, habe ich auch wieder auf DSLR-Kameras geschwenkt, glaube aber dass mir der elektronische Sucher als Anfänger entgegen kommt (auch wenn ich schnell entladenden Akku hasse) und ich mich an die kompakte Größe durchaus gewöhnen werde. Im Endeffekt glaube ich, dass ich mit allen Kameras in diesem Preissegment sehr lange meinen Spaß haben werde. Soviel ich gelesen habe kann man auch nicht wahnsinnig viel falsch machen, da alle schon einen gewissen Qualitätsstandard haben. Daher wird wohl schlussendlich die Optik und Haptik entscheiden. Über das Bediensystem bzw elektronische Nachbearbeitung habe ich mir bisher noch keine Gedanken gemacht, da sich im Vergleich zu meiner Canon bzw durch den Systemwechsel so extrem viel ändert, dass ich mich einfach an ein „System“ gewöhnen muss. Hab da eigentlich keine Präferenzen, da wenig Erfahrung. Ich hoffe ihr könnt noch ein bisschen euren Senf dazu geben: -Eventuell Kameras, die ich noch nicht im Auge/ausprobiert habe? -Was meint ihr zum MFT Sensor im Bezug auf größere Ausdrücke -Vielleicht könnt ihr mir etwas durch den Objektiv-Dschungel helfen bzw. mich beraten, was eventuell preis/leistungs-mäßig am besten für mich wäre? Hoffe ich habe alles erwähnt. Danke schon mal im Voraus, freue mich dann in Zukunft (wenn ich mir mehr Wissen angeeignet habe), mich hier im Forum einzubringen J Liebe Grüße, zwi3si
  2. Hallo, Die weltweite erste (digitale) spiegellose Systemkamera, die Panasonic Lumix G1, wird dieses Jahr zehn. Ich habe sie deshalb mit auf einen Spaziergang am Rhein genommen, um sie auszutesten. Von meinen Erfahrungen mit der Panasonic G1 habe ich in meinem Blog berichtet. Ich dachte den Link zu posten ist einfach, als alle Bilder nochmal hier im Forum einzustellen. Wer lieber Videos schaut, findet den Bericht auch auf Youtube: Grüße,
  3. Hallo, Ich habe ein Canon EF 35-135mm f/3.5-5.6 IS Objektiv und möchte mir eine Sony a7 kaufen. Bei Saturn hat man mir gesagt, dass man das Objektiv mit dem "Sony LA-EA3 35mm A-Mount Objektivadapter" an die Kamera anschließen kann. Allerdings ist das doch ein A-Mount-Adapter für E-Mount Kameras. Stimmt das, was mir gesagt wurde oder müsste ich mir einen anderen Adapter kaufen? Danke schonmal für die Antworten VG Philipp Hier geht es zum Objektiv: http://www.canon.de/for_home/product_finder/cameras/ef_lenses/standard_zoom/ef_28-135mm_f3.5-5.6_is_usm/ Hier geht es zum Adapter: https://www.sony.de/electronics/wandler-halterung-adapter/la-ea3
  4. Hallo zusammen, ich lese schon seit einiger Zeit bei Euch mit und möchte mich erstmal für die vielen tollen Infos & Tipps bedanken. Die Idee, meine DSLR durch eine DSLM zu ersetzen, ist nun fix. Kurz zum derzeitigen Setup - ich fotografiere seit ca. 5 Jahren mit der D5000 und folgenden Objektiven: - Nikon AF-S DX 18-140mm 1:3,5-5,6G ED VR („immer drauf“ Reisezoom) - Nikon AF-S DX 35mm 1:1,8G - Tamron AF 70-300mm 4-5,6 (als günstiges Tele, nur für Safari benötigt bisher) Einsatz hauptsächlich beim Backpacken (Straßenfotografie, Landschaft). Und genau da ist das „Problem“ - ich ärgere mich oft, dass ich die DSLR aufgrund der Größe nicht zu anderen Gelegenheiten mitnehme (Ausflüge, Feiern etc.) und beim Reisen dann oft auch nur eins der Objektive mit „auf die Strasse“ nehme. Kein Video, völlig uninteressant für mich. Ich liebe die Festbrennweite, meistens habe aber das Reisezoom drauf, um auf „alles vorbereitet“ zu sein. Für das neue Setup habe ich mir folgendes überlegt: - Body: Olympus OM-D EM 10 (Mark I oder II) oder Panasonic GX80 - Taugt eines der Pancakes 14-42 als “immer drauf”? Oder hier lieber direkt mehr investieren? Was wäre eine gute Alternative? Ich glaube im Tele-Bereich wird mir nichts fehlen, ich möchte keine Abstriche in der Qualität zu Gunsten höherer Brennweite machen (wie beim derzeitigen 18-140) … - Eine Festbrennweite im unteren Bereich als Äquivalent zum 35mm - Eine Festbrennweite im höheren Bereich - das 45er Olympus scheint auch in Hinblick Preis/Leistung prädestiniert, oder? Zu welchem Body würdet ihr mir raten (gerne auch Alternativen zu oben genannten, es muss nicht MFT sein - ggf. Sony Alpha 6000) und welches Objektiv-Setup? Ich will keine Unsummen ausgeben, kann mir auch etwas Gebrauchtes vorstellen, will aber direkt in eine gute Ausstattung investieren, die „Herantasten-Phase“ habe ich hinter mir Vielen Dank für Eure Hilfe und viele Grüße Marc
  5. Hallo zusammen, meine Verlobte und ich haben unsere beiden Kompaktkameras verkauft und wollen uns nun eine gemeinsame zulegen. Ich bin relativer Anfänger, möchte mich aber gerne in die Materie einarbeiten. Mein Onkel hat die Olympus EM5, die es momentan für knapp 300€ auf eBay gibt. Wäre so etwas zu empfehlen oder geht man dann besser gleich auf die EM5 Mark II (momentan 720€)? Wichtig sind uns Aufnahmen im Freien (Portraits, Städte und Landschaft), um z.B. tolle Erinnerungen an die Flitterwochen zu haben oder an Urlaube und Aufnahmen von Geburtstagen und Feiern in geschlossenen Räumen. Eine gute Videofunktion wäre auch sehr schön. Robustheit/Verarbeitung und Akkulaufzeit sind natürlich auch vergleichsweise wichtig und eine Auswahl an guten verfügbaren Objektiven sollte es zu dieser Marke geben. Das Budget sollte nicht zu hoch sein (ca. < 1000€ für Body und Objektiv). Könnt ihr mir damit weiterhelfen oder braucht ihr noch mehr Infos? LG Sir Ramic
  6. Hallo an alle erstmal bin neu im Forum und auch in der Fotografie. Da ich vorhabe mich mehr mit der Fotografie zu beschäftigen suche ich nun meine erste Kamera. Aber erstmal ein paar Daten was ich vorhabe. Was will ich fotografieren? Landschaften(Weitwinkel), Natur(Flüsse,Bäche,Wald) ,Autos(stehend), Portrait, und Tiere speziell meinen Hund beim spielen auf der wiese was schnellere Bewegungen sind. Wie erfahren bin ich? Bin noch Anfänger habe mich allerdings schon eingelesen zum Thema Blende,Zeit,Iso und auch schon Erfahrungen mit der EOS 700d mit Kitobjektiv einer bekannten gesammelt. Und schon erste Erfolge erziehlt mit Freistellung geziehlter Unschärfe usw. Will ich die Bilder Bearbeiten/entwickeln? Ja ich nutze zur Entwicklung der RAW Dateien Lightroom5 auf einem Macbook air bzw an meinen Dell U3415w und bearbeite auch manche Bilder (HDR,schwarzweiss in Farbe) Wieviel kann ich ausgeben? Zum Anfang hab ich ein Budget von ca 700€ für die Kamera mit Objektiv angepeilt. Ein Gebraucht kauf kommt auch in frage. Und dann in den nächsten Monaten andere Objektive wenn ich mich auf gewisse Bereiche festgelegt habe. Hab ich schon Kameras im Laden getestet? Ja und zwar neben der Eos hab ich im Laden schon die Samsung NX30 angeschaut sowie Olympus OMD-EM1 und EM10 und Fujifilm XT1. Und im Mediamarkt noch die Pentax K-S2,Eos70d Wie wichtig ist die größe? Schwer zu sagen also die 700d ist von der Größe schon ok größer sollte es nicht werden, Kleiner und leichter auch nicht schlecht aber es muss Griffig sein. Was mir gut gefällt ist bei der nx30 eos EM1 und XT1 die wullst an der rechtne seite. Damit hat man die Kamera sehr gut unter Kontrolle. Brauche ich einen Sucher? Einen sucher finde ich wichtig und möchte ich auch haben. Ob optisch oder Elektrisch. Der sucher der x30 gefiel mir gut wegen der Größe und ich denke damit kann man auch bei Dunkelheit noch gut fotografieren. Aber eventuell irre ich mich auch da. So viel Text ich hoffe ihr könnt mich beraten und mir bei der Entscheidung helfen.
  7. Hi leute! Nach Wochenlanger Suche und vergleichen zahlreicher Kameras wende ich mich nun an euch
×
×
  • Neu erstellen...