Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Blitz'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, AnkĂĽndigungen und GerĂĽchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Smartphone-Fotografie
    • SystemĂĽbergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrĂĽcklich erwĂĽnscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Member Title


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

  1. Hallo zusammen, über Blitze und blitzen wurde zwar schon einiges geschrieben, die Antwort auf meine Frage habe ich dabei noch nicht gefunden. Ich möchte gerne meine Pen E-PL7 mit einem Blitz erweitern. Bei der Internetrecherche bin ich neben dem Olympus FL-600R auch auf den Mecablitz 52 AF-1 digital gestoßen. Die beiden unterscheiden sich auf dem Papier beim Preis (ca. 290€ zu 190€) und in der Größe (62 x 104 x 98 mm bei 255gr (oly) zu 73 x 134 x 90 bei 346gr (Metz)). Daher stellt sich mir die Frage, wie die beiden sich in der Praxis schlagen. Wer kennt sich mit einem der Beiden oder sogar mit beiden aus? Vielen Dank im Voraus für eure Antworten. Jens
  2. Hallo zusammen! Ich bin auf der Suche nach einem Rundblitz der auch permanent leuchten kann - das wird vermutlich sogar eher der primäre Einsatzbereich, würde gegebenenfalls auch auf das Blitzen verzichten. > das Licht sollte in irgend einer Form in den Blitzschuh der Kamera gesteckt werden > benötigt wird das Licht für meine Hobby-Abenteuer im Sudio bei denen es in der Regel um Portrait- und Produktfotos geht > die Kamera mit der ich das Licht nutzen möchte ist eine PEN-F, entsprechend sollte das Licht nicht tonnen wiegen Könnt Ihr da zufällig etwas empfehlen? Vielen Dank und Liebe Grüße Lucas
  3. Aus fernen Leica und noch ferneren Canon F1 Tagen habe ich noch einen Metz 50 MZ-5 Stabblitz mit dem Standard-Adapter mit dem großen Display. Den habe ich regelmäßig aufgeladen, und dank der Akkuplege funktioniert er auch noch tadellos. Jetzt habe ich spaßeshalber mal dieses Blitz mit dem Standard-Fuß an der RX-100 II befestigt. Erkannt wird er: der eingebaute Blitz bleibt drinnen und der Metz-Blitz löst aus. Bei einer Belichtungsreihe habe ich gemerkt, dass die Belichtung doch nicht verlässlich ist, obwohl ich die Blende und ASA-Einstellung der RX-100 auf dem Display der 50 MZ-5 übernommen habe und auch den Zoom-Faktor und die Entfernung richtig engestellt habe. "TTL" wird ja bei der RX-100 nicht gehen, deshalb werde ich wohl das Display des 50MZ- 5 auf M (manuell) oder A (automatisch) stellen müssen. Verschlusszeit hatte ich jetzt mal wahlweise auf 1/60 und 1/125 bei der RX-100 eingestellt. Die Kamera habe ich ebenfalls auf M (manuell) eingestellt und die Blende dem Blitz angepasst. Kommuniziert die Kamera überhaupt mit dem Blitz, oder bleibt die Belichtung ein Glücksspiel? Welche Einstellungen an Blitz und Kamera könnt ihr mir empfehlen? Natürlich wirkt die RX-100 wie ein Spielzeug auf der Schiene des Blitzes, aber warum sollte ich auf die Möglichkeit, ihn noch zu nutzen, verzichten? Danke für eure Tipps.
  4. Hallo allerseits, ich verfloge nun schon seit ein oder zwei Wochen dieses interessante Produkt. FlashQ ist ein wireless Blitzgerät, welches herstellerunabhängig eingesetzt werden kann. Funktioniert also wohl mit DSLRs und DSLMs aller Marken. Edit: Hier mal noch der Auszug zur Kompatibilität: The NEW FlashQ Trigger (model T1-S) works on Sony cameras / flashes with latest Multi Interface Shoe (MIS), and other cameras / flashes from Canon, Nikon, Pentax, Olympus, Lumix, Metz, Nissin, etc. The Original FlashQ Trigger (model T1) works on cameras / flashes from Canon, Nikon, Pentax, Olympus, Lumix, Metz, Nissin, etc. It does not support Sony's Multi Interface Shoe (MIS). FlashQ Trigger (model T1-S and T1) is not compatible with the older Sony/Minolta-style Auto-lock Accessory Shoe. FlashQ receiver is not recommended for the old high-voltage flashes and those flashes which not self-powered by battery. Der eigentliche Blitz sitzt auf einem Wireless-Sender, welcher wiederum auf dem Blitzschuh angebracht wird. Den Blitz kann man entkoppelt vom Sender verwenden um drahtlos entfesselt blitzen zu können. Ziemlich smart wie ich finde. Nachteil allerdings: TTL wird nicht unterstützt. Weitere Infos findet ihr hier: http://bestmirrorlessblogs.com/news/flashq-launches-the-q20-wireless-flash-unit-with-detachable-transmitter/ Händlerseite hier: https://lightpixlabs.com/collections/all Nun zu euch. Was haltet ihr davon? Hat jemand bereits das Gerät und kann Feedback zur Qualität und Funktionalität geben? Viele Grüße Somo
  5. Hallo zusammen, bisher habe ich Blitze nur On-Camera für TTL/HSS Aufnahmen verwendet. Off-Camera kam ich bisher gut mit manuellen Einstellungen und einem einfachen Funkempfänger zurecht. Jetzt habe ich jedoch ein kompliziertes Shooting, bei dem ich für eine actionreiche Szenerie den Blitz ca. 10m rechts von mir entfernt, in ca. 3m Höhe positionieren muss. Die Belichtungszeit ist 1/1000s und ich bin auf TTL angewiesen. Eventuell ist noch ein zweiter Blitz auf der gegenüberliegenden Seite (ca. 10m) notwendig. Wie wäre sowas mit Micro Four Thirds umsetzbar? Sorry, dass ich so allgemein frage aber ich bin was das angeht total unbedarft.
  6. Hallo zusammen, ich möchte in einer Schule für meine Fotokurse auch Portraitfotografie anbieten. Als Kameras sind Sony Alpha 6000 Bodies und u.a. das SEL 50f18 vorhanden. Das Budget für ein "Studio" liegt bei max. 300-400€. Ich dachte nun, das Studio Kit BL-200 SB/UM Kit II Mecastudio. Ergänzend würde ich dann noch einen Hintergrund besorgen. Nun bräuchte ich noch entweder einen Aufsteckblitz der per Funk die beiden Metz-Blitze steuern kann oder nur die Steuereinheit, die ich mit der Alpha 6000 verwenden kann. Habt Ihr Tipps, welcher Blitz da geeignet ist? Reicht aus Eurer Sicht die Ausstattung aus? Vielen Dank im Voraus!!!! LG Fred
  7. Hallo zusammen Kennt sich jemand mit den X1T(S) Godox Wireless-Transmitter aus? Ich habe einen Godox-Blitz dazugekauft und das "entfesselte" Blitzen mit dem Transmitter funktioniert wunderbar auf meiner Alpha 7ii Mein Problem/Frage: Da ich noch einen kleinen Mini-Blitz von SONY habe (HVL-20), würde ich den gerne für's frontale Aufhellen benutzen. Kann mir jemand sagen, ob das irgendwie klappt neben dem Slave-Blitz von Godox (der ja wireless von der Seite dann blitzt)? Ich hab's also kurz versucht, den Sony-Blitz auf den Schuh des Godox-X1T zu stecken, aber er hat auch im manuellen Modus nicht ausgelöst. Aber vielleicht habe ich es ja einfach falsch eingestellt :-(. würde mich riesig über ein Feedback freuen. Danke!!
  8. Hallo zusammen, setz mich gerade mit blitz hvl-f60m auseinander. Problem ist ich kann WL RMT und WL CTRL nicht aktivieren um in HSS zu fotografieren weiĂź jemand Rat VG Hermann Hat sich erledigt habs rausbekommen
  9. Ich wollte ein Wald-Blümchen im Nahbereich Knipsen. Mit seitlichem Aufhellblitz, um etwas Räumlicheit in das ansonsten schattige Arrangement zu bekommen. Der Bequemlickeit halber hatte ich Bracketing (BKT) angeschaltet. Und siehe da, der Blitz hat nur einen schmalen Streifen im Bild aufgehellt. Grund war anscheinend, dass beim BKT automatish auf elektronischen Shutter umgeschaltet wurde. Kann man BKT nur mit Zwang-elektr. Serien-Shutter nutzen? Wozu kann ich dort dann eine Blitz-Ladepause einstellen, wenn das Blitzen gar nicht funktioniert, zumindest mit kurzen Blitzzeiten bzw Fremdblitzen? Oder habe ich nur einen Denk- und Anwendungsfehler? Oly M1 (FW 4.3) + Oly 60/2.8 + Yongnuo 560 IV + kleine Softbox + Yongnuo 560TX um den Blitz seitlich zu positionieren. Einstellung: Bel. manuell 1/60s + Bl 4 + BKT 10x Schrittweite 3 + Blitz auf 1/8 Danke schonmal für einen Tipp. RK
  10. Sorry, bin eigentlich Filmer und absoluter Blitzanfänger. Ich kann die TTL-Einstellung nicht aktivieren. Im GH4-Menü ist TTL aktiviert, dann schalte ich den DMW-FL360L ein. Dort gibt es aber keine TTL-Einstellung, anders als man das in Tutorials oder in der Hilfe sieht. Stattdessen kann ich nur A als Modus eingeben. Aber das ist doch nicht TTL, oder? Im GH4-Menü ist Steuerungswahl dann ausgegraut. Ich hatte mal – wie auch immer – TTL A als modus-Einstellung im Blitz. Wenn ich den aber ausschaltete und wieder an, war die Einstellung weg. Und ich habe keine Ahnung, wie ich da wieder reinkomme. Danke im Voraus für Tipps Ulli
  11. Gibt es ein Spiral-Blitzkabel, ausziehbar bis ca. 2m, mit dem ich die A7rIII mit dem Nissin i40 (bzw. allen Sony-kompatiblen Blitzgeräten) verbinden kann ? Danke und Gruss
  12. Hallo allerseits, ich wollte schon länger insbesondere für Macro meinen Nissin i40 fernsteuern können. Jetzt habe ich mir die Yongnuo RF603CII Funkauslöser gekauft und es funktioniert an meiner OM-D E-M10 auch alles wie es soll. Na ja, fast. Denn mir ist eben ein merkwürdiges Verhalten aufgefallen. Wenn ich in der Kamera den Blitz deaktiviere, dann hat das keinen Effekt. Der Blitz löst trotzdem aus. Das ist zwar nicht wirklich ein Problem, da ich ja einfach den Sender auf der Kamera ausschalten kann, aber etwas merkwürdig finde ich das schon. Da sollte doch am Blitzschuh überhaupt kein Signal anliegen. Hat jemand von euch dieses Verhalten auch schon beobachtet? LG, Marco
  13. Hallo! Ich suche nach einer zuverlässigen und transportablen Lösung, um mit meiner Olympus OM-D Em 1 Mark II einen Blitz drahtlos auszulösen. Anforderungen: 100% zuverlässig Blitzstärke fernsteuerbar, das heißt ich möchte nicht für jede Änderung zum Blitz rennen müssen Akkubetrieben und leicht (unter 1 kg) – also was Richtung Systemblitz. Ganz nett wäre auch High-Speed-Synchronisation, um auch mal draußen mit offener Blende arbeiten zu können. Habt Ihr Erfahrungen oder Empfehlungen? Welche Systeme gibt es überhaupt? Yongnuo, hab ich gesehen. Ist das System zuverlässig? Gibt's auch was für Olympus-Systemblitze? Tausend Dank für Eure Hilfe! Viele Grüße von Zippo!
  14. Um meine Frage etwas abzukürzen, hat ein Funk-Fernauslöser für Kamera und Blitz, die gleichen Optionen wie ein Funk-Fernauslöser nur für die Kamera (GH2)? Ich habe zur Zeit noch kein separaten Blitz für meine GH2, keine Ahnung wann und ob ich mir einen Blitz kaufe, aber ich dachte mir, kann ja nichts schaden gleich einen Funk-Fernauslöser für Kamera und Blitz zu kaufen. Liege ich da richtig? Könnte ja sein, dass diese eventuell nicht die gleichen Optionen haben. Anders ausgedrückt, liegt der Unterschied wirklich nur darin, dass man mit einem Funk-Fernauslöser für Kamera und Blitz noch zusätzlich einen Blitz bedienen kann? Ihr habt schon gemerkt, ich frage mich welcher Funk-Fernauslöser für die GH2 soll es sein? Vor Wochen dachte ich, da kommt ja eh nur einer in Frage: https://www.amazon.de/Qualitaets-Funkfernausloeser-Panasonic-Lumix-FZ100/dp/B0058TSLEA/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1512596038&sr=8-8&keywords=lumix+Fernausl%C3%B6ser+fernausl%C3%B6ser Aber es gibt ja doch einige andere Anbieter: ayex AX-1, JJC Profi, Neewer FC-16 usw. Also, ihr könnt mir klar zu einem raten oder auch sagen, der oder der taugt nichts. Wäre mir aber auch schon sehr geholfen, wenn ich wüsste, ob es zwischen den beiden oben genannten Varianten keinen Unterschied gibt, aüßer das man zusätzlich auch noch einen Blitz auslösen kann. Vielen Dank im Voraus!
  15. Ich bin kürzlich auf den Godox TT685 Blitz gestossen, den es in zwischen auch mit Sony Multi Interface Schuh gibt. Der Blitz kommt aus China und ist von den Funktionen her wohl vergleichbar mit den Yongnuos. Mit den Unterschied, dass der Godox TTL fähig ist und es dazu auch einen TTL fähigen Funkauslöser gibt (Yongnuo bietet ja nur TTL Blitze für Canikon an)! Und das zu interessanten Preisen. In DE kann er sicher über ebay oder amazon direkt aus China bezogen werden (für um die 110 Euro). In der Schweiz gibt es inzwischen einen Importeur der sofort liefern kann (CHF 169.--). Hat damit schon jemand Erfahrungen? Angesichts der massiven Preisunterschiede zu den Sony Blitzen ist das eine interessante Option. Die Rezensionen sind jedenfalls alle überaus positiv. Vermutlich kann man damit nicht viel falsch machen, wenn einem die Grösse und das Gewicht nicht stört (für den entfesselten Betrieb egal).
  16. Hallo Leute, Godox hat einen neuen Blitz für Sony vorgestellt. Der Funktionsumfang scheint ziemlich gleich zu dem Geheimtipp Godox TT685s (er scheint nur das optische Sony Protokoll nicht zu unterstützen). Durch die kleinere Größe zielt er wohl direkt auf den Nissin i40 ab. Wer sich nicht zwischen dem Nissin i40 oder dem Godox TT685s entscheiden kann, sollte sich mal den Neuen von Godox anschauen http://www.godox.com/EN/Products_Mini_Camera_Flash_TT350S.html
  17. Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Systemblitz für meine geliebte a7r II, die ich für Eventfotografie verwenden würde - Anfangs für Bälle und Redaktion. Jetzt bin ich mir aber nicht ganz sicher, welchen ich mir kaufen soll. Die Modelle hab ich mir bis jetzt angeschaut: Sony HVL-F43M Sony HVL-F60M Godox V860II Godox TT685S Nissin NI-HI60S Nissin i40 Nissin Di700 Etwas stärkeres als Leitzahl 40 werde ich für das nicht benötigen und im Studio zu fotografieren ist derzeit kein Thema, also fallt der F60M von Sony eigentlich schon raus, außerdem hab ich gelesen, dass es hier auch Probleme mit überhitzen gibt. Das mit Radio Control von Godox und Nissin ist nett, für mich aber auch derzeit kein muss. Wichtig wäre also den besten camera-on Blitz zu finden. Welcher Blitz wäre für mich am besten? Sony oder doch ein anderer Hersteller? Könnt ihr vielleicht was empfehlen? Irgendeinen Blitz, den ich noch nicht aufgelistet habe? Stimmt es, dass TTL von nicht nativen Blitzen schlechter sind oder sagen wir nicht voll funktionsfähig sind? Vielen Dank schonmal für die zahlreiche Unterstützung!
  18. Ich besitze zwei Samsung Kameras, die NX1100 und die NX30. Als Blitz habe ich den Metz 44 AF-1 für Samsung, der richtig gut. Vor allem kann man mit Ihm indirekt Blitzen. Als Zweitblitz würde ich mir den original Samsung SEF15A anschaffen, finde aber nirgends einen Hinweis auf die TTL Kompatibilität mit den aufgeführten Kameras. Gibt es jemanden, der dies Kombi schone einmal ausprobiert hat? Danke schon einmal vorab!
  19. Hallo, Ich bin seit 3 Monaten stolzer Umsteiger auf MFT mit einer OMD 5 Mk 2 und wollte nun mal wie von meiner Canon 5D Mk2 gewohnt per Funkauslöser (Yongnuo RF 602) meinen manuellen Blitz auslösen. Funktioniert auch bis 1/125 einwandfrei danach bleibt das Bild dunkel, der Blitz löst aber aus. Sollte ja eigentlich bis 1/200 funktionieren und bei kürzeren Belichtungszeiten sollte zumindest ein Teil des Bildes noch belichtet werden, es ist aberab 1/125 gar kein Blitz mehr zu sehen. Jemand eine Idee? Gruß Matthias
  20. Hallo zusammen Blitze während eines Unwetters sind ein hervorragendes Motiv. Der folgende Thread von Phoenix zeigt das eindrücklich: https://www.systemkamera-forum.de/topic/106132-blitze-und-gewitter/ Dadurch angeregt, hab ich wieder begonnen, mich mit dem Thema zu befassen. Als Techie möcht ich mich natürlich nicht auf den Zufall verlassen. Die Helligkeitsänderung ist detektierbar und somit als Trigger verwendbar. Dieser Thread soll sich ausschliesslich dem technischen Teil dieses Themas widmen. Hier sollen Links, Ideen, Schaltschemas, Erfahrungen mit gekauften und selbstgebauten Triggern, Tipps, etc. zum Thema geteilt werden. Mit Technikinfos hinterlegte Anschauungsbilder sind natürlich jederzeit erwünscht. Andere Blitzbilder bitte in den obgenannten Partner-Thread von Kollege Phoenix. ______________________________________________________________ Ich hab mir gestern die Nikon Variante von http://trigger.enhance.gr/ bestellt. Das Teil ist im Verhältnis zu anderen Produkten extrem günstig und ich bin gespannt, was das taugt. Für meine GH4 und GX7 werde ich das Teil vermutlich etwas umbauen müssen. Ich werde berichten. Deren Teile kann man sich übrigens auch in der deutschen Bucht besorgen: http://www.ebay.de/usr/ahawkingr?_trksid=p2047675.l2559 Was ich weiter zum Thema gefunden habe: http://store.lightningtrigger.com/ http://www.ubertronix.com/camera-triggers-comparison/ http://miops.com/product/miops-nt/ http://www.pmgadgets.net/ http://www.aeophoto.com/ http://www.mkcontrols.com/lightningbug/ http://www.bhphotovideo.com/explora/photography/hands-review/lightning-activated-shutter-triggers-ubertronix http://forums.popphoto.com/showthread.php?344512-Building-a-lightning-trigger https://photographylife.com/reviews/nero-trigger (-> MIOPS) http://hardpan.com/diy-lightning-trigger-for-digital-cameras/ _____________________________________________________________ So, nun hoffe ich nur noch auf rege Beteiligung! -Didix
  21. Hallo zusammen Ist schon eine Weile her seitdem ich das letzte Mal auf dem Forum war. Ich brauche aber dringend eure Hilfe. Ich fotografieren mit der Panasonic GH4 und bekomme demnächst meinen ersten Systemblitz - den mecablitz 64 AF-1 digital von Metz. Ich möchte den Blitz vor allem in der Portraitfotografie anwenden und ihn daher mit einer Sofbox versehen und auf ein Stativ stellen. Nun meine Fragen: Was könnt ihr mir empfehlen (Sofaboxen, Stative) und was benötige ich sonst noch? Macht es überhaupt Sinn den Blitz so zu verwenden? Benötige ich noch ein Kabel oder eine Steuerung um den Blitz weg von meiner Kamera auszulösen? Vielen Dank für Eure Hilfe. Cheers ST
  22. Hallo zusammen. ich habe den Blitz Di700A von Nissin mit dem Air1 Commander. Normalerweise verwende ich den den Commander an meiner A6000 und habe schön entfesselte TTL-Blitze. Wenn ich allerdings ein voll manuelles Objektiv (z. B. Walimex 12mm) ohne Kontakte zur Kamera verwende, und den Blitz direkt auf der Kamera habe, kann ich den Zoom vom Blitz nicht einstellen. Der Blitz versucht die Infos von der Kamera zu bekommen - die hat aber leider keine Ahnung was ich vorne drauf geschraubt habe. Kann ich der A6000 irgendwie manuell mitteilen welchen Zoom / mm ich verwende? Gruß Marc
  23. Geblitzter Mitzieher im Nieselregen, Gesicht ist leider nicht perfekt aber ich fand das Bild hat irgendwie trotzdem was. PS: Im Studio ist es gemĂĽtlicher, da gibts weder Sumpf noch MĂĽcken und Spinnen und nass von oben wird man i.a. auch nicht PPS: Nein, ich bin KEIN Fan von Chris de Burgh, mir ist nur kein besserer Titel eingefallen
  24. Liebe Forum-Mitglieder, ich bin aktuell auf der Suche nach einem Blitz für die Sony Alpha 7 Kamera. Da ich keinen Adapter verwenden möchte, sollte es also ein Blitzgerät mit Multi-Interface sein. Das Preislimit sollte bei 250€ liegen. Bei meiner Recherche bin ich auf folgende Geräte gestoßen: Sony HVL-F20M Metz mecablitz 44 AF-1 Sony HVL-F43M Gibt es noch weitere Geräte, die ihr empfehlen könnt? Was ist der große Unterschied zwischen dem Metz 44 AF-1 und dem Sony HVL-F43M. Was sollte ich beim Kauf eines Blitzes unbedingt beachten? Besten Dank im Voraus! Aaron
  25. Hallo Leute, ich habe mir obige Kombination bestellt und möchte nun einen Funkauslöser für entfesseltes Blitzen kaufen. Habt Ihr hier einen Tipp, was man nehmen sollte? Ich habe leider noch nichts gefunden. Bei meiner vorherigen Kombination aus einer Nikon D90 und dem Nissin Di700 war ich mit einem Yongnuo-Auslöser sehr zufrieden. Leider habe ich noch keinen solchen für mFT gefunden. Vielen Dank für Euere Tipps! Bobby
Ă—
Ă—
  • Create New...