Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'App'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

6 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo liebe Leute, ich habe mir überlegt hier einen Sammelthread für Apps anzulegen, in dem jeder seine meist genutzten Apps und Programme vorstellen kann. Dabei ist es unerheblich ob es Desktop- oder Handyanwendungen sind - lediglich mit Fotografie sollte es in irgendeiner Weise zu tun haben. Gerne könnt ihr hier auch Programme für Bildbearbeitung, Stacking usw. vorstellen. Da ich gerade relativ viel Zeit auf der Arbeit verbringe und dadurch verhältnismäßig wenig Zeit für die Fotografie übrig habe, ist es für mich umso wichtiger meine Zeiten für das Hobby genau planen zu können. Somit kann ich meine Gleittage usw. perfekt nutzen. Ich möchte euch nun meine drei meistgenutzten Handyanwendungen vorstellen, welche mir hierbei helfen. Diese drei Apps nutze ich momentan im Zusammenspiel: PhotoPills Foto-Assistent PhotoPills ist eine ziemlich umfangreiche App, die mit vielen verschiedenen Funktionen daherkommt. Der Fokus liegt dabei in der Planung von Aufnahmen unter Berücksichtigung von Sonne, Mond und Sternen (klingt komisch, ist aber so). Die App kann man sich in etwa wie GoogleMaps vorstellen, nur dass der Stand der Sonne und des Mondes zum errechneten Zeitpunkt am geplanten Standort angezeigt wird. Mit Hilfe von Augmentet Reality Funktionen kann man sich vor Ort anzeigen lassen, auf welcher Bahn die Sonne und der Mond wandern, wo sich gerade die Milchstraße befindet usw. Interessante Spots kann man sich unter Points Of Interests speichern und auf einer Übersichtskarte anzeigen lassen. Für mich zum Beispiel für meine Ansitzfotografie eine sehr spannende Sache. Zusätzlich hat PhotoPills noch eine Vielzahl an Tools mit denen man die Belichtungszeit für Sterne, DOF und einiges mehr berechnen kann. Diese Vielzahl an kleinen Helfern machen PhotoPills für mich zu einer der wichtigsten Apps für meine Planungen. Es hilft mir im Vorfeld abzuschätzen wo ich in etwa stehen muss um einen Sonnenaufgang oder -untergang zu fotografieren, wo und wann ich mit dem schönsten Seitenlicht rechnen kann usw. Mit 11,- € ist es nicht gerade eine günstige App, der Nutzen aus der Vielzahl an Möglichkeiten macht es für mich aber zu einer der sinnvollsten Handyanwendungen für die Fotografie. Weitere Infos zu der App findet ihr auf der Seite: https://www.photopills.com/
  2. Ich habe vorhin die erste custom App auf meiner A7II installiert. Also eine nicht von Sony, sondern von einem externen Entwickler erstellte App, die auch nicht im Sony Store steht. Die App heißt "Minshutter" und erlaubt einem, ein globales Minimum für die Verschlusszeit festzulegen, welches nicht unterschritten wird - auch nicht im S- oder M-Modus. Ist wohl vor allem für alle diejenigen gedacht, die bei den "älteren" A7 vor der RII eben deren wählbare minimale Verschlusszeit im A-Modus vermissen. Bei mir tat's die App in einem kurzen Test ganz wunderbar Die App gibt es - neben einigen anderen - hier: http://psafs.pixub.com/ Die Installation erfolgt über eine andere Seite, welche dem Reverse Engineering der Apps gewidmet ist: https://sony-pmca.appspot.com/
  3. Hallo zusammen, Da es mittlerweile doch mehr (oder weniger sinnvolle) apps für die Sony´s gibt. Wollte ich mal etwas herumspinnen und mir etwas wünschen was für viele vielleicht wirklichen Mehrwert hätte. Liebe Sony Leute: Entwickelt doch mal eine App, mit der ich eine Fokusfalle habe- es dürfte doch nicht so schwer sein, durch das Fokuspeaking noch zusätzlich einen Rahmen festlegen, wenn es dort scharf ist, auszulösen (idealerweise auch noch mehrere Bilder- So 1- 10 Auslösungen) Es würde mir etliche Auslösungen einsparen (Timelaps- welche eh meist nicht passen). Anwendungsbeispiele wären - "Selfis" - Aktion - Sport (z.B. Rennsport) - Tierfotografie Eigentlich alles, wo der Mensch mit seinen Reaktionen nicht schnell genug ist, obwohl er weiß was passiert, aber den Auslöseknopf verpasst. - oder alternativ die Verwendung einer Fernauslösung (Fernbedienung oder Smartphone) nicht möglich ist. für eine Solche app wäre ich auch bereit Geld auszugeben- (Apps mit der ich mir eigentlich nur das Anmachen des Rechners erspare, spare ich mir)- Die Fokusfall hätte für mich einen wirklichen Mehrwert an meiner Kamera. So- und jetzt zu euch im Forum: Bin ich auf den Holzweg, oder habt ihr auch Ideen für Apps die ihr euch wünschen würdet? Falls Ihr Alternativen für mich habt, immer her damit. Konkret schaffe ich es z.b. nicht, die Kamera zu positionieren - Mich aufs Motorrad zu schwingen und dann ein schönes Foto von mir zu haben.... Oder: ich weiß genau wann der Hund wo um die Ecke geflitzt kommt- Aber genau das Foto wo er richtig drauf ist, ist unscharf in der Serie- (also seine Schnauzenspitze ist im ersten Bild noch unscharf- Im zweiten wiederum ist der Körper scharf, aber die Schnauze schon wieder unscharf)-
  4. Ein paar Wort worte zum AppStore Sony möchte keine negative Kritik und auf gar keinen Fall Kontakt zu den Käufern und Benutzern der Kamera bzw. der Apps. Deswegen gibt es im Appstore keine Möglichkeit die Apps zu bewerten. Des weiteren kann man auch keine Verbesserungsvorschläge einreichen. Man kann zwar den Support anrufen, wenn man nach Stundenlangem suchen die Telefonnummer gefunden hat, aber der ist ja nicht für die Entwicklung und Verbesserungsvorschläge zuständig (Laut eigener Aussage) Dazu kommt noch das Problem, dass bei Sony alles Verschachtelt ist. Das Bedeutet die Sony NEX 6 ist von Sony gebaut. Die Apps findet man in dem PlayMemories Camera Apps Store und dieser gehört Sony Entertainment Network, Im Endeffekt ist keiner für irgendetwas zuständig oder gar verantwortlich, man wird nur von Pontius zum Pilatus geschickt. An dieser Stelle ein Feedback zu den Apps die ich benutze oder dachte benutzen zu können. Vorweg es gibt NUR Apps von Sony, Andere Apps Entwickler sind nicht zugelassen - da vermutlich diese bessere Apps machen würden. - Direktes Hochladen (4von5 Sternen) in Verbindung mit Flickr funktioniert gut, die W-Lan Verbindung ist Kameraseitig etwas langsam, Die App-Bedienung muss man sich wie bei allen Apps erarbeiten. Die Bilder werden direkt auf die jeweilige Siete weitergeleitet z.B. Flickr oder Gesichtsbuch (FB) - Bewegungsaufnahme (3von5 Sternen) Die App hat viele Einstellungsmöglichkeiten, das Einige Manko ist mal wieder die Anzahl der Bilder Man kann die Anzahl der Bilder/Sekunde nicht selber auswählen, Die Kamera schießt 15 Bilder in 1,5 Sekunden, dann ist der Interne-Speicher voll (egal ob man eine class10 oder UHF1 Karte benutzt) und dann geht es im Schneckentempo von 2Bildern/Sekunde weiter. Schade. Hier könnte man anbieten, dass man einstellen kann, z.B. 5Bilder/Sekunde dann würde die Kamera 3-4 Sekunden durchhalten. Ansonsten werden die Bilder schön zu einer Aufnahme zusammengesetzt, vorausgesetzt man bewegt die Kamera während der Aufnahme nicht. Man kann dann noch entscheiden, ob die Einzelbilder auch gespeichert werden sollen oder nur das Endergebnis. Am besten mit Stativ benutzen. - Smart-Fernbedienung (3von5 Sternen): Diese App funktioniert nur mit einem Smartphone auf dem die App PlayMemories Mobile installiert ist. Im Prinzip wird hier das Bild vom Sensor direkt auf das Smartphone übertragen und man kann das Bild dort Live sehen. Die meisten Einstellungen kann man nur mit der Kamera vornehmen, einige wenige können auch mit dem Smartphone gemacht werden. Es ist eine leichte Verzögerung der Bilderübertragung merkbar. Einige Funktionen der Kamera gehen dabei nicht, wie z.B. Überlegene Automatik oder SCN Modus, Auch Reihenaufnahmen sind nicht möglich (BRK) schade! Für ein Selbstportrait oder eine Gruppenaufnahme bei der man die Bildkontrolle auf dem Handy hat ist es OK. Und natürlich als Ersatz für die IR Fernbedienung (Für 5 Euro im Handel erhältlich). - Bildeffekt+ (2von5 Sternen) Diese App ist fast identisch mit der Bildeffekt-Funktion der Kamera. Ein paar kleine unterscheide vor allem bei den Optionen der jeweiligen Bildeffekte gibt es. Diese App ist einfach unnötig, es wäre besser gewesen, wenn Sony diese Änderungen in ein Firmware Update eingebunden hätte, statt einer App! - Professionelle Reihe BRK (0von5 Sternen): Diese App ist nur ein Spielzeug für fast 5 Euro. Sie macht max 3 Bilder in einer Reihe (keine 5 oder 7). Besonders die Verschluss-Zeit-Reihe die für HDR - also bracketing - interessant wäre hat Nachteile. Man kann KEINE feste Blende einstellen, d.h. man bekommt drei Bilder die alle gleich belichtet sind mit unterschiedlichen Zeiten und Blenden und damit unterschiedlichen Tiefenschärfen!!! Des weiteren lässt sich die IR Fernbedienung nicht auswählen oder benutzen. Man muss schon den Auslöser an der Kamera betätigen und so verwackelt die erste Aufnahme fast immer - trotz einem Stativ. Bei dieser App sieht man ganz deutlich, dass diese nicht durch Fotografie Experten entwickelt wurde sondern durch App Entwickler die leider keine Ahnung von Fotografie haben. Fazit: Die Funktionen der Apps sind nur rudimentär erklärt, man weiß quasi nicht was man kauft. Man kann nur vermuten welche Funktionen und vor allem Einstellungen eine App hat. Die Bedienung muss man sich selber erarbeiten, eine Hilfe als PDF o.ä. gibt es nicht. Wenn man mehr als 5 Apps kauft sollte man vorher den Internen-Speicher der Kamera prüfen! Durch das oben erwähnte verschachtelte System bei Sony ist das bezahlen auch nicht besonders Kunden freudig Für diejenigen die die NEX als Filmemacher benutzen ist die Zeitraffer oder Stop Motion sehr interessant, für mich als reinen Fotografen nicht.
  5. Moin Leute, ich hab die letzten Tage mal genauer untersucht, weshalb mein Tablet und mein Handy so eine schlechtere Akkulaufzeit haben als früher, denn beide sind noch nicht alt. Am Nexus 5 werden immer die Google Play Services angezeigt, aber die sind ja auch nur ein Proxy für andere Dinge, wie zum Beispiel häufige Standortsabfragen. Das Z2 Tablet zeigte dann folgendes: Und wenn man sich dann überlegt, dass die Play Services bei viel Standortabfrage aktiv sind, die Play Memories App ohnehin offensichtlich schlecht gecodet ist (Kann im Flugzeugmodus nicht benutzt werden, obwohl WLAN an ist...), dann zählt man 1 und 1 zusammen, und schaltet die Funktion ab, mit der die übertragenen Fotos mit dem Location-Tag des Handys versehen werden... und siehe da, der Akku schaut wieder super aus. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Gruß
  6. Ich versuch's mal hier, weil ich kein anderes Forumthema gefunden habe: Mein lieber Bruder (Nikon-Liebhaber) nutzt ein APP auf seinem iPhone für die schnelle DoF - Berechnung, und zwar den DOF Calculator, den er sich von den Nikonians runtergeladen hat. Leider sind da unter "My Camera" nur Nikons und APS film und CoC aufgeführt (womit ich nichts anfangen kann) Gibt's so ein APP für die DoF Berechnung auf dem iPhone auch für die Micro-Four-Thirds Kameras und Objektive? Sollte halt auch die Angaben in Meter etc. leisten etc. ........ Oder ist das alles "Schrott"?
×
×
  • Neu erstellen...