Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Alpha6000'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Cameras
    • Nikon Z Lenses
    • Nikon 1 System
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Sigma L-Mount
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 5 results

  1. Hallo Leute, ich Suche einen variablen ND Filter zum Filmen. Was könnt ihr mir empfehlen? Der Tiffen soll ganz gut sein. Hat jemand Erfahrungen damit? Für den Filter möchte ich max. 200 Euro ausgeben. PS: Ich habe die Suche verwendet, allerdings fand ich nur sehr alte Beiträge 2012.
  2. Hallo zusammen Hab einen ähnlichen Thread gefunden, hätte aber eine spezifischere Frage. Hat jemand hier mit Schwerpunkt Landschaftsfotografie/Low Light/Reise einen Wechsel von der alpha 6000 auf die Alpha7II gemacht. Bin momentan mit der alpha 6000 (+Samyang 12mm, Sigma 30mm 1,4, SEL 18-105 und Tamron 150-600) sehr zufrieden, aber nun in der glücklichen Lage eine Alpha 7II geschenkt bekommen zu können. Lohnt sich das Upgrade bezüglich Bildqualität und Dynamikumfang, wenn man hauptsächlich Landschaften und Reisefotografie betreibt. Das nötige Geld für kompletten Umstieg mit guten Objektiven fehlt momentan. Die würden erst in den nächsten Monate dazukommen, also würde in nächster Zeit sowieso die A6000 meine Landschaftskamera bleiben. Pofitieren würde wohl im moment nur das Tamron-Tele wegen Bild-Stabi. Geht darum, ob sich ein Umstieg auf Alpha7 (mit guten Objektiven) spürbar auf die Qualität auswirkt oder ob ein Top-Objektiv für die A6000 die bessere Wahl wäre? Was sind so eure Meinungen? Lg
  3. Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach 2 Objektiven für die Alpha 6000. Eines als Telezoom mit max. Brennweite > 200 und eines im Weitwinkelbereich ebenfalls als Zoom. Meine Hauptfrage ist der Staubschutz der Objektive, da ich im Rahmen eines sozialen Hilfsprojektes in Bolivien sein werde. Welche Objektive sind durch innenliegende Zoom-Funktion besser geschützt als andere... Vielen Dank schonmal.
  4. Hallo zusammen, ich habe bislang nur eine 15 Jahre alte Digicam und möchte mir für meine Frau und meine Kinder eine (System-)kamera zulegen. Ich habe mir bereits die Panasonic GF7 bestellt und bin mir nicht mehr ganz sicher. Ziel: 1. Portrait - Wichtig a. Meine Frau macht sich als Hair & Make-Up Artist selbständig und benötigt daher anspruchsvolle Fotos ihrer Arbeit. b. Wir haben 2 kleine Kinder deren Entwicklung ich sehr gerne fotografisch in schöner Qualität festhalten möchte. 2. Natur - Hobby a. ich mag die Natur und möchte die Eindrücke die ich dort habe, gerne in schönen Bildern festhalten. 3. Video 4K - Hobby a. Wenn die Kamera gute Videos macht ist das ein sehr schöner Nebeneffekt über den ich mich freue. Ist aber nicht so entscheidend. Externer Mikroanschluss ist Bonus. Für Musikaufnahmen. Dinge die an der Kamera schön wären - Stabi im Body (siehe unten) - Handlichkeit, damit ich sie gerne mitnehme (Urlaub, Familienausflug etc.) - Blitzschuh - Sucher kann ich noch nicht sagen ob es wichtig für mich ist - Klappdisplay ist praktisch - Touchdisplay Budget: 600€ - 800 € Hintergrund: Ich recherchiere schon seit einem Monat fast täglich im Internet und je mehr man schaut desto unentschlossener wird man. Ich war auch schon im Laden und habe mir Kameras angeschaut und in die Hand genommen. Jedoch kann man dadurch die Bildqualität nicht vergleichen. Meine Überlegungen gingen von Reisekamera zu Kompaktkamera zu Systemkamera APSC zu MFT zu Kompakt zu MFT Da mir und meiner Frau aber die Portraitbilder am wichtigsten sind, ist das Freistellen / Hintergrundunschärfe ein wichtiger Faktor. Das ist mit den Kompakten eher schwierig. Also auch aufgrund der vielen Beiträge hier im Forum für MFT entschieden. Mein Plan war: - Mit der GF7 eine günstige Kamera holen und dafür gute Objektive. GF7 inkl. Kit 360€. Abzüglich Kit sind es noch ca. 200€ - Das Kit kann bei einem späteren Wechsel der Kamera innerhalb des Systems weiter verwendet werden. - Das Olympus M.Zuiko Digital 45 mm 1:1.8 für Portraitfotos - Ein zweites gutes Objektiv dazu. Weitwinkel-Festbrennweite oder Zoom. Der Zoom des 12-32 Kit ist ja eigentlich kein Zoom - Später dann auf eine bessere Kamera im gleichen System umsteigen. günstige / gebrauchte GX80 oder ein neueres Modell Problem: Ich habe von Natur aus einen leichten Zitter in der Hand Die GF7 hat keinen Bildstabilisator im Body. Da habe ich wohl bei der Recherhe etwas durcheinander gebracht. Fallen dadurch alle Olympus Objektive für mich raus? Dazu gefällt mir nach erstem ausprobieren das Starter Kit nicht sehr. Was würdet ihr empfehlen? - Ist vlt die Alpha 6000 mit APSC Sensor (mehr Licht für Portrait) doch die bessere Wahl? Dafür teurere Objektive - Die kompakte und günstige GF7 für den Einstieg behalten ? - EIne andere günstige Systemkamera im MFT? Mit Stabi im Body? Ist der wichtig für mich? Empfehlungen? - Gleich die GX 80 holen? Der Stabi im Body soll Geräusche beim Video aufnehmen machen?! - Lieber eine günstige Kamera mit guten Objektiven oder eine gute Kamera mit einem guten Objektiv und später mehrere dazu holen. Vielen Dank im Voraus für eure Meinung / Unterstützung bei diesem für mich schwierigen Thema.
  5. Hallo zusammen und vor allem liebe Um,- oder Neueinsteiger, dieser Beitrag soll allen helfen die vor den gleichen Problemen und Entscheidungen bezügl manueller oder eben autom. Objektive stehen wie ich vor kurzem. Nachdem meine DSLR, zuletzt 60D, verkauft war, habe ich mir eine Alpha 6000 zugelegt. Ich habe bewusst nur den Body gekauft, da ich mit den Kitobjektiven nicht leben wollte. Das kannte ich noch von meiner letzten Ausrüstung. Auch die sogenannten Superzoom sind immer eine Kompromisslösung. Habe mein Lehrgeld bezahlt. Ich wollte die Objektive haben mit deren Bildqualität ich leben kann, die ich bezahlen kann (Ansprüche in beiden Pkt. sind sicher unterschiedlich) und die zu meinen bevorzugten Motiven passen welche sind: - Landschaft - alles aus dem Bereich Natur - Architektur, heißt interessante Gebäude, Städte etc. - sich bewegende Wildtiere, unseren Hund eingeschlossen - Insekten und Makro Nachdem ich mich hier im Forum eingelesen hatte, vielen Dank hier an Phillip Reeve für seine ausführlichen Berichte (aber auch an viele andere Mitglieder im Forum) war klar, es muss Altglas getestet werden. gestellte Fragen: wie gut kann man mit den manuellen Funktionen wie manuelles fokussieren, Blendenwahl am Objektiv, kein Bildstabi, leben???? Ich war Autofokus, Blendenvorwahl und vor allem Bildstabi gewöhnt. Nun Versuch macht klug. Gewünschte Objektive waren günstig zu bekommen und zu den Preisen kann man auch mal testen. So habe ich mir mehrere man. Objektive angeschafft. Vorzugsw. Canon FD, FDn. Diese sind reichlich bei EBay vorhanden. Aber auch Minoltas MC, MD Objektive. Infos und Testbilder zu den Optiken hier im Forum. Und hier nun mein Fazit Ich habe für Landschaft ein Sigma Art 19/2.8 gekauft. Preislich sehr günstig, relativ kompakt und gute Bildqualität. Ob es auch für Architektur weitwinkelig genug ist muss ich noch testen. Bildstabi bei der Brennweite nicht unbedingt nötig. Ein manuelles Makro so 80 oder 100mm kommt noch. Autofokus nicht nötig, da bei Makros eh man. fokussiert wird. Bildstabi auch n.n. da meist mit Stativ. Wenn ich so losziehe als Immerdrauf ein Tokina ATX 28-85mm f3.5. Da man ja meist tagsüber "so loszieht" reicht auch hier i.d.R. das Licht um ohne Stabi auszukommen. Habe noch ein Canon FDn 135/2.8 und ein FD 135/3.5. Hier sei gesagt dass mir der Ausschuss zu hoch ist wenn ich ohne Stabi und ohne Stativ fotografiere. Die beiden werden wieder verkauft. Sony SEL 55-210 kommt jetzt als Ersatz für die beiden o.g. Canons. Zwar etwas Lichtschwächer aber dafür mit Bildstabi und Autofokus eben für die o.g. Wildtiere und alles was sich bewegt. evtl. kommt noch ein lichtstarkes, manuelles und sauscharfes 35mm hinzu. Mal sehen ob ich es brauche. Antworten: manuelles arbeiten mit den Objektiven macht echt Spaß. Die Blendeneinstellung dauert nicht länger als sonst (ob ich am Objektivring oder am Kameraeinstellrad drehe ist egal) Durch das Fokuspeaking und die Fokuslupe der A6000 ist das fokussieren auch recht einfach, aber eben gewöhnungsbedürftig. Erwähnen möchte ich noch, dass meine Adapter günstige ca. 12Euro gekostet haben. Passen super. Hier gibts wohl aber große Streuungen. Ob all diese Entscheidungen richtig waren/sind wird sich zeigen, wenn der erste Urlaub rum ist und wieder Wetterbedingungen herrschen die einen auch mal in Ruhe testen lassen. Noch Fragen, Anregungen oder andere Meinungen? Alles was hilft ist willkommen. Liebe Grüße und allzeit gutes Licht Thomas
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy