Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'ACDSee'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Spiegellose Systemkameras
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Kaufberatung
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Sony Alpha E-Mount Forum
    • Nikon Z Forum
    • Canon EOS
    • L-Mount Forum
    • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Smartphone-Fotografie
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Bildbearbeitung & Video
    • Bildbearbeitungs-Software
    • Bildbearbeitung allgemein
    • Video
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Systemkamera-Forum intern
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung

Calendars

  • Community Calendar
  • Online Events

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 1 result

  1. Da ich ein Abo bei ACDSee habe, fiel mir doch die Nachricht/Werbung für ACDSee Photo Studio 2018 auf. Nachgeschaut, ob es denn ein neues Produkt gibt: Nein, es ist der neue Name für das normale ACDsee (letzte Version 20) und wohl auch die Pro Version. Na gut. wird jetzt nicht mehr so unterschieden - war es ja auch früher nicht wirklich. Nur eben eine Scalierung von einigen Funktionen. Aber dann fiel mir doch ACDSee Ultimate 2018 auf. Da es im Abo mit drin ist, mal schnell installiert. Was gibt es zu berichten? Datenbank Übernahme aus Ultimate 10 hat sich dann aber aufgehängt. Da aber alles aus der Datenbank seit geraumer Zeit sowieso auch in die Bilder geschrieben wird, kann man ja auch einen Neuaufbau wagen. Ich hatte mich auf viele Stunden eingerichtet. Die Befürchtung war umsonst. Es ging recht flott - und das bei ca. 360.000 Bildchen... Noch eine feine Sache: Unser allseits beliebtes W10 hat ja mit den letzten Updates einige Rechner behindert und für ein wenig Auffrischung der grauen Zellen gesorgt, so man denn betroffener mit "spezieller" Hardware war. Nun denn. Dieses uns ans Herz gewachsene W10 macht doch einfach einen Neustart, weil man eben bei so einem Datenbanklauf nicht neben dem Rechner sitzt. Egal, ob da ein Stapelprozess kräftig rumrödelt... ABER: Setzt man danach auf ACDSee den Neuaufbau der DB wieder auf, fängt der doch - nach kurzem Durchhecheln der bereits eingelesenen Verzeichnisse an der Stelle wieder an, wo er unterbrochen wurde. Das ist doch mal ne positive Meldung! Und nach Stichprobenkontrolle: Alles da, sogar DB Einträge von einem anderen Rechner, von dem die Bilder nur einfach rüberkopiert worden sind. Die Arbeit scheint mir ein µ schneller zu sein. Allerdings scheint es "Denkpausen" wegen Blockierung der Datenträger mit den Bildern zu geben. Scheint ein automatischer Abgleich der Datenbank mit den zu überwachenden Ordnern zu sein. Diese denkpause kommt vor allem nach längeren Pausen wenn das Programm zwar an ist, man aber nichts macht, zum Tragen. Wenn man arbeitet, gibt es keine Pausen. Mit großen Dateien scheint es mir jetzt noch stabiler zu sein. --> Panos jenseits der 50 MB. Ein großer Vorteil für Olympus Nutzer, die auch mal ein Filmchen zwischendurch machen: Die MOV dateien scheinen jetzt ordentlih verarbeitet zu werden. Und: Die Diashow Funktion gibt diese jetzt auch zusammen mit den Bildern wieder. Eine große Entlastung für die schnelle Bilderschau nach einer Tour. Man muss die Videos für diesen Zweck nicht mehr extra konvertieren oder warten, bis die richtige Diashow mit dem entsprechenden Programm fertig ist. Mittels der neuen Funktion "schlaues Löschen" können jetzt auch Elemente aus Bildern recht einfach entfernt werden. Das spart ein weiteres Zusatzprogramm. Der Licht EQ ist etwas sensibler geworden. Die Automatik erlaubt sich jetzt nicht mehr so viele krasse Fehleinstellungen, was Zeit bei der Korrektur sparrt. Bilderimport von Speicherkarte hatte ich schon länger nicht mehr mit ACDSee gemacht - wegen der exorbitanten "Denkpausen". Nun der Test ohne jegliche Hoffnung auf Besserung. Laufzeit im Vergelich zur Vorgängerversion geradezu atemberaubend. Vor allem das Sammeln und Darstellen der zu importierenden Bilder um mindestenz eine Kommastelle schneller (allerdings erst mal nur mit kleiner 8 GB Karte). Wahrscheinlich gibt es noch mehr Verbesserungen, die der geneigte Fotooptimierer finden können wird. Mir reichen die Funktionserweiterungen allemal, zumal ich ja nur verwalte und ansonsten eigentlich nur Belichtung und Zuschnitt anpasse. Mit dem Abo bin ich bisher ganz zufrieden. Nur sollte man, wenn man länger ohne I-Net unterwegs ist, eine Nicht-Aboversion dabei haben, weil die Abo-Version nach einigen Tagen ohne I-Net nicht mehr mitspielen will. BTW: Derzeit Sonderkonditionen, wenn einer doch noch in die ACDSee Welt einsteigen will.
×
×
  • Create New...