Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'6000'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

11 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich habe mir vor einigen Wochen eine Sony Alpha 6000 zugelegt. Nach erstem, ausführlichen Gebrauch im Urlaub wollte ich nun Fotos und Videos per USB-Kabel auf meinen Rechner übertragen. Ich habe hierzu verschiedene Arten probiert, zum einen gab es einen Assistenten, der sich nach Anschluss des USB-Kabels anbot, zum anderen kann man aber auch auf das File-System direkt zugreifen und Dateien auswählen. Mein primäres Problem ist nun, dass es mir offensichtlich nicht möglich ist, diejenigen mp4-Dateien zu übertragen, die größer als 300MB sind. Alles was drunter war, hat er problemlos übertragen, bei denen ab 300MB legt er zwar eine Datei an, die hat allerdings nur 0Byte und er bringt ab und an eine Fehlermeldung "Der E/A Vorgang wurde wegen eines Threadendes oder einer Anwendungsauforderung abgebrochen". Die Videos sind auf der Kamera anstandslos anzuschauen, lassen sich aber einfach nicht kopieren. Ich habe nun neben meinem Standard XP Rechner auch die Übertragung auf einen Windows 97 Rechner probiert, auch hier klappt es nicht. Auch eine Entnahme der SD-Karte und Anschluss an einen Chipkartenleser funktioniet nicht. Meine Fragen: - Wie bekomme ich die Videos nun auf den Rechner? - Wie ist allgemein der eleganteste Weg, um Fotos und Videos von der Kamera auf den Rechner zu übertragen? Vielen Dank! Andreas
  2. Hallo zusammen, nächstes Jahr möchte ich eine Rundreise in der USA Westküste machen. Da ich ein Freund von möglichst wenig Equipment bin würde ich mir gerne eine Alpha zulegen. Durch das geringe Gewicht und Größe ist die Kamera Super. Da die 6300 nur 250 Euro mehr kostet als die 6000er und deutlich verbessert ist, habe ich mich auf diese Kamera eingeschossen. Als Objektive dachte ich an ein 18-200 oder 18-135 als immer drauf Objektiv. Allerdings bin ich mir nicht sicher ob die Objektiv den Blitz beeinträchtigt und Schatten werfen. Gelesen habe ich sowas zumindest beim 18-200. Kann mir jemand was zu diesen zwei Objektiven sagen? Denn wenn es mal dunkel ist und ich den Blitz nutzen will sollte das auch drin sein. Für die Landschaft und in der Stadt dachte ich an das 10-18. Könnt ihr mich mit dieser Wahl unterstützen. Machen diese Objektive Sinn? Viele Grüße, Timo
  3. Was soll ich davon halten: Von einem bekannten, großen Versandhandel (nicht Amazon) habe ich gestern eine neue Sony a6000 erhalten. Folgendes fiel mir auf: 1) Der Sony-Karton des a6000-Bodys war nicht mit einem Sony-Siegel bzw. Sony-Klebestreifen verschlossen, sondern mit einem ganz anderen, auf dem stand: "Karton zu Prüfzwecken geöffnet". 2) Der Shutter-Count nach meinem ersten Testfoto betrug "105". 3) Die Schutzfolie auf dem Kameradisplay hatte nicht - wie üblich - das Maß des Displays, sondern war deutlich größer (ca. 7mm Überhang an allen Seiten). Ich habe schon oft Sony-Kameras gekauft, und der Shutter-Count betrug bei Sony immer "0" oder höchstens "1" - auch wenn das auf ein fabrikinternes Zurücksetzen des Shuttercounts am Ende der Produktion zurückgehen sollte. "100" ist mir bei Sony noch nie untergekommen. Hab ich wohl einen Kundenrückläufer, bei dem der Kunde z.B. mal eben seinen drei Jahre alten Akku "erneuert" hat o.ä.?... :-/ Ihr könnt euch kaum vorstellen, wie es mir auf den Keks geht, wenn Händler nicht klar und unmissverständlich (um nicht zu sagen: redlich) kommunizieren oder Denkweisen wie "so gut wie", "praktisch neu", "hat aber 24 Monate Gewährleistung" u.ä. pflegen...
  4. Hallo liebes Forum, nach stundenlangen Anleitung durchblättern und googlen habe ich mich entschlossen mich hier anzumelden, in der Hoffnung für meine blöde Frage nicht gesteinigt zu werden Hintergrund: Ich habe an meinem Multicoptersystem eine Sony Alpha 6000 (Vers. 3.10)mit einem 20mm Objektiv, die zu Vermessungszwecken bzw. photogrammetrisch eingesetzt wird. Die Kamera wird dazu nach dem Start automatisch nach unten zum Boden (sprich 90°) ausgerichtet und vom Gimbal des Kopters horizontal ausgerichtet. (so, dass die Fotos möglichst orthogonal aufgenommen werden) Per Flugmanagmentsystem bzw. Fernbedienung werden die Aufnahmepunkte dann bestimmt bzw. getriggert. (Foto der Situation anbei ) nun meine Frage: Das Standartaufnahmeformat bzw. die Bildgröße ist 6000 x 4000. Es schleichen sich allerdings immer wieder Bilder dazwischen, welche (aus mir unerklärlichen Gründen) die Größe 4000 x 6000 haben. Gibt es eine automatisierte Drehfunktion oder derartiges, die ich übersehen hab? Über jegliche Hilfe wäre ich sehr erfreut Vielen Dank im Voraus !
  5. Hallo liebes Forum, am Wochenende war ich am Stilfser Joch. Dort war Radtag und der Pass nur für Radler offen. Als ich oben war, habe ich, wie bereits auf dem Weg nach oben, Fotos von Landschaft, dem Pass und ankommenden Radfahrern gemacht. Unter anderem von meinem Schwiegervater und geplant war auch von der Schwiegermutter. Ich habe aus Grunden der Kompaktheit nur das SEL 1650 mitgenommen und die Kamera in einer Kameratasche in meinem Rucksack transportiert. Ich habe meinen Schwiegervater Fotografiert (im Sportmodus) und ein paar Minuten später wollte ich auch die Schwiegermutter ablichten und dazu habe ich die Kamera angelassen, um für auch Schnapschüsse vorbereitet zu sein. Die Kamera hielt ich die ganze Zeit in meiner Hand. Als ich nach wenigen Minuten dann ein Foto schießen wollte, konnte ich nicht scharfstellen. Kurz darauf wurde mir die Fehlermeldung "Objektiv wird nicht erkannt" auf dem Bildschirm angezeigt. Erstmal war ich natürlich etwas Sauer und enttäuscht und habe die Kamera für einige Sekunden ausgeschaltet und wieder eingeschaltet, was aber nichts am Problem änderte. Daraufhin habe ich im Benutzerhandbuch (auf dem Handy) nach der Fehlermeldung gesucht und es wurde so beschrieben, dass dieser Fehler wohl auftreten kann, wenn das Objektiv nicht vollständig eingerastet ist oder die Kontakte verschmutzt sind. Das ist aber nicht der Fall und ein Entfernen und erneutes anbauen des Objektivs änderte auch nichts am Problem. Als ich gesten wieder zu Hause angekommen war, habe ich im Internet nach dem Fehler gesucht und im Sony Forum einen Beitrag gefunden, indem ein User dasselbe Problem beschrieb und anmerkte, dass das Objektiv nicht ganz eingefahren war. Nach der Kontrolle meines Objektivs konnte ich auch feststellen, dass das bei mir der Fall war und zusätzlich ist es leicht verkantet. Wie soll ich nun weiter mit dem Problem umgehen? Mein erster Weg wäre in den Laden, in dem ich die Kamera mit dem Objektiv gekauft habe. Ich befürchte nur, dass man mir aufgrund des verkanteten Objektivs unterstellen wir, dass mir die Kamera runtergefallen sei, was aber definitiv nicht der Fall ist. Mfg Andreas
  6. Moin zusammen, habe seit einigen Wochen die Ansicht durch meinen Sucher unscharf, Bilder und Anzeige des Bildschirms sind aber normal. Sucherglas habe ich nun von außen gereinigt, daran liegts auch nicht. Scheinbar ist Feuchtigkeit in den Sucher geraten. Nun zur Frage: Hat jemand von euch Erfahrungen, ob man den Sucher entfernen kann, um ihn anschließend zu reinigen? Habe mal leicht dran gezogen, aber es lässt sich nicht lösen. Mit Gewalt wollte ich jetzt nicht daran gehen. "Denn er wusste nicht was er tat."
  7. Hallo liebes Forum, Ich besitze eine Alpha 6000 und habe bisher außer dem SEL 1650 noch ein adaptiertes Minolta MD 50mm f1.7. Da ich noch relativ neu mit der Materie der Systemkamera-Fotografie bin tue ich mich manchmal ein bisschen schwer , welche Einstellungen ich für die Blende, die Belichtungszeit und die ISO wählen soll. Die ISO stelle ich meist auf AUTO mit einer oberen Beschränkung. Irgendwo habe ich auch mal gelesen, dass die maximale Belichtungszeit für handgehaltene Fotos der Brennweite des Objektivs entspricht (also für das 50mm 1/50 sec). Nur welche Belichtungszeit dann für mein jeweiliges Motiv die richtige ist kann ich meist auch nur erraten. Ich weiß auch, dass es wahrscheinlich keine Allround Einstellung gibt und diese je nach Motiv und Lichtverhältnissen variiert, aber vielleicht habt ihr da ein paar Tipps für mich? Ich wäre euch sehr dankbar für eine konstruktive, Diskussion zu diesem Thema, da ich mit der Suchfunktion in diesem Forum leider keine Threads dazu gefunden habe. Bisher habe ich mir als Hilfskrücke immer die ISO Anzeige genommen. Wenn ich eine Blende und die Belichtungszeit gewählt habe hab ich geschaut auf welche ISO die Kamera gehen würde und dann versucht die Einstellungen so zu verändern, dass die ISO nicht allzu hoch ist. Das ist nur etwas umständlich und zeitintensiv denke ich und vielleicht könnt ihr mir da ja weiterhelfen! Ich wäre euch sehr dankbar. Ich habe auch mal gesehen, dass bei Canon Spiegelreflexkameras eine Anzeige im Infodisplay ist, welche anzeigt, wie ausgewogen das Bild belichtet ist. So etwas in der Art gibts bei der Alpha 6000 nicht oder? Viele Grüße Andreas
  8. Hallo Zusammen, da ich kurz vor Kauf der alpha 6000 stehe kam noch eine Frage bzgl. des Autofocus Systems auf. Ich habe versucht das ganze Thema zu verstehen, aber bisher ist es mir noch nicht wirklich geglückt. Hier im Forum habe ich auch schon einige Beiträge dazu gefunden, allerdings wie gesagt nichts, dass alle meine Fragen beantworten kann. Ich Versuche hier mal meinen Kenntnisstand zusammenzufassen und gleich die Fragen zu stellen: - Der Hyprid Autofocus besteht aus Phasen und Kontrast Af, soweit so gut - Der Phasenautofocus ist allerdings nicht in allen AF Modi Aktiv, z.b. im AF-S gar nicht, richtig? - Um Überhaupt den Phasenautfocus nutzen zu können muss man sich entweder im Modus AF-A oder AF-C befinden. - AF-A schaltet dabei Automatisch zwischen AF-S und AF-C um richtig? - Was mir jetzt aber nicht klar ist, mit welchen Messmethoden kommt der Phasen AF zum Einsatz? Im großen AF Feld bzw. im speziellen Lock on Flexible Spot ist mir klar, wie ist es aber bei den anderen Messmethoden? Also Normaler Flexible Spot, bzw. Einfach nur im Mittleren Feld (ich nutze z.b. gerne den flexible Spot bzw. die Mittenmessung) kann ich damit gar nicht auf den Phasen AF zurückgreifen? Ich wäre sehr dankbar, wenn da jemand etwas Licht ins Dunkel bringen könnte!
  9. Hey. Zu mir: Ich bin auf der Suche nach einer Kamera und es wird höchstwahrscheinlich die Nex-6 oder die Alpha 6000. Aber näher möchte ich jetzt garnicht drauf eingehen, ich habe mich entschieden, dass es eine der beiden wird und werde wohl für mich selbst noch den Entschluss finden. Jedenfalls wird es eine der beiden Kameras + Standardobjektiv, also SEL1650 mal für den Anfang. Ich wandere und zelte gern und viel. Da will ich die Kamera auch hauptsächlich benutzen - in der Natur. Was ich gern fotografieren möchte: Die wichtigsten Gebiete für mich wären Landschaften und vorallem Situationen bei Lowlight sowie besondere Wetterverhältnisse, also z.B. ein Regenbogen, ein spezieller Sonnenuntergang, ein schöner Sternenhimmel oder ein in sich zusammenbrauendes Gewitter. Außerdem sollten noch ganz normale Bilder drinnen sein, wie einfach von Menschengruppen, bestimmten Räumen bzw Architekturen oder Tieren. Allerdings möchte ich auf Tele weitesgehend verzichten, weil zu groß, zu schwer und zu unkompakt. Mein Problem: Es heißt ja immer, man kann das volle Potenzial von Systemkameras keineswegs nutzen, wenn man nicht auch andere Objektive dazukauft. Das will ich somit auch machen. Und mir kam da folgendes in den Sinn: Das SEL16 + dem VCL-ECU1 Weitwinkelkonverter. Allerdings bin ich mir nicht recht sicher, ob ich mit den paar mm mehr Winkel soviel anfangen kann und ob das ganze eine Investition wert ist. Denkt ihr, ich fahre viel besser bei Landschaftsaufnahmen, mit dem VCL-ECU1 + SEL16, anstatt mit dem SEL1650? Eignet sich dieses Objektiv auch besser für Sternen-/Nachtaufnahmen? (Ein Gebiet, dass ich gerne anschneiden würden) Was haltet ihr von dem Objektiv? Findet ihr die Methode mit Konvertern gut? MfG, und Danke für alle Antworten.
  10. Hallo liebe Gemeinde, ich bin seit kurzem glücklicher Besitzer einer Sony Alpha 6000 mit dem SEL-P1650. Es ist meine erste Systemkamera und auch meine erste Erfahrung mit Wechselobjektiven. Besonders gereizt hat mich die kompakte Größe und die gute Videoqualität der Kamera. Deshalb bin ich nun auf der Suche nach einem Objektiv speziell für Videoaufnahmen. Ich habe mich nun in das Thema hinein gelesen, aber zu viel Information ist ja oftmals auch verwirrend, gerade für Angfänger! Welches Objektiv ist empfehlenswert für diesen Bereich? Vielen Dank für alle Antworten.
  11. Hallo Zusammen, ich habe jetzt mehrere Tage gelesen und mich durch die Foren und Datenblätter verschiedenster Kameras gewühlt. Meine Plan ist es mich von meiner EOS 350 D, ja sowas gibts noch, ins DLSM-Lager zu begeben. Ich bin Innenarchitekt und möchte das ein oder andere Projekt, welches nicht vom Profi abgelichtet wird, auch selbst fotografieren. Von meiner Canon bleibt noch ein Tamron 28-75 f2,8 und das Kit 18-55 f3,5-5,6 über, welche ich dann manuell mit der alpha 6000 mit einem Adapter nutzen könnte. (?) Nach ein paar Tagen NIKON D600 eines Freundes war ich mir eigentlich sicher, eine Vollformatkamera muss her. Die alpha7® kam da wie gerufen. jedoch habe ich das ganze noch einmal abgewägt Preis-Benutzung-Handling-Objektivpreise, und bin zum Schluss gekommen das mir das Vollformat zu teuer ist für die Benutzung die ich anstrebe. Etwas OT, aber ich vielleicht hat jemand schnell eine Antwort, mein bruder besitzt die OM-D EM-5. Ich finde sie auch interessant, sie gefällt mir aber schlichtweg nicht. Im direkten vergleich hat diese Kamera einen 5-achs stabilisator der a6000 voraus. Wie wichtig schätzt ihr diesen ein? nun zu den Objektiven: Die ZEISS Objektive finde ich durchaus ansprechend, finde ich aber etwas teuer. im Auge habe ich SEL1018 F4 - 850Euro was mich hier abschreckt ist F4 ??? sind da aufnahmen ohne viel licht ohne stativ überhaupt denkbar? und was macht das Objektiv dann so teuer wenn es nicht mit der Lichtstärke punktet? SEL35F18 - 550Euro ist mir ein sympathisches Objetiv, aber habe angst das es mir für kleine räume und Ecken nicht genug weitwinkelig ist. Pancake SEL16F28 - 250 Euro würde ich für Inneraumaufnahmen verwenden wollen. 250 Euro lassen mich aber schon wieder nachdenken warum ist das so günstig? Nicht gut? Mein Plan bisher: a6000 ohne kit SEL35F18 als alltagsobjektiv für jede eventualität, am Tisch mit Freunden oder auch als städtereiseobjektiv. Pancake SEL16F28 als weitwinkel für innenarchitekturfotos Summe 1450 Euro -5% 1377,5 Euro + das Tamron 28-75 manuell mit Adapter als Portraitobjektiv. So, nun würde ich euch freundlich um eure Einschätzung bitten und bedanke mich schon mal recht herzlich gr j
×
×
  • Neu erstellen...