Jump to content

Search the Community

Showing results for tags '18200'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 3 results

  1. Einleitung Ich habe lange recherchiert, welches der beiden o.g. Objektive ich mir für meine Nex 5n anschaffen sollte. Direkte Vergleiche im Netz waren rar gesät oder nicht wirklich aussagekräftig. Ich habe mir beide Objektive also kurzerhand gekauft und werde eins von ihnen wieder zurückgeben. Ich habe auch schon eine Entscheidung getroffen. Ich hoffe, mein kleiner Praxisbericht wird für alle Unentschlossenen eine kleine Hilfestellung sein. Abmessungen Beide Objektive sind im eingefahrenen und herausgezoomten Zustand etwa gleich lang (mit Objektivkappe, mit der die Linse aber letztlich transportiert wird). Dimensions Sony Sel 18-200 VS Tamron Di iii 18-200 | Flickr - Photo Sharing! Dimensions Sony Sel 18-200 VS Tamron Di iii 18-200 | Flickr - Photo Sharing! Die Sony Linse ist aber wesentlich "pummeliger", d.h. größer im Durchmesser (68 mm Tamron/ 75 mm Sony). Dimensions Sony Sel 18-200 VS Tamron Di iii 18-200 | Flickr - Photo Sharing! Ich habe lange mit meiner Olympus DSLR fotografiert. Die hatte (wegen des 4/3-Formats) schon relativ kompakte Linsen. Die waren aber allesamt größer als die Sony-Linse hier. Daher stört mich der größere Durchmesser des Sel 18200 nicht. Manche Fotograf(inn)en könnten das aber als unpraktisch empfinden, besonders dann, wenn sie noch nie mit einem größeren Objektiv geknipst haben. Die Sony-Linse ist auch etwa 60 g schwerer. Kein großes Ding, wenn man das Tamron dazu im Vergleich in der Hand hält. Das Tamron ist deshalb noch lange kein Fliegengewicht. Lasst Euch also nichts erzählen, wenn jemand ankommt und sagt, das Sony SEL sein ein Brocken und zu groß für die Nex. Aber über Abmessungen kann man streiten, sie werden subjektiv gewertet. Verarbeitung Beide Linsen sind super verarbeitet, es wackelt nichts, viel Spiel ist nicht vorhanden und sowohl die Zoomverstellung als auch der Fokusring lassen sich butterweich drehen. Der Zoom geht beim Tamron ein wenig schwerer, aber das ist kein Ding. Beide Linsen wurden großzügig mit Metall verkleidet. Das Sony etwas mehr als das Tamron. Hier gibt es also nicht zu meckern. Gute Arbeit, Sony und Tamron. Übrigens wurden beide Linsen in China hergestellt, falls das jemanden interessiert. Zoomverstellung (zoom creep) Beide Linsen leiden unter der automatischen Zoomverstellung, d. h. hält man sie vertikal nach oben oder unten, fährt das Objektiv aufgrund seines Linsengewichtes gemächlich ein oder eben aus. Da das Tamron etwas schwergängiger zoomt, tritt das zoom creep aber nicht bei jeder Brennweite auf. Bildqualität Getestet habe ich mit manuellem Weißabgleich, jpeg-Qualität auf "fein", Mehrfeldmessung und kamerainterner Bildbearbeitung auf "OFF". Chromatische Abberationen: beide Linsen leiden darunter. Ich habe keine Labortests gemacht, aber bei beiden treten gleichermaßen grüne und purpurne Farbsäume an kontrastreichen Kanten auf. Da hilft nur Abblenden. Chromatic abberations Sony SEL 18200 VS Tamron 18-200mm Di III VC | Flickr - Photo Sharing! Verzerrung: bei beiden vorhanden, ich habe auch hier keinen Favoriten. Genauere "Laborergebnisse" findet Ihr unter "imaging-resource.com". Randabdunklung: kaum bei 18 mm, bei 200 mm ist die Randabdunklung bei der Sony-Linse viel stärker als beim Tamron. Bilddetails/-schärfe: die generelle Bildschärfe ist beim Sony etwas höher im Telebereich bei einer 100 %igen Ausschnittsvergrößerung. Tamron wirkt da oftmals vermatscht. Image quality comparison Sony SEL 18200 and Tamron 18-200mm Di III VC | Flickr - Photo Sharing! Randschärfe: bei beiden Linsen echt super (18 mm), hier ist die Sony-Linse aber einen Tick besser, beim Tamron gibt es leichte Unschärfe. Corner sharpness, lower right | Flickr - Photo Sharing! Panorama Modus Bei beiden Linsen hat das 18 mm Panorama auf Anhieb geklappt. Ich kann nicht bestätigen, dass das Tamron damit Probleme hat. Tamron: Sony Sel 18-200 vs Tamron Di iii 18-200 panorama shot | Flickr - Photo Sharing! Sony: Sony Sel 18-200 vs Tamron Di iii 18-200 panorama shot | Flickr - Photo Sharing! Bildstabilisator: Getestet bei 200 mm im Filmmodus der Nex 5n. Der Tamron VC-Stabilisator ist keinen Deut schlechter als Sonys "optical steady shot". Beide Linsen frieren bei zitternden Händen voll ausgezoomt das Motiv ein und stabilisieren es beim Filmen zuverlässig. Schaltet man den Film aus, ist das Bild in der Vorschau wieder am Wackeln. Echt super !!! Lasst Euch nicht erzählen, der von Sony sei besser. Das ist nur Marketing. Lautstärke Das Sony Objektiv ist absolut lautlos beim Fokussieren. Basta. Das Tamron nicht. Da ist im Inneren immer etwas am Surren. Bei eingeschaltetem "continuous AF" hört man in absolut stiller Umgebung beim Sony nichts, beim Tamron sehr wohl (auch in 1 m Entfernung). Nicht wirklich "laut", aber eben ein Surren. Ich habe nicht getestet, ob man das beim Filmen auch hört, würde aber die Sony-Linse empfehlen, wenn jemand Wert auf Videodrehs legt. Fokusgeschwindigkeit Bei beiden Linsen identisch, sofern ich das beurteilen kann. In dunkler Umgebung fahren beide Linsen langsam mit dem Fokus vor und zurück. Das dauert dann schonmal gute 2 Sekunden. Lasst Euch nicht erzählen, das Tamron sei langsamer. Streulich (lens flare) Irgendwo im Netz geistern Bilder rum, die ein Streulichtproblem beim Sony SEL zeigen. Die vergleichbaren Tamron-Bilder zeigen kein Streulicht. Ich habe viele Bilder geschossen und alles versucht, um dieses Streulicht (lens flare) mit dem Sony SEL einzufangen. Das hat aber nicht geklappt. Lasst Euch also bitte nicht erzählen, das Sony SEL sei anfällig dafür. Sony: Sony Sel 18-200 vs Tamron Di iii 18-200 lens flare test | Flickr - Photo Sharing! Tamron: Sony Sel 18-200 vs Tamron Di iii 18-200 lens flare test | Flickr - Photo Sharing! Naheinstellgrenze Ja. Hier ist die Sony "besser". Bei 18 mm ist die Naheinstellgrenze beim Sony Objektiv (gemessen von der Stativschraube der Nex 5n) etwa bei 26 cm, beim Tamron bei guten 38 cm. Short focusing distance Sony Sel 18-200 VS Tamron Di iii 18-200 | Flickr - Photo Sharing! Herstellergarantie Tamron bietet -nach Registrierung- 5 Jahre an. Wow. Vielen Dank. Diese Garantie ist bei Weiterverkauf aber nicht übertragbar. Sony nur 1 Jahr. Nach Registrierung und Kauf bei einem Retail Partner 2 Jahre. Hm. Ihr entscheidet, ob Euch das wichtig ist. Fazit Beide Linsen sind super. Wirklich. Das Sony ist etwas größer im Durchmesser, teurer und hat einen kürzeren Garantiezeitraum. Außerdem leidet es unter stärkerer Randabdunkelung im 200 mm Bereich. Das Tamron zeigt in Telestellung generell etwas weniger Details (bei 100% Ausschnitt), ist wesentlich lauter und hat eine längere Naheinstellgrenze. Generell würde ich einige Aussagen im Netz bestätigen: Wer wirklich großen Wert auf den Videodreh legt, sollte sich das Sony SEL 18200 Objektiv kaufen. Wem dies nicht so wichtig ist, der bekommt mit dem Tamron ein wirklich gutes Objektiv mit etwas schwächerer Bildqualität. Jedenfalls war das bei den Linsen so, die ich hier zu Hause habe. Beste Grüße Sven
  2. Hi, hat sich eigentlich mal jemand die Mühe gemacht die Bildqualität des 1855 Kitzooms mit der des 18200 in einem Praxistest zu vergleichen? (im selben Brennweitenbereich versteht sich) Wenn ich mir die Ergebnisse bei photozone anschaue, kann ich keinen grossen Unterschied zwischen den zwei Objektiven feststellen. In bestimmten Bereichen schneidet das 1855 sogar besser ab (Bsp. Verzeichnung bei 18mm). Sony E 18-55mm f/3.5-5.6 (Sony NEX) - Review / Lens Test Report Sony E 18-200mm f/3.5-6.3 OSS (Sony NEX) - Review / Lens Test Report In diesem Forum schneidet das 1855 im Vergleich zum 18200 ja ziemlich schlecht ab. Ich frage mich ob das 18200er wirklich besser ist. Wie sind eure Erfahrungen? Außerdem, ist der Bildstabilisator beim 18200er merklich besser? VG Hans
  3. Hi! Ich habe mit Mitte Dezember eine NEX-5 mit dem 16mm Pancake und dem 18-55mm Zoom-Objektiv gekauft. Die Kamera finde ich an sich ganz "cool" aber irgendwie kann ich mich mit den Objektiven nicht so recht anfreunden: das 16mm hat irre Verzerrungen und ist in den meisten Situationen nicht wirklich praktikabel. Als einziges Objektiv wäre es wirkliche eine Verstümmelung der Kamerafähigkeiten. Das 18-55mm ist zwar etwas besser, aber so richtig überzeugend finde ich es auch nicht. Da ist mir im Endeffekt der Zoombereich zu klein. Ich habe mit einen Adapter auf Canon FD-Objektive gekauft, da mein Vater noch 2 alte Objektive hatte. Ein 50mm f1,4 Festbrennweite und ein 70-210mm f4 Zoomobjektiv. Beide machen wirklich gute Bilder, aber keinen Autofokus (und keine Bildstabilisierung) zu haben nervt halt schon, gerade bei dem Zoomobjektiv. Im Endeffekt wäre wohl doch das 18-200mm von Sony am besten... flexibel in allen Situationen und von dem was ich gelesen hab, soll ja auch die Qualität zumindest besser als bei den zwei Kit-Objektiven sein. Es kostet halt ne Menge Geld und derzeit ist es praktisch nicht lieferbar. Bei einem Preis von 800 Euro und einem Preis von ca. 1000 Euro für das Objektiv im Kit mit der NEX-5 bin ich dann schon fast an dem Punkt, wo ich mich frage, ob es sich nicht lohnt das Kit zu kaufen und die andere NEX-5 und die beiden kleinen Objektive zu verkaufen. Wie praktikabel ist denn das 18-200mm als alleiniges Objektiv? (die alten Canon Objektive hätte ich aber trotzdem auch noch) Viele Dank schonmal für die Vorschläge!
×
×
  • Create New...