Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'leica'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller
  • Suchanzeigen

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 31 results

  1. Hallo, nach einem sehr netten Gespräch mit Herrn Hiesinger von Novoflex hat er mir schon die Ankündigung für die kommenden Adapter zukommen lassen: Im März kommen raus MFT/CAN (Canon FD) MFT/CO (M 42) MFT/CONT (Contax/Yashica) MFT/LER (Leica R) MFT/MIN (Minolta MD) UVP ist jeweils 119 Euro Im Mai kommen dann Adapter mit Abblendfunktion, die Preise stehen aber noch nich fest: MFT/MIN-AF (Minolta AF / Sony) MFT/NIK (Nikon) MFT/PENT (Pentax) Gruß Andreas
  2. Ein angeblich seriöser Banker behaupte, es seien z.Zt. Verhandlungen über die Übernahme von Leica Camera durch Panasonic im Gange: Panasonic buying Leica?: Panasonic Talk Forum: Digital Photography Review
  3. Mit dem Modell G1 hat Panasonic die erste Micro FourThirds Kamera vorgestellt. Die ersten Erfahrungen mit dieser Kamera begeistern nicht nur mich. Neben den beiden Set-Objektiven hat der G1-Besitzer unter Zuhilfenahme zweier Adapter von Panasonic selbst (für FourThirds-Objektive) und von Novoflex (für M-Bajonett-Objektive) die Möglichkeit zum Anschluss einer ganzen Reihe von hervorragend Optiken in jeder Preisklasse. Ich habe mir mal die Mühe gemacht und eine Übersicht zusammengestellt. Die FourThirds-Optiken benötigen, sofern sie vor Dezember 2008 gebaut wurden ein Software-Update ( Joint Update Service ), damit sie mit dem Panasonic Adapter an der G1 automatisch fokussieren können. Bei den Leica-Optiken für FourThirds wird sogar der Blendenring an der Optik unterstützt. Die Preise habe ich Pi x Daumen ergoogelt, sicherlich bekommt man das ein oder andere Objektiv preiswerter. Hier die Übersicht: • Panasonic F3.5-5.6, 14 - 45 mm OIS, Set-Objektiv • Panasonic F4.0-5.6, 45 - 200 mm OIS, ca. 399,- • Panasonic F4.0-5.6, 14-140 mm OIS, noch unbek. • Panasonic F4.0, 7-14 mm, noch unbek. • Panasonic F1.7, 20 mm, noch unbek. • Leica F2.8-3.5, 14 - 50 mm OIS, ca. 1199,- • Leica F3.8-5.6, 14 - 50 mm OIS, ca. 699,- • Leica F3.5-5.6, 14 - 150 mm OIS, ca. 1399,- • Leica F1.4, 25 mm, ca. 999,- • Olympus F4.0-5.6, 9 - 18 mm, ca. 629,- • Olympus F3.5-5.6, 14 - 42 mm, ca. 269,- • Olympus F4.0-5.6, 40 - 150 mm, ca. 299,- • Olympus F2.0, 35 - 100 mm, ca. 2199,- • Olympus F2.8, 25 mm, ca. 299,- • Olympus F3.5, 35 mm macro, 259,- • Voigtländer Ultra Wide Heliar F5.6, 12mm, ca. 649,- • Voigtländer Super Wide Heliar F4.5, 15mm, ca. 349,- • Voigtländer Skopar F4.0, 21mm, ca. 349,- • Voigtländer Snap Shot Skopar, F4.0, 25mm, ca. 349,- • Voigtländer Ultron F2.0, 28mm, ca. 349,- • Voigtländer Nokton F1.2, 35mm, ca. 799,- • Voigtländer Nokton MC F1.4, 35 mm, ca. 399,- • Voigtländer Ultron F1.7, 35 mm, ca. 349,- • Voigtländer Color Skopar F2.5, 35mm, ca. 329,- • Voigtländer Nokton F1.4, 40mm, ca. 349,- • Voigtländer Nokton F1.5, 50 mm, ca. 349,- • Voigtländer Color Heliar F2.5, 75 mm, ca. 329,- • Voigtländer Apo Lanthar F3.5, 90 mm, ca. 329,- • Zeiss Distagon F2.8, 15 mm, ca. 3599,- • Zeiss Distagon F4.0, 18 mm, ca. 1189,- • Zeiss Biogon F2.8, 21 mm, ca. 1189,- • Zeiss C Biogon F4.5, 21 mm, ca. 989,- • Zeiss Biogon F2.8, 25 mm, ca. 1029,- • Zeiss Biogon F2.8, 28 mm, ca. 889,- • Zeiss Biogon F2.0, 35 mm, ca. 889,- • Zeiss C Biogon F2.8, 35 mm, ca. 689,- • Zeiss C Sonnar F1.5, 50 mm, ca. 989,- • Zeiss Planar F2.0, 50 mm, ca. 689,- • Zeiss Sonnar F2.0, 85 mm, ca. 2629,- • Zeiss Tele-Tessar F4.0, 85 mm, unbek. • Leica Summilux F1.4, 21 mm ASPH., ca. 4995,- • Leica Elmarit F2.8, 21 mm ASPH., ca. 3195,- • Leica Summilux F1.4, 24 mm ASPH., ca. 4995,- • Leica Elmarit F2.8, 24 mm ASPH., ca. 2995,- • Leica Elmarit F3.8, 24 mm ASPH., ca. 1795,- • Leica Summicron F2.0, 28 mm ASPH., ca. 2995,- • Leica Elmarit F2.8, 28 mm ASPH., ca. 1495,- • Leica Summilux F1.4, 35 mm ASPH., ca. 3195,- • Leica Summicron F2.0, 35 mm ASPH., ca. 2195,- • Leica Summarit F2.5, 35 mm, ca. 1250,- • Leica Noctilux F0.95, 50 mm ASPH., ca. 7995,- • Leica Summilux F1.4, 50 mm ASPH., ca. 2650,- • Leica Summicron F2.0, 50 mm, ca. 1495,- • Leica Summarit F2.5, 50 mm, ca. 1000,- • Leica Apo-Summicron F2.0, 75 mm ASPH., ca. 2495,- • Leica Summarit F2.5, 75 mm, ca. 1250,- • Leica Apo-Summicron F2.0, 90 mm ASPH., ca. 2695,- • Leica Summarit F2.5, 90 mm, ca. 1250,- • Leica Apo-Telyt F3.4, 135 mm, ca. 2795,- Gruß, Jens
  4. Hi, gestern fragte ich bei novoflex an, wann der Adapter für Objektive mit Leica M-Bajonett für die SAMSUNG NX 10 kommt und erhielt die folgende Antwort: "leider ist diese Kombination aus technischen Gründen nicht möglich. Leica M Objektive bleiben daher (bislang) dem MicroFourThirds System vorbehalten." Die Freunde von Adapter-Lösungen mit klassischen M-Objektiven werden das - wie ich - sicherlich bedauern. Viele Grüße, immodoc !
  5. Drei Objektive zur Bewährung an der GH1: - Panasonic Leica DG Macro-Elmarit 2.8/45 Asph. (Japan) - Leitz Summicron-R 2/50 (Canada) - Leitz Macro-Elmarit-R 2.8/60 (Germany) Alle drei zunächst an der B.I.G. Auflösungs-Testmuster-Karte in 2 m Entfernung zur Bestimmung der Auflösung. Die Ergebnisse sind mit Vorsicht zu genießen und erheben keinerlei Anspruch auf messlaborgemäße Exaktheit. Das beginnt schon bei Fokussierunsicherheiten und endet bei der Planparallelität. Mir diente der "Test" lediglich zur Überprüfung des heute gelieferten Panasonic/Leica DG Macro-Elmarits. Im nachfolgenden Beitrag noch ein paar Fotos im Nah- und Fernbereich... Abfolge: 45-50-60, Blende 2.8 und 5.6
  6. Als hochgeöffnete Portraitoptik wollte ich das Nokton eigentlich über den MFT/LEM-Adapter von Novoflex mit meiner µFT-Ausrüstung (E-P1 und GH1) einsetzen. Bereits bei den ersten Testaufnahmen habe ich aber feststellen müssen, daß die Sensoren mit der Optikrechnung des Nokton nicht gut harmonieren. Das zeigt sich in einen ziemlich flauen In-Bild-Kontrast und chromatischen Aberrationen in den Unschärfen, was einen unschönen Schärfeverlauf ergibt. Da aber gerade die Unschärfen und die Plastizität das Zeil einer Porträtoptik sind, war das Nokton bedauerlicherweise für meine Zwecke nicht einsetzbar und ging zurück. Insgesamt ist das sehr schade, weil die Optik visuell und haptisch wunderbar gemacht ist und auf Kleinbildfilm sicher auch gute Bilder liefert. Statt dessen habe ich in den sauren Apfel gebissen und das Leica DG Macro Elmarit 2.8/45 gekauft - und das ist jeden Cent seines Preises wert. Wie auch bei dpreview zu lesen, ist das eine absolute Ausnahmeoptik mit nur einem Manko: der etwas zu geringen Anfangsöffnung. Ich wage daher sogar zu behaupten, daß dies die erste Optik ist, die wirklich _jeden_ Pixel des Sensors scharf bekommt. Ist ist schier unglaublich, wie viel Detail diese Optik produziert - in Porträts erkennt man jedes Äderchen (manchmal fast schon zu viel Detail), in Totalen die Krümel auf dem Boden oder die Struktur der Maserung der Möbel - absolut irre. Dabei ist der Bildeindruck wunderbar plastisch, weil die Optik nahezu immun gegen Streulicht ist - was gerade bei Nachtaufnahmen zur Wiedergabe ohne Säume oder Überstrahlung z.B. bei einer Straßenszene von jedem einzelnen Reflex bis zur Laterne führt. Dabei gibt es weiche Übergänge in den Lichtern und Schatten ohne das etwas aufrisst oder zuläuft - eine absolute Draumoptik! Und wo wir einmal dabei sind: fast so erfreulich war die Erfahrung mit dem Panasonic-Pancake 1.7/20, gerade im Vergleich zum Oly 2.8/17 – knackiger Inbild-Kontrast, super-plastisch, im Nahbereich genug Möglichkeit zum Arbeiten mit Unschärfe, die dann auch ganz ansehnlich ist (um das überstrapazierte B-Wort zu vermeiden), für ein Pancake annehmbar geringe Überstrahlungen - die Optik ist genau das Pancake, was auf Oly als Kit mitkommen sollte... Insgesamt muß ich sagen, daß ich – bis auf das Kit-Zoom der PEN – mit den Optiken von Panasonic zufriedener bin. Das Kit-Zoom von Oly liefert wiederum für seine Bauform eine absolut akzeptable Leistung, während in meinen Augen das Standardzoom von Pana einfach zu groß für µFT ist. Das Olympus-Pancake 2.8/17 war für mich ein Fehlkauf – lauer Kontrast, furchtbarer AF, sehr überstrahlungsanfällig bei Gegenlicht, Randunschärfe... Bei den Gehäusen finde ich nach wie vor, daß bis auf den lahmen AF die PEN immer noch die für mich beste µFT-Kamera ist, weil ich _alle_ bildgebenden Parameter direkt manipulieren kann bzw. sehr schnell heran komme. Abwohl - wer einmal ›Schnappschüsse‹ mit einer G1 gemacht hat weiß, was ein wirklich lahmer AF ist ;-) Bei Oly ist ein wichtiger Vorteil (neben den 2 Einstellrädern) die unglaublich flexible Anpassbarkeit an Nutzerbedürfnisse. Das führte schon bei dem einen oder anderen Test zur Abwertung wegen Menü-Überfrachtung - ich finds jedoch großartig, denn so wird aus einer E-P1 _meine_ PEN. Ich gebe aber zu, daß die Kamera kein Komfort- oder Geschwindigkeitswunder ist. Ihre Vorteile erschließen sich erfahrenen Fotografen dann aber in der täglichen Nutzung. Für Einsteiger und Point-and-Shot-User würde ich wohl auch zur GF1 neigen, deren Konzept ist mir aber zu sehr amateur- und menülastig. Abwohl ich eine GH1 habe, nutze ich zum vor-die-Tür gehen fast nur die PEN, während ich die Pana nur für ›Spezialaufgaben‹ heranziehe. Achja, die Nabelschau... [Daniel: analog: Canon EF (div., u.a. RT), Contax G-System, ZEISS M42 ...) digital: Leica Digilux, Lumix LC-1, Sony R1, Kodakt V705... µFT: E-P1 DZ, GH1, 1.7/20, 2.8/45, MFT/M42 ...]
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue., Read more about our Privacy Policy