Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'canon'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Kategorien

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

70 Ergebnisse gefunden

  1. Ich habe mich gestern ein wenig mit der seltsamen Ankündigung von Canon USA auseinander gesetzt, die für heute (Dienstag, 7.10. 9 Uhr) Großes versprach. Stand jetzt (9.16 Uhr): Fazit: It can be done. Auf Null runterzählen und dann die Luft anhalten... Ich halte euch auf dem Laufenden...
  2. Moin Moin und viele Grüße aus Hamburg Ich fotografiere seit einer ganzen Weile mit einer Canon 60 D und ich liebe diese Kamera. Vor dieser Kamera hatte ich eine ganze Weile eine 300D. Ich habe mir nun als Zweitkamera die Nex3n gekauft, da ich eine Kamera haben wollte die gute Bilder liefert und immer dabei ist. Mittlerweile ist es allerdings so, das die Canon fast nur noch zu Hause liegt und ich aus Gewichtsgründen lieber die Nex einpacke. Irgendwie macht das Fotografieren mit der kleinen Sony auch ne Menge Spaß. Was mir allerdings sehr dabei fehlt ist ein Sucher. Nach langem Studium und noch längerem hin und her, habe ich mich nun entschlossen die Canon zu verkaufen und komplett auf das NEX System umzusteigen. Ich werde mir wahrscheinlich eine NEX 7 oder die Alpha 6000 (schwere Entscheidung) kaufen welche genau ist noch nicht klar. Dazu habe ich allerdings eine Frage. Und zwar habe ich einen externen Blitz und benutze diesen gern mit Yongnuo Triggern um Portraits zu schießen oder einfach zum Experimentieren. Meine Frage ist nun ob man diese mit der NEX7 (Sony Blitzschuh?) oder der Alpha 6000 (Standart Blitzschuh) nutzen kann oder wenn nicht , zumindest über Umwege. HSS scheint es bei den NEXen auf jeden Fall nicht zu geben (was mich nicht weiter stört). Das keine Nex eine Verschlusszeit von 1/8000 sec schafft ist mir auch bekannt. Das kann man ja durch Graufilter kompensieren. Ich habe mir also schon viele Gedanken gemacht. Das einzige was mir wie gesagt noch Gedanken macht ist die Nutzung eines Blitzes. Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Antworten wünsche allen ein schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche.
  3. Hallo zusammen, ich beabsichtige mir einige Canon FD Objektive anzuschafen da ich günstig an einen Novoflex Adapter für meine Sony A7 gekommen bin. Nun ist es für mich schwierig die Objektive zu unterscheiden. Die L Objektive sieht man ja relativ schnell wegen dem roten Ring. Wie aber genau erkenne ich ob es ein FD oder ein nFD (FDn) ist oder ob es S.C. oder S.S.C. Coating hat. Welche sind den besser. Bin etwas verwirrt weil die einen sagen die nFD seien besser und man könnte diese durch den Metallring erkennen. Scheinbar gibt es aber noch andere Indikatoren und nicht alle SSC FDn haben diesen Metallring. Ich beabsichtige mir konkret das 20mm 1:2.8 zuzulegen und weiß daher nicht genau welche Version da am besten taugt. Für Hilfe bin ich dankbar. Grüße Florian
  4. Guten Tag, seit mehr als 15 Jahren verstaubte meine alte, von vielen Reisen angeranzte Rowi-Fototasche mit einem Inhalt, von dem ich mich nicht trennen wollte: 5 Canon FD-Objektive (20, 50, 100, 135, 35-70 mm), die früher vor einer T 90 und zwei AE-Bodies Dienst taten. Die T 90 liegt kaputt im Schank (ein typbedingter, oft vorkommender Elektronikfehler), die AE-Bodies bekamen in den letzten Zügen der Analogtechnik noch Zuwachs (für kleinstes Geld allein aus Spaß noch zwei gut erhaltene Bodies dazu gekauft), aber es kam dann doch der Schwenk zur Digitaltechnik. Dabei tat ich den Schwur, nie wieder mit soviel Fotogepäck durch die Gegend rennen zu wollen wie bisher. Die Folge war, dass ich fotografisch verschlampte und bis vor kurzem mit einem Lumia 900 lustlos fotografierte, was ich so im Alltag aufnehmen musste. Der Reiz der früheren Jahre war dahin. Manchmal guckte ich auf meine Tasche und dachte: Die beiden Welten kombinieren können, das wär's. Den Impuls, mich endlich mal darum zu kümmern, war eine TV-Reportage über den englischen Fotografen Tom Wood. Als ich den mit seiner kleinen Systemkamera hantieren und später seine Resultate sah, war's geschehen: ein bisschen Recherche, einen Adapter und eine gut erhaltene Olympus-Pen E-P1 gekauft, und ich war für 115 Euro wieder mit meinen alten Canon FDs dabei. Ach, ist das ein Spaß, die Blende wieder händisch vorgeben zu können und wieder gute, alte manuell gesteuerte Fotografie zu betreiben, dabei aber mit gefühlten 5 kg weniger herumzulaufen. Für mich sind Micro Four Thirds die Entdeckung, auf die ich (zu lange) gewartet habe. Deshalb bin ich jetzt hier.
  5. Hallo zusammen Ich habe hier schon etliches gefunden zur Sony A7 mit Canon-Objektiven, aber einiges ist mir noch unklar (oder ich habs übersehen?): - Weshalb kann man nicht alle FD-Objektive (wenigstens die n-Versionen) respektive alle EF-Objektive gebrauchen? Gemäss diesem tollen Link funktioniert lange nicht jedes Canon-Objektiv ... Objektiv-seitig aber sind die ja alle gleich (meint der Laie) ...? http://db.systemkamera-forum.de/sony-alpha-7/adaptierte-objektive/system/sony-alpha-7/manufacturer/canon - Kann man auch die EF-S-Objektive verwenden? - Kann man mit einem FD-Objektiv nur ganz manuell arbeiten oder funktioniert die Zeitautomatik am Sony-Body weiterhin? Oder, oh Wunder der Technik, kann auch die Blende automatisch angesteuert werden?! - Ich gehe mal davon aus, dass die Belichtungsmessung der Kamera auch mit dem FD-Objektiv einwandfrei arbeitet? Sollten das ausserordentlich doofe Fragen sein: Man muss nicht antworten, man darf auch wegschauen. Diejenige, welche mir mit Freude weiterhelfen - herzlichen Dank!
  6. Hallo, mich einmal interessieren, ob man Canon EF Objektive (ohne Blendenring) auch an den OMD Kameras betreiben kann und ob es dabei Nachteile gibt? Welcher Adapter wäre denn dabei empfehlenswert, speziell bei Adaptern mit Blendeneinstellung (elektronisch oder manuell)? Vielen dank.
  7. Hallo liebe Forumgemeinde, ich habe mir vor ein paar Tagen die Canon Powershot G1 X zugelegt, um meiner schon etwas betagten EOS 20D eine wesentlich leichtere Kompaktkamera entgegenzustellen. Von den Bildqualität bin ich bisher mehr als beeindruckt. Da kann meine alte EOS 20D nur selten mithalten (wie z.B. im Makrobereich). Das Einzige was mir derzeit noch fehlt, ist eine gut sitzende Handschlaufe aus echtem Leder. Der mitgelieferte Schultergurt sagt mir überhaupt nicht zu bzw. den benötige ich für so ein Fliegengewicht eigentlich gar nicht. Bisher habe ich bereits eine Handschlaufe von "meymoon" testen wollen. Da passte der Gurt aber nicht durch die Öse der Kamera, d.h. der Gurt war etwas zu breit und dick. Das war der Übertäter der nicht zur Kamera passt: meymoon Leder Handschlaufe, für D-SLR Kameras und: Amazon.de: Elektronik Hat jemand von Euch eine bessere Lösung, am Besten schon im Einsatz? Gruß John-Boy
  8. Hallo, ich muss mich als absoluter Anfänger in der Welt der Fotografie outen.. Das heißt hierfür benötige ich erst einmal die "richtige" Kamera Ich habe mich schon durch etliche Testberichte gelesen, sämtliche Testbilder angesehen- jedoch komme ich wohl ohne ein paar Meinungen und Tips von euch nicht weiter. Hoffe ihr könnt mir helfen. Die Kamera sollte schon qualitativ gut sein was die Bilder angeht - Preislich bis max. 400 EUR - Primär geht es erst mal um meinen New York Trip - sprich die Kamera sollte auf jeden Fall gute Nachtaufnahmen machen können (Skyline etc.) - Jedoch möchte ich mich auf nach dem Urlaub mehr mit der Fotografie beschäftigen - deshalb ja nicht einfach eine 0815 Kamera - jedoch auch keine Profikamera. Man sollte einige viele Möglichkeiten und Funktionen zum kreativ sein und ausprobieren haben. Von einigen Modellen habe ich nun immer wieder gelesen-und haben mir auch einen recht guten Eindruck hinterlassen.. z.B.: Canon PowerShot G12 und Sony Cyber-shot DSC-RX100 Die Sony find ich echt super - jedoch ist diese Preislich doch schon merklich über meinem Maximum. Könnt ihr mir weiterhelfen - welches Modell könnt ihr mir empfehlen? - gibt es vielleicht eine günstigere Alternative zur Sony Cyber-shot DSC-RX100 ? Freue mich über jeden Tipp von euch:) Danke schon mal im Voraus! Nicole
  9. Moin! Wie wahrscheinlich viele hier würde ich gerne etwas Orientierung im Einsteigersegment der Systemkameras bekommen. Ich plane den Kauf einer Kamera im Bereich bis etwa 500 Euro. Meine Kriterien sind wie folgt: Wichtig Gut für Nachtaufnahmen geeignet, d.h. rauscharmer Sensor auch bei höheren ISO-Zahlen Gute Belichtungssteuerung Bildstabilisator Very-Nice-To-Have Schwenkdisplay GPS Guter Bildschirm Weitere Kaufkriterien (Natürlich) Preis für die Kamera Preise für Adapter* Auslöseverzögerung Akkulaufzeit Einsatzzwecke wären Reisefotografie (daher wäre ein mitgeliefertes kompaktes Allround-Objektiv von Vorteil) sowie Nacht-, Natur- und Stadtaufnahmen bei denen ich dann auch Wechselobjektive mitschleppen würde. * Vorhanden sind vor allem Canon-, aber auch Olympus-Objektive (Details zu denen habe ich leider gerade nicht zur Hand). Es wäre nun natürlich von Vorteil, wenn man diese weiterbenutzen kann, daher spielen die Adapterpreise für diese Objektive (sofern benötigt) eine Rolle. Das reicht nun wahrscheinlich noch nicht für konkrete Empfehlungen, aber ich wäre euch dankbar, wenn ihr mir schonmal mögliche Modelle nennen könntet.
  10. Amazon.Com listet die G1X für 799 $ hier: http://www.amazon.com/Canon-Wide-Angle-Stabilized-3-0-inch-Vari-Angle/dp/B006UMM2BW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1326480082&sr=8-1 Außerdem zum Thema Lieferzeit: "This item will be released on March 31, 2012."
  11. Hallo, ich bin schon länger an der Nex7 interessiert. Nun habe ich gerade mal beim Händler hier vor Ort angerufen und sie haben dort eine Nex7 und das neue 24/1.8. (Darf ich die Preise der beiden hier nennen?) Nun spiele ich mit dem Gedanken, dorthin zu fahren, mir die Sachen anzuschauen und evtl. zu kaufen. Die Nex7 würde bei mir dann die Canon 5D I und die Fujifilm X100 ersetzen. Ich hätte einfach gern ein leichtes, kompaktes System mit sehr guter Bildqualität. Die X100 ist zwar leicht und sehr gut, aber auf ein Objektiv beschräkt. Die 5D ist sehr gut und man kann verschiedene Objektive nutzen, sie ist aber nicht mehr leicht und kompakt. Das 24/1.8 wäre dann wohl meistens auf der Kamera. An Objektiven würde ich mir dann noch das 16/2.8 (würde ich selten nutzen, wahrscheinlich hauptsächlich im Urlaub für Landschaftssachen) und das Minolta Rokkor 50/1.2 (per Adapter für Portraits) zulegen. Und nun seid ihr dran, auch wenn wahrscheinlich noch nicht viele die Nex7 und das 24/1.8 aus eigener Erfahrung kennen: Meint ihr, es ist eine gute Idee, meine Kameras gegen die Nex7 zu tauschen? Kann sie bei der Bildqualität mit dem 24/1.8 mit der 5D mithalten? Ist sie das Auslösegeräusch viel lauter als bei der X100? Ist die Nex7 ausgereift (Frimware etc.)? Ist der AF angenehm schnell und vor allem treffsicher? Wie sieht's mit der Akkulaufzeit aus? Wisst ihr, wie lange die Garantiezeiten von Sony sind? Was sollte ich noch bedenken? Ich würde mich über schnelle Antworten freuen, da ich ohne ein paar mehr Meinungen ungern in den Laden fahren möchte, da ich mir vorstellen könnte, die Sachen dort dann einfach zu kaufen. Also mal los! Ich freue mich auf Antworten! Danke dafür und viele Grüße!
  12. Hallo Forum, habt ihr eine Ahnung, ob die G1 X Belichtungsreihen zur Erstellung von HDRs, ähnlich wie die G11 oder G12 kann. Vielleicht sogar mehr als 3 Bilder? In den bisherigen Beschreibungen zur G1 X habe ich leider noch nichts gefunden das darauf hinweist. Sollte aber gehen??? Ein Manual bzw. Handbuch zur neuen Kamera habe ich auch noch keines gefunden. Da sollte die Antwort zur obigen Frage drinstecken! Hat jemand schon eine Bedienungsanleitung gefunden. (möglichst nicht auf Japanisch ) Grüße Richard
  13. Hallo, ich beabsichtige mir eine NEX-7 zu kaufen. Durch den Blitzschuh kann ich ja auch "normales" Blitzzubehör nutzen. Nun habe ich noch einen Blitzfunkauslöserset Yongnuo RF-602, für Canon. Kann ich den Auslöser, der auf die Kamera kommt, irgendwie adaptieren so das ich ihn weiterhin an der Sony nutzen kann? Die Empfänger sind egal, da habe ich noch zwei Canon 540 EZ, die bleiben auch. Danke für Tipps und Hilfe!
  14. Hi, vor 30 Jahren habe ich das Fotografieren für mich entdeckt. Beginned mit einer Isorapid 1c, gefolgt von Praktika zu einer Minolta (XGM?). Dann versickerte die Lust und die verfügbare Zeit war knapp. 2004 entstand dann der Wunsch wieder mein "altes" Hobby aufleben zu lassen und digital zu beginnen. Zuerst die Fuji S602, dann 2006 die Fuji S 9500, dann zur DSRL Canon gewechselt und heute VF. Nach der Motiv suche "was macht mir am meisten Spass?" bin ich über "alles", Portrait und Tierfotografie angekommen. Mein Schwehrpunkt liegt nun in der Streetfotografie und streife auch die Reporterseite ein wenig. Jetzt habe ich als immer dabei die X100 (die erfolgreich meine TZ10 vetrieben hat), meiner Ansicht nach die erschwingliche Streetkamera, die ich jetzt erstmal erlernen muss. Sicherlich werde ich hier die eine oder andere Frage stellen und bitte schon mal meine "Dummheit" zu entschuldigen. Im Laufe der Zeit habe ich mühsam 2 Gebiete erarbeitet, da sind Back/Frontfokus und Hyperfocal Distance, Probleme,Test, Fehlersuche und Anwendung. Wenns Regnet dann Häubchen!
  15. Von meinem Spiegelreflexsystem habe ich noch einen Canon Speedlite 420 EX. Ich habe ihn an der GF1 und der GH2 ausprobiert und fand die Ausleuchtung bei unterschiedlichen Einstellungen ausreichend und ausgewogen. Könnte natürlich Zufall sein und war auch nur vom Sofa aus im Zimmer, ohne besondere Anforderungen... Spricht irgendetwas dagegen, den Blitz an der Kamera zu benutzen? Irgendwelche unterschiedlichen Spannungen? Kann die Benutzung eines nicht "passenden" Blitzes der Kamera schaden?
  16. Hallo liebe Mitstreiter, hat jemand hierzu schon mehr Informationen?: EOSHD.com - Canon 60D versus Panasonic GH2 - Full Review - Part 1 Gelesen hier: Panasonic GH2 vs Canon EOS 60D Grüße Lars
  17. Hallo Zusammen, ich bin hier schon fleissig am mitlesen und stehe nun vor der frage ob ich zur GF1 wechseln soll. Ich bin mir nicht schlüssig. Als Ausrüstung habe ich eine Nikon D80 mit Objektiven von 12-200mm Sprich: Tokina 12-24 F4 Tamron 17-50 F2.8 Nikon 50mm F1.8 würde ich aber für meine Analoge Nikon behalten Tamron 70-200 F2.8 und für immer dabei eine Canon Powershot G10 Nun habe ich festgestellt, das ich die Nikon seid ich die G10 habe nur noch sehr selten benutze. Weiterhin habe ich gemerkt, das sich meine Art zu Fotografieren durch die G10 doch stark verändert hat. Mich stört es nicht wirklich, das ich den Bildschirm zur Bildkomposition nutze. Ich mag diesen kleinen handlichen Handschmeichler. Für Städtereisen und Kurztrips ,welches bei uns oft auf dem Programm steht, ist so eine "Kompakte" einfach angenehmer. Ich habe das Gefühl, das meine bisher besten Bilder mit der G10 gemacht wurden. Daher ist meine Überlegung dahingehend das ich alles Verkaufe und mir die Panasonic GF1 mit dem 20er Pancake und dem 14-45 als Ersatz kaufe. Hat die GF1 eine vergleichbare Bildqualität wie die D80? Klar der G10 ist sie wohl überlegen. Was würdet Ihr zu so einem Schritt sagen. Eure Meinungen würden mich sehr Interessieren. Wo seht ihr die Vor- bzw. Nachteile der GF1. Danke schonmal Gruß derCorry
  18. Hallo, nach einem sehr netten Gespräch mit Herrn Hiesinger von Novoflex hat er mir schon die Ankündigung für die kommenden Adapter zukommen lassen: Im März kommen raus MFT/CAN (Canon FD) MFT/CO (M 42) MFT/CONT (Contax/Yashica) MFT/LER (Leica R) MFT/MIN (Minolta MD) UVP ist jeweils 119 Euro Im Mai kommen dann Adapter mit Abblendfunktion, die Preise stehen aber noch nich fest: MFT/MIN-AF (Minolta AF / Sony) MFT/NIK (Nikon) MFT/PENT (Pentax) Gruß Andreas
  19. Hi, in einem Thread wurde auf dieses Sonderheft 03/10 der c't (Zeitschrift für Computertechnik) hingewiesen. Getestet werden manuelle Objektive wie Leica-R, Zeiss, u.a. an Vollformat und nicht an MFT, wie ich erwartet hatte. Das kommt in einem späteren Heft. Wer -wie ich - Objektivtests an MFT erwartete, wird vielleicht enttäuscht sein. Ansonsten findet man viel Wissenswertes, z.B. zum Rauschverhalten, und Reisefotografie etc. WinSoft wird seine Leica-R Objektive gut abschneiden sehen, aber die Leica M Adapter-Fraktion und der anderen M Bajonette geht leer aus... Hätte ich das gewußt, hätte ich mir die 8,90 EURO gespart. --- Ein schönes Wochenende, wünscht immodoc!
  20. Fineartprinter vergleicht in der aktuellen Ausgabe Canon und Leica R Objektive an der Canon 5 D II bzw 1 Ds III. Hierbei schneinden die Leica Linsen sehr gut ab. Eine interessante Sache für Canon und G1 Besitzer: die R-Linsen für beide Kameras.
×
×
  • Neu erstellen...