Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Objektiv'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Systemkamera Forum allgemein
    • News, Ankündigungen und Gerüchte
    • Newbies / Anfänger & Vorstellung
    • Kaufberatung
    • Systemübergreifende Diskussionen
  • Olympus OM-D / PEN / Lumix G - Micro Four Thirds
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Kameras (Micro Four Thirds)
    • Olympus / Lumix G Objektive (und andere Micro Four Thirds Anbieter)
    • Olympus OM-D / PEN / Lumix G Zubehör
  • Sony Alpha E-Mount
    • Sony Alpha Vollformat Kameras
    • Sony Alpha Vollformat Objektive
    • Sony Alpha APS-C Kameras
    • Sony Alpha APS-C Objektive
    • Sony Alpha Zubehör
  • Nikon
    • Nikon Z Forum
    • Nikon 1
  • Canon EOS
    • Canon EOS-R
    • Canon EOS-M
  • L-Mount Forum
    • Panasonic Lumix S
    • Leica allgemein
    • Leica SL Forum (externer Link)
    • Leica CL Forum (externer Link)
    • Sigma L-Mount Objektive
  • Andere Systemkamera Hersteller & andere Systeme
    • Fuji X
    • Samsung NX
    • Sigma sd Quattro
    • Pentax Systemkamera Forum
    • Ricoh GXR
    • DSLR – die mit Spiegel
    • Kompakt- und Bridge-Kameras
    • Smartphone-Fotografie
  • Foto-Themen rund um Systemkameras
    • Digitaler Workflow
    • Video
    • Hard- und Software rund um Fotografie
    • Drohnen-Fotografie
  • Handel
    • Gebrauchtmarkt
    • Aktuelle Gebrauchtangebote
  • Foto-Forum
    • Menschen
    • Akt-Fotografie
    • Landschaft
    • Architektur
    • Tier & Natur
    • Reisen, Länder, Städte, Regionen
    • Sport
    • Technik & Industrie
    • Sonstiges
    • Bildkritik ausdrücklich erwünscht
  • Archiv
    • photokina 2016 - Produktneuheiten und Live-Berichte

Product Groups

  • Premium Mitgliedschaft
  • Systemkamera eBooks

Categories

  • Lumix G
  • Olympus OM-D / PEN
  • Sony Alpha E-Mount
  • Fujifilm X / GFX
  • Andere Hersteller

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Biografie


Wohnort


Interessen


Beruf

Found 129 results

  1. Hallo, ich habe ein Tokina 28mm F:2,8 angeboten bekommen. Der Verkäufer weiß nicht welches Bajonett an dem Objektiv ist (Nachlass) und hat mit Fotos gesendet. Nun habe ich das mit meinen Canon-FD und Minolta MD verglichen und meine, dass es eigentlich beide nicht sein können, weil sie anders aussehen. Andererseits meine ich auf einem Bild die Buchstaben M' MD zu erkennen... Kann jemand helfen bei der Identifikation? Wäre wirklich sehr schön. Gruß und frohes Osterfest Peter
  2. Huhu, ich habe schon viel gegoogelt finde aber immer wieder Vergleiche zwischen verschiedenen Kameras... und komme einfach nicht weiter Deshalb frage ich hier einfach mal "frech" nach, ob nicht einer von euch Erfahrungen mit Objektiven zur Lumix hat und diese mit mir teilen kann. Ich habe diese Kamera: http://www.amazon.de/gp/product/B003GATY0S?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_search_detailpage und bin damit im großen und ganzen auch recht zufrieden, im Besonderen draußen kann ich sehr schöne Bilder machen - in Räumen fotografiert allerdings sogar mein Ur-alt-Iphone besser Ich suche ein Objektiv (oder mehrere Objektive) mit dem ich im Idealfall folgendes kann: - Indoor Fotos machen auf denen man etwas erkennt - Sport bzw. Tierfotografie (z.B. draußen ein rennender Hund) Sobald mein Hund sich bewegt habe ich nur noch verschwommene Bilder, draußen kann ich die Belichtungszeit natürlich runter setzen, innen funktioniert das nicht ausreichend gut. Daher die frage nach einem lichtstarken Objektiv. Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich? Ich wäre euch sehr sehr dankbar Lg Kirana
  3. Hallo „Zusammen“ - Ich bin Neuling in diesem Forum - Vorweg, ich bin KEIN Profi! Seit 1 Jahr besitze ich eine Lumix G6 mit dem „Reisezoom“ 14-140 (3,5-5,6) Voriges Jahr machte ich in Island Urlaub (war der Grund für den Kauf der G6), und hätte mir dort so sehr ein lichtstärkeres Objektiv gewünscht. Ich möchte daher meine kleine Foto-Ausrüstung um 3 Objektive erweitern (für Film u. Foto). Da ich die Objektive nicht auf einmal kaufen kann, will ich gut planen. Auch scheint es mir wichtig, dass die Brennweiten gut aufeinander abgestimmt sind. Für das Filmen kann ich keinen zu lauten AF brauchen. Meine Vorschläge bzw. Überlegungen: Ein Makro sollte unbedingt dabei sein, bekommt also einen Fixplatz bei meinen Anschaffungen (fotografiere gerne Insekten....) Zur Zeit besitze ich einen Kenko Zwischenringsatz DG und eine Canon 500D Nahlinse. Ein richtiges Makro ist freilich nochmals was anderes - Makrofotografie interessiert mich. Von Vorteil wäre das 45er Panasonic Elmarit, da es stabilisiert ist und ich es auch zum Filmen verwenden könnte. (oder wie sieht es mit dem Olympus 60er aus?) Der AFC an der G6 sollte auf alle Fälle funktionieren und der AF nicht zu laut sein. Ein lichtstarkes Standardobjektiv Festbrennweite (Panasonic 25 1:4, Oly 25 1:8, oder ein 20er Pana oder Oly) und ein leichtes Weitwinkel (Festbrennweite?). Mein Budget liegt bei ca. 1800,- Euro. Ich kann auch ein Objektiv gebraucht kaufen. Eine Überlegung wäre freilich das Standardobjektiv aus dem höheren Preissektor zu wählen und dafür bei dem Weitwinkel etwas zu sparen. Das Reisezoom behalte ich. An ein neues Zoom habe ich nicht gedacht. So, jetzt lass‘ ich mich einfach überraschen was ihr mir als Profis vorschlagt. Kurt
  4. Hallo zusammen, ich habe für meine Sony A.6000 ein altes FD Objektiv von Canon gekauft. (135 2.5 S.C:) Ich habe einfach Interesse an den manuellen Funktionen. Natürlich spielt auch das Preis-Leistungsverhältniss eine Rolle. Erstmal damit testen. Die Frage ist nun wer kann mir die Einstellringe erklären. Fokus und Blende ist klar, aber da ist noch ein 3. Ring ich glaube auch mit Blendenbezeichnungen?! Finde leider im Netz keine Bedienungsanleitungen. Danke Gruß Thomas
  5. Hallo zusammen Ich bin neu hier und habe seit einer Woche eine OMD E-M10, weil mir meine Canon 50 D mit all den Objektiven zu schwer und kinderuntauglich (noch was, das man mitschleppen muss ... ) war. Ich fotografiere im Moment Kinder und wenn ich dazu komme Landschaften (und möchte das auf Makro irgendwann mal ausdehnen). Nun hab ich mich etwas durch die Threads hier gelesen bezüglich lichtstarke Festbrennweiten vs. Blitz. Und bin immer wie unentschlossener. Anstatt eine lichtstarke Festbrennweite (19mm oder evt. 25) tendiere ich im Moment eher in Richtung kompakter aber guter Blitz. Habt ihr da Empfehlungen? Danke schon mal. Marc
  6. Hallo Miteinander, nachdem ich in einer Woche für 3 Wochen nach Ecuador fliege und noch nicht wirklich weiter mit meiner Entscheidung bin welche Objektive mitkommen sollen dachte ich mir, mich mal hier nach weiteren Meinungen umzuhören. Meine Verlobte und ich, beide fotografieren leidenschaftlich gern, machen wie gesagt eine 3 Wöchige Reise nach Ecuador. Auf dem Plan stehen Amazonas Dschungel, Tages Trekkingtouren (mit gesamtem Gepäck) und Galapagos. Wir haben zusammen 2 Kameras, eine EM-10 und eine EM-5 - beide kommen mit. Zur Auswahl habe ich nun folgende MFT-Objektive: Olympus 12-50 mm (3.5-6.3) Kitbojektiv Olympus 14-150 mm (4-5.6) Panasonic 12-35 mm (2.8) Panasonic 100-300 mm (4.0-5.6) Samyang Fisheye 7.5 mm (3.5) Panasonic 20 mm (1.7) Panasonic 25 mm (1.4) Olympus 45 mm (1.8) Nachdem wir eigentlich "leicht" unterwegs sein wollen, das heisst pro Nase einen Rucksack den wir auch die meiste Zeit auf dem Rücken tragen werden, ist Gewicht ein entscheidender Faktor. Nicht zu vernachlässigen ist bei mir auch die Angst, unter Umständen doch jemanden auf die Idee zu bringen, mich um mein Equipment zu bringen. Ich liebe das 12-35 aber irgendwie ist es mir doch zu wertvoll um mir auf einer Backpacking Reise, vor allem in Südamerika abhanden zu kommen. Momentan tendiere ich zum 7.5 mm, 20mm, 45mm, 14-150 mm und 100-300 mm. unter Umständen noch das 12-50 wegen Abdichtung und Makro. Wobei wie gesagt das 12-35 eigentlich mein Immerdrauf Liebling ist. Was ist eure Meinung? Viele Grüße La Espada
  7. Hier die ersten Schnappschüsse, die ich mit einer NX30 und dem 16mm Pancake Objektive angefertigt habe. Ich bin von der Schärfe und Farbtreue dieses Objektives begeistert. In vielen Situationen wo es sehr eng zugeht, man die Weite einer Landschaft zeigen will oder mit betontem Vordergrund ein Bild gestalten möchte, ist dieses Objektiv einfach sehr gut. Lightroom und Photoshop haben auch Korrekturprofile für das Objektiv, so das bei der RAW Entwicklung Abbildungs-Fehler gleich automatisch ausgeglichen werden können.
  8. Hallo Community, Ich habe eine Panasonic Lumix DMC G6 Systemkamera und möchte gerne ein größeres Objektiv. Es sollte maximal 200€ kosten und eine Brennweite bis zu 150 oder sogar 200mm haben. Habe dieses hier gefunden http://www.amazon.de/Olympus-M-Zuiko-Digital-ED-40-150/dp/B0058G40G6/ref=pd_rhf_ee_p_img_1 1. Passt das auf meine Kamera? (Micro four thirds Anschluss) 2. Wie ist die Qualität von diesem Objektiv 3. Habt ihr vielleicht noch andere Empfehlenswerte Objektive? Danke für eure Antworten im Voraus!
  9. Hallo, ich bräuchte bitte eure Hilfe. Mich fasziniert die Fotografie bei Nacht vorallem Sterne und die Milchstraße und habe gestern (2 Tage nach Neumond und klarer Himmel über der Wachau) mit meinem Kitobjektiv (M.ZUIKO DIGITAL ED 14‑42mm 1:3.5‑5.6 EZ) ein paar Bilder geschossen. Ja und dabei ein paar Probleme festgestellt: 1) WW ist zu gering. 2) auf unendlich fokussieren ist nicht wirklich gut machbar Welches Objektiv könnt ihr mir empfehlen mit der vorrangigen Anwendung Sterne/Milchstraße und den Nachthimmel abzulichten? Herzlichen Dank und lg Karl
  10. Hallo zusammen und danke fürs lesen. Ich habe eine Olympus Camera und suchte ( suchte ) ein Objektiv dafür, nun wurde ich fündig mit einem Original Olympus 18-180mm f. 3,5-6,3 ( cool dachte ich ) hmmm nur passt der Anschluss nicht ( ist zu gross ) , ich habe bisher keine genau Bezeichnung für den Anschluss meiner Camera gefunden. Bevor ich nochmal in die Toilette greife, wollte ich mal fragen ob mir jemand die Frage beantworten kann. Vielen Dank vorab Greg
  11. Hallo, in meinem Lieblingsobjektiv (dem 30mm Sigma, 1:2,8 EX DN an der NEX 5N) befindet sich SCHMUTZ , der bereits mit bloßen Auge erkennbar ist. Und das Blödestes dabei ist: Er ist mitten im Zentrum und hinterlässt auf Fotos mit kleiner Blende einen fetten Fleck. Es handelt sich dabei definitiv nicht um Dreck auf dem Sensor - mit anderen Objektiven und kleinster Blende habe ich da keine Flecken. Liebe Fotofreunde, ich bin ratlos und suche daher Euren Rat: - Wie bekomme ich den Dreck da wieder weg? (Er sitzt definitiv im Objektiv, geschätzt auf der zweiten Linsen von hinten) - Wie kommt der dahin ? Es ist doch eine Festbrennweite, die dürfte doch eigentlich kaum Staub "pumpen" wie ein Telezoom. Ich war damit auch nicht in der Sahara, beim Müller oder an anderen besonders staubigen Orten. - Könnte es sein, dass der Dreck bereits beim Kauf vor 1,5 Jahren drin war und sich erst jetzt an der denkbar ungünstigsten Stelle gesammelt hat? Wäre sowas eventuell ein "Kulanzfall"? Hier kommen noch drei Fotos von Objektiv, Dreck und Testbild. Gruß Frank
  12. Hallo! Ich benötige eine Empfehlung für ein alltagstaugliches Standardobjektiv für eine Lumix DMC-GH3. Hintergrund: Mir ist vor wenigen Tagen etwas komisches passiert. Ich habe eine DMC-G2 (ohne "H") mit Standardobjektiv (14-42mm KIT). Für die übliche Straßen und Partyknipserei war das auch in Ordnung. Für Portraits habe ich mir kürzlich das Sigma 60mm Objektiv gekauft. Ist für mich voll in Ordnung. Eigendlich wollte ich mir noch ein Teleobjektiv kaufen. In die nähere Auswahl kam das Lumix G X Vario PZ 45-175mm Nun kam das aber ganz anders. In einem großen Fageschäft für Unterhaltunselektronik stand eine GH3 ohne Objektiv in der Vitrine. Neu, nur zu Ansichtszwecken ausgepackt in der Vitrinie, zu einem Preis bei dem mich nichts mehr gehalten hat. Ich hab dann erstmal das Plastikobjektiv der G2 draufgeschraubt. Nun überlege ich die G2 in der Bucht zu verkaufen (bringt zwar nicht viel, aber besser als garnichts). Was mache ich mit dem Plastikobjektiv? Am liebsten würde ich es mitverkaufen. Sollte man es zusammen mit der Kamera oder einzeln verkaufen? Ich habe von Panasonic neue Objektive gesehen, die etwas edler (Metall?) und flacher aussehen. Sind die neuen Objektive besser? 14-42mm wäre erstmal schon OK. 14-175mm wäre natürlich auch toll, wenn es sowas geben würde. ;-) Viele Grüße Carsten
  13. Hallo zusammen, der Kauf einer SONY A7R steht an und für meinen Urlaub im August/September (Tour durch die Rocky Mountains) bin ich mir noch nicht sicher welche Objektive (und ggf. Adapter) dazu passen. Die SONY-E-Mount-Objektive sind ja bis auf die Festbrennweiten nicht so toll (insbesondere nicht das Zeiss 4/24-70). Überwiegend werde ich Landschaftsaufnahmen machen und hin und wieder den einen oder anderen Bison mit auf’s Bild nehmen. ;-) Neben einem Weitwinkel- bräuchte ich also auch ein Zoomobjektiv. Verwendbares Altglas ist nicht (mehr) vorhanden, so dass ich mich komplett neu ausrüsten muss. Bin innerlich/historisch auch nicht auf bestimmte Hersteller festgelegt. Wozu würdet Ihr mir raten? Herzlichen Dank! Thorsten
  14. Hallo, ich habe in jungen Jahren (mit ca.20J) von meinem Opa eine Kamera-Set geerbt. Bestehend aus: Nikon F501 AF Nikkor 1:1,4 50mm AF Nikkor 1:4 70-210mm Kiron 28-105mm Macro 1:4 Nun werde ich Vater, mit 33 und möchte eine gute Kamera haben, die Handy-Fotos sind mir dafür dann doch zu schlecht! Ich habe lange nach einer Kamera gesucht; die Standard-Digital-Kameras, Bridge-Kamera habe ich in Betracht gezogen, aber DSLR fand ich bis jetzt sehr teuer. Nun habe ich aber die Objektive (siehe oben). Fotografieren möchte ich mein Kind. Da ich oft auch in der Natur bin, würde ich auch gerne Wald und Tier fotografieren. Und was sonst noch kommt. Bearbeitung ist nicht so mein Ding. Aber das ein oder andere Bild würde ich bestimmt gerne mal (auch größer) ausdrucken (lassen). Meine Fragen: -sind meine Objektive eigentlich gut? Lohnt sich der Kauf einer neuen Kamera und in wieweit kann man diese eigentlich weiter nutzen? Ich habe zwei Objektiven eine "Schraubenverstellung" aber diese gibt es bei vielen Nikkon Kameras gar nicht. Ich habe aber auch Kontakte daran funktionieren die auch ohne Schraube, nur mit den Kontakten? -passen die Objektive nur bei Nikon? -welche Kameras würdet ihr mir empfehlen (günstig, wäre geil)
  15. Hallo, ich trenne mich nun von meiner Nikon DX Ausrüstung und wechlse ins MFT Lager und suche euren Rat. Meine alte Ausrüstung war recht simpel: Nikon D5000, Nikkor Kitobjektiv 18-105, Tamron 10-24. Also low budget allrounder Ausrüstung. Die neue Kamera wird eine GX7 werden, am kurzen Ende entweder das M.Zuiko 9-18 oder das Panasonic 12-32. Natürlich hätte ich gerne das Zuiko, aber ich muss mein Budget im Auge behalten. Dazu vielleicht noch das 20mm 1.7 da günstig und gut. Am langen Ende suche ich etwas, das einen besseren Abbildungsmaßstab als mein Nikkor 18-105 hat. Dort sind es 0,20x an APS-C. Allerdings sollte es noch genug Brennweite besitzen, um einen Stauchungseffekt für Bergketten, Baumreihen, etc. bewirken zu können. Im Nahbereich halte ich gerne feine Texturen z.B. auf Baumrinden oder Hauswänden fest. Ab und zu eine Blume. Kurze Gedanken zu meinen zwei Favoriten: M.Zuiko 40-150: Günstig, leicht, scharf (nach allem was ich gelesen habe) und eine sehr angenehme Brennweiten Abdeckung. Allerdings ein Abbildungsmaßstab von nur 0,16x. Außerdem weiß ich nicht, ob die IBIS der GX7 dafür ausreicht. M.Zuiko 60mm Makro: Sehr feine Linse, nicht nur für Makro Fotografie, keine Frage. Außerdem noch rellativ leicht. Aber ich schieße da wohl mit Kanonen auf Spatzen, da ich keine Insekten fotografiere und die Hauptstärke der Linse ja im Makrobereich liegt. Außerdem befürchte ich, dass es etwas zu kurz ist, oder ich muss ziemlich kroppen um den gleichen Stauchungseffekt zu haben. Zu guter letzt weiß ich nicht, ob ich damit zu unflexibel bin, wenn ich auf Reisen bin. weitere Tele Zooms von Panasonic und Olympus scheinen optisch nicht so das ware zu sein (immer nur laut Reviews..), oder sind schwer und/oder teuer. Vielleicht könnt ihr mir helfen den besten Kompromiss zwischen brauchbarer Telebrennweite und Abbildungsmaßstab zu finden? Oder: was wäre die Ausrüstung eurer Wahl?
  16. Hallo zusammen, ich habe mir die Samsung NX300 mit dem Standard Objektiv 15-55mm gekauft. Möchte mir jetzt, da ich das Objektiv ungern dauernd wechseln möchte, ein Objektiv 18 - 200mm zulegen. Das Original Samsung Objektiv schlägt ja mit weit über 500€ zu buche. Bei Media Markt habe ich folgendes Objektiv entdeckt und frage mich ob es an meine NX300 passt. Preis Media Markt 365€ ! Ich hoffe ihr könnt mir meine Frage beantworten. Vielen Dank SIGMA 18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM für Samsung SIGMA 18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM für Samsung Produktbeschreibung für SIGMA 18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM für Samsung Das beliebte Allround-Zoom-Objektiv 18-200mm wurde komplett überarbeitet, so dass es dem Standard der neuen Produktlinie C-Contemporary gerecht wird. Mit diesem Objektiv haben Sie die perfekte Einstiegsausstattung für digitale SLR-Kameras und sind für zahlreiche Bereiche der Fotografie bestens gewappnet. Es erschließt Ihnen eine Variation verschiedenster Bildwinkel, vom Weitwinkelbereich bis zum Telebereich (18-200mm - äquivalent 27-300mm am 35mm KB-Format) und auch der Makrobereich wird abgedeckt. Für noch mehr Komfort beim Fotografieren von Nah-, Innen- und Nachtausfanhmen aus freier Hand sorgt der OS (Optical Stabilizer) und auch der schnelle HSM (Hyper Sonic Motor) darf nicht fehlen. Wir haben die neuesten Technologien verbaut, wodurch es sich als Standard-Zoom-Objektiv der neuesten Generation empfiehlt. C - Contemporary: Leistungsstark und dennoch kompakt und leicht - echte Allround-Objektive. Technische Daten für SIGMA 18-200mm F3,5-6,3 II DC OS HSM für Samsung Technische Merkmale Objektiv-Typ: Allround - Zoom - Objektiv Anschluss für: Samsung Serie:C - Contemporary Niedrigste Brennweite:18 mm Höchste Brennweite:200 mm Bildstabilisator:ja Artikelnummer:1798615 Optisches System Maximale Blende:F3,5-6,3 Aufnahme-Entfernung bis mindestens:39 cm Autofokus:AF/MF Objektivsystem Blendenlamellen:7 Gruppenzahl:13 Linsenzahl:16 Allgemeine Merkmale Filtergewinde:62 mm Durchmesser:70.7 mm Länge:86 mm Farbe:Schwarz Gewicht:430 g Lieferumfang:Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH680-01, Garantiekarte, Bedienungsanleitung
  17. hallo, ich überlege, die neue omd em10 mit dem 14-150mm-Objektiv anzuschaffen( ich will schnell reagieren können und nicht immer wieder Objektive wechseln). Ich vermute (quasi Anfänger), dass dann auch ein externer Blitz ab und zu Sinn macht, der aber nicht zu schwer/riesig und bezahlbar sein soll, da die Kamera an sich ja relativ klein ist. Ich denke zB an Gruppenaufnahmen bei Ehrungen. Was macht da Sinn? Ich weiß, es gibt die Leitzahl, aber ich hab da jetzt schon einiges durchgelesen und find das verwirrend und kompliziert. Von daher wäre ich für konkrete Tipps zu passendem Blitz dankbar, sowie eine Einschätzung, ob meine bisherigen Überlegungen Sinn machen. Danke
  18. Eine Frage zur größtmöglichen Blendenöffnung eines Objektives: Nehmen wir an, ich habe 2 verschiedene Objektive: Eines mit dem Aufdruck 50mm/f5.6 und eines mit 50mm/f1.8. Was genau sagt das über die Lichtausbeute aus? Genauer gefragt: Wenn ich mit beiden Objektiven unter gleichen Lichtverhältnissen ein Bild mit Arbeitsblende f5.6 mache, habe ich dann bei beiden Bildern die gleiche Verschlusszeit? Sagt die der aufgedruckte Blendenwert des Objektives (z.B. 50mm/f5.6) etwas über die Qualität der Optik aus (d.h. wie viel Licht hindurchkommt), oder ausschließlich über die größtmögliche Blendenöffnung? Vielen Dank!
  19. Moin moin, ich habe die Olympus E-PM1. Nun habe ich mir ein Teleobjektiv gekauft. Um dieses zu benutzen habe ich gelesen das ich die Option "Auslösen ohne Objektiv" aktivieren muss. Leider kann ich diese Option unter den Einstellungsmöglichkeiten der Kamera nicht finden. Ist sie anders benannt? Kann mir jemand da weiterhelfen? Danke :-)
  20. Hilfe! Bei einer ansonsten pannenfreien Marokko-Reise ist mir durch ein Missgeschick meine GH2 mit 14-140mm Objektiv in den Wüstensand gefallen. Ich habe danach keine Bilder mehr gemacht und die Kamera weggepackt. Sicher ist es jetzt sinnvoll das Gerät professionell reinigen zu lassen. Außerdem hat sich der Gummiaufsatz am Sucher gelöst, ich kann ihn nicht mehr richtig festklemmen. Nun meine Frage: Wo kann ich das am besten und vielleicht auch preiswertesten machen lassen? Wer hat diesbezügliche Erfahrungen? Für hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar! Schöne Grüße aus Bayern Ernst
  21. Liebe Community, nach mehreren Jahren mit Kompaktkameras (zuletzt Lumix TZ10) möchte ich wieder richtig fotografieren. Nach Lesen, Vergleichen und in der Hand Halten habe ich mich für die Olympus OM-D E-M5 entschieden. Für den Beruf fotografiere ich viele Bauwerke (häufig lange Brücken, hohe Türme, weit gespannte Dächer). Im Idealfall sollten die Fotos nicht nur die Technik zeigen, sondern auch die besondere Ästhetik dieser Bauwerke (inkl. der umgebenden Landschaften) widergeben. Am Ende wird das Ziel in den meisten Fällen wegen der Person hinter der Kamera nicht erreicht, aber egal Des Weiteren sollte die Kamera ein möglichst leichter Reisebegleiter sein, mit dem ich Menschen und Städte auch spontan fotografieren könnte (schneller AF). Vor dem Hintergrund der Motive, des schnellen AF und des Preis-Leistung-Verhältnisses, habe ich folgende Objektive ins Auge gefasst: 1. Olympus M.Zuiko Digital ED 17mm 1:1.8 // für auf der Kamera lassen und Menschen, Städte und Bauwerke fotografieren 2. Olympus M.Zuiko Digital 45mm 1:1.8 // Gesichter 3. Olympus M.Zuiko Digital ED 9-18mm 1:4.0-5.6 // Bauwerke, lange und/oder hoch 4. Olympus M.Zuiko Digital ED 40-150mm 1:4.0-5.6 R // Zoomen. Bin ich mir nicht sicher, ob ich es überhaupt brauche Nun meine Fragen: 1. Was meint Ihr zu der Objektivauswahl? 2. Welche Filter würdet Ihr empfehlen? Da denke ich zunächst nur an HDX Digital Pro Pol Filter 52mm für das 9-18mm Objektiv (Bauwerke im Gegenlicht). 3. Bodyfarbe der E-M5 sollte robust sein. Gibt es da Unterschiede zwischen Silber und Schwarz? Vielen Dank im Voraus! Grüße Robert
  22. Moin moin, ich muss direkt mal mit einer Frage zur Türe reinfallen.... Ich habe mir eine Samsung NX1100 zugelegt. Da originale Tele Objektive mir für den Anfang zu teuer sind, habe ich mir ein Gebrauchtes (analoges) besorgt. Adapter dazu bestellt, alles passt alles ist gut .... ausser . Nun bekomme ich im Display eine Fehlermeldung "Objektiv abgenommen". Rund um die Fehlermeldung "funktioniert" alles wunderbar, (Schärfe, Blende, Zoom ), nur fotografieren kann ich nicht . In den Einstellungen oder im Handbuch habe ich nichts gefungen..... Kann mir jemand helfen ?!? Gruss, Arno
  23. Hallo zusammen!!! Ich habe eben die Lumix GH3 erworben und möchte gerne das Tamron SP AF 28-75mm F/2.8 XR Di LD Aspherical [iF] MACRO benutzen. www.tamron.eu/de/objektive/uebersicht/einzel/product/sp-af-28-75mm-f28-xr-di-ld-aspherical-if-macro.html?tx_keproducts_pi6[cam]=&tx_keproducts_pi6[vc]=false&tx_keproducts_pi6[sp]=false Aufgrund des Preis- Leistungsverhältnis und der Lichtstärke. Leider ist es mir als Anfänger nicht möglich ein passenden Adapter zu finden, so viel ich weiss brauch ich einen Adapter mit Blendenring. Was passiert dann mit dem Motorisierten Fokus? Funktioniert das dann überhaupt noch? Vielleicht kann mir jemand von euch helfen, ich verzweifel noch
  24. Hallo zusammen! Ich habe mir gerade erst eine Samsung NX1000 gekauft (momentan ist Sie noch am Postweg). Ich bin momentan in Argentinien auf Reisen und möchte die Kamera zu Beginn dann hier für typisch "touristische" Zwecke nutzen bevor ich in Österreich dann mehr Zeit habe mich intensiv damit zu befassen. Fotografieren werde ich hier vorallem Natur/Landschaft, Menschen, Gebäude, etc. Und hier fangen auch meine zwei wichtigsten Fragen an: 1.) Reicht der mitgelieferte Akku oder sollte ich lieber einen Ersatzakku bestellen, bevor ich vor den Iguazu-Wasserfällen ohne funktionierender Kamera ankomme? 2.) Ist das mitgelieferte Kitobjektiv 20-50mm für meine Reisedokumentation okay? Ich bin gerade erst am "Einlesen" ins Thema Objektive. Mir wäre nur eventuell ein 30mm Pancake Objektiv wichtig vorgekommen.. 3.) Sonstige Tipps, die mir meine ersten Schritte mit der Kamera verschönern? ganz liebe Grüße
  25. Hallo, ich bin absolut neu in der "gehobenen" Fotografie. Ich besitze seit gestern eine NX1000 mit dem 20-50mm F3.5-5.6 ED II Objektiv und bin von der Bildqualität mehr als überzeugt(ich besaß vorher nur Kompaktkameras für unter 100€). Nun habe ich gelesen, dass es an sonnigen Tagen ratsam ist eine Streulichtblende zu nutzen. Jetzt stellt sich mir natürlich die Frage welche ich da für mein Objektiv kaufen muss. Ich bin mir sicher, dass ihr mir da weiterhelfen könnt. Schon einmal Danke! Gruß athlet93
×
×
  • Create New...