Jump to content

Chr. Ditsch

Mitglied
  • Posts

    6
  • Joined

  • Last visited

Converted

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hm, ok. So mehr oder weniger hab ich's verstanden. Wobei, die Bilder bleiben bei mir auch dort wo ich sie hingetan habe - der Ordner mit der Bildauswahl - und nicht verschoben wurden. Dachte, C21 schreibt auch alle Bearbeitungen in die jeweilige XMP-Datei, so wie ich es von anderen Programmen kenne. Aber da muss ich wohl oder übel umdenken. Auf jeden Fall, thx a lot für die Hilfe! 👍
  2. 1. Bilder (RAW) machen 2. Bilder via Photomechanic auf das Macbook kopieren 3. Bilder auswählen und beschriften 4. Die ausgewählten Bilder zur Weiterverarbeitung (Bildbearbeitung) in eigenem Ordner in C21 importieren 5. Die ausgewählten Bilder als JPG exportieren und an Kunden senden 6. Zu Hause die Ordner mit der bearbeiteten Bildauswahl auf den iMac kopieren 7. Die Ordner mit den bearbeiteten Bildern in C21 auf dem iMac importieren. 8. Beschriftung ist noch vorhanden, die Einstellungen der Bildbearbeitung sind weg.
  3. Ich arbeite auf dem Laptop auch mit C21 für Nikon und Photo Mechanic (Version 6). LG, Christian
  4. Hallo, ich habe verschiedene Probleme mit der Synchronisation der XMP-Dateien, beziehungsweise mit den in den XMP-Dateien gespeicherten Informationen. 1.) Ich arbeite oft von Unterwegs und bearbeite meine Bilder auf dem Laptop. Zu Hause kopiere ich die Ordner (oft sind es mehrere Ordner mit verschiedenen Jobs) mit den bearbeiteten Bildern auf meinen Computer und importiere sie dann in Capture One (C21 für Nikon) Dann sind leider nur noch Teile der Angaben in den IPTC-Feldern vorhanden (die Bewertung stimmt nicht mehr) und die gemachte Bildbearbeitung wird gar nicht übernommen. Trotz Import-Voreinstellung „Bestehende Anpassungen einbeziehen“. 2.) Wenn ich die Beschriftung der Bilder in Photo Mechanic (Version 5 oder 6) mache und in C21 den Ordner synchronisiere werden die Änderungen in den IPTC-Feldern nur für ein ausgewähltes Bild übernommen, jedoch nicht für alle Bilder in dem Ordner. Ich muss jedes Bild einzeln synchronisieren. Wie können diese Probleme behoben werden?
  5. Ich finde kein Profil für das Nikon 16mm Fish Eye in den Profilen für CaptureOne 21. Wie bastel ich das selber oder wo muss ich suchen? Mit besten Grüßen, Chr. Ditsch
  6. Hallo, ich, bzw. einer meiner Kunden hat ein Problem mit meinen Jpg-Dateien, die mit CaptureOne (Version 21 für Nikon) erstellt werden. Folgender Workflow: Ich bearbeite die Bilder (RAWs) aus meiner Nikon D5 und Z6II seit neuestem mit CaptureOne, da die letzte Nicht-Abo-Version von Lightroom die Daten der Nikon Z6II nicht bearbeiten kann. Ich exportiere die Bilder als Jpg, lade sie in meine online-Datenbank hoch und verschicke sie dann per FTP an verschiedene Abnehmer (Verlage/Agenturen). Die drucken/nutzen die Bilder dann oder nicht. Ein Agenturkunde kann nun die Jpgs zur Weiterverarbeitung zwar in sein Program Photo Station laden (keine Ahnung, warum die in der Nachrichtenagentur damit arbeiten, ist halt so), aber nicht bearbeiten und dann speichern. Wenn ich die aus CaptureOne exportierten Jgps nochmals in Lightroom öffne, dort speichere und wieder als Jpg exportiere, in die Datenbank hochlade und dann per FTP verschicke gibt es keine Probleme. Ebenso wenn ich die Bilder der Nikon D5 in Lightroom bearbeite, exportiere, hochlade, .... Wo liegt das Problem? Bei mir und CaptureOne? Bei Photo Station? Was ist an den Jpgs aus CaptureOne anders als an denen aus Lightroom? Da für mich der Extraschritt mit dem importieren in Lightroom und von dort aus exportieren, hochladen, .... total nervig und zeitaufwendig ist suche ich händeringend eine Lösung. Mit besten Grüßen, Chr. Ditsch
×
×
  • Create New...