Jump to content

Trisha

Mitglied
  • Posts

    191
  • Joined

  • Last visited

Profile Information

  • Gender
    Female
  • Location
    MĂŒnchen
  • Alpha-Tier

Converted

  • EinverstĂ€ndnis Bildbearbeitung
    Nein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Über die ElbeSony Alpha 7III, VoigtlĂ€nder Nokton 21mm F1.4, f/8, 1/125s, ISO 100
  2. Über die ElbeSony Alpha 7III, VoigtlĂ€nder Nokton 21mm F1.4, f/8, 1/80s, ISO 100
  3. Über die ElbeSony Alpha 7III, VoigtlĂ€nder Nokton 21mm F1.4, f/8, 1/125s, ISO 100
  4. Hanseatic Trade Center und Elbphilharmonie Sony Alpha 7III, VoigtlÀnder Nokton 21mm F1.4, f/8, 1/80s, ISO 100
  5. Nein, das kĂ€me fĂŒr mich gar nicht in Frage. Meine Systemkamera ist eine Sony Alpha 7III und somit Kleinbild- bzw. Vollformat. Gemeint ist das VoigtlĂ€nder Nokton 21mm F1.4 fĂŒr Sony E-Mount. Die Bilder meiner alten Kamera haben analog zum MFT-Format auch ein Seitenformat von 3:4, der Sensor ist aber deutlich kleiner als MFT.
  6. Der einsame Wanderer von Mallorca August 2016
  7. Spaziergang am Morsum-Kliff (manche nennen es tatsÀchlich "Wanderung") auf Sylt MÀrz 2017
  8. Auf dem Pico Ruivo, dem höchsten Berg Madeiras September 2015
  9. Das Original hĂ€tte ich hier vor lauter Dunst, den ich erst einmal entfernen bzw. reduzieren musste, kaum einstellen können. Die grauen Wolkenumrisse neben dem Hochhaus und weit oben links wurden dadurch aber zwangslĂ€ufig etwas schĂ€rfer. Alternativ hĂ€tte ich den Himmel bei der Anwendung des Camera RAW-Filters aussparen können. Das hĂ€tte dann aber bewirkt, dass die Landschaft am Horizont nicht mehr so schön im Nebel verschwindet und dort viel schlimmere Abrisse bewirkt. WĂ€re vor Ort mehr Zeit gewesen, wĂ€re ich damals wohl nicht ausgerechnet an jenem verregneten Tag auf den Turm gestiegen. Gegen die TĂŒcken des damals mit einer Kompaktkamera aufgenommenen Originals fallen die Wolkenkanten kaum auf. Eine Systemkamera hatte ich damals noch nicht. Insofern blieb es bei einem gestern zusammengebastelten Kompromiss. Auch die beiden folgenden Bilder stammen aus jener Kamera, aufgenommen wĂ€hrend meines Urlaubs auf Madeira im September 2015. Da waren die Aufnahmebedingungen zum GlĂŒck deutlich besser. ZunĂ€chst eine Wanderung entlang einer Levada im Naturschutzgebiet Rabacal zum Wasserfall 25 Fontes: 25 Fontes, Rabacal, Madeira September 2015
  10. Das Objektiv ist vorgestern endlich beim HĂ€ndler eingetroffen und steht mir nun seit gestern zur VerfĂŒgung. Zu spĂ€t fĂŒr diese Runde, rechtzeitig genug fĂŒr die Fotoserie. Aber natĂŒrlich bringt mich auch das beste Objektiv nicht nach Venedig, geschweige denn nach New York, wo ich noch noch niemals war. Also lassen wir ganz brav und bescheiden den Dom in Kölle. Zumindest stand er zu Ostern 2014 noch dort.
  11. Der Ort kommt mir irgendwie bekannt vor... 😉 Sonnenuntergang ĂŒber der Elbe Sony Alpha 7III, Sigma 14-24mm F2.8 DG DN, 23mm, f/6.3, 1/200s, ISO 100 Eigentlich hĂ€tte ich diese Woche etwa 10 bis 20 gerade rein zufĂ€llig zu diesem Thema passende Fotos erstellen sollen. Leider lĂ€sst das Anfang des Monats (nicht speziell dafĂŒr) bestellte Weitwinkelobjektiv, obwohl angeblich in der Firmengruppe des HĂ€ndlers auf Lager, noch immer auf sich warten. Die Sonne steht aber nicht zu jeder Jahreszeit auch in halbwegs westlicher Richtung noch ausreichend hoch, um die HĂ€user in stĂ€dtischen Straßen so auszuleuchten, dass die HĂ€user auf der Ostseite nicht im Schatten liegen. Auf das Sigma passen keine Polfilter und fĂŒr die z.T. benötigten Freistellungen im Vordergrund auch im Weitwinkelbereich reicht die maximale Blende des Sigma-Zooms von 2.8 natĂŒrlich auch nicht. Eventuell kann ich mir fĂŒr 3 Tage zumindest das 20er 1.8 leihen, eine Dauerlösung wĂ€re das aber auch nicht.
  12. Burg Rieneck, Kreis Main-Spessart in Unterfranken vom "dicken Turm" aus AufrÀumen und Aufbruch nach der Veranstaltung Sony Alpha 7III,Sony FE 24-70mm F4 ZA, 24mm, Blende 6,3, 1/160s, ISO 100
  13. Blick vom Burj Khalifa auf die Downtown Dubai Dezember 2013
  14. Brennend heißer WĂŒstensand... (schön war die Zeit)
  15. Das ist ja ein bereits lĂ€nger diskutiertes Thema, zu dem es folglich auch ein entsprechendes hier im Forum gibt: https://www.systemkamera-forum.de/topic/114050-ersetzen-in-zukunft-smartphones-herkömmliche-kameras/ Digitale Kompaktkameras haben vor etwa 15 bis 20 Jahren einen Großteil der Knipser auf ihre alten Spiegelreflexkameras verzichten lassen, weil sie sich viel einfacher transportieren lassen. Diese wurden im Laufe der letzten Jahre zunehmend obsoleter, da inzwischen selbst mittelmĂ€ĂŸige Smartphones je nach Situation mitunter eine Ă€hnliche FotoqualitĂ€t erreichen und jene einfachen Kompaktknipsen im Gegensatz zu neueren Entwicklungen wie z.B. der RX100 ja auch nur weitgehend automatisiertes Fotografieren ermöglichen. TatsĂ€chlich kommt mein iPhönchen mit einem großen Dynamikumfang besser zurecht als meine inzwischen ausgemusterte defekte Panasonic DMC-FX8 von 2006, was nicht weiter verwundern dĂŒrfte. Die "gewagte Aussage" bezog sich aber ja eher auf die generell erreichbare QualitĂ€t, obendrein auch noch bereits schon ĂŒbernĂ€chstes Jahr, nicht auf die Marktentwicklung: Da spielen dann eben nicht nur die elektronischen Komponenten eine Rolle. Aber vielleicht gibt es ja eines Tages Objektive von VoigtlĂ€nder, Zeiss oder Leica (und natĂŒrlich Sony selbst) als AufsĂ€tze fĂŒr das Smartphone?
×
×
  • Create New...